• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Business Cable Max 1000 WLAN 2,4gHz 60 -80 Mbit / dauerhaft

Diskutiere Business Cable Max 1000 WLAN 2,4gHz 60 -80 Mbit / dauerhaft im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo Forumgemeinde, wie haben einen Business Cable Max 1000 Vertrag. Per Lan sehe ich auch die 1000 Mbit per WLAN im 5Ghz auch Werte größer...

rushi

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo Forumgemeinde,

wie haben einen Business Cable Max 1000 Vertrag.
Per Lan sehe ich auch die 1000 Mbit
per WLAN im 5Ghz auch Werte größer 500mbit
Allerdings im 2,4 Ghz Netz noch nie einen Wert größer 100mbit zu jeder Tageszeit probiert gesehen.
Im Netz sind meist ca. 6 andere Geräte.
FB 6591
Funkkanal, Software, Werkseinstellung, unterschiedliche Empfangsgeräte etc. und potenzielle Störquellen alle schon geändert probiert und beseitigt.

Meine Fragen:
1) Ist es normal, dass man selbst wenn man direkt am Router ist im 2,4gh keine dreistelligen Werte sehen kann und wird? Hat jemand andere Werte?
2) Wären die WLAN Geschwindigkeiten identisch bei einem Downgrade auf eine 500mbit Leitung. Oder greift hier der Satz, wenn mehr rein kommt, kommt auch mehr raus aus dem 2,4ghz netz
Klar ist, dass es dann bei 500mbit gekappt ist, mir geht es aber speziell um das 2,4ghz Wlan Netz
3) Welche Werte kann ich in der Fritzbox noch ändern, oder kann ich für für einen Profil bereitstellen
4) Kann es sein, dass das WLAN Modul der Fritzbox defekt ist, oder ist das auszuschließen?


Besten Dank an Euch!!
 

Tom_123

Beiträge
392
Punkte Reaktionen
125
LOCATION
Bayern
Hi,

zu 1.) Das hängt sehr stark von der Umgebung ab (andere WLAN-Signale auf der gleichen Frequenz, Störsignale, Wände und dessen Material, Antennenanzahl und unterstützter WLAN-Standard des Clients)
zu 2.) Wenn du eine Gegenstelle in deinem Heimnetzwerk verwendest, kann die erreichbare Datenrate natürlich höher sein, als die Bandbreite des Internetzugangs. Also nein ;)
zu 3.) Wähle einen Funkkanal, auf welchem möglichst wenig andere WLAN-Netze funken.
zu 4.) Eher unwahrscheinlich. In der Regel ist das WLAN-Modul dann "richtig" kaputt und es wird gar kein 2,4 GHz Netz mehr ausgestrahlt.
 

rushi

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hi Tom,

erstmal Danke!

zu 1) habe ich alles schon gemacht
zu 2) Habe Deine Antwort nicht verstanden
Frage noch mal klarer:
Bleibt bei den selben Empfangsgeräten und des selben bei einem Downgrade auf 500 mbit die schlechte WLAN Bandbreite im 2,4Ghz nahe zuidentisch, oder wird diese dann noch etwas schlechter, wegen dem Grundsatz, je weniger in den Router rein kommt, je weniger kommt raus?
zu3) Habe ich schon inkl. Kanal 12 und 13, immer sind min 6 Geräte gleichzeitig.
Mein Heimnetz hat 10 Geräte Online inkl. Smart Home ;-)
zu 4) klingt logisch, kaputt ist kaputt

Danke
 

tq1199

Beiträge
2.734
Punkte Reaktionen
49
zu 2) Habe Deine Antwort nicht verstanden
Frage noch mal klarer:
Bleibt bei den selben Empfangsgeräten und des selben bei einem Downgrade auf 500 mbit die schlechte WLAN Bandbreite im 2,4Ghz nahe zuidentisch, oder wird diese dann noch etwas schlechter, wegen dem Grundsatz, je weniger in den Router rein kommt, je weniger kommt raus?
Was gibt es da nicht zu verstehen? Was soll ein WLAN-Traffic/-Bandbreite, mit der Bandbreite des Internetanschlusses zu tun haben?
Du kannst einen WLAN-Router auch ohne Internetzugang starten, eine WLAN-Verbindung zwischen dem Router und einem WLAN-Client herstellen und wenn der WLAN-Router (wie die FritzBox) z. B. einen iperf-Server (oder gleichwertig) hat, einen "memory-to-memory"-Speedtest zwischen WLAN-Router und WLAN-Client machen.
 

rushi

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Okay Danke für den Hinweis, habe ich sogar genau so geprüft und kann es bestätigen.
Kurze andere Frage: Würde ein Wifi6 Standart diese Bandbreite im 2,4Ghz Netz noch mal maßgeblich verbessern? Endgeräte haben diesen Standart, aber der Router (noch) nicht.Danke
 

why_

Beiträge
1.308
Punkte Reaktionen
308
Aber nur minimal. Wifi6 macht auch nur 100-150 mbit/s auf 2,4 GHz, selbst direkt neben dem Router. Wenn man Performance will dreht man 2,4 GHz ab und verbaut genug Access Points um alles mit 5GHz auszuleuchten.
 

rushi

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Aber nur minimal. Wifi6 macht auch nur 100-150 mbit/s auf 2,4 GHz, selbst direkt neben dem Router. Wenn man Performance will dreht man 2,4 GHz ab und verbaut genug Access Points um alles mit 5GHz auszuleuchten.


Da hat mein Saugrobotter was dagegen. Der will kein 5Ghz
 

tokon

Beiträge
1.046
Punkte Reaktionen
131
Ort
Baden-Württemberg
LOCATION
Baden-Württemberg
Geht ja auch beides parallel.
Saugroboter bei 2,4 rein, alles was Geschwindigkeit braucht bei 5 GHz rein.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.880
Punkte Reaktionen
373
Ort
Ruhrgebiet
LOCATION
Ruhrgebiet
"Genug Access Points" ist ein dehnbarere Begriff, und man muss ggfs. auch Stromverbrauch und Anschaffungskosten im Auge behalten.
In manchen Räumen würde sicherlich auch eine schlechte 5 GHz Abdeckung akzeptabel sein.
5 GHz Wlan in Waschküche, Schlafzimmer und auf dem Dachboden braucht man womöglich nicht ...
Ich habe nur in stark frequentierten Zimmern einen extra Access-Point gesetzt. Ansonsten muss 2,4 Ghz reichen ...
 

rushi

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
"Genug Access Points" ist ein dehnbarere Begriff, und man muss ggfs. auch Stromverbrauch und Anschaffungskosten im Auge behalten.
In manchen Räumen würde sicherlich auch eine schlechte 5 GHz Abdeckung akzeptabel sein.
5 GHz Wlan in Waschküche, Schlafzimmer und auf dem Dachboden braucht man womöglich nicht ...
Ich habe nur in stark frequentierten Zimmern einen extra Access-Point gesetzt. Ansonsten muss 2,4 Ghz reichen ...

Die Garage oder das Gartenhäuschen hast Du noch vergessen ;) Kleiner Scherz zum Aufmuntern
 
Thema:

Business Cable Max 1000 WLAN 2,4gHz 60 -80 Mbit / dauerhaft

Business Cable Max 1000 WLAN 2,4gHz 60 -80 Mbit / dauerhaft - Ähnliche Themen

Upload dauernd unter 5 MBit/s (Fritzbox 6591 Cable, Tarif 1000 MBit/s downstream mit 50 MBit/s upstream): Hi Leute, bin echt frustiert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin aus Baden-Württemberg Raum Stuttgart, Kreis Esslingen und langjähriger...
Oben