Fritzbox 6690

Diskutiere Fritzbox 6690 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; In Bawü gehts mit der 6660 als Homebox Option ebenfalls mit einer zusätzlichen Sipgate Nummer.

phantasio77

Beiträge
120
Punkte Reaktionen
26
In Bawü gehts mit der 6660 als Homebox Option ebenfalls mit einer zusätzlichen Sipgate Nummer.
 

Hans.Bethe

Beiträge
238
Punkte Reaktionen
46
In Bawü gehts mit der 6660 als Homebox Option ebenfalls mit einer zusätzlichen Sipgate Nummer.

Danke! Ich konnte ebenfalls meine Sipgate Nummer in der Mietbox eintragen. Perfekt! Da mache ich jahrelang mit
eigenen Fritz!Boxen "rum" und merke nicht, dass inzwischen die Hauptgründe für mich weggefallen sind 😅!!
 

phantasio77

Beiträge
120
Punkte Reaktionen
26
Danke! Ich konnte ebenfalls meine Sipgate Nummer in der Mietbox eintragen. Perfekt! Da mache ich jahrelang mit
eigenen Fritz!Boxen "rum" und merke nicht, dass inzwischen die Hauptgründe für mich weggefallen sind 😅!!
Ich bin auch erst vor Kurzem wieder zurück auf die Miet 6660. Inzwischen ist es mir am Wichtigsten ohne langes Gezappel möglichst schnell Support zu bekommen, wenn mal was ist. Und von den Updates her dauerte es die letzten Male ja nicht sehr lange. Und der Funktionsumfang ist ja jetzt auch langsam auf gleicher Höhe.
 
Barin

Barin

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Erstmal ein Hallo hier ins Forum, ich bin der Neue


Bin seit Jahren Fritzbox Nutzer und hatte bisher keine Probleme mit den Geräten.

Ich hatte bisher die 6430 Cable, die nie Probleme machte. Wir haben Vodafone-Kabel als Anbieter (Bayern). Da sie aber schon recht alt ist und das Wlan nicht immer das Beste, haben wir die 6690 Cable gekauft.

Die 6690 lässt sich ohne Probleme anschliessen und einrichten. Dann läuft sie auch normal.
Nach einiger Zeit (ein paar Stunden), passiert es aber, dass die Verbindung zum Internet sehr langsam wird und es zu Verzögerungen kommt, wenn man eine Internetseite aufruft.
Das Wlan in meinen Smartphone sagt dann, Wlan ohne Internet. Obwohl ich neben dem Router sitze.

Es ist, als wenn etwas blockiert und nur wiederwillig das Internet durchlässt (so lässt es sich am besten beschreiben). Surfen ist dann kaum noch möglich, erinnert mehr an alte 56k Modem Zeiten....

Werksreset hatte ich gemacht, es passierte das selbe.
Ich hatte die Box per Aktivierungscode angemeldet. Das klappte ganz normal.

Dachte erst, es liegt an der Box selber und habe sie gegen eine andere umgetauscht, aber auch mit der zweiten passiert das genauso.

Mit der alten Box habe ich das Problem nicht. Die läuft ganz normal.

Hoffe das jemand helfen kann.
 

Hans.Bethe

Beiträge
238
Punkte Reaktionen
46
Hoffe das jemand helfen kann.

Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als ein Ticket bei AVM zu eröffnen.

Da die 6430 Cable einwandfrei lief liegt das Problem ggf. an der Firmware der 6690.

Ich hatte eine 6690, welche einwandfrei lief. Prinzipiell sind das gute Geräte (nur teuer).
 
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.880
Punkte Reaktionen
373
Ort
Ruhrgebiet
LOCATION
Ruhrgebiet
In der Weboberfläche der Box kann man vielleicht an die Fehlersuche gehen ...

Zb. auf der Seite Internet -> Kabel-Informationen.
Auf der "Kanäle" Seite kann man sich z. B. anschauen, ob nicht korrigierbare Fehler auftreten ...

@Barin - wenn Du möchstest, kannst Du hier ggfs. Screenshots der entsprechenden Seite einstellen.
Möglicherweise liegt das Problem auch gar nicht im Kabelnetz: Ist die alte 6430 Box außer Betrieb, oder läuft die noch parallel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Barin

Barin

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Die läuft jetzt wieder.
Ich werde die neue wieder anschließen und dann mal dort nachschauen.
 

Joerg123

Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
178
Ort
NRW
LOCATION
NRW
ein reines WLan-Problem, oder auch mit Lan-Kabel getestet ?
was sagt der VF-Speedtest ? https://speedtest.vodafone.de/ gegebenenfalls auch der Speedtest vom Server zum Modem (kommt von alleine, wenn die Download-Geschwindigkeit zu niedrig ist). Da wäre auch der Unterschied zwischen der 64er und 66er interessant, selbst wenn es läuft (so der Fall).
Von was reden wir überhaupt ? 50MBit/s oder GBit/s Anschluss ?? (den es mit einer 64er ohne DOCSIS3.1 eigentlich nicht gibt, also kann manximal 500MBit/s sein)

Physikalisch ändert sich halt das zusätzliche DOCSIS3.1 mit 1-2 Kanälen im Down und 0-1 Kanal im Upstream, sowie ein Mehr an DOCSIS3.0 Downstreamkanälen (ich denke die 64er macht 24, die 6690 kann 32 und von VF gibt es idR 30). Aber das sieht man dann ja über die Modemwerte, parallel die Modemwerte der 64er Box wären auch interessant. Und wenig Aussagekräftig 3 Sekunden nach Verbindungsaufbau, ist schon hilfreich, wenn nen Gigabyte oder so durchgeflossen ist, um die Fehler in ein Verhältnis zu setzen.
 

Joerg

Beiträge
848
Punkte Reaktionen
25
Ort
Steinfurt, NRW
LOCATION
NRW
Sagen wir so: ich habe noch nicht gesehen, dass eine Fritzbox im Auto-Channel Modus einen Kanal >48 nimmt

Ich hab hier 3 FritzBoxen und 2 Repeater im Mesh im Einsatz (um Haus, Garten und Garage ausreichend "auszuleuchten"), und mindestens eine der Boxen (eine 6890lte) hat sich sehr wohl im Automodus für Kanal 100 entschieden...

Jörg
 
Thema:

Fritzbox 6690

Fritzbox 6690 - Ähnliche Themen

AVM FRITZ!Box 6690 Cable: Dieses Jahr gibt es wohl den Nachfolger. DOCSIS-3.1-Router für Internet am Kabelanschluss Kanalbündelung mit 2×2 OFDM(A) und 32×8 SC-QAM 4×4...
FRITZ!Box 6591 Cable / FRITZ!OS 7.22 - VPN extrem langsam: Hallo, ich bin nicht sicher ob es mit dem Fritz!OS Update von 7.13 auf 7.22 etwas zu tun hat, aber seit mindestens 3-4 Wochen ist meine VPN...
Erfahrungen Fritz!Box 6591 <-> Fritz!Box 6660: Hallo, ich beschäftige mich seit dem Erscheinen der ersten Fritz!Box für DSL mit diesen Geräten und hatte schon die 6490, 6590 sowie 6591 im...
Neue Fritzbox wurde vorgestellt.: Fritz Box 6660 Cable Daten: 2x2-OFDM-DOCSIS-3.1-Kanalbündelung 32x8-DOCSIS-3.0-Kanalbündelung 2x2 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3 GBit/s; 2,4...
Fritzbox 6660 Infothread: AVM bringt jetzt die 6660 für Docsis 3.1 :D...
Oben