• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cisco EPC 3208 vs ConnectBox vs VodafoneStation

Diskutiere Cisco EPC 3208 vs ConnectBox vs VodafoneStation im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, benutze schon seit 2010 das Cisco 3208 Modem, aktuell mit 200 Mbit Leitung. Habe sozusagen den alten Vetrag mit Ipv4. Dahinter betreibe...

xxxakrepxxx

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo,

benutze schon seit 2010 das Cisco 3208 Modem, aktuell mit 200 Mbit Leitung. Habe sozusagen den alten Vetrag mit Ipv4.

Dahinter betreibe seit Jahren die Fritzbox 7490 und war bisher ok.

Nun läuft eine Austauschaktion ,dass die alten Geräte gegen die ConnectBox ausgetauscht werden. Kommt man nicht drumherum(dachte ich)

Nun habe ich es erhalten aber auch nur mit dem Wissen das Paket angenommen,dass die ConnectBox eine BridgeModus hat.

Soweit alles eingerichtet und die Fritzbox läuft wieder als Router dahinter. Zuvor erhielt ich mit Cisco Downstream 205- 210 Mbit und Upstream 5 Mbit max.

Nun mit dem ConnectBox erziele ich nur noch 170-180 Mbit und dafür Upload 9-10 Mbit.

Das stört mich nicht mal so sehr aber dafür habe ich jetzt immer mehr instabilität. sprich,die ConnectBox ist dann öfters offline oder startet neu.

Manche seiten kann ich nicht mehr sofort öffnen .

Nun habe ich beim Kundenservice angerufen. Die Dame wusste wenig bescheid über Bridge Modus. Da bin ich dann auch nicht mehr drauf eingegangen was Modem und Router ist.

Ich sagte, dass ich das alte Cisco Modem wieder benutzen möchte, sie wollte dann auch wieder aktivieren. ( MAC Adresse wird wieder freigeschaltet? )

Dann fragte Sie mich, ob ich die neueste Box die VodafoneStation haben möchte.

Da ich wenig über die VodafoneStation informiert bin,wollte ich erstmal nicht haben.

Weiss nur,dass die DOCSIS 3.1 unterstützt. Macht das ein Sinn mit 200Mbit leitung?

Hat die genauso eine Bridge Modus wie die ConnectBox?

Was würdet Ihr denn raten?

Vielen Dank.
 

Socram

Beiträge
92
Reaktionen
6
Es ist eigenartig, dass überhaupt noch Connect Boxen verschickt werden. Die Strategie von Vodafone ist, alle Geräte sukzessive durch Docsis 3.1 Geräte zu ersetzen, da das dem Netz als Ganzes zugute kommt.
Prinzipiell bietet die "neue" Vodafone Station von Technicolor genauso wie die Connect Box von ehem. Unitymedia den Bridge Mode an.
Auch die älteren Modelle (bzw. zumindest das von Arris) der VF Station wurden kürzlich zum Teil mit einer neuen Version bestückt, die ihn unterstützt - siehe dazu die anderen aktuellen Beiträge hier im Forum.

Generell funktioniert der Bridge Mode nur an Verträgen, welche auf IPv4 oder Dual Stack laufen. Die meisten laufen im DSLite Modus, welcher durch VF nicht mit dem Bridge Mode versorgt wird.
Und: Der Bridge Mode wird nicht benötigt, um einen eigenen Router hinter dem Modem anzuschließen, welcher per (W-)LAN dann die Endgeräte mit Internet versorgt. Das habe ich auch erst kürzlich erfahren.
 

xxxakrepxxx

Beiträge
46
Reaktionen
0
Der Bridge Mode wird nicht benötigt, um einen eigenen Router hinter dem Modem anzuschließen, welcher per (W-)LAN dann die Endgeräte mit Internet versorgt. Das habe ich auch erst kürzlich erfahren.
ok, ich dachte eher umgekehrt. Den die Bridge Modus ist ja die Wahl zwischen Modem oder Router oder nicht? Zumindest ist es bei der ConnectBox so.

Also soll dann lieber die VodafoneStation zuschicken lassen? Würde sich das bei einer 200 er Leitung bemerkbar machen?
 

Socram

Beiträge
92
Reaktionen
6
Ja, das ist auch naheliegend :) Stimmt aber leider nicht ganz und wird auch von Vodafone nicht sauber erklärt, weder auf der Homepage noch durch den Kundendienst. Oder durch einen Sticky Thread hier im Forum 🤡
Schau dir am besten diesen Beitrag hier an, der erklärt es gut: https://www.unitymediaforum.de/threads/40493/page-4#post-489381

Ich würde mir an deiner Stelle eine VF Station zuschicken lassen, idealerweise das neue Wifi 6 Modell.
Die wirkt natürlich keine Wunder und stellt nicht mehr Bandbreite zur Verfügung, als freigeschaltet wurde. Sie hat aber gute Hardware verbaut und liefert z.B. eine gute WLAN-Abdeckung, sofern benötigt. Spielt mit einer Fritzbox dahinter natürlich keine Rolle.
Und wie gesagt kommt es dem Netzausbau zugute, wenn weniger alte Geräte angeschlossen sind.
 

h00bi

Beiträge
809
Reaktionen
97
Das alte Cisco Modem wird nicht mehr zu aktivieren sein.
VF-West ist froh über jedes Cisco Modem das sie aus dem Netz bekommen, weil es die Last auf zu wenige Kanäle verteilt und damit das Netz verstopft.

Die neue Vodafone Station mit Wifi6 sollte eine gute Wahl sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xxxakrepxxx

xxxakrepxxx

Beiträge
46
Reaktionen
0
also ich habe nachwievor Probleme.

- Spontan aufrufen von Webseiten dauert lange.
- Erreiche aktuell nur noch 150-160 Mbit
- Ausfall 2x mal in der Woche

Letzte Woche hatte ich einen ausgiebigen Gespräch mit dem Techniker . Er hat es auch nicht verstanden,dass man mir eine ConnectBox zugeschickt hat. Es würde kein Sinn machen,wenn die auf Docsis 3.1 umstellen wollen,dafür aber nur alte Geräte mit Docsis 3.0 in den Umlauf bringen. Momentan hätten die aber nix anderes in der Hand,deshalb verteilen die wohl auch Connect Box. Die Mitarbeiterin von der Hotline wollte mir eine VodafoneStation zuschicken, erstmal habe ich es abgelehnt ( mit der Option immer noch zu bekommen)
Der Techniker hat aber gesagt,dass die VodafoneStation trotz Docsis 3.1 noch beschissener sei als die ConnectBox. Die Weboberfläche sei noch langsamer. Ausserdem gebe es keine Erfahrungswerte mit diesen Boxen in BridgeModus bei reinen Ip4v Anschlüssen. Ist es dann bei mir ein Software Problem oder nur einstellungssache? Ausser die Box in Bridge Modus zu bringen ,kann man ja nichts machen oder? Die DHCP zuweisung erfolgt ja dann von dem dahinter angeschlossenes Gerät oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxi Driver

Beiträge
412
Reaktionen
2
Wurde auch Zwangsgetauscht vom Cisco EPC 3208 auf die Connect Box. Hab schon das schlimmste befürchtet aber es läuft alles stabil. (Alter 1play 120) ... würde nie auf ein Gerät wechseln was einem keinen Bridge Mode ermöglicht und ich von Provider Hardware abhängig bin.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.187
Reaktionen
261
Wurde auch Zwangsgetauscht vom Cisco EPC 3208 auf die Connect Box. Hab schon das schlimmste befürchtet aber es läuft alles stabil. (Alter 1play 120) ... würde nie auf ein Gerät wechseln was einem keinen Bridge Mode ermöglicht und ich von Provider Hardware abhängig bin.
Dann darfst du aber eigentlich auch kein Providergerät nutzen, denn da bestimmt in jedem Fall der Provider, welches Gerät du nutzt und auch ob und wann das getauscht wird. Das hast du ja jetzt gemerkt.
 

Taxi Driver

Beiträge
412
Reaktionen
2
Ja da hast du recht. Vodafone hat mir zum Glück die einzige eigene Hardware zugesandt die für Privatkunden den Bridgemode in NRW ermöglicht. Da haben sie mitgedacht.

Plan B wäre gewesen eigene Hardware zu kaufen und freizuschalten.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.187
Reaktionen
261
Die können dir auch jederzeit die v4 wegnehmen, geschuldet wird laut aktuellen AGBs nur noch IPv6 mit DS lite. Da ändert dann auch eigene Hardware nichts dran. Und die Providerhardware lässt sich nur mit v4 oder DS nativ in den Bridgemode schalten.
 
Thema:

Cisco EPC 3208 vs ConnectBox vs VodafoneStation

Cisco EPC 3208 vs ConnectBox vs VodafoneStation - Ähnliche Themen

  • Cisco epc 3208 defekt? :(

    Cisco epc 3208 defekt? :(: Hi mein internet ist ausgefallen. Habe dann natürlich erstmal neugestartet, dabei ist mir aufgefallen, dass direkt alle lampen an sind. Normal...
  • Cisco EPC 3208 LED Fehlercode

    Cisco EPC 3208 LED Fehlercode: Oder fehlende provisionierung.......
  • Cisco EPC 3208 mit DLINK DIR-600 als Gespann für 200 MBit/s?

    Cisco EPC 3208 mit DLINK DIR-600 als Gespann für 200 MBit/s?: Hallo zusammen, nachdem ich bzgl. Suche zu UM-Themen öfter in Google Links zu diesem Forum hatte, dachte ich mir, kannste dich auch direkt...
  • Cisco EPC 3208 & TP-Link TP-WR642G

    Cisco EPC 3208 & TP-Link TP-WR642G: Hallo zusammen!! Ich habe seit kurzem einen unitymedia-Anschluss (nur 10.000er Leitung ohne Telefon oder TV). Über das Modem komme ich ohne...
  • Cisco EPC 3208 in Verbindung mit DLAN

    Cisco EPC 3208 in Verbindung mit DLAN: Ich bin von 3Play 10.000 auf 3 play premium 100.000 umgestiegen. Bisher hatte ich eine FritzBox WLAN 6360. Über Microlink dlan MT2026 habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • Cisco epc 3208 defekt? :(

    Cisco epc 3208 defekt? :(: Hi mein internet ist ausgefallen. Habe dann natürlich erstmal neugestartet, dabei ist mir aufgefallen, dass direkt alle lampen an sind. Normal...
  • Cisco EPC 3208 LED Fehlercode

    Cisco EPC 3208 LED Fehlercode: Oder fehlende provisionierung.......
  • Cisco EPC 3208 mit DLINK DIR-600 als Gespann für 200 MBit/s?

    Cisco EPC 3208 mit DLINK DIR-600 als Gespann für 200 MBit/s?: Hallo zusammen, nachdem ich bzgl. Suche zu UM-Themen öfter in Google Links zu diesem Forum hatte, dachte ich mir, kannste dich auch direkt...
  • Cisco EPC 3208 & TP-Link TP-WR642G

    Cisco EPC 3208 & TP-Link TP-WR642G: Hallo zusammen!! Ich habe seit kurzem einen unitymedia-Anschluss (nur 10.000er Leitung ohne Telefon oder TV). Über das Modem komme ich ohne...
  • Cisco EPC 3208 in Verbindung mit DLAN

    Cisco EPC 3208 in Verbindung mit DLAN: Ich bin von 3Play 10.000 auf 3 play premium 100.000 umgestiegen. Bisher hatte ich eine FritzBox WLAN 6360. Über Microlink dlan MT2026 habe ich...