F6660 werte OK?

Diskutiere F6660 werte OK? im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Doppelpost

helldriver

Beiträge
289
Reaktionen
29
So nun die aktuellen Werte:
Nicht wundern die Fehler die es auf der Leitung gibt kamen durch mein fummeln an den Kabeln heute. ;)

Noch zusätzlich die Werte in Textform:

Single-Carrier Channels: 8 (4 currently active)
ID | Active | Frequency | SymRate | ChWidth | Attenuation | Power | Power16 | P-High | P-Low | P-DRW-High | P-DRW-Low | DeltaPF | Mod | Mux
| | [MHz] | [MHz] | [kHz] | [dB] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dB] | |
----+--------+-----------+---------+---------+-------------+--------+---------+----------+----------+------------+-----------+---------+---------+------
3 | YES | 44.600 | 5.120 | 6400 | 16.717 | 38.021 | 32.000 | 49.500 | 17.000 | 37.000 | 25.000 | 0.000 | 64QAM | ATDMA
1 | YES | 30.800 | 5.120 | 6400 | 15.977 | 39.021 | 33.000 | 49.500 | 17.000 | 37.000 | 25.000 | 0.000 | 64QAM | ATDMA
4 | YES | 51.000 | 5.120 | 6400 | 15.595 | 39.021 | 33.000 | 49.500 | 17.000 | 37.000 | 25.000 | 0.000 | 64QAM | ATDMA
2 | YES | 37.200 | 5.120 | 6400 | 16.190 | 38.771 | 32.750 | 49.500 | 17.000 | 37.000 | 25.000 | 0.000 | 64QAM | ATDMA
0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA
0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA
0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA
0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA

Multi-Carrier (OFDMA) Channels: 2 (1 currently active)
ID | Active | First Subcarrier | Last Subcarrier | Active Subcarriers | Max Mod | Gain | Power | FFT Size
| | [MHz] | [MHz] | | | [dB] | [dBmV] |
----+--------+------------------+-----------------+--------------------+---------+--------+--------+-----------
0 | YES | 29.800 | 64.750 | 640 | 256QAM | 0.143 | 33.000 | 4K
1 | NO | 0.000 | 0.000 | 0 | 0 | 0.000 | 0.000 | None


ingle-Carrier Receivers: 32 (30 currently active)
ID | Active | Frequency | Primary | Power | MSE | CorrWords | UncorrWords | QAMLock | FECLock | MPEGLock | Mod | Annex
| | [MHz] | Capable | [dBmV] | [dB] | | | | | | |
----+--------+-----------+---------+--------+---------+-----------+-------------+---------+---------+----------+---------+-------
29 | YES | 738.000 | ACTIVE | 6.70 | -37.356 | 47726294 | 9744 | YES | YES | YES | 256QAM | A
0 | NO | 0.000 | N/A | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B
0 | NO | 0.000 | N/A | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B
28 | YES | 730.000 | YES | 6.10 | -36.387 | 68578430 | 10249 | YES | YES | YES | 256QAM | A
30 | YES | 746.000 | YES | 7.00 | -37.356 | 29450050 | 8127 | YES | YES | YES | 256QAM | A
27 | YES | 706.000 | YES | 6.10 | -36.387 | 71137164 | 10249 | YES | YES | YES | 256QAM | A
26 | YES | 698.000 | YES | 5.80 | -36.387 | 89346545 | 12897 | YES | YES | YES | 256QAM | A
25 | YES | 690.000 | YES | 5.20 | -36.387 | 150660247 | 15248 | YES | YES | YES | 256QAM | A
17 | YES | 626.000 | YES | 4.40 | -36.610 | 168028220 | 15661 | YES | YES | YES | 256QAM | A
19 | YES | 642.000 | YES | 4.40 | -35.595 | 231850563 | 17317 | YES | YES | YES | 256QAM | A
18 | YES | 634.000 | YES | 4.50 | -36.387 | 174238330 | 15863 | YES | YES | YES | 256QAM | A
20 | YES | 650.000 | YES | 4.30 | -35.595 | 256296129 | 17770 | YES | YES | YES | 256QAM | A
14 | YES | 594.000 | YES | 3.90 | -36.387 | 204591158 | 20011 | YES | YES | YES | 256QAM | A
22 | YES | 666.000 | YES | 5.00 | -35.595 | 180103580 | 16208 | YES | YES | YES | 256QAM | A
21 | YES | 658.000 | YES | 4.60 | -35.595 | 232269822 | 17174 | YES | YES | YES | 256QAM | A
3 | YES | 490.000 | YES | 2.10 | -35.780 | 399211139 | 21134 | YES | YES | YES | 256QAM | A
4 | YES | 498.000 | YES | 2.50 | -35.595 | 331577354 | 21116 | YES | YES | YES | 256QAM | A
23 | YES | 674.000 | YES | 5.30 | -35.780 | 150007892 | 15201 | YES | YES | YES | 256QAM | A
2 | YES | 482.000 | YES | 1.50 | -34.926 | 584655538 | 24094 | YES | YES | YES | 256QAM | A
6 | YES | 530.000 | YES | 3.60 | -35.780 | 176961851 | 17428 | YES | YES | YES | 256QAM | A
15 | YES | 602.000 | YES | 4.00 | -36.387 | 166766623 | 15623 | YES | YES | YES | 256QAM | A
16 | YES | 618.000 | YES | 4.50 | -36.610 | 139709898 | 17093 | YES | YES | YES | 256QAM | A
5 | YES | 522.000 | YES | 3.10 | -35.595 | 257705345 | 18250 | YES | YES | YES | 256QAM | A
11 | YES | 570.000 | YES | 3.60 | -36.387 | 242465379 | 16512 | YES | YES | YES | 256QAM | A
13 | YES | 586.000 | YES | 4.20 | -36.610 | 167176030 | 17742 | YES | YES | YES | 256QAM | A
9 | YES | 554.000 | YES | 3.70 | -35.780 | 197684013 | 16110 | YES | YES | YES | 256QAM | A
12 | YES | 578.000 | YES | 4.10 | -36.387 | 177548647 | 14851 | YES | YES | YES | 256QAM | A
1 | YES | 474.000 | YES | 1.10 | -34.484 | 815855839 | 25906 | YES | YES | YES | 256QAM | A
10 | YES | 562.000 | YES | 3.30 | -35.595 | 267547170 | 17624 | YES | YES | YES | 256QAM | A
24 | YES | 682.000 | YES | 5.10 | -35.780 | 162078711 | 15529 | YES | YES | YES | 256QAM | A
7 | YES | 538.000 | YES | 4.00 | -36.387 | 132744869 | 14850 | YES | YES | YES | 256QAM | A
8 | YES | 546.000 | YES | 4.10 | -36.387 | 133898944 | 16254 | YES | YES | YES | 256QAM | A

Multi-Carrier (OFDM) Receivers: 2 (2 currently active)
ID | Active | Frequency | Primary | PLC Freq | Power | MER | CorrWords | UncorrWords | Max Mod | Rolloff Period | Cyclic Prefix | FFT Size
| | [MHz] | Capable | [MHz] | [dBmV] | [dB] | | | | | |
----+--------+---------------------+---------+----------+--------+------+-------------+-------------+---------+-----------------+-----------------+----------
0 | YES | 751.000 - 860.950 | NO | 823.000 | 5.10 | 35 | 1080916494 | 3190063 | 4096QAM | 256 (1.25 us) | 512 (2.5 us) | 4K
1 | YES | 175.000 - 236.950 | NO | 211.000 | -1.60 | 33 | 280336179 | 2035833982 | 4096QAM | 256 (1.25 us) | 512 (2.5 us) | 4K
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

helldriver

Beiträge
289
Reaktionen
29
Jetzt bin ich mal gespannt was du sagst @MartinP_Do
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.800
Reaktionen
73
Es gibt drei Möglichkeiten.
1) Bei dringender Notwendigkeit einer stabilen Internet-Verbindung würde ich eine Störung aufmachen, damit der Anschluss durch einen Techniker neu eingepegelt wird.
2) Wenn etwas Zeit ist, würde ich ein paar Tage warten, ob sich das wieder selbsttätig einpegelt.
3) Rückwegsdämpfungsfilter kaufen, und (wenn bei Deinen Gegebenheiten möglich) direkt am Verstärker Haus-Seitig installieren, oder zumindest in dem Abgang von dort zu Deiner Multimediadose ... z. B.: https://www.antennenland.net/RW-AT-9-65
3) würde wohl am Schnellsten gehen, dafür kosten 1+2 nix.
Aber vielleicht hat man in der Zeit vor Weihnachten nicht die Muße auf einen Techniker zu warten, oder möchte seine Kontakte aufgrund der Infektionszahlen minimieren ...
Zu 1) : Wenn ein Modemsendepegel sich um 10 dB ändert, dann sollte man (als Techniker) eher den Grund dafür suchen und nicht einfach den Verstärker verstellen (das kann zwar je nach Ursache im Endeffekt doch nötig sein, aber erst mal muss man rausfinden warum es zu der Pegeländerung gekommen ist).

Zu 2) Das ist die sinnvollste Lösung. Auch wenn sich da nichts selbständig "einpegelt", sondern eher die Ursache wieder verschwindet (oder beseitigt wird).

3) Bitte nicht!!!!
Externe Rückwegdämpfungsglieder am Verstärker oder (noch schlimmer) sonstwo in der NE4 sind Pfusch und in 99% der Fälle unnötig. Die Dämfpung wird im Verstärker eingestellt. Lediglich bei extremen Pegelverhältnissen aus der NE3 oder in NE4-Linienanlagen braucht man das, aber selbst das ist sehr selten. Deshalb ist das auchin Installationen nicht zulässig unter normalen Bedingungen.


und zu 4)
Ist es so schwer, einfach selbst nachzusehen ob die Pegel "im Range" sind?
Dass der Sendepegel von helldriver in Ordnung ist, nur eben recht niedrig, haben wir in seinem anderen Thread schon festgestellt. Dass sein DOCIS 3.1 Sendesignal "immer wegsackt" leigt nicht daran. Eher deuten die geposteten Pegel (zumindest aus dem anderen Thread) auf Ingress hin, woran das schon eher liegen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: helldriver

helldriver

Beiträge
289
Reaktionen
29
Einer der Techniker erwähnte auch dieses Wort als er am HÜP gemessen hat. Daraufhin kam eben der NE4/NE3 Techniker und machte diverse Dinge bei mir und auch am Node. Aber das Wort Ingress erwähnte er zumindest nie. Nur das er es Vodafone an NE2 melden wird.
 

helldriver

Beiträge
289
Reaktionen
29
Lieber Bastler was sagst du zu diesen diversen Dingern an meiner Installation? Passt dass so ich kann es wirklich nicht einschätzen.
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.800
Reaktionen
73
Abgesehen davon dass es handwerklich mal wieder "keine Schönheit" ist (aber das darf man wohl auch nicht mehr verlangen...) fällt mir auf:
- Dass der Verstärker für die kleine Verteilung eine sehr hohe Verstärkung hat
- dass am Ausgang zu der 3-Loch MMD auf der Lochplatte ein (wahrscheinlich) Rückwegdämpfer eingebaut ist

Das hätte man garantiert auch einfach mit richtiger Bauteilewahl besser und symmetrischer hinbekommen können, ist jetzt halt irgendwie so zurecht gefrickelt. Was aber nicht heißt, dass das so nicht auch laufen kann. Ist die Fritzbox denn an der MMD auf der Lochplatte angeschlossen oder wo anders?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: helldriver

helldriver

Beiträge
289
Reaktionen
29
Die ist im Wohnzimmer ca.10m Leitung entfernt an einer 4 Fach Dose angeschlossen.
An der Dose im Keller war mal ganz früher ein Cisco Modem. Hatte bis vor kurzem einen kleineren Verstärker, diesen großen hat der drittletzte Techniker verbraut wegen 0,5db die fehlen würden seine Aussage. Wie gesagt mich wundert des alles einwenig bisher haben die Techniker immer den kleinstmöglichen verbauen müssen weil der VRP direkt vor meiner Türe ist.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.476
Reaktionen
300
Der Techniker hat das schwarze Kabel vom doppelten galvanischen Trennglied (Kasten mit dem gelben Blitz-Aufkleber) zum Verstärker sehr merkwüdig geführt, und er hätte es ruhig ein paar Zentimeter länger machen können, bzw. über die Erdungsschiene führen können.
Der Weg im Bereich des Technetix ESI 02N Splitters ist etwas schwer zu erkennen. Ist das Kabel in dem Bereich irgendwo gequetscht/geknickt?
Ansonsten ist es etwas merkwürdig, dass etwa gleiche Abzweigdämpfungen verwendet werden - wahrscheinlich zum Ausgleich das Dämpfungsglied auf der Platte ...

Beim Kabel, was zur von Dir genutzten Dose abgeht, ist der Kompressionsstecker sehr merkwürdig konfektioniert - da guckt oben Schirmfolie heraus ....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: helldriver

helldriver

Beiträge
289
Reaktionen
29
Heute gegen 18 Uhr war es mal wieder soweit und der Docsis 3.1 Kanal im Upload war mal wieder ne Weile weg. Jetzt ist er wieder da. Ich warten mal noch paar Tage und rufe dann ende des Monats nochmal bei Vodafone an. Vielleicht schafft es ja ein Techniker die Anlage etwas potenter einzustellen was eigentlich nicht so schwer sein dürfte weil wie gesagt der Verstärker von der Straße direkt vor meiner Haustür ist.
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.800
Reaktionen
73
Der Techniker hat das schwarze Kabel vom doppelten galvanischen Trennglied (Kasten mit dem gelben Blitz-Aufkleber) zum Verstärker sehr merkwüdig geführt, und er hätte es ruhig ein paar Zentimeter länger machen können, bzw. über die Erdungsschiene führen können.
Erdungsschiene hin oder her, rein handwerkliche Sachen lasse ich hier raus, da darf man von den Installationen der letzten ~ 7 Jahre eh nichts mehr erwarten (im Singe-Line entspricht nahezu jede Anlage in dieser Hinsicht einigen VF-Vorgaben nicht, und wenn doch, dann ist meist trotzdem das rein handwerkliche, was nicht von irgendwelchen Vorschriften erfasst ist, nicht "werkmännisch" - MMA-Vollausbauten sind aber je nach ausführender Firma inzwischen auch nicht mehr unbedingt besser).
Aber es sieht hier irgendwie so aus, als ob das Kabel vom "DGT" zum Verstärkereingang hinter den 2-Fach-Verteiler gequetscht wäre!? Lässt sich aber nicht richtig erkennen.

Ansonsten ist es etwas merkwürdig, dass etwa gleiche Abzweigdämpfungen verwendet werden - wahrscheinlich zum Ausgleich das Dämpfungsglied auf der Platte ...
Naja, eigentlich ist da so gerade genau "richtig". "Abweigdämpfungen gibt es in dieser Anlage gar nicht, nur Verteildämpfungen. Da die Dosendämpfung im Wohnzimmer nicht bekannt ist, lässt sich auch schwer sagen ob es da eine Asymmetrie gibt oder nicht (die eventuell mit dem Rückwegdämpfer wieder korrigiert werden soll.
Aber das ist hier auch völlig egal!
An der MMD auf der Platte ist ja ohnehin nichts angeschlossen, also ist das völlig uninteressant. Man kann natürlich noch seitenweise darüber philosophieren wie man es anders (es gibt durchaus mehrere Möglichkeiten, keine "richtige", sondern nur übliche oder eher unübliche) oder "besser" hätte machen können.
Hilft nur kein Stück weiter ;).

Beim Kabel, was zur von Dir genutzten Dose abgeht, ist der Kompressionsstecker sehr merkwürdig konfektioniert - da guckt oben Schirmfolie heraus ....
So lange er richtig auf dem Kabelk sitzt ist das Latte.

Im Großen und ganzen würde ich sagen, rein Signaltechnisch sieht das bis auf das eventuell gequetschte Kabel auf den ersten Blick "in Ordnung" aus.


Vielleicht schafft es ja ein Techniker die Anlage etwas potenter einzustellen was eigentlich nicht so schwer sein dürfte weil wie gesagt der Verstärker von der Straße direkt vor meiner Haustür ist.
Da täuscht du dich ein wenig, gerade wenn der Verstärker sehr nah am ÜP ist, muss beim Einpegeln mehr beachtet werden als an "normalen" ÜPs.
Viele "Techniker", die an "normalen" ÜPs noch gerade so klarkommen, sind gerade damit überfordert und wissen nicht genau, wie man das in so einer Situation "richtig" (und hier gibt es nur ein "richtig") macht.
Weil z.B. so einen großen Verstärker wie hier, bei einer so kleinen Hausdämpfung und so nah am Verstärkerpunkt finde ich auch irgendwie etwas merkwürdig. Aber irgendeinen Grund wird es wohl haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: helldriver
Thema:

F6660 werte OK?

F6660 werte OK? - Ähnliche Themen

  • FB6591 Werte OK?

    FB6591 Werte OK?: Hallo Zusammen, hab hier ständig Probs mit meinem Upload. Waren auch schon 5 Techniker da. Was sagt ihr zu den Werten? Es ist so schlimm das es...
  • Nach Technikereinsatz - Andere Modemwerte, unklare Aussagen vom Support

    Nach Technikereinsatz - Andere Modemwerte, unklare Aussagen vom Support: Hallo in die Runde! Nach einer größeren Störung in der letzten und dieser Woche ( nicht nur in meinem Wohngebiet), mit wiederkehrenden Ausfällen...
  • Fragen zu den Kanäle Werten...?

    Fragen zu den Kanäle Werten...?: Hallo zusammen, paar Fragen zu den Kanäle Werten ich selber kenne mich da nicht aus: 1. Kann man daraus lesen ob man bald CableMax 1000 am...
  • [FB6591] sind meine Werte in Ordnung?

    [FB6591] sind meine Werte in Ordnung?: Hallo, letzte Woche habe ich die FB 6591 erhalten und bin in den 500er Tarif gewechselt. Nun wollte ich gerne von Euch wissen, ob die Werte in...
  • FB 6591- Power Level im DOCSIS 3.1-wie hoch?

    FB 6591- Power Level im DOCSIS 3.1-wie hoch?: Zwischen welchen Werten sollte der Power Level bei DOCSIS 3.1 sein,oder gibt es da keine Richtwerte(FB6591)?
  • Ähnliche Themen
  • FB6591 Werte OK?

    FB6591 Werte OK?: Hallo Zusammen, hab hier ständig Probs mit meinem Upload. Waren auch schon 5 Techniker da. Was sagt ihr zu den Werten? Es ist so schlimm das es...
  • Nach Technikereinsatz - Andere Modemwerte, unklare Aussagen vom Support

    Nach Technikereinsatz - Andere Modemwerte, unklare Aussagen vom Support: Hallo in die Runde! Nach einer größeren Störung in der letzten und dieser Woche ( nicht nur in meinem Wohngebiet), mit wiederkehrenden Ausfällen...
  • Fragen zu den Kanäle Werten...?

    Fragen zu den Kanäle Werten...?: Hallo zusammen, paar Fragen zu den Kanäle Werten ich selber kenne mich da nicht aus: 1. Kann man daraus lesen ob man bald CableMax 1000 am...
  • [FB6591] sind meine Werte in Ordnung?

    [FB6591] sind meine Werte in Ordnung?: Hallo, letzte Woche habe ich die FB 6591 erhalten und bin in den 500er Tarif gewechselt. Nun wollte ich gerne von Euch wissen, ob die Werte in...
  • FB 6591- Power Level im DOCSIS 3.1-wie hoch?

    FB 6591- Power Level im DOCSIS 3.1-wie hoch?: Zwischen welchen Werten sollte der Power Level bei DOCSIS 3.1 sein,oder gibt es da keine Richtwerte(FB6591)?