• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Eine kleine Sammlung von Infos zum Thema OFDM

Diskutiere Eine kleine Sammlung von Infos zum Thema OFDM im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Immer wieder kommt im Forum ja das Thema OFDM und dessen Qualität auf. Viele wundern sich über eher mittelmäßige Werte, ab wann moduliert welcher...

floh667

Beiträge
1.237
Reaktionen
276
Immer wieder kommt im Forum ja das Thema OFDM und dessen Qualität auf. Viele wundern sich über eher mittelmäßige Werte, ab wann moduliert welcher subcarrier mit welcher Modulation, was hat es mit unkorregierbaren Fehler auf sich und warum und ab wann treten sie auf, usw. Oder was bedeuten die einzelnen fehler type codes im log meines TC4400, sofern welche auftreten?
Oder die simple Frage, wieso der OFDM bis heute von Vodafone nicht gefixt wurde, obwohl er so schlecht am Anschluss rein kommt.

Ich habe jetzt mal zwei Medien insbesondere gefunden, die dem einen oder anderen etwas mehr Klarheit verschaffen könnten. Diese zeigen vorallem auf, dass beim Thema OFDM es nicht eifnach mehr damit getan ist, dass ein NE4 Techniker ein bisschen am Verstärker im Keller herum dreht. Vorneweg kann bereits gesagt werden, dass die Einpgeleung eines OFDM überwiegend auf seiten des CMTS stattfindet und mittels Überprüfung auf Störungen der Netzebenen.

Da wäre zum einen dieses Dokument:
https://www.nctatechnicalpapers.com...and-a-profile-management-application/download
Es ist auf das Thema docsis 3.1 spezialisiert und beschreibt in großem Umfang Störquellen, Störungsarten, den grundsätzlichen Aufbau des Kanals.
Bezüglich der aktuellen Situation hier jetzt bei Vodafone darf ein Augenmerk auf Seite 33 ff. gelegt werden. Hier wird der OFDMA im upstream thematisiert und vorallem auch der tafdm Modus, welcher ja oftmals noch Probleme bereitet. Dort werden die Problematiken angesprochen.
Ab seite 10 behandelt das Dokument das Thema codeword errors für unterschiedliche Modulationen. Insbesondere die Abbildungen auf Seite 11 geben Aufschluss darüber, ab wann die FEC nicht mehr im stande ist, eine 100%ige Korrektur zu gewährleisten. Dies ist z.B der Grund wieso korregierbare CW im OFDM völlig normal und auch erwünscht sind. man bewegt sich immer an der Grenze zum ersten unkorregierbaren codewort um die höchst mögliche Modulation zu fahren.

Dies bringt mich zum zweiten medium
Das Video umfasst zwei Redner. Der erste behandelt das Thema, wie man am besten einen OFDM innerhalb eines netzes ausrollt und geht auch auf die PMA Software ein, die übrigends im obigen PDF auch beschrieben wird, was auch sehr lesenswert ist. Es ist eine Software die vom betreiber auf seperaten Servern betrieben wird und die remote die Signalwerte aller Modems pro CMTS zugeschickt bekommt und mittels algorithmus Modems gleicher Leitungsqualität in gruppen zusammenfasst um für diese dann invidivuelle Modulationsprofile erarbeitet.
Redner 2 vertieft die problematiken von Störfaktoren innerhalb des OFDM und dass es dort neue Methoden zur fehlerdiagnose gibt.

Wer der englischen Sprache mächtig ist und das Wochenende etwas zu tun haben möchte, der kann sich beides mal annehmen und versteht dann seinen Anschluss vielleicht etwas besser oder erhält Antworten auf Unklarheiten.
Vielleicht kriegt er auch etwas mehr verständnis für Vodafone, dass es etwas zeit braucht bis gewisse fehler diagnostiziert und behoben wurden.
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.782
Reaktionen
64
Diese zeigen vorallem auf, dass beim Thema OFDM es nicht eifnach mehr damit getan ist, dass ein NE4 Techniker ein bisschen am Verstärker im Keller herum dreht
Damit ist es auch schon ohne OFDM nicht getan, wenn man es korrekt macht.
Ich glaube aber, einige der alwissenden "Foristen" stellen sich das einfach so vor, dass der "Techniker" da einfach so lange irgendwie rumkurbelt bis die vom Endgerät angezeigten Pegel passen.
So läuft es aber überhaupt nicht ab, und wenn man einen Techniker vor Ort hat, der es doch so macht, dann ist Vorsicht geboten ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jung-Fernmelder

floh667

Beiträge
1.237
Reaktionen
276
Das glaube ich dir auch sofort. Ich wollte damit nur sagen, das es bei dem OFDM Träger nochmal eine andere Nummer ist, da der ja aus tausenden subcarriern besteht, die alle für sich einen eignen MER haben und der Laie (wie ich es genauso bin) das gar nicht erstmal auf dem Schirm hat.
Viele rufen ja auch bereits nach docsis 4, doch dieses Dokument zeigt gut auf, was noch alles in docsis 3.1 steckt, wenn man den Standard mit seinen ganzen technischen Finessen effektiv mal einsetzt. Das ist ja der Schick an der Sache, dass "docsis 3.1" nicht einfach nur bedeutet, einen OFDM träger zu aktivieren.

Richtig interessant wird es mit der "PMA". Eine software die extern auf servern betrieben wird und die durch CMTS mit den Verbindungswerten aller dort betriebenen Modems gefüttert wird. Die software wertet automatisiert alle Daten aus und erstellt anhand davon Gruppierungen von Modems innerhalb des Plants, die vergleichbare Signalqualitäten haben. Dadurch lassen sich individuelle modulations-profile für Modemgruppen oder gar einzelne Modems erstellen.
In dem Dokument steht:
PMA is in full scale deployment with one large operator, and in field trial with another. 10 other operators are trialing out PMA in their labs (for Downstream and upstream) as they ramp up their D3.1 deployments.
Wäre interessant ob Vodafone dazu gehört. Vorammen im Hinblick auf die immensen Wartungsarbeiten, die derzeit bei vodafone abgehen.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.334
Reaktionen
262
Kennt jemand die Bedeutung der folgenden Meldung, den OFDMA Upstream meiner TC4400 betreffend?

Code:
US profile assignment change. US Chan ID: 8; Previous Profile: 9 13; New Profile: 10 13.;CM-MA...
Ist Profile 10 eine komplexere aber dafür effizientere Modulation?
 

floh667

Beiträge
1.237
Reaktionen
276
Nein, Profil 10 ist eine niedrigere und weniger effiziente modulation. Umso höher die Profilnummer, umso niedriger ist die Modulation.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.334
Reaktionen
262
Gibt es irgendeine Tabelle, wie die Zuordnung der Profile-IDs zu Modulationsarten in Up- und Downstream sich darstellt?
Weder das TC4400 (läuft nebenher mit) noch die 6591 Fritzbox zeigt das in der Web-Oberfläche.... Neues Diagnose-File der Fritzbox habe ich noch nicht gezogen
 

floh667

Beiträge
1.237
Reaktionen
276
im downstream ist es noch relativ einfach. Profil 0 is qam-256, profil 1 fügt qam-1024 hinzu und profil 2 ermöglicht qam-4096.

Im upstream ist das wahrscheins etwas umfangreicher, da ein profil ja mehrere qam Modulationen ermöglichen kann und im upstream viele Modulationen möglich sind. IUC 13 is immer das fallback profil mit der niedrigsten modulation.
Guck dir das PDF mal auf seite 36 an, da steht bisschen was dazu.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.334
Reaktionen
262
Habe inzwischen Diagnose-Daten der Fritzbox gezogen
Wenn ich das richtig sehe, werden im DS im Profil "1" die meisten Pakete übertragen ...
Gelegentlich Profil "0" und noch seltener "2"
+---------+------+---------+------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
| OFDM DS CHANNELS |
+---------+------+---------+------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
| channel | Port | Profile | CMTS | MNG + PDU | In unicast | In multicast | In | In unicast | In multicast | In CRC |
| # | # | # | ID | bytes | bytes | bytes | frames | frames | frames | error frames |
+---------+------+---------+------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
| 32 | 33 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
| 32 | 33 | 1 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
| 32 | 33 | 2 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
| 32 | 33 | 3 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
| 32 | 33 | 4 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
+---------------------------------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
| Total for channel # 32: | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
+---------------------------------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
| 33 | 34 | 0 | 0 | 65342113 | 658 | 58997619 | 1057306 | 1 | 1057305 | 0 |
| 33 | 34 | 1 | 0 | 27490539567 | 27297707319 | 0 | 32138708 | 32138708 | 0 | 0 |
| 33 | 34 | 2 | 0 | 18187 | 17761 | 0 | 71 | 71 | 0 | 0 |
| 33 | 34 | 3 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
| 33 | 34 | 4 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 | 0 |
+---------------------------------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
| Total for channel # 33: | 27555899867 | 27297725738 | 58997619 | 33196085 | 32138780 | 1057305 | 0 |
+---------------------------------+-----------+------------+--------------+--------+------------+--------------+--------------+
Total bytes: 54786834116
Unicast packets: 32501223
Discarded packets: 0
MAC error packets: 0
Lost SYNCs: 1
Invalid MAPs: 1
Für den US gibt es wenig verwertbares ...

Multi-Carrier (OFDMA) Channels: 2 (1 currently active)
ID | Active | First Subcarrier | Last Subcarrier | Active Subcarriers | Gain | Power | FFT Size
| | [MHz] | [MHz] | | [dB] | [dBmV] |
----+--------+------------------+-----------------+--------------------+--------+--------+-----------
0 | YES | 29.800 | 64.750 | 640 | 0.157 | 37.500 | 4K
1 | NO | 0.000 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | None
 

floh667

Beiträge
1.237
Reaktionen
276
sieh. Mit Abstand die meisten Pakete kommen auf dem qam-1024 Profil rein. Und das trotz magerer 31dB
deckt sich also mit dem graphen im PDF und man kann davon ausgehen, dass bei einem angezeigten SNR von 34dB+ einige subcarrier auf qam-4096 laufen werden.
 
Thema:

Eine kleine Sammlung von Infos zum Thema OFDM

Eine kleine Sammlung von Infos zum Thema OFDM - Ähnliche Themen

  • Performanceeinbußen an kleinen Anschlüssen

    Performanceeinbußen an kleinen Anschlüssen: Hallo, Bei uns treten verstärkt die typischen Performanceprobleme auf: Langsame Leitung über das gesamte Wochenende, misserable Werte bei...
  • Was ist technisch gesehen der Sinn hinter 22 Downstream und 5 Upstream Kanälen bei kleineren Verträg

    Was ist technisch gesehen der Sinn hinter 22 Downstream und 5 Upstream Kanälen bei kleineren Verträg: Gibt es technisch eine Begründung, warum ein 100mbit / 120mbit Vertrag früher mit einem Bruchteil der Kanäle auskam und nun 22 im Downstream und 5...
  • Wlan schlecht, Lan kleine Lags

    Wlan schlecht, Lan kleine Lags: Hallo, ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit dem Internet und weiß nicht genau wo das Problem liegt bzw ob ich es überhaupt lösen kann. Wir...
  • Kleine Bitte an UM Nutzer

    Kleine Bitte an UM Nutzer: Liebe UM (vorzüglich aus dem KabelBW Bereich) Nutzer, könnt ihr mir einen Gefallen tun und mal in der Rush hour (18/19 Uhr) einen Speedtest auf...
  • Kleiner Homeserver mit Ubee EVW3226

    Kleiner Homeserver mit Ubee EVW3226: Hallo! Ein weiteres Ubee Opfer meldet sich zu Wort :) Ich brauche eine Entscheidungshilfe. Ich habe vor, einen kleinen Homeserver ein zu...
  • Ähnliche Themen
  • Performanceeinbußen an kleinen Anschlüssen

    Performanceeinbußen an kleinen Anschlüssen: Hallo, Bei uns treten verstärkt die typischen Performanceprobleme auf: Langsame Leitung über das gesamte Wochenende, misserable Werte bei...
  • Was ist technisch gesehen der Sinn hinter 22 Downstream und 5 Upstream Kanälen bei kleineren Verträg

    Was ist technisch gesehen der Sinn hinter 22 Downstream und 5 Upstream Kanälen bei kleineren Verträg: Gibt es technisch eine Begründung, warum ein 100mbit / 120mbit Vertrag früher mit einem Bruchteil der Kanäle auskam und nun 22 im Downstream und 5...
  • Wlan schlecht, Lan kleine Lags

    Wlan schlecht, Lan kleine Lags: Hallo, ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit dem Internet und weiß nicht genau wo das Problem liegt bzw ob ich es überhaupt lösen kann. Wir...
  • Kleine Bitte an UM Nutzer

    Kleine Bitte an UM Nutzer: Liebe UM (vorzüglich aus dem KabelBW Bereich) Nutzer, könnt ihr mir einen Gefallen tun und mal in der Rush hour (18/19 Uhr) einen Speedtest auf...
  • Kleiner Homeserver mit Ubee EVW3226

    Kleiner Homeserver mit Ubee EVW3226: Hallo! Ein weiteres Ubee Opfer meldet sich zu Wort :) Ich brauche eine Entscheidungshilfe. Ich habe vor, einen kleinen Homeserver ein zu...