Vodafone NRW will mich offenbar nicht mehr als Kunden...

Diskutiere Vodafone NRW will mich offenbar nicht mehr als Kunden... im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Es ist eigentlich unglaublich. Meine Situation: Vodafone (Unitymedia) Business mit einem Office Tarif 200/20, der im Rahmen einer Rückholaktion...

Cappucco

Beiträge
25
Reaktionen
2
Es ist eigentlich unglaublich.
Meine Situation: Vodafone (Unitymedia) Business mit einem Office Tarif 200/20, der im Rahmen einer Rückholaktion vor ca. 3 Jahren auf 39,90 EUR dauerhaft - also ohne Preisanpassung nach der Mindestlaufzeit - verlängert wurde.
Mein Anliegen war nun folgendes: Wegen Homeoffice im Keller des Mehrfamilenhauses, in dem ich wohne wollte ich die Rufnummern meines Vertrages in einen bestehenden DSL Vertrag bei 1und1 portieren. In dem Keller habe ich nur eine Telefonleitung und keinen Kabelanschluss. Der bestehende Kabelinternetvertrag - für die Wohnung im 2. Stock - sollte weiter laufen...
Erste Reaktion der Hotline war: Kein Problem, machen wir gerne für Sie.
1und1 wollte dann eine schriftliche Bestätigung von Vodafone über die vorzeitige Portierung. Also erneuter Anruf bei der Hotline. Da hiess es dann OK, machen wir fertig - aber wollen Sie nicht ein "besseres" Produkt von uns abschließen? Höhere Geschwindigkeit gegen geringen Aufpreis? Das habe ich dankend abgelehnt und gesagt, dass ich meinen Vertrag gerne unverändert weiter führen würde und die Geschwindigkeit für mich absolut ausreicht.
Nächster Tag: Anruf von VF: Man würde meinem Wunsch der abgehenden Portierung nur nachkommen, wenn ich im Gegenzug in einen neuen - höherpreisigen - Vertrag einsteigen würde.

Ich lasse mich nicht nötigen. Kündigung ist raus. Ich habe hier zum Glück auch die Möglichkeit DSL 250 zu bekommen.
Ich war jetzt locker 15 Jahre Internetkunde bei UM. Unverständlich, so ein Vorgehen.

Gruß
Jürgen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Red

shm0

Beiträge
239
Reaktionen
11
Kann es sein, dass die Leute von der Hotline so eine Art Provision, Bonus etc. bekommen wenn Sie es schaffen den Kunden einen teureren Vertrag anzudrehen?
 

Joerg123

Beiträge
1.679
Reaktionen
147
wo genau ist denn jetzt dein Problem ?
Du hast/hattest einen super günstigen Vertrag mit 200/20/3 Rufnummern/Business zu <40€/Monat und DU hast angefangen daran was zu ändern ? Was genau erwartet man da ?? das die Welt/Vodafone auf dich und deine Spar-Mentailtät wartet ???
VF muss dir eine neue Nummer einrichten und die alte wie gewünscht portieren. Mit etwas früher nachfragen hätte es vielleicht auch klugere Entscheidungen deinerseits gegeben (Rufweiterleitung für eingehende Anrufe, Freischalten des VoIP-Accounts für den Zugriff aus dem Internet)...
Ist es nicht irgendwie klar, dass wenn man einen super günstich Tarif nutzt, den es auch nur im Rahmen einer Rückhohlaktion gegeben hat, dass der Anbieter zusieht, dich wieder in einen normalen Tarif zu bringen ???? unterm Strich bist DU derjenige, der an den Vertragsmodalitäten rumfummeln wollte zu DEINEM nutzen (was natürlich verständlich ist und kein Vorworf sein soll). Man hat dich ja auch nicht gekündigt, man hat dir nur gesagt: ganz oder gar nicht = mit allen Konsequenzen, wie du es selber beschreibst. Genötigt hat dich keiner zu nix, die Entscheidung liegt einzig und alleine bei dir.
 

Joerg123

Beiträge
1.679
Reaktionen
147
ach ist sogar günstiger geworden !
ich hab seit Dezember 2020 noch 300/30 für 34,90€ (Brutto = 41,50 rum) und nach 2 Jahren 54,90 = 65,33brutto mit ich glaube 3 Telefonverbindungen/3 Rufnummern, inklusive Mobilflat-DE. Schön, dass ich (Stand jetzt/aktuell) für sogar deutlich weniger sogar 1000/50 bekommen werde beim nächsten Wechsel (wenn ich vielleicht 2€/Monat mobil vertelefoniere, mobil rufe ich idR eh via Handy an, aber ich hab ne Weiterleitung meiner Festnetznummer aufs Handy).
Ja dann stellt sich die Frage, was man dem Threadstarter hier angeboten hat, bzw. wo er sich beklagt, ob die 39,90 schon inklusive MwSt waren ? denn man bekommt halt die aktuellen Tarife angeboten bei einer Vertragsänderung = wird man ihm nicht gesagt haben: kost jetzt 165,99netto :)
 
Grinder

Grinder

Beiträge
305
Reaktionen
73
Ich weiß nicht, warum das Problem hier entstanden ist. Ich selbst habe Anfang des Jahres die bestehende Rufnummer von VF bei weiterhin bestehendem Vertrag ausportieren lassen und nutze diese seitdem bei easybell. Die Gebühr hierfür wird eindeutig im VF-Leistungskatalog benannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: niclas

Cappucco

Beiträge
25
Reaktionen
2
wo genau ist denn jetzt dein Problem ?
Du hast/hattest einen super günstigen Vertrag mit 200/20/3 Rufnummern/Business zu <40€/Monat und DU hast angefangen daran was zu ändern ? Was genau erwartet man da ?? das die Welt/Vodafone auf dich und deine Spar-Mentailtät wartet ???
VF muss dir eine neue Nummer einrichten und die alte wie gewünscht portieren. Mit etwas früher nachfragen hätte es vielleicht auch klugere Entscheidungen deinerseits gegeben (Rufweiterleitung für eingehende Anrufe, Freischalten des VoIP-Accounts für den Zugriff aus dem Internet)...
Ist es nicht irgendwie klar, dass wenn man einen super günstich Tarif nutzt, den es auch nur im Rahmen einer Rückhohlaktion gegeben hat, dass der Anbieter zusieht, dich wieder in einen normalen Tarif zu bringen ???? unterm Strich bist DU derjenige, der an den Vertragsmodalitäten rumfummeln wollte zu DEINEM nutzen (was natürlich verständlich ist und kein Vorworf sein soll). Man hat dich ja auch nicht gekündigt, man hat dir nur gesagt: ganz oder gar nicht = mit allen Konsequenzen, wie du es selber beschreibst. Genötigt hat dich keiner zu nix, die Entscheidung liegt einzig und alleine bei dir.
Nun, zunächst ist das nicht wirklich so ein Schnapper, bei Business Verträgen kommt ja noch die MwSt. dazu. Also knapp 47,- EUR. Und was ich erwarte, ist einfach kundenorientiertes Verhalten. Ich hatte an der Hotline deutlich gemacht, dass ich eventuelle Gebühren bereit sei zu tragen. Zunächst ja auch kein Problem. Man hatte mir Gebühren genannt. Ich meine irgend etwas um 15,- EUR.
Wer mir allerdings sagt: Klar, wir geben Dir gerne den Kundenservice, den Du wünschst. Aber nur, wenn wir gleichzeitig einen (für Dich) schlechteren Tarif buchen dürfen und Dich dadurch für mindestens zwei Jahre neu binden, der hat bei mir verloren. Zumal ich das Wettbewerbsprodukt nun für nahezu exakt den gleichen Preis buchen kann - sogar noch etwas günstiger. Darum geht es mir aber gar nicht. Ich erwarte einfach, als Kunde nicht gegängelt zu werden. Außerdem empfinde ich ein solches Vorgehen als fast unseriös. So nach der Devise: Klar bekommst Du Kundendienst, aber nur wenn Du uns einen Gefallen tust und Deinen Vertrag änderst...

Wie gesagt, das Ding ist jetzt durch. Ich warte nun auf meine VDSL Schaltung und wenn da alles läuft, hat VF mich als Kunden verloren.
Dazu kommt auch noch: Ich bin Gigakombi-Kunde. Durch den Wegfall des Kabelvertrags ist auch das dann für mich unattraktiv. Der Mobilfunkvertrag wird zum Vertragsende also ebenfalls wegfallen.

Gruß
Jürgen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jung-Fernmelder

Red

Beiträge
233
Reaktionen
6
Hast du gut gemacht @Cappucco.
Daumen hoch von mir.😆👍

Habe seit der Netzharmonisierung auch alles gekündigt und ab März TV/Internet/Telefon auch alles bei 1 und 1.
 

niclas

Beiträge
287
Reaktionen
37
Einfach den Portierungsauftrag erteilen und nicht mit Hotlinern aus dem Verkauf diskutieren. Eine Rufnummernportierung ist eine standardisierte Leistung (siehe Preisliste).
 

why_

Beiträge
1.174
Reaktionen
276
Ich hätte den Vertrag auch gekündigt. Businesskunde bei VF zu sein ist einfach unsinnig außer man will eine feste IP aber selbst dann ist das eher überflüssig da man die gleiche IP als Privatkunde ebenfalls über Jahre behält wenn man das Modem nachts nicht ausschaltet. Abgesehen davon würde ich Telefon falls man es nutzt eigentlich immer zu einem voip anbieter ziehen, dann funktioniert das auch noch wenn die Leitung mal down ist über eine Backup Leitung oder per LTE.
 

h00bi

Beiträge
804
Reaktionen
94
Davon abgesehen ist eine vorzeitige Rufnummernportierung aus einem laufenden Vertrag aber reine Kulanz von Unitymedia. Das ist im Festnetz so nicht von der BNettA vorgeschrieben. Unitymedia macht das kulanterweise trotzdem.

Generell sollte es reichen am Kundenservice das opt-in für die Portierung setzen zu lassen.
Die abgehende Rufnummer wird (bzw. wurde damals bei mir) einfach durch eine neue Nummer ersetzt.
 
Thema:

Vodafone NRW will mich offenbar nicht mehr als Kunden...

Vodafone NRW will mich offenbar nicht mehr als Kunden... - Ähnliche Themen

  • ehem. Unitymedia Kundenportal jetzt bei Vodafone mit permanenter Fehlanzeige

    ehem. Unitymedia Kundenportal jetzt bei Vodafone mit permanenter Fehlanzeige: ich weiß nicht genau, seit wann man sich als Unitymedia-Kunde jetzt bei MeinVodafone anmelden muss. Jedenfalls hatte ich von Anfang an diese...
  • Quasi Kabelmonopolist Vodafone lässt keine neuen TV Sender mehr ins Kabel

    Quasi Kabelmonopolist Vodafone lässt keine neuen TV Sender mehr ins Kabel: Guter Artikel von Digitalfernsehen...
  • Vodafone-Station unaufgefordert zugeschickt trotz eigenem Kabelmodem

    Vodafone-Station unaufgefordert zugeschickt trotz eigenem Kabelmodem: Hallo zusammen, ich nutze quasi von Beginn an ein eigenes TC4400. Vor Übernahme von UM durch VF ohne jedes Problem. Nach Übernahme von UM durch...
  • Kündigung Unitymedia / Vodafone

    Kündigung Unitymedia / Vodafone: Hallo Leute Ich habe meinen Unitymedia Vertrag 2 play Jump 150 und Horizon TV gekündigt, Ich habe eine Kündigungsbestätigung von Vodafone zum...
  • Vodafone trennt sich beim Routing von Liberty Global

    Vodafone trennt sich beim Routing von Liberty Global:
  • Ähnliche Themen
  • ehem. Unitymedia Kundenportal jetzt bei Vodafone mit permanenter Fehlanzeige

    ehem. Unitymedia Kundenportal jetzt bei Vodafone mit permanenter Fehlanzeige: ich weiß nicht genau, seit wann man sich als Unitymedia-Kunde jetzt bei MeinVodafone anmelden muss. Jedenfalls hatte ich von Anfang an diese...
  • Quasi Kabelmonopolist Vodafone lässt keine neuen TV Sender mehr ins Kabel

    Quasi Kabelmonopolist Vodafone lässt keine neuen TV Sender mehr ins Kabel: Guter Artikel von Digitalfernsehen...
  • Vodafone-Station unaufgefordert zugeschickt trotz eigenem Kabelmodem

    Vodafone-Station unaufgefordert zugeschickt trotz eigenem Kabelmodem: Hallo zusammen, ich nutze quasi von Beginn an ein eigenes TC4400. Vor Übernahme von UM durch VF ohne jedes Problem. Nach Übernahme von UM durch...
  • Kündigung Unitymedia / Vodafone

    Kündigung Unitymedia / Vodafone: Hallo Leute Ich habe meinen Unitymedia Vertrag 2 play Jump 150 und Horizon TV gekündigt, Ich habe eine Kündigungsbestätigung von Vodafone zum...
  • Vodafone trennt sich beim Routing von Liberty Global

    Vodafone trennt sich beim Routing von Liberty Global: