Woran erkennt man Dual Stack (Lite)?

Diskutiere Woran erkennt man Dual Stack (Lite)? im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; In meiner privaten FB6490 sind diese Einstellungen aktiv. Ist das jetzt Dual Stack (Lite)? Woran kann man das erkennen? Ist ein Anschluss in NRW.

Grothesk

Beiträge
4.855
Reaktionen
12
In meiner privaten FB6490 sind diese Einstellungen aktiv.
Ist das jetzt Dual Stack (Lite)?

Woran kann man das erkennen?
Ist ein Anschluss in NRW.

1622738822019.png

1622738586795.png
 

Anhänge

boba

boba

Beiträge
1.472
Reaktionen
467
Du hast einen ipv4-only Anschluss, und du hast manuell einen 6to4 Tunnel für ipv6-Support aktiviert, bei dem ipv6 über ipv4 über öffentliche Tunnelprovider getunnelt wird.
Du hast KEINEN dslite Anschluss, denn wenn du einen hättest, dann würde diese Konfiguration nicht funktionieren und du hättest überhaupt keinen Internetzugriff.

Du könntest auch dual Stack haben, auch dort würde deine Konfiguration funktionieren. In dem Fall wäre allerdings die ipv6 Konfiguration falsch.

Auf jeden Fall solltest du das so nicht belassen. Du solltest nur in größter Not ipv6 Tunneling aktivieren, denn die Netzwerkperformance darüber ist sehr langsam. Du wirst kaum mehr als 20-30 mbit über ipv6 Verbindungen haben. Schalte die ipv6-Unterstützung ab, so dass alles über ipv4 l läuft. Aktiviere einen ipv6 Tunnel nur dann, wenn du Netzwerk-Anwendungen hast, die ohne ipv6 überhaupt nicht gehen. Belässt du den langsamen ipv6 Tunnel aktiv, dann hat über die Hälfte aller Internet-Seiten nur geringe Performance, weil ipv6 beim Verbindungsaufbau präferiert wird, wenn es zur Verfügung steht.

Oder teste die Option "Native IPv6-Anbindung verwenden / Ihr Internetanbieter muss für diese Betriebsart natives IPv6 an Ihrem Anschluss unterstützen.", falls dir das angezeigt wird. Wenn du dann eine ipv6 Adresse erhältst (siehe deinen ersten Screenshot, dort wo du die ipv6 Adresse weggemacht hast), dann hättest du Dual Stack. Fehlt die Option, bzw. erhältst du keine ipv6 Adresse, dann hast du einen reinen ipv4-only Anschluss, dann bist du schon viele Jahre bei Unitymedia Kunde und hast einen alten Anschluss.
 

Joerg123

Beiträge
1.650
Reaktionen
140
ich würde sagen es ist ein IPv4-Anschluss, denn in der IPv6-Konfiguration ist nur die Variante über den Tunnel verfügbar. Bei DualStack kann man an der Stelle noch native IPv6-Verbindung auswählen und bei einem DS-lite Anschluss würde sich hier auch kein Tunnel aktivieren lassen, denn dann wäre IPv6 per se nativ.

Ich würde es genau so lassen:)
zum einen kannst du so auf IPv6-only Server zugreifen = besser wie keine Verbindung bekommen
+ die Fritzbox favorisiert beim 6to4 eindeutig IPv4, ich hatte das auch jahrelang so. Und die IPv4-Performance verändert sich nicht, egal ob der 6to4-Tunnel aktiv ist, oder nicht.

Je nach Vertrag/Tarif kannst du dich auf DualStack umstellen lassen. Ist das ne Provider-Fritzbox = hast du Telefon-Komfort ? dann geht das in den meisten Fällen (ich möchte lieber nicht behaupten, dass es auf jedenfall geht.
Einfach mal den Support kontaktieren (da gibt es ja verschiedene Möglichkeit)
 

Grothesk

Beiträge
4.855
Reaktionen
12
Danke für die Hinweise. Dann ist es rein ipv4-only.
Die Option 'natives ipv6' kann ich nirgendwo finden.

Es handelt sich um meine eigene 6490, nicht um ein Provider-Gerät / Telefon-Komfort oder PowerUpload.

Ich glaube ich lass das einfach so. Wenn ich jetzt mit dem Kundenservice spreche kommt da wieder irgendwas blödes bei rum... :p
 

racekos

Beiträge
34
Reaktionen
14
+ die Fritzbox favorisiert beim 6to4 eindeutig IPv4, ich hatte das auch jahrelang so.
Was die Fritzbox favorisiert spielt keine Rolle. Die Entscheidung ob für eine Verbindung IPv6 oder IPv4 benutzt wird, trifft das Endgerät (bzw. die genutzten Anwendungen). Wobei im Idealfall tatsächlich die Nutzung von 6to4 am Präfix erkannt und entsprechend IPv4 bevorzugt werden sollte.

Zumindest für den Browser kann man auf test-ipv6.com einen Test durchführen. Unter "Durchgeführte Tests" sieht man dann bei den Dual-Stack-Einträgen, was (bei dem Test) bevorzugt wird.

Wäre aber evtl. schon sinnvoll das Thema im Hinterkopf zu behalten, sodass man bei möglicherweise irgendwann auftretenden Geschwindigkeitsproblemen testweise 6to4 deaktivieren kann.
 

Joerg123

Beiträge
1.650
Reaktionen
140
genau auf dieses ipv6-test.com wollte ich auch verweisen :)
bei DualStack sieht die Sache natürlich anders aus, bei IPv4only aber klar, dass IPv4 favorisiert wird, dann steht da auch nix von >Native IPv6< und unter Default (Browser) steht IPv4. Jetzt mit DualStack steht da bei mir IPv6.
Wie sich das ergibt kann ich technisch nicht sagen, es mag alleine daran liegen, dass die Performance über den 6to4 Tunnel deutlich schlechter ist.
Aber ich bleibe dabei: bei einem nativen IP4only-Zugang, ist das IPv4-Protokoll standard (default) = absolut 0 Nachteile, wenn man den 6to4-Tunnel aktiviert, da dieser standardmässig nicht genutzt wird, nur wenn es IPv4 nicht gibt (oder IPv4 gestört ist eventuell auch)
 

racekos

Beiträge
34
Reaktionen
14
Ich möchte dir da gar nicht widersprechen.

Es ist nur so, dass die IP-Präferenz von den Clients bestimmt wird und die Fritzbox da keinen Einfluss hat. Im Normalfall sollte ja auch IPv4 gegenüber 6to4 bevorzugt werden. Aber es kann eben auch sein, dass eine Anwendung das anders macht (auch das Betriebssystem hat hier keine volle Kontrolle). Und das führt dann evtl. zu unnötigen Problemen, falls der Tunnel nicht einwandfrei läuft.
 

Grothesk

Beiträge
4.855
Reaktionen
12
Hab hier eigentlich Null Probleme mit der Geschwindigkeit.
Ich hatte nur wie 'doof' die über all genannten Merkmale für eine Dual Stack (lite)-Verbindung gesucht. Auf die Idee, das das hier IPv4 only sein könnte bin ich gar nicht gekommen.
Danke für die Klärung!
 

Grothesk

Beiträge
4.855
Reaktionen
12
Im Browser schaut es übrigens so aus:

1622838361118.png
Aber da spukt noch ein Proxy meines Arbeitgebers mit herum.
 

Joerg123

Beiträge
1.650
Reaktionen
140
du nutzt also einen PC von der Arbeit, welcher eine VPN-Verbindung zur Firma aufbaut und darüber dann der Zugang zum Internet möglich ist ?! woran ja nichts auszusetzen ist, abgesehen davon, dass deine IT sehen kann, welche Seiten du aufrufst.
Aber das erklärt die 165-er IP-Adresse (im Anhang von Posting #1 ist es eine 37er IP und bei VF ändert sich das zumindest nur sehr selten.
Es erklärt den genannten ISP (https://www.zscaler.de/products/zscaler-internet-access=
Und wenn das rein über IPv4 läuft, zumindest die Anbindung der Firma ans Internet, dann auch das nicht erkannte IPv6-Protokoll, wo in deinem Fall die 6to4-Anbindung schon erkannt werden sollte, gemäss den Screenshots von Post #1. Aber in deinem Fall ist dann nicht die Fritzbox dein Zugang zum Internet, sondern das Firmennetzwerk, die Fritzbox stellt nur die Verbindung zur Firma her, alles andere läuft dann über den VPN-Tunnel über die Firma.
Wenn du z.B. mit einem anderen PC, oder einem Handy, Tablett usw. auf die Testseite gehst, sieht das sicherlich anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joerg123

Beiträge
1.650
Reaktionen
140
hast recht, hab ich nicht erwartet
Obwohl mein Handy von der Fritzbox sowohl IPv4, wie auch IPv6 bekommt (laut Eigenschaften in der Fritzbox, im Handy sehe ich unter den Eigenschaften der WLan-Verbindung nur die IPv4) wird angezeigt, dass IPv6 not supported ist (auch wenn dieser Test verdammt lange dauert). Das hätte ich jetzt nicht erwartet, mehr wie Android 11 (auf nem S10e) und natürlich aktueller Firefox geht doch gar nicht. Via Telekom-Mobilnetz hab ich beides IPv4 und IPv6 (Fallback auf IPv4 < 1sek, also wie am PC im Lan auch)
 

Grothesk

Beiträge
4.855
Reaktionen
12
Hmmmmmm.
Ich frage mich doch, ob ich vielleicht mit der Grundvoraussetzung 'ipv4-only' ein richtiges Dual Stack geschaltet bekommen kann. Schließlich habe ich ja schon eine der kostbaren ipv4 in Beschlag, es kämen ja nur noch die ipv6 dazu...
 

Joerg123

Beiträge
1.650
Reaktionen
140
und da fragen sich sicherlich alle anderen, die hier Antworten mögen: welchen Tarif hat er denn ??
von den verbundenen 72/5,X MBit/s her kenne ich keinen Tarif, ausser 60/5 aber dafür scheinen die 72 Upload recht viel
= einfach Support fragen (auf weölchem Weg auch immer)
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.082
Reaktionen
222
Ne, damit gibts kein Dual Stack. Auch ein v4-only-Anschluss muss dazu entweder den Power Upload (nur noch für Red I&P 250/500 U buchbar!) oder die Homebox gebucht haben und darf nicht älter als von 2015 oder 2016 sein.
 

Grothesk

Beiträge
4.855
Reaktionen
12
Stimmt, der Vertrag ist 'steinalt'. Dann bleibt's so.
 
Thema:

Woran erkennt man Dual Stack (Lite)?

Woran erkennt man Dual Stack (Lite)? - Ähnliche Themen

  • Verbindungsabbrüche Telefon und Internet, woran liegts?

    Verbindungsabbrüche Telefon und Internet, woran liegts?: Hallo zusammen, nachdem die Unity Media Hotline offenbar die Arbeit verweigert (egal wann ich anrufe, nach dem man sich 3 Minuten durch die...
  • Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins

    Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins: Ich bin geraden auf dies in den AGB Gestoßen Mit Hilfe dieses Hebels könnten die "Sie sind Schwarzseher, ich klemme ihr Kabel ab, wenn sie...
  • Unitymedia erkennt Sonderkündigung nicht an

    Unitymedia erkennt Sonderkündigung nicht an: Hallo zusammen, ich möchte hier kurz meinen aktuellen Fall schildern, weil ich dies von Unitymedia unmöglich finde und nun gezwingen bin...
  • Humax Kabelreciver erkennt unitymediakarte nicht....

    Humax Kabelreciver erkennt unitymediakarte nicht....: also, wir sind umgezogen und haben in der wohnung im kinder wie im wohnzimmer digital von unitymedia.... ich habe noch einen dritten kabelreciver...
  • Ähnliche Themen
  • Verbindungsabbrüche Telefon und Internet, woran liegts?

    Verbindungsabbrüche Telefon und Internet, woran liegts?: Hallo zusammen, nachdem die Unity Media Hotline offenbar die Arbeit verweigert (egal wann ich anrufe, nach dem man sich 3 Minuten durch die...
  • Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins

    Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins: Ich bin geraden auf dies in den AGB Gestoßen Mit Hilfe dieses Hebels könnten die "Sie sind Schwarzseher, ich klemme ihr Kabel ab, wenn sie...
  • Unitymedia erkennt Sonderkündigung nicht an

    Unitymedia erkennt Sonderkündigung nicht an: Hallo zusammen, ich möchte hier kurz meinen aktuellen Fall schildern, weil ich dies von Unitymedia unmöglich finde und nun gezwingen bin...
  • Humax Kabelreciver erkennt unitymediakarte nicht....

    Humax Kabelreciver erkennt unitymediakarte nicht....: also, wir sind umgezogen und haben in der wohnung im kinder wie im wohnzimmer digital von unitymedia.... ich habe noch einen dritten kabelreciver...