FritzBox 6591 - WLan nach Update 7.22 schlecht

Diskutiere FritzBox 6591 - WLan nach Update 7.22 schlecht im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen, ich bin neuer Kabelinternet-Nutzer und habe die FB 6591 von Unitymedia im Einsatz. In letzter Zeit habe ich mich über schlechteres...

Zapus

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin neuer Kabelinternet-Nutzer und habe die FB 6591 von Unitymedia im Einsatz.
In letzter Zeit habe ich mich über schlechteres WLAN gewundert. Früher hatte ich eine bessere Verbindung. Wie macht sich das bemerkbar? Seiten bauen sich langsamer auf, beim Streamen muss gepuffert werden... Schalte ich das WLAN aus und gehe über mobile Daten ist alles blitzschnell geladen.
Dann habe ich das nachvollzogen und komme zum Ergebnis, dass es so seit dem Update auf die Version 7.22 ist.
Hat jemand auch die Probleme mit seienm WLAN seit dem Update?
WIe kann ich das ggf. sogar objektiv nachvollziehen? Gibt es eine Möglichkeit zur alten Software 7.13 zurückzukommen?
Gibt es sonst noch Tipps für ein (wieder) schnellees WLAN?
Vielen Dank für die Unterstützung.
Zapus
 
g00d

g00d

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
3
Kann es sein, dass durch den reboot dein Kanal gewechselt hat? Würd ich jetzt einfahc mal probieren.
 

tq1199

Beiträge
2.734
Punkte Reaktionen
49
Dann habe ich das nachvollzogen und komme zum Ergebnis, dass es so seit dem Update auf die Version 7.22 ist.
Hat jemand auch die Probleme mit seienm WLAN seit dem Update?
WIe kann ich das ggf. sogar objektiv nachvollziehen? Gibt es eine Möglichkeit zur alten Software 7.13 zurückzukommen?
BTW: Die aktuelle FW für die 6591 ist die 7.26:
https://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-6591-cable/deutschland/fritz.os/
## WLAN:
- **Verbesserung** Verbesserte Autokanal-Funktion nach Erkennung von Störquellen (5-GHz-Band)
- **Verbesserung** Überarbeitung der Seite "WLAN / Funkkanal"
- **Verbesserung** Neue Meldung unter "System / Ereignisse" bei Überschreitung der maximalen Anzahl von WLAN-Repeatern
- **Verbesserung** Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl
- **Änderung** In der Betriebsart "Mesh Repeater" werden bei Auswahl des Mesh Masters nur WLAN-Funknetze mit sichtbaren Namen angezeigt
- **Behoben** Nach Radarerkennung bei reduziertem Stromverbrauch (Green Access Point) in Kombination mit Kanalbandbreiten von 160 MHz (VHT160) konnte es zu Initialisierungsproblemen kommen
- **Behoben** Die Legende unterhalb der Grafik "Belegung der WLAN-Kanäle" wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite "WLAN / Funkkanal")
- **Behoben** Nach Update von FRITZ!OS wurden auf der Seite "WLAN / Funkanal" keine WLAN-Kanäle und unter bestimmten Umständen keine Funknetze in der Umgebung angezeigt
- **Behoben** Aktivierung von WPS direkt nach den Start des Mesh Masters führte häufiger zu Nicht-DBDC-Uplinks zu Mesh Repeatern
- **Behoben** Falsches Ereignis unter "System / Ereignisse" bei WPS während der DFS-Wartezeit
 

Zapus

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo, Danke für die schnellen Antworten.
Ob der Kanal gewechselt hat, weiß ich nicht. Steht auf automatisch..
Neue FW klingt gut, aber ich habe die FB von Unitymedia. Da dauert es doch, bis die freigegeben wird, oder kann man das umgehen?
Scheint ja tatsächlich ein Fehler mit dem WLan zu sein.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.880
Punkte Reaktionen
373
Ort
Ruhrgebiet
LOCATION
Ruhrgebiet
Sind definitiv bei Verbindungen über LAN-Kabel die Verzögerungen nicht zu bemerken?
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.880
Punkte Reaktionen
373
Ort
Ruhrgebiet
LOCATION
Ruhrgebiet

Gerade mal in meiner Unitymedia Fritzbox 6591 mit 7.22 geschaut.

Ohne den Haken an "Auch An- und Abmeldungen und erweiterte WLAN-Informationen protokollieren" sehe ich NICHTS. Setze ich den Haken, sind es ca 8..10 Meldungen pro Tag.

Und die sind alle von der Art

"Automatischer WLAN-Bandwechsel zur verbesserten Datenübertragung, [Gerätename], [IP-Nummer], [MAC-Adresse]."

Und das soll die Fritzbox ja machen, wenn die Geräte das 2,4 und 5 GHz Band unterstützen, und durchs Haus getragen werden ... besser dann auf das 2,4 GHz Band wechseln, als im 5 GHz Band verhungern ...

NACHTRAG: Habe keine weiteren WLAN-MESH-Geräte von AVM (Repeater etc)
Per Kabel angebunden ist ein Freifunk Router (hängt außen an der Fassade9, der auch daneben ein weiteres privates WLAN aufspannt, das hat aber eine andere SSID.
 
Zuletzt bearbeitet:
Allstar

Allstar

Beiträge
172
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mal eine Frage habe vorgestern eine Austausch 6591 bekommen weil ich dachte meine 6591 hat einen weg. Seit Wochen hatte ich das Problem das dieses WLAN Mesh also zwischen 2.4 und 5 GHz wechseln total kontraproduktiv ist. Ich habe im Wohnzimmer auf meinem Samsung Note 10+ und Tab S7+ immer 5GHz und Full Speed. Bin ich im Schlafzimmer oder Küche was direkt daneben ist, habe eine 55qm Wohnung switchen meine Geräte in 2.4GHz und ich habe öfters abbrüche z.b bei Youtube Videos. Und am Gerät selber steht statt max 866 MBps nur zwischen 15-70 MBps. Macht es vielleicht Sinn wieder die Kanäle zu splitten? Wobei ich das einerseits praktisch finde gehe ich in den Garten habe ich guten Empfang und muss nicht auf 2.4GHz wechseln. Bin nur ratlos wie ich das Problem Mut den Abbrüchen in den Griff bekomme.

Btw habe ich gerade gelesen das WPA3 dafür sorgen kann, dass das wlan schlechter ist? Da scheint die 6591 Probleme zu haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.880
Punkte Reaktionen
373
Ort
Ruhrgebiet
LOCATION
Ruhrgebiet
Das 2,4 GHz WLAN ist im selben Raum mit dem WLAN-Router im Vergleich langsamer, als das 5 GHz WLAN. Geht man in den Nachbarraum, ist eine Wand dazwischen, die das Signal dämpft - das wirkt sich auf die WLAN-Geschwindigkeit aus.
Diese Dämpfung ist wiederum für das 5 GHz WLAN stärker, als für das 2,4 GHz.
Auf der anderen Seite bedeutet die geringere Dämpfung bei dem 2,4 GHz Band auch, dass von den WLANs der Nachbarn mehr Signal hereinkommt ...
Es kommt etwas auf die Wohnumstände an, ob benachbarte WLANs einen stärkeren Einfluss haben als zu durchdringende Wände, oder umgekehrt...
Ich wohne mit meiner Familie in einem freistehenden Einfamilienhaus, und das WLAN der 6591 deckt den gesamten Bereich des Hauses ab - natürlich die entfernteren Räume nur mit geringerer Geschwindigkeit.
Der Router hängt im geometrischen Mittelpunkt des Hauses am oberen Absatz der Kellertreppe an der Wand in einem selbstgezimmerten Holz-Halterahmen.

Da bei Buchung des Anschlusses kostenfrei von Unitymedia die Hausverteilung erneuert und eine neue Multimedia-Dose an einen Ort meiner Wahl installiert werden sollte, habe ich den optimalen Aufstellort für die Box vorher mit einem als Access-Point genutzen Smartphone ausbaldowert ... Meine Frau war glücklicherweise auch Einverstanden mit dem Aufbauort ...

In meiner Fritzbox sind alle WLAN-Einstellungen auf "Automatisch", die SSID ist gemeinsam, sichtbar und von mir geändert. WPA Mode ist WPA2+WPA3

Meine Empfehlungen

1) Aufstellort der Fritzbox: Ggfs. schauen, ob mit einem zentraleren Aufstellort ein im Durchschnitt besserer Empfang in allen Zimmern erreichbar ist.
2) Repeater Einsetzen: Von rückwärtig per WLAN angebundenen Repeatern halte ich eigentlich nicht viel, besser wäre WLAN-Verbesserung mit einem zusätzlichen per Kabel angebundener Accesspoint in dem Raum mit dem schlechtesten WLAN.

Wenn man nur 5 GHz fähige WLAN-Geräte hat, könnte man, wenn man gute 5GHz WLAN Signalwerte in allen Zimmern erreicht hat darüber nachdenken, das 2,4 GHz WLAN abzuschalten, um die Endgeräte von unnötigen Wechseln abzuhalten ...
 
Thema:

FritzBox 6591 - WLan nach Update 7.22 schlecht

FritzBox 6591 - WLan nach Update 7.22 schlecht - Ähnliche Themen

FRITZ!Box 6591 Cable / FRITZ!OS 7.22 - VPN extrem langsam: Hallo, ich bin nicht sicher ob es mit dem Fritz!OS Update von 7.13 auf 7.22 etwas zu tun hat, aber seit mindestens 3-4 Wochen ist meine VPN...
Regelmäßig Totalabsturz der Fritzbox 6591 Cable nach Update auf 7.22 (Providermodell von Vodafone/UNitymedia): Hallo zusammen, Seit dem Update seitens Vodafone am 15.03.2021 auf die Fritz OS Version 7.22 habe ich etwa alle 2-3 Tage einen kompletten...
Probleme mit Gäste-WLAN im Mesh mit der Fritzbox 6591 nach Firmware-Update auf 7.13: Hallo, ich bin neu hier und will eigentlich nur einen Bug bekannt machen. Nur damit sich nicht alle erst einen Wolf suchen. Meine Konfiguration...
Upload dauernd unter 5 MBit/s (Fritzbox 6591 Cable, Tarif 1000 MBit/s downstream mit 50 MBit/s upstream): Hi Leute, bin echt frustiert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin aus Baden-Württemberg Raum Stuttgart, Kreis Esslingen und langjähriger...
Brauche dringend Hilfe ! Komme nicht mehr weiter.: Hallo liebe Leute , bin jetzt seit dem 25.11.20 bei Unitymedia ( Vodafone ). Zuvor war ich bei Netaachen. Kommen wir zu meinem anliegen ; Ich...
Oben