• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ex Unitymedia NRW statische IPv4 / IPv6 bei Dual Stack

Diskutiere Ex Unitymedia NRW statische IPv4 / IPv6 bei Dual Stack im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi, ich habe als ehem. Unitymedia Kabel-Kunde jetzt bei Vodafone einen Office+Fon 300Mbit/50Mbit Business Anschluss mit Dual Stack und FritzBox...

christianj

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hi,
ich habe als ehem. Unitymedia Kabel-Kunde jetzt bei Vodafone einen Office+Fon 300Mbit/50Mbit Business Anschluss mit Dual Stack und FritzBox 6591.
Da ich die FritzBox im Bridge Modus betreibe (und auch für die VoIP-Nutzung der Festnetznummern nutze) und dahinter ein Unifi Netzwerk läuft, habe ich ja die Situation, dass

1) die Fritzbox eine öffentliche IPv4 bekommt
2) die Fritzbox eine öffentliche IPv6 bekommt
3) die Fritzbox ein IPv6 Prefix mit /59 Länge bekommt
4) der Unifi Router eine öffentliche IPv4 bekommt
5) der Unifi Router eine öffentliche IPv6 bekommt
6) der Unifi Router ein IPv6 Prefix mit /59 Länge bekommt.

Bisher habe ich es so, dass die IPv6 Unterstützung in der Fritzbox für das LAN deaktiviert ist. Ich arbeite im LAN mit Prefix-Delegation und ULA IPv6 Adressen, die vom Unifi Router vergeben werden. Jedes LAN Gerät hat also bei mir 1-2 öffentliche IPv6 (2a02:...) , eine ULA (unique link-local mit fd59:...) und die fe80:... self-assigned Adresse. Die ULAs brauche ich, da ich Pi-Hole einsetze und dieser ja eine Statische Adresse benötigt damit er als DNS im Netzwerk von allen Clients erreicht werden kann.

Mir ist klar dass ich das alles auch rein mit IPv4 haben kann, ich möchte das aber auch mit IPv6 betreiben.

Ich möchte mein Netz insofern umbauen, als dass die IPv6 ULA Adressen entfallen sollen. Daher würde ich gern bei Vodafone auf Dual Stack mit statischer IPv4 und statischen IPv6 Prefix umstellen. Die Subnetze (lt. Rechner sind das bei /59 dann 32 Stück mit /64 länge, ist das so richtig) bastel ich mir dann selber im Router.

Frage: Gibt es mittlerweile Dual Stack mit statischer IPv4 und statischem IPv6 Prefix im Business Tarif NRW?
Und bei meiner Konstellation (s. oben, Punkt 1-6): Wie sieht das denn dann aus? 2 x Statische IPv4 und 2 x statisches IPv6 Prefix? Für FritzBox und Router dahinter auch?

Hat das hier schon jemand?
 

christianj

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Bei Vodafone auf der Hilfeseite finde ich dies, bin aber unsicher ob das nicht nur für Kabeldeutschland gilt. Hier stimmt auch die Prefix-Länge nicht. Andererseits wird von der alten Unitymedia Seite hierhin verwiesen:

1619893835788.png

Leider richtig schlecht gemacht, missverständlich formuliert, inhaltlich anscheinend falsch.
Vielleicht weiß hier jemand mehr? Danke schon. mal.
 

addicted

Beiträge
4.817
Punkte Reaktionen
121
Soweit ich weiß sind die Produkte noch nicht komplett angeglichen, weil eben NRW/HE/BaWü andere Netzstrukturen und -komponenten hat.
Daher dürfte, auch nach meinem Wissensstand, NRW bei static IP v4-only sein. Damit erübrigen sich die anderen Fragen.
 

christianj

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Dann geh ich jetzt einfach mal das Risiko ein und verteile mein (dynamisches) Prefix mal als statisches Prefix per PD unter meinen Clients. Es hat sich eh seit Monaten trotz diverser Neustarts und Disconnects nicht geändert. Ich fürchte halt dass die Hotline sich nicht auskennt und dann was falsches (bspw. IPv4 only...) geschaltet wird und ich dann hier Stress mit dem Netzwerk bekomme.
 

GoaSkin

Beiträge
1.319
Punkte Reaktionen
1
Hallo,


wir haben in der Firma einen Business-Anschluss mit fünf statischen IPv4-Adressen, aber bislang ohne IPv6-Funktionalität. Weiss jemand, ob man den Anschluss auf Dualstack umstellen lassen kann, ohne dass dabei die statischen IPs einkassiert werden (wird ja nicht mehr angeboten und läuft als Bestandsschutz) und falls ja - ob man das vorhandene Hitron CGN-4 behalten kann oder ein neues Modem her muss?
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.274
Punkte Reaktionen
305
Ort
Gelsenkirchen
LOCATION
Gelsenkirchen
Nein, das kannst du nicht umstellen lassen. Selbst wenn du in einen aktuellen Business-Tarif wechselst, bekommst du in NRW, Hessen und BW mit Static IP immer IPv4 only. Im Rest Deutschlands siehts anders aus, aber das bringt dir ja nichts. Außerdem würdest du sowieso beim Tarifwechsel auf die Vodafone Station umgestellt werden, und da funktioniert kein Bridgemode.
 
Thema:

Ex Unitymedia NRW statische IPv4 / IPv6 bei Dual Stack

Ex Unitymedia NRW statische IPv4 / IPv6 bei Dual Stack - Ähnliche Themen

Ist es möglich, als Privatkunde eine feste IPv4 + IPv6 Prefix zu bekommen ?: Hallo, Status: Privatkunde, CableMax1000 , NRW, TelefonKomfort, Miet-Fritzbox mit BridgeModus Welche Möglichkeiten habe ich, als Privatkunde...
Dual Stack bei Vodafone Business in NRW ohne statische IP mit eigenem Router: Hi, ich ziehe demnächst um und wechsle von Telekom VDSL (Dual Stack, selten wechselnde IPv4 und 24h dynamic IPv6 Prefix) zu Vodafone, da am neuen...
Umstellung auf Dual Stack mit statischer IP: Hallo, ich habe aktuell einen Business-Tarif wegen statische IPv4. Jetzt möchte ich auf Dual Stack (kein DS Lite) umstellen, aber die statische...
Frage zum Bridge-Mode (Leihbox 6660): Hallo zusammen, ich bin Neukunde bei Vodafone (NRW, also Ex-Unitymedia) mit einem CableMax-Privatkundentarif. Über die Hotline wurde mir...
Fritzbox Cable 6591 Firmware 7.22 Unifi Dream Machine Bridge: Hallo. Meine eigentliche Problem bzw Aufgabenstellung: Ich habe auf 1000er Cable Leitung von Vodafone umgestellt (Privatkunde). Hiermit kam eine...
Oben