FRITZ!Box 6591 Cable - Bridge wird genutzt, wie FRITZ!Fon nutzen?!

Diskutiere FRITZ!Box 6591 Cable - Bridge wird genutzt, wie FRITZ!Fon nutzen?! im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo Community, wir haben eine FRITZ!Box 6591 in Verbindung mit einer UDM Pro im Einsatz. Bridgemodus ist aktiv, nun muss die FRITZ!Box aber ja...

Althir81

Beiträge
19
Reaktionen
1
Hallo Community,

wir haben eine FRITZ!Box 6591 in Verbindung mit einer UDM Pro im Einsatz.

Bridgemodus ist aktiv, nun muss die FRITZ!Box aber ja dann noch ins Netzwerk.

1. Wenn ich diese als IP-Client konfiguriere wird wohl das Modem deaktiviert.
2. Wenn die FB im Netzwerk hängt, verteilt Sie anscheinend (obwohl deaktiviert) öffentliche IPv6 Adressen. Jedenfalls bekommt ein Windows-Client, einmal eine öffentliche IPv6 über die UDM und einmal eine öffentliche IPv6 der FB.

Nun meine Frage ist Punkt zwei das korrekte Verhalten?! Die FB hat ja auch eine andere IPv4+v6 als die UDM dahinter, was beim Bridgemodus wohl normal ist.

Wie löse ich die "Problematik" auf dem richtigen Weg?

Danke & Gruß
Oliver
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Althir81

Beiträge
19
Reaktionen
1
Also wie gesagt ist es der Fall wenn die FB an einem Switch z.B. mit IP .66 hängt damit FRITZ!Fon läuft.
Die UDM verteilt ja auch öffentliche IPv6 Adressen nur halt mit einem anderen PREFIX... und die FB verteilt ebenso Ihr öffentliches Prefix.

DHCP-PD gedöns sollte korrekt in der UDM eingestellt sein, und die FB ist ja auch richtig konfiguriert oder was sagt die Community?

Gilt sowohl für Kabelgebunde Clients als auch Clients über das WiFi

Danke & Gruß
Oliver
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
Also wie gesagt ist es der Fall wenn die FB an einem Switch z.B. mit IP .66 hängt damit FRITZ!Fon läuft.
Die UDM verteilt ja auch öffentliche IPv6 Adressen nur halt mit einem anderen PREFIX... und die FB verteilt ebenso Ihr öffentliches Prefix.

DHCP-PD gedöns sollte korrekt in der UDM eingestellt sein, und die FB ist ja auch richtig konfiguriert oder was sagt die Community?

Gilt sowohl für Kabelgebunde Clients als auch Clients über das WiFi

Danke & Gruß
Oliver
Wenn Dein PC über sein LAN-Kabel-Kontakt mit der Fritzbox aufnehmen kann, während das Kabel am UDM hängt, ist etwas falsch konfiguriert ... zumindest ist es dann eigentlich blödsinnig, das UDM an einen Bridge-Port zu hängen ...
Wenn Dein PC über WLAN mit dem UDM verbunden ist, und über LAN-Kabel mit der Fritzbox oder umgekehrt, ist es korrekt, dass der zwei IPv6 Adress ranges zugewiesen bekommt (er sollte dann aber auch zwei Lokale IPv4 Adressen haben - eine aus dem UDM-Netz, eine aus den Fritzbox-Netz)

Wenn Du die Fritzbox über den Switch in das Netz des UDM hängst, kann man sich ebenfalls den Bridge Port klemmen ...

Nachtrag: Wie nutzt Du das FritzFon? Warum muss VOIP über das Netz des UDM laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:
boba

boba

Beiträge
1.453
Reaktionen
461
Ich vermisse etwas den Zusammenhang zwischen Thread-Titel und Problembeschreibung.

Wenns tatsächlich um den Threadtitel geht, also um ein Fritz!Fon: das meldet man sinnvollerweise (zusammen mit allen anderen Mobilteilen des Haushalts) in die interne DECT-Basisstation der Fritzbox ein und hat keinerlei Abhängigkeit mit WLAN oder Bridgemodus oder ipv6.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
Ich vermisse etwas den Zusammenhang zwischen Thread-Titel und Problembeschreibung.

Wenns tatsächlich um den Threadtitel geht, also um ein Fritz!Fon: das meldet man sinnvollerweise (zusammen mit allen anderen Mobilteilen des Haushalts) in die interne DECT-Basisstation der Fritzbox ein und hat keinerlei Abhängigkeit mit WLAN oder Bridgemodus oder ipv6.
Die einzige Erklärung, die mir einfiele wären zusätzliche SIP-Credentials in der Fritzbox neben denen von Unitymedia, die nur über den Weg über UDM Pro funktionieren ... Wenn das UDMPro von der Firma als Teil einer VPN-Lösung für das Homeoffice überlassen wurde, könnte der Admin Schnappatmung bekommen, wenn er den Querschlag über einen Switch-Port zur Fritzbox aus dem UDM Pro Netz sieht ...
 

Althir81

Beiträge
19
Reaktionen
1
Mit FRITZ!Fon meine ich lediglich die App. Die ja nicht über DECT läuft... das geht dann über das WiFi in Verbindung mit der App auf dem Smartphone.

Es ist meine private UDM, daher kann ich tun und lassen was ich mag :) Aber mit SIP Daten läuft die FRITZ!Fon App ja dann auch nicht aufm Smartphone oder, habe ich einen Denkfehler?!
 
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
Okay, jetzt fällt der Groschen .... schwierig
 

Althir81

Beiträge
19
Reaktionen
1
Mit FRITZ!Fon meine ich lediglich die App. Die ja nicht über DECT läuft... das geht dann über das WiFi in Verbindung mit der App auf dem Smartphone.
Okay, jetzt fällt der Groschen .... schwierig
Ja sorry, man konnte es falsch verstehen. Weiß den jemand ob die zwei öffentlichen IPv6 Adressen so korrekt sind, oder zu irgendwelchen Problemen führen könnten?
IPV6 Gateway ist die UDM, nicht die FB. Die Clients mit doppelter öffentlichen IPv6 sind auch über beide Prefixe aus dem Web erreichbar.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
Im Prinzip bleibt wahrscheinlich nichts anderes, um das "Sauber" zu handeln, als die Unitymedia Fritzbox mehr oder weniger zum Modem zu degradieren, und sich eine weitere Fritzbox zu besorgen.
UM-Box -> WLAN aus, LAN-Kabel ausschließlich an den Bridge Port, zweite Fritzbox in das Netz des UDM. Und dort die SIP-Credentials von Unitymedia eintragen ...
Wobei ich nicht weiß, ob das überhaupt geht, ob man die Credentials bekommt, und ob diese nutzbar sind. Ich erinnere mich dunkel, dass da irgendwas mit einer zweiten IPv4 Adresse aus dem 10.x.x.x Bereich für SIP mit Providerboxen war .... die Sip-Credentials mit Kundeneigener Hardware sind anders ...
 

Althir81

Beiträge
19
Reaktionen
1
@MartinP_Do Ja das vermute ich auch langsam. Es ist schade dass sich das Modem im IP-Client Modus deaktiviert. Dann wäre das ganze kein Thema und alles easy zu lösen :)
 
Thema:

FRITZ!Box 6591 Cable - Bridge wird genutzt, wie FRITZ!Fon nutzen?!

FRITZ!Box 6591 Cable - Bridge wird genutzt, wie FRITZ!Fon nutzen?! - Ähnliche Themen

  • FRITZ!Box 6591 Cable / FRITZ!OS 7.22 - VPN extrem langsam

    FRITZ!Box 6591 Cable / FRITZ!OS 7.22 - VPN extrem langsam: Hallo, ich bin nicht sicher ob es mit dem Fritz!OS Update von 7.13 auf 7.22 etwas zu tun hat, aber seit mindestens 3-4 Wochen ist meine VPN...
  • Fritz!Box 6591 v7.22 inkompatibel mit Mikrotik RB4011

    Fritz!Box 6591 v7.22 inkompatibel mit Mikrotik RB4011: Kleine Warnung an alle, die die Fritz!Box 6591 mit einem anderen Router kombinieren wollen: Beim direktem Anschluss eines Mikrotik RB4011 (und...
  • Provider Fritz!box 6591 hängt auf Firmware 7.13

    Provider Fritz!box 6591 hängt auf Firmware 7.13: Ich habe seit 1 Woche in NRW die 6591 von Vodafone im Einsatz. Sie läuft aber immer noch auf 7.13. Mein Verständnis war, dass seit März die 7.22...
  • FRITZ!Box 6820v3 LTE als Ersatz an 6591, falls Kabel-Internet ausfällt - welche Einstellungen?

    FRITZ!Box 6820v3 LTE als Ersatz an 6591, falls Kabel-Internet ausfällt - welche Einstellungen?: Hallo, ich habe eine FRITZ!Box 6591 von Unitymedia mit FRITZ!OS 7.22 Da wir viel von zuhause aus arbeiten, will ich vermeiden dass beim Ausfall...
  • Langsamer Upstream mit Fritz!Box 6591 Cable

    Langsamer Upstream mit Fritz!Box 6591 Cable: Hallo liebe Community, ich habe seit ein paar Tagen nach vielen Jahren Telekom wieder Unitymedia/Vodafone/Vodafone West im Einsatz, da ich...
  • Ähnliche Themen
  • FRITZ!Box 6591 Cable / FRITZ!OS 7.22 - VPN extrem langsam

    FRITZ!Box 6591 Cable / FRITZ!OS 7.22 - VPN extrem langsam: Hallo, ich bin nicht sicher ob es mit dem Fritz!OS Update von 7.13 auf 7.22 etwas zu tun hat, aber seit mindestens 3-4 Wochen ist meine VPN...
  • Fritz!Box 6591 v7.22 inkompatibel mit Mikrotik RB4011

    Fritz!Box 6591 v7.22 inkompatibel mit Mikrotik RB4011: Kleine Warnung an alle, die die Fritz!Box 6591 mit einem anderen Router kombinieren wollen: Beim direktem Anschluss eines Mikrotik RB4011 (und...
  • Provider Fritz!box 6591 hängt auf Firmware 7.13

    Provider Fritz!box 6591 hängt auf Firmware 7.13: Ich habe seit 1 Woche in NRW die 6591 von Vodafone im Einsatz. Sie läuft aber immer noch auf 7.13. Mein Verständnis war, dass seit März die 7.22...
  • FRITZ!Box 6820v3 LTE als Ersatz an 6591, falls Kabel-Internet ausfällt - welche Einstellungen?

    FRITZ!Box 6820v3 LTE als Ersatz an 6591, falls Kabel-Internet ausfällt - welche Einstellungen?: Hallo, ich habe eine FRITZ!Box 6591 von Unitymedia mit FRITZ!OS 7.22 Da wir viel von zuhause aus arbeiten, will ich vermeiden dass beim Ausfall...
  • Langsamer Upstream mit Fritz!Box 6591 Cable

    Langsamer Upstream mit Fritz!Box 6591 Cable: Hallo liebe Community, ich habe seit ein paar Tagen nach vielen Jahren Telekom wieder Unitymedia/Vodafone/Vodafone West im Einsatz, da ich...