Fritz Repeater 6000

Diskutiere Fritz Repeater 6000 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi @ all, gerade zufällig auf der HP von AVM gefunden. https://avm.de/service/fritzwlan/fritzrepeater-6000/uebersicht/...
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.166
Reaktionen
232
Stolzer Preis. 220 € für einen WLAN Repeater - dafür kriegt man auch eine ausgewachsene Fritzbox.
Wenn das Ding nicht unbedingt wegen WiFi6 und 160 MHz Bandbreite im 5 GHz Band benötigt wird, oder der Stromverbrauch nicht deutlich geringer, als bei einer ausgewachsenen Fritzbox ist, würde ich da lieber eine 7590 oder 7530ax kaufen ;-)

Daneben finde ich die Gehäuse der neueren AVM-Repeater unsäglich unpraktisch ... die toppen sogar noch die 6591, und das soll etwas heißen. Aber immerhin gibt es im Versandhandel inzwischen Wandhalterungen von Drittherstellern, in die man diese komischen Y-Gehäuse einklemmen kann ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
Ich weiß noch nicht was ich davon halten soll, ich hab mir den repeater 3000 geholt und im Vergleich zu meinen 1750e klar der 3000 ist schon besser aber empfindlicher in der Ausrichtung. Es wirkt so das die Antennen von der Breitseite her Funken und es einen unterschied macht in welcher richtung die zeigen.
Ich werde mir nochn repeater 6000
Nur warte ich bis der preis da ist wo heute der 3000 ist. Ich glaub wo der neu war, hatte avm die selben preisvorstellung.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.125
Reaktionen
394
Der 3000er hat fast 100€ weniger zu Release gekostet, du wirst also ne Weile warten müssen, bis dessen Preis erreicht ist. Generell versteh ich nicht, warum AVM mit der aktuellen (bezahlbaren) Repeater Generation nicht noch ein Jahr gewartet hat, um diese direkt mit WIFI 6 anbieten zu können. Stattdessen bring man nur ein Jahr später wieder einen neuen Repeater, welcher aber völlig überteuert ist und der Mainstream Kunde guckt weiter in die WIFI 5 Röhre.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.166
Reaktionen
232
Das mit dem "in die Röhre gucken" will ich mal etwas relativieren.
Die Frage ist nämlich, ob man mit einer Reihe strategisch platzierter kostengünstigerer am Besten mit LAN-Kabel angebundener Wifi5 Repeater/Access Points nicht besser fährt, als wenn man für die gleichen 220 € EINEN Wifi6 Repeater kauft ... Im Schnitt wird man mit einer Herde preiswerter Repeater eine bessere Bandbreite haben, als mit einer Fritzbox + einem 6000er Repeater (Dafür natürlich "Sweet Spots" mit sehr guter Bandbreite mit dem Wifi6 Repeater) ... Kommt natürlich auch auf die Wohnverhältnisse an. Und den Stromverbrauch sollte man natürlich auch berücksichtigen ...
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.125
Reaktionen
394
Nichtsdestotrotz hätte AVM auch einfach eine Reihe von Mainstreamrepeatern rausbringen können, welche WIFI 6 unterstützen. Aber man musste die aktuelle Serie ja unbedingt noch 2019 auf den Markt werfen, was zur Folge hatte, das diese kaum neue Features im Vergleich zur alten Generation bieten konnten.
 

obi76

Beiträge
789
Reaktionen
37
Hi,

also ich habe meine Repeater alle als Access Point in Betrieb. Das sind einige 1750e und einen 3000er. Aber eben Wifi 6 fehlt mir für einige meiner Endgeräte.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
Der Grund warum der 6000 interessant ist weniger die wifi 6, hab eh kein Gerät dafür. Die Daten mit 1200mbit 2,4ghz und 2x 2400mbit im 5ghz sehen besser aus als der 3000 den ich hab mit 400mbit 2,4ghz und 5ghz 866mbit und 1733mbit
 

obi76

Beiträge
789
Reaktionen
37
Hi,

Daten sind meistens aufgehübscht oder eben theoretisch. Mal sehen was der in der Praxis wirklich kann. Mich stört am 3000er das der mir keine 160MHz Bandbreite bietet. Habe da auch schon ein Ticket bei AVM aufgemacht. Leider mit einer Absage dazu. Den absoluten Mehrwert hat mich der 3000er jetzt als Access Point nicht gebracht - gegenüber dem 1750e.
 

maffle

Beiträge
453
Reaktionen
54
Bitte alle ignorieren und Protest zeigen, AVM ist einfach nur noch ein dreister Abzockverein. 220 Euro ist ein purer Witz.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
220 EURo ist sowieso zu viel, max 150€
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
Hab gerade gesehen das der repeater 3000 im 160mhz Modus ist.

Screenshot_20210422_073348_com.android.chrome.jpg
Screenshot_20210422_073552_com.android.chrome.jpg
Screenshot_20210422_073417_com.android.chrome.jpg
 

obi76

Beiträge
789
Reaktionen
37
Hi,

du hast den Repeater via WLAN Brücke mit der Fritz Box verbunden ?
Bekommt irgendein Endgerät von Dir die Verbindung mit dem Repeater mit 160 MHz ?
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.166
Reaktionen
232
Hmm, falls Du dieses Bild meinst, ist da wenig von 160 MHz zu sehen:


2 Kanäle (=40 MHz) bietet dieser Repeater seinen Clients als Bandbreite und 4 Kanäle (=80 MHz) nutzt er als rückwärtige Anbindung an die Fritzbox.
Wie daraus dann in der Gesamtübersicht 160 MHz werden ....?
 

obi76

Beiträge
789
Reaktionen
37
HI,

ok. Danke. Ich dachte schon es klappt bei Dir.
 

dsaw

Beiträge
503
Reaktionen
93
Meine 6660 mit fritzrepeater als LAN Brücke laufen ohne Probleme mit 160 MHz
 

obi76

Beiträge
789
Reaktionen
37
Hi,

meine Endgeräte kann ich Problemlos mit 160 MHz Kanalbandbreite an die 6591 anmelden.Nur eben nicht an den 3000er via Mesh.

P.S. 3000er ist mit LAN Kabel mit der Fritz Box verbunden (Access Point ).
 

maffle

Beiträge
453
Reaktionen
54
Aber 6GHz kann der repeater nicht oder? Ein Witz! Für den Preis kann man sich auch ne 6660 kaufen.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
Der repeater 3000 ist mit 160mhz zur 6591 verbunden gibt aber 80mhz zu clients. 2 Felder bei 5ghz sind 80mhz 4 sind 160mhz

Hmm, falls Du dieses Bild meinst, ist da wenig von 160 MHz zu sehen:


2 Kanäle (=40 MHz) bietet dieser Repeater seinen Clients als Bandbreite und 4 Kanäle (=80 MHz) nutzt er als rückwärtige Anbindung an die Fritzbox.
Wie daraus dann in der Gesamtübersicht 160 MHz werden ....?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: obi76
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.166
Reaktionen
232
Der repeater 3000 ist mit 160mhz zur 6591 verbunden gibt aber 80mhz zu clients. 2 Felder bei 5ghz sind 80mhz 4 sind 160mhz
Hast Recht, da habe ich mich durch das Weglassen von Kanalnummern verwirren lassen:

In der 20-MHz Nummerierung sind es die Kanäle 52,56,60,64 für die Clients
und die Kanäle 100,104, 108, 112, 116, 120, 124, 128 für die Verbindung zur Fritzbox

Mea Culpa ...
 

maffle

Beiträge
453
Reaktionen
54
Wer kauft sowas bitte zum derzeitigen Zeitpunkt wo 6GHz Mitte 2021 in DE kommt? 220 Euro und schon veralteter Mist. Und dann dieser irreführende Name 6000 der suggeriert es kann 6GHz.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
Naja die 3000 und 6000 beziehen sich nicht auf 3ghz bzw 6ghz können die beides nicht. Sondern an die mögliche Übertragung geschwindigkeiten 2,4ghz und 5ghz und 5ghz gleich 3000mbit oder und der 6000 kann halt alles doppelt.

Selbst wenn die 6ghz release machen würden, bringt das so gut wie keinen etwas da es so gut wie kein 6ghz Produkte gibt. Desweiteren dürfte der radius noch kleiner sein wo man effektiv Geschwindigkeit bekommt.

Ich finde es jedenfalls besser das möglichst das maximum aus einer frequenz rauszuholen bevor man auf was anderes umschwenkt und die leute zwingt wieder neuen Kram zu kaufen.
Selbst meine miele Geräte setzen noch auf 2,4ghz also kann man nichtmal auf 2,4ghz verzichten.
Wenn in Deutschland nicht immer alles kastriert würde hätten wir auch mehr Geschwindigkeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

maffle

Beiträge
453
Reaktionen
54
Also ich habe schon vor Monaten meinen Laptop mit einer Intel AX210 aufgerüstet und zukunftssicher für 6GHz gemacht, für 25 Euro. Was fehlt sind nicht Endgeräte sondern Access Points. Und wer zu jetzigem Zeitpunkt und für diesen Wucherpreis einen rausbringt, von dem erwarte ich dann auch direkt 6GHz. Aber von AVM hab ich ehrlich gesagt schon lange nichts mehr gutes erwartet.

Bei 6GHz ist das wichtige, dass genau nicht jeder Josef Jedermann das nutzt geschweige denn kennt, damit ich der einzige bin auf der Frequenz für die nächsten Jahre und nicht gestört werde. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Auf 5Ghz hatte man die letzten 5 Jahre ruhe, leider komm jetzt die ganzen VFS und co mit default 5GHz aktiviert und stören einen dann auch damit. Bis vor einigen Jahren war ich der einzige mit 5GHz hier nun leider bereits 6 weitere Netze, neben den 100 2.4GHz Netzen.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.482
Reaktionen
66
Seltsame Gegend wo du wohnst, bei mir ist das selbst bei 16 Parteien noch relativ entspannt.
Screenshot_20210422_192200_de.avm.android.wlanapp.jpgScreenshot_20210422_192155_de.avm.android.wlanapp.jpg
2,4ghz ist mit 40% auslastung und 5ghz nichtmal 10% auslastung in 24h Übersicht.
Screenshot_20210422_192657_com.android.chrome.jpgScreenshot_20210422_192705_com.android.chrome.jpg

Sind wir mal gespannt wie das mit deiner vorzeitig certified Karte wird.
 
Thema:

Fritz Repeater 6000

Fritz Repeater 6000 - Ähnliche Themen

  • Signal von Fritz Repeater 310 besser als vom1750e

    Signal von Fritz Repeater 310 besser als vom1750e: Ich betreibe die Fritz Box 6591 und die beiden Repeater 310 und 1750e. Mein Problem ist, daß die Sendeleistung des 1750e schlechter ist als die...
  • Fritz!WLAN Repeater 310 an Gastzugang Connect Box

    Fritz!WLAN Repeater 310 an Gastzugang Connect Box: Hallo Forum, ich stelle mich i.M. ein bisschen dösig an. Ich möchte beim bügeln über mein Tablet ÖF streamen. Das Bügelzimmer ist am anderen...
  • Neuer Fritz Repeater 3000

    Neuer Fritz Repeater 3000: Hi @ all, diese Woche soll er erhältlich sein. https://avm.de/service/fritzwlan/fritzrepeater-3000/uebersicht/ Mal schauen wo er als erstes...
  • Frage zu Repeatern / Fritz!Box 6490UM

    Frage zu Repeatern / Fritz!Box 6490UM: Moin, ich habe eine FritzBox 6490 UM Edition ... muss man ja schon fast so nennen, mit der Top aktuellen Firmware in Q2 ... Wie dem auch sei...
  • Fritz Box 6340 Cabel als Repeater zu Horizon Box

    Fritz Box 6340 Cabel als Repeater zu Horizon Box: Servus, hat eventuell jemand eine Anleitung wie ich die Fritz Box konfigurieren muss, damit sie mir als Wlan Repeater dient? Hab von UM eine...
  • Ähnliche Themen
  • Signal von Fritz Repeater 310 besser als vom1750e

    Signal von Fritz Repeater 310 besser als vom1750e: Ich betreibe die Fritz Box 6591 und die beiden Repeater 310 und 1750e. Mein Problem ist, daß die Sendeleistung des 1750e schlechter ist als die...
  • Fritz!WLAN Repeater 310 an Gastzugang Connect Box

    Fritz!WLAN Repeater 310 an Gastzugang Connect Box: Hallo Forum, ich stelle mich i.M. ein bisschen dösig an. Ich möchte beim bügeln über mein Tablet ÖF streamen. Das Bügelzimmer ist am anderen...
  • Neuer Fritz Repeater 3000

    Neuer Fritz Repeater 3000: Hi @ all, diese Woche soll er erhältlich sein. https://avm.de/service/fritzwlan/fritzrepeater-3000/uebersicht/ Mal schauen wo er als erstes...
  • Frage zu Repeatern / Fritz!Box 6490UM

    Frage zu Repeatern / Fritz!Box 6490UM: Moin, ich habe eine FritzBox 6490 UM Edition ... muss man ja schon fast so nennen, mit der Top aktuellen Firmware in Q2 ... Wie dem auch sei...
  • Fritz Box 6340 Cabel als Repeater zu Horizon Box

    Fritz Box 6340 Cabel als Repeater zu Horizon Box: Servus, hat eventuell jemand eine Anleitung wie ich die Fritz Box konfigurieren muss, damit sie mir als Wlan Repeater dient? Hab von UM eine...