• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wlan-Empfang Unitiymedia 3play

Diskutiere Wlan-Empfang Unitiymedia 3play im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, ich habe diese komische Connectbox erst von Unitymedia jetzt von Vodafone mit einer angeblichen Downloadrate von 1000 Mbit/S. Daß dies...
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe diese komische Connectbox erst von Unitymedia jetzt von Vodafone mit einer angeblichen Downloadrate von 1000 Mbit/S.
Daß dies nicht erreicht wird ist mir schon klar, 35-70 MBit/S. finde ich trotzdem sehr wenig beim Wlan-Empfang.
Damit meine ich den Empfang auf Smartphones, Tablets, Fire-Stick, PC (PC könnte ich sicherlich erhöhen, wenn ich ein Lan-Kabel lege, dies ist aber auch nicht Sinn und Zweck von Wifi).
Ich habe meine Wohnung auch mit Dlan-Stecker inkl. Wifi ausgestattet. Trotzdem ist der Empfang miserabel.
Kann ich denn das Wifi-Signal irgendwie besser machen, in dem ich diese Connectbox (oder wie die heißt, dieser "Tower") aufgebe und mir irgendwas von Fritz-Box kaufe? Ich kenne mich da aber nicht aus und habe keine Ahnung, ob ich dies als Laie auch irgendwie installieren/steuern kann.

Liebe Grüße
Marcel
 

tokon

Beiträge
940
Reaktionen
103
Per LAN kommst du auf die volle Geschwindigkeit?
Verbinden sich die Geräte über 2,4 GHz oder 5 GHz? Bei 5 GHz ist die Geschwindigkeit höher, die Reichweite jedoch geringer.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Wie gut Wlan funktioniert, hängt von zig Faktoren ab, der Router ist da nur ein Teil der Rechnung.
Grundsätzlich lässt sich aber fast immer sagen, dass die Standardrouter der Provider meist nicht das beste Wlan haben.
Ohne aber die Gegebenheiten vor Ort zu kennen, lässt sich nicht sagen, ob es mit einem anderem Router besser wird.
 
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich werde morgen mal den PC an ein Lan-Kabel hängen und testen. Frühere Versuche waren gut, aber ich gebe die genauen Daten noch an. Danke 🙏
 
boba

boba

Beiträge
1.395
Reaktionen
438
Wenn du dich mit deinem Endgerät (also PC oder Smartphone) direkt neben die Connecbox stellst und dort den Datendurchsatz testst, musst du auf die maximal mögliche Geschwindigkeit kommen, die das jeweilige Gerät erlaubt, bei der von ihm verwendeten WLAN-Technik. Kommst du hier auf die Maximalgeschwindigkeit, nicht jedoch irgendwo in der Wohnung, hat das nichts mit der Connectbox zu tun, sondern mit der Entfernung oder dass Mauern das Signal dämpfen. Kommst du hingegen schon nicht auf Geschwindigkeit, wenn du direkt neben der Connectbox stehst, gibts irgendein anderes Problem, das mit WLAN eher nicht zu tun hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marcel XXX
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Genau dies ist das Problem, iPhone direkt vor der Connectbox, 30-70 Mbit/S. Interessiert Unitymedia bzw Vodafone aber nicht 😩
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Klar interessiert sie Wlan nicht. Wichtig wäre noch zu wissen, ob sich das Iphone dabei im 2,4 oder 5Ghz Wlan befindet. Für 2,4Ghz sind 70Mbit ein normaler Wert.
 
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Äh... ich habe jetzt mal in den Einstellungen meines iPhone rum getippt, wo finde ich diese Angabe
 
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Soweit ich im Internet lese, ist iPhone immer 2,4 Ghz. Aber ich habe auch diesselben Probleme mit Firestick etc. Anscheinend muß ich mich damit abfinden.
Insofern ist Dlan auch keine Lösung.
 
k.faber1

k.faber1

Beiträge
10
Reaktionen
1
Mein IPhone SE2 kann mit der App Fritz mehr als 200Mbit in 5 GHz bzw. 70Mbit in 2,4 GHz mit 7590 erreichen
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.013
Reaktionen
204
Trenn die SSIDs für 2,4 und 5 GHz und verbinde das Smartphone nur mit dem 5 GHz-WLAN. Dann sollte zumindest ein deutlich höherer Datendurchsatz erreicht werden.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Keine Ahnung wo so ein Quatsch steht, das Iphone nur 2,4Ghz kann, das stimmz natürlich nicht. Das Problem ist, dass die Router standardmäßig beide Frequenzen mit gleichen Namen senden. Dadurch siehst du auf Anhieb nicht, mit welcher Frequenz dein Gerät verbunden ist. Erfahrungsgemäß wird aufgrund der höheren Reichweite jedoch eher 2,4Ghz genutzt und auch beibehalten, wenn man sich dem Router nähert und dann eigentlich 5Ghz die bessere Wahl wäre.

Wenn du direkt vorm Router stehst einmal Wlan am Iphone deaktivieren und wieder aktivieren, dann verbindet er sich wahrscheinlich mit 5Ghz. Ansonsten wie schon gesagt wurde, den beiden Frequenzen über die Benutzeroberfläche der Box unterschiedliche Namen geben, dann siehst du immer, mit welcher Frequenz sich dein Gerät verbunden hat und kannst auch manuell wechseln.
 

Joerg123

Beiträge
1.555
Reaktionen
110
natürlich kann iPhone/andere Apple Geräte auch 5GHz-WLan (natürlich keine ganz alten mehr, aber "so in etwa wie andere Geräte auch"). Das Zeug ist ja nicht billig und grundsätzlich auch sicherlich nicht schlecht .
Jetzt hab ich letzte Tage aber auch etwas mit WLan rumgespielt und erstmals Mesh eingerichtet, nach der Erweiterung mit einem AVM Powerline1260-Set und hatte in irgendwelchen AVM Dateien auch was zu iPhone gelesen:
Das iPhone unterstützt WPA3 erst ab iOS 13, was ja auch schon älter ist, aktuell ist man bei 14.x was ich so lese (https://www.channelpartner.de/a/neues-fritz-os,3337503).
Zudem unterstützt iOS noch kein OWE (https://karlsruhe.freifunk.net/news/2020/04/05/WPA3/). Mit dem FritzOS 7.20 kann das zumindest die 6490er Box und der 1750er Repeater (den 1260e-Adapter direkt per Mesh angebunden, da sieht man die Funktionen so nicht mehr, sondern nur den Hinweis, dass die Einstellungen vom Master übernommen wurden). Wie weit jetzt Android-Geräte OWE tatsächlich nutzen und ob die Fritzbox diese Information irgendwo anzeigt, kann ich nicht sagen, aber selbst mit Android-11 steht unter WiFi-network nur die Angabe "non encrypted", zumindest mein Samsung S10e zeigt da auch keine Info zu an.

Persönlich fahre ich zumindest nicht schlecht mit "dem selben Namen für 2,4 + 5GHz WLan". Sinn machen unterschiedliche Namen nur, wenn man dann zum 2,4GHz WLan-Netz überhaupt keine Verbindung aufbaut = das Endgerät nutzt per se 5GHz, oder gar nix. Da die Reichweite von 2,4GHz aber schon (deutlich) grösser ist, ist das auch nicht immer, ich würde sogar sagen eher selten, eine gute Option. Denn wenn dem Endgerät beide WLan-Netze bekannt sind, dann baut es so verfügbar auch zu beiden eine Verbindung auf. Da 2,4GHz weiter strahlt, im täglichen Gebrauch wahrscheinlich eher zum 2,4GHz WLan (wenn man sich so dem Accesspoint nähert, die wenigsten werden WLan erst aktivieren, wenn sie bereits in der Wohnung/beim Accesspoint sind). Ob 5 oder 2,4GHz WLan genutzt wird, kann man sich auch von der Fritzbox anzeigen lassen, mit der selben SSID kann man nur nicht "selbstbestimmt wechseln". Ich würde aber schon sagen, das sowohl Android, wie auch Apple-Geräte, das 5GHz Netz favorisieren, so das sinnvoll ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marcel XXX
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Lan mit PC: 940, Dlan mit PC: 150, Wlan Handy direkt neben Tower: 300, Wlan Handy 10m entfernt vom Tower: 120.
Insofern stellt sich nun die Frage, wie könnte ich Wifi verstärken.
Dlan (Devolo) reicht nicht 🙄
 
Zuletzt bearbeitet:
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Handytipp Wlan direkt neben Tower aus/an gemacht. Empfang Handy 10m entfernt/Tür geschlossen : nun schon 217 !
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Die Frage ist, brauchst du an Wlan Geräten denn überhaupt eine hohe Geschwindigkeit? Das einzige was bei mit per Lan dran ist, ist mein Haupt PC und auch nur dort ist mir wichtig, dass die volle Geschwindigkeit ankommt, zwecks großer Downloads. An allen anderen Geräten ist mir das völlig egal, hauptsache guter Empfang ist da. Wozu brauch ich am Handy hunderte Mbit? Am Fire TV reichen 25Mbit doch auch locker aus. Und fürs reine Surfen ist es eh völlig egal ob du 10 oder 1000Mbit hast.
 
Marcel XXX

Marcel XXX

Beiträge
10
Reaktionen
0
Die Frage ist, brauchst du an Wlan Geräten denn überhaupt eine hohe Geschwindigkeit? Das einzige was bei mit per Lan dran ist, ist mein Haupt PC und auch nur dort ist mir wichtig, dass die volle Geschwindigkeit ankommt, zwecks großer Downloads. An allen anderen Geräten ist mir das völlig egal, hauptsache guter Empfang ist da. Wozu brauch ich am Handy hunderte Mbit? Am Fire TV reichen 25Mbit doch auch locker aus. Und fürs reine Surfen ist es eh völlig egal ob du 10 oder 1000Mbit hast.
Eigentlich korrekt! Aber im Schlafzimmer bricht der Firestick regelmäßig ab. Dort hätte ich eigentlich schon gerne einen stabilen Empfang. Nichtsdestotrotz kann ich kein Lan-Kabel durch die ganze Wohnung an den PC legen, deshalb hoffte ich eigentlich auch hier auf Wlan.
 

Joerg123

Beiträge
1.555
Reaktionen
110
@robbe
genau so sehe ich das auch, von daher ist eine stabile (2,4GHz) Verbindung einer eventuell schnelleren 5GHz Verbindung vorzuziehen. Auch mit 2,4GHz kann man problemlos streamen, Webbrowser, Messenger und Email sowieso. Aber mehrere Gigabyte grosse Downloads macht man auf mobilen Geräten idR. nicht :)

Wo ich mit dem offenen Gast-WLan mir von der Fritzbox die Verbindungsdaten täglich schicken lasse und zumindest ein paar Monate abspeichere, kann ich eigentlich schon sagen, dass auch iOS-Geräte "nach Möglichkeit 5GHz nutzen", so wie Android-Geräte auch. Der Ausschnitt des unten stehende Logfiles ist von einem iPad (keine Ahnung, sicherlich nicht die neueste Version, denn sie bekommt immer die ausgemusterten von einem Bekannten)

01.04.21 19:58:45[Pub] New wireless device registered itself with guest access (2,4 GHz), 144 Mbit/s, PC-CC-C7-60-83-80-F3, IP ---, MAC CC:C7:60:83:80:F3.
01.04.21 19:56:39[Pub] New wireless device registered itself with guest access (5 GHz), 300 Mbit/s, PC-CC-C7-60-83-80-F3, IP ---, MAC CC:C7:60:83:80:F3.
01.04.21 19:54:25[Pub] Wireless device registered via guest access (2,4 GHz), 144 Mbit/s, PC-192-168-179-173, IP 192.168.179.173, MAC CC:C7:60:83:80:F3.
01.04.21 19:54:17[DLan-Garden] New wireless device registered itself with guest access (2,4 GHz), 144 Mbit/s, PC-192-168-179-173, IP 192.168.179.173, MAC CC:C7:60:83:80:F3.
01.04.21 19:52:25[DLan-Garden] New wireless device registered itself with guest access (5 GHz), 300 Mbit/s, PC-192-168-179-173, IP 192.168.179.173, MAC CC:C7:60:83:80:F3.
01.04.21 19:51:11[DLan-Garden] New wireless device registered itself with guest access (2,4 GHz), 144 Mbit/s, PC-192-168-179-173, IP 192.168.179.173, MAC CC:C7:60:83:80:F3.
01.04.21 19:44:29[DLan-Garden] New wireless device registered itself with guest access (5 GHz), 300 Mbit/s, PC-192-168-179-173, IP 192.168.179.173, MAC CC:C7:60:83:80:F3.

Jetzt rennt mein Nachbar nicht mit dem iPad unterm Arm ums Haus, sonst sitzt auf der Terrasse. Von den Wechseln bekommt man während der Nutzung so direkt nichts mit, sonst hätte er schon längst was gesagt, wenn das WLan so Kacke wäre (mag dennoch sein, dass es ohne die automatischen Wechsel eine Webseite 0,5 Sekunden schneller aufbauen würde). Wir nutzen das Gerät hauptsächlich für Musik/Internetradio und das läuft ruckelfrei (wo ich das DLan-Zeug am Donnerstag gerade neu hatte auch besonders drauf geachtet).
 
Thema:

Wlan-Empfang Unitiymedia 3play

Wlan-Empfang Unitiymedia 3play - Ähnliche Themen

  • Wlan empfang!

    Wlan empfang!: Hallo zusammen, habe seid heute wieder einen 3Play 64000 anschluss. Allerdings will mein Inet nicht so wirklich. Wenn ich direkt übers Modem gehe...
  • Wlan Empfang schwankt

    Wlan Empfang schwankt: Hallo, ich würde gerne wissen ob es normal ist, dass der Wlan nur in un mittelbarer Nähe vom Router und Modem (hab den Motorola) läuft....sobald...
  • Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?

    Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?: Hallo, ich bin seit Weihnachten Unity3Play Kunde und habe Probleme mit meiner Internetverbindung und hier speziell mit dem Wlan über die...
  • Vodafon Station an FRITZ!Box 7390 und über beide getrenntes W–LAN

    Vodafon Station an FRITZ!Box 7390 und über beide getrenntes W–LAN: Hallo, haben einen Kabelanschluss im Keller und dort die Station von VF stehen und auch W–LAN aktiv nun haben wir eine CAT 6 Kabel ins 2.OG gelegt...
  • Probleme mit Connect Box und Windows 10

    Probleme mit Connect Box und Windows 10: Hallo zusammen, ich habe seit einigen Monaten Probleme mit der Verbindung von meinen Computern zur UnityMedia Connect Box. Die Verbindung zum...
  • Ähnliche Themen
  • Wlan empfang!

    Wlan empfang!: Hallo zusammen, habe seid heute wieder einen 3Play 64000 anschluss. Allerdings will mein Inet nicht so wirklich. Wenn ich direkt übers Modem gehe...
  • Wlan Empfang schwankt

    Wlan Empfang schwankt: Hallo, ich würde gerne wissen ob es normal ist, dass der Wlan nur in un mittelbarer Nähe vom Router und Modem (hab den Motorola) läuft....sobald...
  • Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?

    Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?: Hallo, ich bin seit Weihnachten Unity3Play Kunde und habe Probleme mit meiner Internetverbindung und hier speziell mit dem Wlan über die...
  • Vodafon Station an FRITZ!Box 7390 und über beide getrenntes W–LAN

    Vodafon Station an FRITZ!Box 7390 und über beide getrenntes W–LAN: Hallo, haben einen Kabelanschluss im Keller und dort die Station von VF stehen und auch W–LAN aktiv nun haben wir eine CAT 6 Kabel ins 2.OG gelegt...
  • Probleme mit Connect Box und Windows 10

    Probleme mit Connect Box und Windows 10: Hallo zusammen, ich habe seit einigen Monaten Probleme mit der Verbindung von meinen Computern zur UnityMedia Connect Box. Die Verbindung zum...