FritzBox 6591 gegen 6660 tauschen, sinnvoll?

Diskutiere FritzBox 6591 gegen 6660 tauschen, sinnvoll? im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, ich hätte gerne WLAN 6 und spiele mit dem Gedanken meine 6591 gegen die 6660 zu tauschen. Nun bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob die...

Kinzal

Beiträge
247
Reaktionen
0
Hallo,

ich hätte gerne WLAN 6 und spiele mit dem Gedanken meine 6591 gegen die 6660 zu tauschen. Nun bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob die 6591 im Gegensatz zur 6660 allgemein die bessere FritzBox ist, was meint ihr?
 

Tom_123

Beiträge
290
Reaktionen
89
Hi,

schlechter Deal ;) Die FB 6591 bietet gegenüber der FB 6660 eine deutlich bessere WLAN Ausleuchtung.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.846
Reaktionen
186
Wifi6 bedeutet ja auch, dass man Endgeräte haben muss, die auch Wifi6 können, sonst bringt das keinen Vorteil ...

WiFi6 nutzt zwar auch die etablierten Frequenzbereiche 2,4 und 5 GHz, bringt aber nur bei Endgeräten, die das auch Unterstützen, einen Geschwindigkeitsgewinn, da nur dann auf die spektral effizienteren OFDM Modulationsarten hochgeschaltet wird ... Mit älteren Endgeräten gibt es keinen Geschwindigkeitsvorteil ...

Noch schlimmer sieht es mit WiFi6E aus. Das neue 6 GHz Band dafür ist in Europa noch gar nicht freigegeben, ist also in den Routern, die es schon KÖNNTEN für fast alle Regionen gesperrt ...
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.846
Reaktionen
186
Da muss man dann wohl schauen, ob die Antennen der 6660 wirklich schlechter sind, als die der 6591 und wie das sich auswirkt ...
Muss ich passen ..
 
boba

boba

Beiträge
1.395
Reaktionen
438
Was konkret versprichst du dir von wifi 6? Also ich meine Zahlen. Nenne einmal die Geräte, die du mittels wifi 6 anbinden willst, und was die an Daten aktuell durchsetzen, und was sie zukünftig durchsetzen können sollen.

Ich sehe aktuell nur 2 Anwendungsbereiche:
  • du hast mehrere Geräte zuhause, die mit wlan angebunden sind, und die sollen intern untereinander kommunizieren, und deren Datenrate untereinander soll höher sein als das, was man mit den maximal möglichen 1.7 gbit/s der FB 6591 erreicht
  • du wohnst in einem Haus, in dem sehr viele wlans existieren (>30) und die insgesamt eine hohe Bandbreitenauslastung haben (Netze, die nur existieren, aber keine Daten übertragen, zählen nicht). Wifi 6 kann sich besser in die Lücken "reinquetschen", kann also bei hoher Auslastung durch Fremdnetze Durchsatz rausholen, wo ein Wifi 5 Bandbreitenengpässe zeigt. Wie hoch aktuell die wlan Auslastung ist, kannst du in der Kanalübersicht der FB 6591 sehen. Schau es dir abends 20 Uhr an, da ist die Auslastung am höchsten. ist sie höher als 50-60%, könnte wifi 6 vielleicht was helfen, aber darunter definitiv nicht.
Für alles andere benötigst du kein wifi 6. Maximale Internetgeschwindigkeit ist 1 gbit/s - das kann auch schon mit wifi 5 an Endgeräte übertragen werden.
 

Kinzal

Beiträge
247
Reaktionen
0
An der Zahl sind es nur 2 Geräte. MacBook M1 und iPhone 12 Pro.

Das komische ist, dass das MaBook nur mit 866 Mbit/s verbunden ist.
Bildschirmfoto 2021-03-28 um 17.05.40.png

Beim iMac 2020 geht da mehr:
Bildschirmfoto 2021-03-28 um 17.07.58.png
 

dsaw

Beiträge
480
Reaktionen
90
Das modem der 6660 ist aber ein besseres im gegensatz zur 6591. Meine Persöhnliche erfahrung.
Hab seid 2 monaten die 6660 vorher 2 x mal 6591 das Wlan ist im vergleich was die ausleuchtung angeht ähnlich reicht für mein 120 qm haus locker aus. was aber etwas störend ist ist die fehlende zero wait dfs fuktion der 6660.
Trozdem würd ich mir wieder 6660 anstatt die 6591 zu legen wegen dem besseren Modem.
 

Hans.Bethe

Beiträge
144
Reaktionen
13
Hallo,

ich hatte mir die Fritz!Box 6660 einmal angeguckt und zu meiner eignenen Überraschung habe ich die 6660 behalten und die 6591 verkauft.
Ich brauchte keinen S0 Bus mehr und meine 6591 konnte den neuen ODFM Upload Kanal nicht nutzen.

6660 <-> 6591

Das das WLAN der 6660 furchtbar viel schlechter als das der 6591 halte ich für ein Gerücht. Das stammt aus der Startphase, wo die Firmware
der 6660 verbugged war. Das Modem der 6660 ist wirklich deutlich besser.

Ich würde die 6591 aber nicht ohne Not tauschen! Das bedeutet ja auch einen finanziellen Verlust.

Hans
 
Zuletzt bearbeitet:

Kabelino

Beiträge
12
Reaktionen
2
Habe mir am Samstag auch die 6660 als Ersatz für die 6591 geholt und heute zur Provisionierung angemeldet, die morgen bei der Technikabteilung von UM durchgeführt wird. Hatte die 6660 aber schon mal trotzdem dran und mir fiel gleich auf, dass die SNR-Werte der 3.0-Kanäle um 1-2 Punkte (37-38 statt nur 35-36) besser waren und vor allem sehr gleichmässig. Dazu nicht mehr die schnelle Häufung korrigierbarer Fehler um den Kanal 4 herum. Schon mal eine gute Tendenz, bin gespannt wie die Werte morgen "unter Last" mit den voraussichtlich ausgehandelten 1095mbit sein werden. Bei postivem Ausgang verkaufe ich die 6591, zumal die 6660 vom Gehäuse besser in meine Netzwerkecke im Keller passt.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Was mir aufgefallen ist, ist der katastrophale Wechsel zwischen den einzelnen Zugangspunkten. (6660, 1750E, 1200) Bei jedem Wechsel ist das Internet auf dem Iphone weg und evtl. laufende Telefonate brechen ab. Nach Neuverbinden mit dem Wlan ist dann alles wieder gut, zumindest bis ich mich im Haus bewege und wieder der Zugangspunkt gewechselt wird.

Dachte erst es liegt am Iphone, nachdem sich aber meine 6660 beim letzten Update zerschrottet hat und aktuell eine 7590 das Wlan macht, hab ich die Probleme nicht mehr. Bin mal gespannt, wie es mit der neuen 6660 läuft, die heute nach 7 Wochen RMA angekommen ist.
 
HW1002

HW1002

Beiträge
135
Reaktionen
31
Die Wechsel zwischen den MESH-Members sind mit der aktuellen Labor-Firmware deutlich besser geworden.
Davor hatte ich auch Probleme, wenn WLAN-Clients von einem Repeater zurück auf die 6660 wechselten. Das lief erst, als ich die Repeater direkt an den Switch der 6660 angeschlossen hatte.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Bei mir sind alle per Lan dran und als AP eingerichtet.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.846
Reaktionen
186
Rückwärtige Anbindung per Kabel ist immer zu bevorzugen - Ansonsten muss man für die drahtlose rückwärtige Anbindung einen Teil der WLAN-Kapazität abzweigen ...
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.066
Reaktionen
371
Was mir aufgefallen ist, ist der katastrophale Wechsel zwischen den einzelnen Zugangspunkten. (6660, 1750E, 1200) Bei jedem Wechsel ist das Internet auf dem Iphone weg und evtl. laufende Telefonate brechen ab. Nach Neuverbinden mit dem Wlan ist dann alles wieder gut, zumindest bis ich mich im Haus bewege und wieder der Zugangspunkt gewechselt wird.

Dachte erst es liegt am Iphone, nachdem sich aber meine 6660 beim letzten Update zerschrottet hat und aktuell eine 7590 das Wlan macht, hab ich die Probleme nicht mehr. Bin mal gespannt, wie es mit der neuen 6660 läuft, die heute nach 7 Wochen RMA angekommen ist.
Hab jetzt wieder eine 6660 dran und genau die gleichen Probleme mit dem Iphone im Wlan wie vorher. Liegt also defintiv an der 6660, mit der 7590 gab es keinerlei Probleme.
 
Thema:

FritzBox 6591 gegen 6660 tauschen, sinnvoll?

FritzBox 6591 gegen 6660 tauschen, sinnvoll? - Ähnliche Themen

  • FritzBox 6591 und Satellite App.

    FritzBox 6591 und Satellite App.: FB 6591, nach dem Update funktioniert die Satellite App auf mein Iphone nicht mehr richtig. Die Gegenstelle hört mich, aber ich höre die...
  • Regelmäßig Totalabsturz der Fritzbox 6591 Cable nach Update auf 7.22 (Providermodell von Vodafone/UNitymedia)

    Regelmäßig Totalabsturz der Fritzbox 6591 Cable nach Update auf 7.22 (Providermodell von Vodafone/UNitymedia): Hallo zusammen, Seit dem Update seitens Vodafone am 15.03.2021 auf die Fritz OS Version 7.22 habe ich etwa alle 2-3 Tage einen kompletten...
  • Fritzbox 6591, Dualstack Dreammachine und Bridge Modus

    Fritzbox 6591, Dualstack Dreammachine und Bridge Modus: Hallo. Meine eigentliche Problem bzw Aufgabenstellung: Ich habe auf 1000er Cable Leitung von Vodafone umgestellt (Privatkunde). Hiermit kam eine...
  • VPN Verbindung geht nicht mehr, wenn IPv6 deaktiviert ist. (DualStack)

    VPN Verbindung geht nicht mehr, wenn IPv6 deaktiviert ist. (DualStack): Hallo zusammen, wenn ich in der FritzBox 6591 unter Interner > Zugangsdaten > IPv6 den Haken bei "IPv6-Unterstützung aktiv" entferne, dann ist...
  • FritzOS 7.13 für 6591

    FritzOS 7.13 für 6591: Hallo zusammen, wäre jemand so nett und könnte den Link posten, um das OS 7.13 für die Fritzbox 6591 herunterladen zu können. Habe ein Update...
  • Ähnliche Themen
  • FritzBox 6591 und Satellite App.

    FritzBox 6591 und Satellite App.: FB 6591, nach dem Update funktioniert die Satellite App auf mein Iphone nicht mehr richtig. Die Gegenstelle hört mich, aber ich höre die...
  • Regelmäßig Totalabsturz der Fritzbox 6591 Cable nach Update auf 7.22 (Providermodell von Vodafone/UNitymedia)

    Regelmäßig Totalabsturz der Fritzbox 6591 Cable nach Update auf 7.22 (Providermodell von Vodafone/UNitymedia): Hallo zusammen, Seit dem Update seitens Vodafone am 15.03.2021 auf die Fritz OS Version 7.22 habe ich etwa alle 2-3 Tage einen kompletten...
  • Fritzbox 6591, Dualstack Dreammachine und Bridge Modus

    Fritzbox 6591, Dualstack Dreammachine und Bridge Modus: Hallo. Meine eigentliche Problem bzw Aufgabenstellung: Ich habe auf 1000er Cable Leitung von Vodafone umgestellt (Privatkunde). Hiermit kam eine...
  • VPN Verbindung geht nicht mehr, wenn IPv6 deaktiviert ist. (DualStack)

    VPN Verbindung geht nicht mehr, wenn IPv6 deaktiviert ist. (DualStack): Hallo zusammen, wenn ich in der FritzBox 6591 unter Interner > Zugangsdaten > IPv6 den Haken bei "IPv6-Unterstützung aktiv" entferne, dann ist...
  • FritzOS 7.13 für 6591

    FritzOS 7.13 für 6591: Hallo zusammen, wäre jemand so nett und könnte den Link posten, um das OS 7.13 für die Fritzbox 6591 herunterladen zu können. Habe ein Update...