Kabel liegt im Keller am Verstärker. Anschluss Frage?

Diskutiere Kabel liegt im Keller am Verstärker. Anschluss Frage? im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Ich hab ein verrücktes Anliegen..... sehr wahrscheinlich auch, weil ich mich nicht so auskenne. Ich hoffe ich bin hier richtig... Wir haben seit...

AfterBusiness

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich hab ein verrücktes Anliegen..... sehr wahrscheinlich auch, weil ich mich nicht so auskenne. Ich hoffe ich bin hier richtig...
Wir haben seit den 80ern Kabel im Keller liegen. Vom TV-Techniker vor zig Jahren wurde ein Verstärker im Kellerraum angebracht, damit man HD TV im Haus hat. Mein Vater wohnt im Erdgeschoss und guckt normal Bundesliga HD auf Sky. Ich wohne im ersten Stock und hab über die neue Kabel-Fritz Box Vodafon Kabel MAX. Oben ist alles mit LAN verlegt und Top stabil.
Ein weiteres grosse Hobby ist Rollenspiel (D&D, Call of Chtutlu etc. ).... unten im Keller wo das Kabel durch die Wand kommt ist ein grosser Raum, den ich mir zum RPG Raum hab umgebaut. Ist ein grosser Raum wo wir 2 Runden-Kampagnen Pen&Paper spielen und Spass haben.
Da wir schon seit einem Jahr durch Corona keine Runden mehr haben.... :(.... überlegen wir jetzt auf Online-Runden zu gehen. Dafür brauche ich ne stabile Leitung. Hab zwar WLAN unten im Keller, was so einigermassen funktioniert, aber LAN wäre halt besser..... die ganze Zeit mache ich mir Gedanken, wie ich von der Fritzbox im 1.Stock ein LAN - Kabel in den Keller kriege. Da meint mein 80ig jähriger Vater lapidar, das doch alles im Keller ist.... :oops:🤪🙈

Stimme ja eigentlich.... wenn ich mich jetzt an einen Vodafon-Techniker wende.... kann ich vom Verstärker der im RPG Raum ist mir ein Lan-Kabel ziehen?.... denke ein Router muss dazwischen oder?.... das müsste doch gehen oder? 🤔
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.079
Reaktionen
152
Leerrohr vorhanden? Oder Platz im Kamin? Du musst vom Router ein LAN Kabel ziehen. Vom Verstärker wäre es nur möglich ein separates Koax-Kabel in den Raum zu ziehen und hier einen separaten Router (mit separatem Vertrag!) anzuschließen oder eben dein Router immer mit „nach unten“ zu nehmen.
 
wwerner

wwerner

Beiträge
280
Reaktionen
8
Falls weder ein freier Kamin noch ein Leerrrohr verfügbar ist geht auch es an der Hausfassade z.b. hinter dem Fallrohr von der Regenrinne ein Kabel vom OG in den Keller zu bringen.
 

Joerg123

Beiträge
1.568
Reaktionen
129
ich hab damals ein Kabel vom Keller ins Dachgeschoss durch eine Abwasser-Lüftungsleitung gelegt. Bei mir war das ein Koax-Kabel, um das Kabel-Signal vom Hausanschluss in die 4. Etage zu bringen und dort anstelle der Dachantenne in die Koax-Hausverteilung einzuspeisen. Geht natürlich nur bei einer Lüftungsleitung, ich würde nicht raten ein Kabel durch ein Abwasserrohr zu ziehen, durch welches Regen, oder gar Schmutzwasser läuft, aber z.B. mit einer Hebeanlage hat man immer eine Lüftungsleitung bis aufs Dach, die nur den Behälter der Hebeanlage belüftet.
Theoretisch gehen bei Lan 100 Meter, mehr wie 50 Meter Kabellänge würde ich aber nicht raten, oder man packt noch einen Switch dazwischen (ganz normaler, simpler Switch), der das Signal dann nochmal verstärkt
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.071
Reaktionen
371
So einfach das auch wäre, aber der Verstärker im Keller bringt dir in deinem Fall garnichts, außer du willst einen zweiten Kabelrouter inkl. zweiten Vertrag dran anschließen. Irgendne Möglichkeit ein LAN Kabel zu legen gibt es doch fast immer, wenn man wirklich will und keinen Aufwand scheut.
 

Joerg123

Beiträge
1.568
Reaktionen
129
naja wie Soldierofoc schon geschrieben hat: Modem mit in den Keller nehmen geht grundsätzlich auch.
Sicherlich abhängig von den Lebensumständen, mit Familie kann man vielleicht nur schlecht sagen: Leute macht schon mal das Licht aus, der Paps vergnügt sich jetzt im Keller , aber eine technische Möglichkeit
Wlan klappt nur bedingt, wie ich das lese, DLan/Powerline habe ich jetzt auch nicht erwähnt, da für Internet-gucken vielleicht eine Alternative, zum Zocken aber sicherlich nicht
 

AfterBusiness

Beiträge
10
Reaktionen
0
Danke für Eure tollen Antworten. Hab ich mir schon gedacht, das hier dann noch ein 2.Vertrag her muss.... mmhh... irgendwie auch verständlich. :(
 

Tom_123

Beiträge
295
Reaktionen
90
Yeah, ich seh schon den nächsten Netzstörer 🙄
 

Joerg123

Beiträge
1.568
Reaktionen
129
@[email protected]
aber dann wird das Koax-Kabel zwischen den beiden MoCA-Adaptern doch exklusiv für diese Verbindung genutzt, das hast du doch nicht parallel zum VF-Kabelsignal aufgeschaltet ? eventuell hat er ja 32 Antennenkabel bis in seine Wohnung, dann würde es nicht stören, ansonsten ist es vielleicht doch besser das Kabelmodem mitzunehmen, dann bleibt der restlichen Familie wenigstens noch Kabel TV :D
 
boba

boba

Beiträge
1.405
Reaktionen
444
Ein weiteres grosse Hobby ist Rollenspiel (D&D, Call of Chtutlu etc. ).... unten im Keller wo das Kabel durch die Wand kommt ist ein grosser Raum, den ich mir zum RPG Raum hab umgebaut. Ist ein grosser Raum wo wir 2 Runden-Kampagnen Pen&Paper spielen und Spass haben.
Da wir schon seit einem Jahr durch Corona keine Runden mehr haben.... :(.... überlegen wir jetzt auf Online-Runden zu gehen. Dafür brauche ich ne stabile Leitung. Hab zwar WLAN unten im Keller,
Ich bin in derselben Situation, also seit einem Jahr keine Live-Runde mehr gespielt. Wir haben aber online gespielt, und für einen Computer brauchts keinen RPG-Raum. Das kannst du auf jedem Computer, in jedem Raum. Jeder ist ja eh für sich vor seinem Computer.
Wir benutzen an Software für voip Teamspeak. Kannst auch Discord nehmen, da hast du keine Probleme mit der Serversuche.
Für den Tisch haben wir in den ersten online-Sitzungen ein Malprogramm auf einem PC der Spieler gestartet, dann sind alle mit Teamviewer drauf als Konferenz, und der eine Spieler hat dann auf dem Malprogramm für alle die Karte gezeichnet.

Später sind wir auf Tabletop Simulator umgestiegen. Das ist eine Art 3D Engine, die dafür gemacht ist, Brettspiele darzustellen. Du kannst damit zu zweit Schach spielen, zu dritt Skat, zu viert Doppelkopf oder Mensch ärgere dich nicht, bis zu 10 Leute. Es gibt auch D&D Tische zum laden mit vielen Assets. Es gibt über 10000 Brettspiele in Tabletop Simulator, eine super geniale Software. Kostet 20 Euro, 10 wenns im sale ist. Braucht allerdings jeder in der Sitzung, nicht nur einer. Das volle Potential davon ergibt sich einem erst, wenn man es mal selbst am laufen gehabt hat: Es ist wie am echten Tisch. Du hast Spielfiguren oder Karten, die du mit der Maus hin und her schieben kannst. Ein Kartenspiel spielst du wie in echt, nur dass halt die Karten grafische Objekte auf dem Tisch sind. Spielfiguren sind wie in 3D Games, nur dass du sie selbst mit der Maus bewegen kannst.
https://store.steampowered.com/app/286160/Tabletop_Simulator/

Beispiel Screenshot Tabletop Simulator:
kampf zirkus.png

Beispiel online gezeichnete Karte mit paint.net:
1615637107930.png
 
Zuletzt bearbeitet:
c@p
Beiträge
76
Reaktionen
10
Yeah, ich seh schon den nächsten Netzstörer 🙄
Wenn man keine Ahnung von einer Sache hat sollte man sich das kommentieren sparen und sich erstmal damit auseinandersetzen.
@[email protected]
aber dann wird das Koax-Kabel zwischen den beiden MoCA-Adaptern doch exklusiv für diese Verbindung genutzt, das hast du doch nicht parallel zum VF-Kabelsignal aufgeschaltet ? eventuell hat er ja 32 Antennenkabel bis in seine Wohnung, dann würde es nicht stören, ansonsten ist es vielleicht doch besser das Kabelmodem mitzunehmen, dann bleibt der restlichen Familie wenigstens noch Kabel TV :D
Bei mir ist es tatsächlich nicht im "Netz", aber es kann durchaus zusätzlich und ohne zu stören betrieben werden, da ein ganz anderer Frequenzbereich dafür verwendet wird. Über den Verstärker kommen die Signale daher auch gar nicht raus, es gibt aber auch spezielle Filter (MoCA Filter) die genau diesen Frequenzbereich wieder sperren. Aber auch hier empfehle ich sich erst mal mit dem Thema auseinander zu setzen, denn nur weil es hier keiner kennt muss es nicht schlecht sein. Ansonsten empfehle ich halt mal nen Abstecher ins "Inoffizielle". Auf der Seite wo ich die Adapter verlinkt hatte ist eigentlich auch alles erklärt wie es funktioniert, halt nen Übersetzer nehmen. Oder alternativ nach MoCA googeln oder youtuben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joerg123
desmaddin

desmaddin

Beiträge
251
Reaktionen
23
Wenn man keine Ahnung von einer Sache hat sollte man sich das kommentieren sparen und sich erstmal damit auseinandersetzen.
[..]
Oder alternativ nach MoCA googeln oder youtuben.
Also so ein kurzer Googler bringt für MoCA 2.5 einen Frequenzbereich von 500-1500 MHz. Wie das ohne Störungen mit dem normalen Kabelsignal gehen soll erschließt sich mir nicht. Besonders in den Regionen mit Docsis 3.1 Entweder es verkrüppelt sich selbst indem es nur noch die freien Kanäle verwendet oder es ist n klasse Störer.
 
c@p
Beiträge
76
Reaktionen
10
Dann wurde eben nicht richtig gegoggelt, die Apapter haben folgende Daten:

Grundinformation Technischer StandardMoCA 2.5
NetzwerkknotenMaximal 16 in 1 Netzwerk
KommunikationModulation OFDMA
Sub-Carrier-Nummer 512
RFHF-Band / Kanalbreite 1125-1675 MHz / 100 MHz
D-Band verlängert1125-1675 MHz
Auf / Ab im HF-BandGebündelte Bandbreite von 100 MHz
Standardkanal bei Lieferung 1350-1450 MHz
Werkseinstellung des Kanals1125-1225 MHz
Maximale Sendeleistung+ 3dBm (+2 dBm typisch)
Empfangsempfindlichkeit- 70 dBm
Durchgangsdämpfung <2 dB
MOCA 5-1675 MHz
IN-OUT 5-1002 MHz

Zudem ist alles über webif einstellbar
 

AfterBusiness

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich bin in derselben Situation, also seit einem Jahr keine Live-Runde mehr gespielt. Wir haben aber online gespielt, und für einen Computer brauchts keinen RPG-Raum. Das kannst du auf jedem Computer, in jedem Raum. Jeder ist ja eh für sich vor seinem Computer.
Wir benutzen an Software für voip Teamspeak. Kannst auch Discord nehmen, da hast du keine Probleme mit der Serversuche.
Warum bin ich wohl im Keller mit meinem RPG - Raum?.... ;).... weil die Kinder mir oben in der Wohnung alles zerstören würden. Vor allem der 3jährige.... ab 19h-20h schlafen die. Da kann ich keine Online-Runden an meinem Gaming PC machen, wo es eigentlich optimal wäre. Wir haben eine sehr offene Wohnung wo es kaum Türen gibt, deshalb geht es leider nur unten im Keller. Die Kinder würden bei dem ganzen Gelaber einfach wach werden.... :confused:
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.870
Reaktionen
188
Dann wurde eben nicht richtig gegoggelt, die Apapter haben folgende Daten:

Grundinformation Technischer StandardMoCA 2.5
NetzwerkknotenMaximal 16 in 1 Netzwerk
KommunikationModulation OFDMA
Sub-Carrier-Nummer 512
RFHF-Band / Kanalbreite 1125-1675 MHz / 100 MHz
D-Band verlängert1125-1675 MHz
Auf / Ab im HF-BandGebündelte Bandbreite von 100 MHz
Standardkanal bei Lieferung 1350-1450 MHz
Werkseinstellung des Kanals1125-1225 MHz
Maximale Sendeleistung+ 3dBm (+2 dBm typisch)
Empfangsempfindlichkeit- 70 dBm
Durchgangsdämpfung <2 dB
MOCA 5-1675 MHz
IN-OUT 5-1002 MHz

Zudem ist alles über webif einstellbar
Wenn man so etwas nutzt, sollte man die Ausbauvorhaben der Kabelprovider im Auge behalten - für einen Ausbau bis 1,6 GHz sind die Techniken bei CableLabs bereits entwickelt - ich denke aber nicht, dass das so schnell etwas werden wird ... Da wird sich wohl eher eine Gelegenheit ergeben, beim Tapezieren die MoCA Lösung durch ein unter den Putz gebrachtes Leerrohr mit CAT7 Kabel o. Ä. zu ersetzen....

Muss aber zugeben, dass bei mir schon zweimal die Gelegenheiten unverrichteter Dinge verstrichen sind... Wenn man die alten Tapeten 'runter hat, ist der Muskelkater bereits so stark, dass der innere Schweinehund das Schwingen von Hammer und Meißel verhindert .....
 

Joerg123

Beiträge
1.568
Reaktionen
129
ich find es zumindest interessant, vor allem die parallele Nutzung von Vodafone (sonstigem Kabelanbieter) zum Modem (z.B. im 1. Stock) und MoCa auf der gleichen Leitung. Da hat auch der Kabelanbieter und seine Techniker kein Problem mit und schmeissen das Zeug nicht raus ? (will sagen: die messen mir den Breitbandverstärker mit dem MoCa-Zeugs bis zur Antennendose des Kabelmodems korrekt ein ?)
2-3ms Latenz (Internet sagt so 3-5ms) sind ganz OK, bei zumindest voller Gigabit-Geschwindigkeit, ich zocke aber auch nicht.

Bei mir wäre es jetzt eh eine exklusive Nutzung des Antennenkabels, habe ich bei der Renovierung 2013 doch nur ein gutes Koax-Kabel, Telefonkabel und Lan-Kabel zum Hausanschlussraum gezogen, Lankabel hat sich aber leider gezeigt ist kaputt, Leerrohr hielt ich für unnötig. Nachträglich verlegen wäre recht grosser Aufwand, aber schön zu wissen, dass ich vom Hausanschlussraum dennoch Gigabit (laut Beschreibung sogar 2,5BGps und das locker über 150 Meter) in die Wohnung bekomme, wenn ich z.B. mal zur Telekom wechsle.
 
c@p
Beiträge
76
Reaktionen
10
Meine Adapter syncronisieren mit 3,2 brutto untereinander, das ist natürlich auch unterschiedlich, je nach Qualität und Aufbau der Verkabelung. Der wirkliche Flaschenhals ist aktuell da nur die Gbit Schnittstelle ins Netzwerk. es gibt zwar auch schon Adapter mit 2,5 Gbit Port, aber da hab ich noch keinen mit CE Kennzeichen gesehen. Cablers Holland ist Importeur und Generalvertretung von Luster, deswegen gibts die hier mit CE.

Ich nutze die zur Versorgung von einem Stockwerk was vorher nur per Wlan Internet hatte, die anderen beiden Stockwerke im Haus haben Netzwerkkabel. Kabel legen hab ich bisher gescheut, weil das ziemlich Problematisch zum Verlegen wäre und die Frau keine Kabelkanäle in der Wohnung haben möchte.
 
Thema:

Kabel liegt im Keller am Verstärker. Anschluss Frage?

Kabel liegt im Keller am Verstärker. Anschluss Frage? - Ähnliche Themen

  • jetzt liegt Kabel bei mir aber wie aus altem Vertrag kommen?

    jetzt liegt Kabel bei mir aber wie aus altem Vertrag kommen?: Hallo, ich hoffe, mir kann jemand helfen. Im November bin ich umgezogen. Am neuen Wohnort gab es noch kein Unitymedia oder Internet via Kabel. Ich...
  • Zwei neue Endbenutzer am Kabel-Anschluss Verteiler anschließen

    Zwei neue Endbenutzer am Kabel-Anschluss Verteiler anschließen: Hallo Leute, ich möchte in meinem Mehrfamilienhaus zwei neue Endbenutzer am Kabel-Anschluss Verteiler anschließen. Beide sollen heute TV gucken...
  • Neubau Mehrfamilienhaus

    Neubau Mehrfamilienhaus: Hallo, ich bauen diese Jahr ein Mehrfamilienhaus und bin gerade an der Verkabelung dran. Alles ist noch möglich da Neubau. Folgende Fakten: - Im...
  • FRITZ!Box 6591/Kabelwerte/Modemwerte

    FRITZ!Box 6591/Kabelwerte/Modemwerte: Hallo an alle, was die Kabel Modem werte angehen gibt es wie ich hier lesen konnte recht große unterschiede. ich habe eine neue Box bekommen und...
  • Multimedia-Dose versetzen - Nutzung von SAT-Kabel?

    Multimedia-Dose versetzen - Nutzung von SAT-Kabel?: Hallo, kurz zur derzeitigen Situation: Neubau 2011, Multimedia-Dose im Technik/Hausanschlussraum im EG. Dort ist die Fritzbox von UM angesteckt...
  • Ähnliche Themen
  • jetzt liegt Kabel bei mir aber wie aus altem Vertrag kommen?

    jetzt liegt Kabel bei mir aber wie aus altem Vertrag kommen?: Hallo, ich hoffe, mir kann jemand helfen. Im November bin ich umgezogen. Am neuen Wohnort gab es noch kein Unitymedia oder Internet via Kabel. Ich...
  • Zwei neue Endbenutzer am Kabel-Anschluss Verteiler anschließen

    Zwei neue Endbenutzer am Kabel-Anschluss Verteiler anschließen: Hallo Leute, ich möchte in meinem Mehrfamilienhaus zwei neue Endbenutzer am Kabel-Anschluss Verteiler anschließen. Beide sollen heute TV gucken...
  • Neubau Mehrfamilienhaus

    Neubau Mehrfamilienhaus: Hallo, ich bauen diese Jahr ein Mehrfamilienhaus und bin gerade an der Verkabelung dran. Alles ist noch möglich da Neubau. Folgende Fakten: - Im...
  • FRITZ!Box 6591/Kabelwerte/Modemwerte

    FRITZ!Box 6591/Kabelwerte/Modemwerte: Hallo an alle, was die Kabel Modem werte angehen gibt es wie ich hier lesen konnte recht große unterschiede. ich habe eine neue Box bekommen und...
  • Multimedia-Dose versetzen - Nutzung von SAT-Kabel?

    Multimedia-Dose versetzen - Nutzung von SAT-Kabel?: Hallo, kurz zur derzeitigen Situation: Neubau 2011, Multimedia-Dose im Technik/Hausanschlussraum im EG. Dort ist die Fritzbox von UM angesteckt...