• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Niedrige Downloadgeschwindgkeit im WLAN

Diskutiere Niedrige Downloadgeschwindgkeit im WLAN im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, ich habe sei kurzem von einem 100MBit auf einen 250MBit Vertrag erhöht. Zusätzlich habe ich den Vodafone Router bekommen. Leider hat sich...

thhaffner

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe sei kurzem von einem 100MBit auf einen 250MBit Vertrag erhöht. Zusätzlich habe ich den Vodafone Router bekommen. Leider hat sich meine Downloadgeschwindigkeit über WLAN eher verringert. Beim Speed Test kommen nur zwischen 10 und 20 MBit an. Über den alten Vertrag und dem alten FritzBox Router hatte ich um die 35 MBit. Standort der Router hat sich auch nicht geändert.
Müsste die Geschwindigkeit über das WLAN nicht höher werden? Woran kann das liegen?
 

Grothesk

Beiträge
4.846
Reaktionen
12
Bei WLAN?
An allem möglichen. Die Faktoren sind fast unüberschaubar.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.092
Reaktionen
377
Wenn du dich darauf beziehst, dass die Wlan Geschwindigkeit steigt, wenn man ein Tarifupgrade macht - Warum sollte sie das tun?

Mein 60PS Auto fährt auch nicht plötzlich 200 statt 150, nur weil die Fahrbahn erneuert wurde.

Was ich damit sagen will, wenn deine Wlangeschwindigkeit vorher schon langsamer war, als dein gebuchter Tarif, dann wird sie durch einen anderen Tarif auch nicht schneller.

Warum es jetzt sogar noch langsamer ist, darüber lässt sich nur spekulieren. Vermutlich taugt das Wlan der Vodafone Station einfach weniger, als das der Fritzbox.
 
Quantec

Quantec

Beiträge
6
Reaktionen
1
Das ist ein sehr übliches Problem bei den kostenlosen Modems wie der Vodafone Station.
Mind. 20 Sek. Reset drücken. Wenn Modem wieder online ist, unter 192.168.0.1 mit dem Einrichtungskennwort einloggen, ganz oben den Expertenmodus einschalten, auf Wlan gehen & die Option "Getrennte SSIDs" einschalten. Änderungen übernehmen. Du siehst dann 2 Wlan´s auf denen du dich anmelden kannst. Das mit dem Standart Namen ist das 2,4ghz -> das erreicht +- 70Mbit`s bei +- 25Meter Reichweite, das 5ghz hat dann den Standartnamen + _5g am Ende stehen -> bis zu 866Mbit`s bei +- 15Meter Reichweite. Also sollten die 250 Mbit`s im 5ghz dann erreichbar sein. Reichweiten & Performance hängen danach zudem stark von der Bausubstanz/Anzahl der Wände z.B ab.
Führt leider kein anderer Weg dran vorbei, außer auf ne F!B zu gehen. Die macht das automagisch
Zusätzlich:
Je nachdem wie viele Nachbarn du in deiner Wlan Suche aufm Handy z.B. angezeigt bekommst, also zum Beispiel mehr als 5, führe mal den WiFi Radar aus und wähle einen wenig bis gar nicht frequentierten Kanal in den Einstellungen aus. Betrifft meist nur das 2,4Ghz, da das am am häufigsten verwendet wird und stärksten mit den Nachbarn überlappt. Aber klar, auch beim 5ghz mal schauen kostet nix :)
 
Zuletzt bearbeitet:

jethro

Beiträge
82
Reaktionen
15
das Wlan der VF Box ist nicht so stark wie das von einer Fritte zb
aber wenn man relativ nah dran ist geht es


Ein Wechsel zu einer Fritte wäre nicht schlecht , aber man kann das Problem auch mit einem guten Wlan Router beheben

So hatte ich es mal gemacht bei einem bekannten , der Wlan Probleme hatte mit der VF Box bzw vorher schon mit der Connect Box

Seit dem läuft alles bestens , überall bei ihm guter Wlan Empfang ( Down / Upload ) beim 250er Tarif
Das Wlan der VF Box natürlich abschalten dann .;)
 
Quantec

Quantec

Beiträge
6
Reaktionen
1
das Wlan der VF Box ist nicht so stark wie das von einer Fritte zb
aber wenn man relativ nah dran ist geht es


Ein Wechsel zu einer Fritte wäre nicht schlecht , aber man kann das Problem auch mit einem guten Wlan Router beheben

So hatte ich es mal gemacht bei einem bekannten , der Wlan Probleme hatte mit der VF Box bzw vorher schon mit der Connect Box

Seit dem läuft alles bestens , überall bei ihm guter Wlan Empfang ( Down / Upload ) beim 250er Tarif
Das Wlan der VF Box natürlich abschalten dann .;)
Man sollte dazu schreiben, dass bei einem 2. Router, den man fürs Wlan verwenden will, der DHCP Server deaktiviert werden sollte. Also als IP Clienten / Accesspoint konfigurieren, ist ziemlich wichtig. Ne Postfilliale in einer Postfilliale macht keinen Sinn ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jethro

Crazyhorse

Beiträge
45
Reaktionen
6
Roaming ist Client gesteuert.
Für 2.4 und 5GHz verschiedene Namen zu verwenden ist nicht nötig, man stellt es einfach im Client ein, das er das 5GHz Band bevorzug verwenden soll.

Was man im Access Point abschalten sollte, ist die Unterstützung für den b Funkstandard, der bremst massiv, also g,n,a einstellen.

Mit einem gescheiten Access Point, wo ich eine Fritzbox absolut nicht zu zähle, kann man noch ganz andere Einstellungen setzen. Betrifft nicht nur die Kanalbandbreite 20-160Mhz sind im 5GHz Netz nutzbar. 802.11r, Multicast, BSS usw.

Vor allem aber mal einen Scan der Umgebung durchführen und schauen was hier auf welchem Kanal funkt, um ggf. einen zu finden den man relativ ungestört im 5GHz Bereich nutzen kann, ggf. auch mit 40-80MHz Kanalbreite.
Da gibts auch genug Software für, die das schön anzeigt und nix kostet.
 
Quantec

Quantec

Beiträge
6
Reaktionen
1
Roaming ist Client gesteuert.
Für 2.4 und 5GHz verschiedene Namen zu verwenden ist nicht nötig, man stellt es einfach im Client ein, das er das 5GHz Band bevorzug verwenden soll
Klar, aber dann musst du du auch einem Normalsterblichen erklären, wo er die Einstellung auf seinen unterschiedlichen Geräten denn findet.
Und bei manchen Geräten suchst du lange, grade wenn’s um das Internet der Dinge oder diverse Smartphones wie das iPhone geht.
Die VFS hat durchweg die Wlan Interferenz- sowie Ping-Pong Probleme, Geräte springen ständig vom einen Band aufs andere, die Aussetzer werden immer spürbarer je mehr Geräte dran sind. Und irgendwann raucht das Teil kurz ab.
Die Verwaltung dessen ist einfach grottig, hatte schon Modems, die generieren schon mit einem Smartphone massiv Abbrüche, obwohl der Kd Kanäle mehrfach optimiert & Ahnung davon hatte. Hab da schon alles erlebt. Clients alle im 5ghz und das 2,4ghz hat passiv Abbrüche erzeugt und so Geschichten.
Einfach Getrennte SSIDs und das läuft, mit ein wenig Kanaloptimierung. Oder eben ein Band deaktivieren.

Und „nächste Woche“ kommt dann ein tolles Provider Update & plötzlich haben wir massiv Probleme, FW bedingte Störungen ohne Ende, so dass man das 5 ghz z.b. ganz abschalten muss. Alles schon erlebt. Für den Großteil der Leute ist es einfacher zu wissen, dass man sich bevorzugt separat ins 5ghz einloggt und ihren Wlan Drucker oder ältere Geräte mit dem 2,4ghz zu betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Niedrige Downloadgeschwindgkeit im WLAN

Niedrige Downloadgeschwindgkeit im WLAN - Ähnliche Themen

  • niedriger/schwankender Upload am Abend

    niedriger/schwankender Upload am Abend: Hallo zusammen, ich nutze aktuell Red Internet & Phone mit 250 DL und 25 UL. Mein PC ist per LAN-Kabel mit der Connect Box verbunden. Als...
  • Tatsächliche Geschwindigkeit bei 400 MBitextrem niedrig

    Tatsächliche Geschwindigkeit bei 400 MBitextrem niedrig: Hallo Internetzer, mir ist aufgefallen, dass die Downloadgeschwindigkeit doch recht dürftig ist. Vor einiger Zeit war es nach meinem Gefühl noch...
  • Katastrophaler Upload (seit Wochen)

    Katastrophaler Upload (seit Wochen): Ich habe seit Wochen einen katastrophal niedrigen Upload. Bei meiner 150/20 Leitung komme ich in der regelhaft auf 1-7 Mbit, zusätzlich schiesst...
  • Connect Box Wlan Verbindungsgeschwindigkeit zu Client oft sehr niedrig

    Connect Box Wlan Verbindungsgeschwindigkeit zu Client oft sehr niedrig: Hi zusammen, ich habe Unitymedia 3Play 120 Mbit und die Connect Box. Mir ist aber schon seit langem aufgefallen, dass mein Laptop (Acer Aspire...
  • Niedrigere Pingzeiten seit kurzem?

    Niedrigere Pingzeiten seit kurzem?: Hallo! Mir ist seit einigen Tagen aufgefallen, dass die Pingzeiten kürzer sind als sonst. Zwar nur 3-5ms aber dennoch. Kann das wer bestätigen...
  • Ähnliche Themen
  • niedriger/schwankender Upload am Abend

    niedriger/schwankender Upload am Abend: Hallo zusammen, ich nutze aktuell Red Internet & Phone mit 250 DL und 25 UL. Mein PC ist per LAN-Kabel mit der Connect Box verbunden. Als...
  • Tatsächliche Geschwindigkeit bei 400 MBitextrem niedrig

    Tatsächliche Geschwindigkeit bei 400 MBitextrem niedrig: Hallo Internetzer, mir ist aufgefallen, dass die Downloadgeschwindigkeit doch recht dürftig ist. Vor einiger Zeit war es nach meinem Gefühl noch...
  • Katastrophaler Upload (seit Wochen)

    Katastrophaler Upload (seit Wochen): Ich habe seit Wochen einen katastrophal niedrigen Upload. Bei meiner 150/20 Leitung komme ich in der regelhaft auf 1-7 Mbit, zusätzlich schiesst...
  • Connect Box Wlan Verbindungsgeschwindigkeit zu Client oft sehr niedrig

    Connect Box Wlan Verbindungsgeschwindigkeit zu Client oft sehr niedrig: Hi zusammen, ich habe Unitymedia 3Play 120 Mbit und die Connect Box. Mir ist aber schon seit langem aufgefallen, dass mein Laptop (Acer Aspire...
  • Niedrigere Pingzeiten seit kurzem?

    Niedrigere Pingzeiten seit kurzem?: Hallo! Mir ist seit einigen Tagen aufgefallen, dass die Pingzeiten kürzer sind als sonst. Zwar nur 3-5ms aber dennoch. Kann das wer bestätigen...