Erfahrungen Fritz!Box 6591 <-> Fritz!Box 6660

Diskutiere Erfahrungen Fritz!Box 6591 <-> Fritz!Box 6660 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Und wo genau ist jetzt der Unterschied, zu dem was ich erklärt habe? Wenn ein 3.0 Kanal wegfällt und an gleicher Stelle ein 3.1 Kanal auftaucht...

robbe

Beiträge
2.991
Reaktionen
344
der 3.1er Kanal ersetzt keinen DocSIS3.0er Kanal, das ist quatsch (sorry)
Wenn VF komplett umstellt auf DocSIS3.1, inklusive Upload-Kanal, dann entfällt einfach ein DocSIS3.0er Upload-Kanal und es verbleiben für die Kunden, die vorher 5 Upload-Kanäle haben, nur noch 4 Kanäle - unabhängig der Hardware und ob diese überhaupt DocSIS3.1-fähig ist, VF schaltet einen DocSIS3.0 Upload-Kanal ab.
Wer dann 3.1er Hardware hat profitiert halt vom nun vorhandenen DocSIS3.1 Upload-Kanal, den z.B, meine 6490 erst garnicht zu Gesicht bekommt, da hardwareseitog nicht unterstützt
Und wo genau ist jetzt der Unterschied, zu dem was ich erklärt habe? Wenn ein 3.0 Kanal wegfällt und an gleicher Stelle ein 3.1 Kanal auftaucht, dann hat dieser doch wohl den 3.0 Kanal ersetzt.

da hast du jetzt exakt 2 Geräte genannt, die man überhaupt miteinander vergleichen kann, die 7530 und die 7590. Hast du, beruflich, oder privat, überhaupt verstanden, was ich geschrieben habe ?
Allem Anschein nach nicht.
 

millen

Beiträge
464
Reaktionen
109
Bei PŸUR ist die 6660 ja auch schon dabei - habe ich vollkommen verpasst.
Vielen Dank für die Info. Dann dürfte die 6660 ja doch ein paar Tage von AVM unterstützt werden.
Da wäre ich immer Vorsichtig, beispielsweise bekommt man bei M-Net für die Providerbox (FritzBox 7360) auch immer noch Softwareupdates, obwohl dieser Router, bei privater Anschaffung, schon seit Ewigkeiten EOL ist und nichts mehr bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

athurdent

Beiträge
169
Reaktionen
13
Nein, bin auch mal gespannt ob die den Bridge-Mode der Provider 6591 auch wieder zurücknehmen, wenn die Kundencenter zusammengelegt sind und der Bridge Mode über die VodafoneStation auch im UM Netz möglich ist.
Danke! Ist für mich jetzt auch nicht unbedingt nötig, seit meine 6591 die 7.22 bekommen hat, funktioniert meine OPNsense/UDM Pro auch wieder vernünftig hinter NAT. Vorher hat die Box immer ICMP Ping Sessions vergessen und dpinger (Ping Monitor) hat daher Leitungsausfälle gemeldet, die gar nicht da waren...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen

robbe

Beiträge
2.991
Reaktionen
344
Da wäre ich immer Vorsichtig, beispielsweise bekommt man bei M-Net für seine die Providerbox (FritzBox 7360) auch immer noch Softwareupdates, obwohl dieser Router, bei privater Anschaffung, schon seit Ewigkeiten EOL ist und nichts mehr bekommt.
Das würde mich ja mal interessieren, wie das funktioniert. M-Net wird die Updates ja kaum selber Programmieren und wie du selbst sagtest, wird die 7360 seitens AVM schon lange nicht mehr supportet und nur für M-Net werden sie da keine Ausnahme machen.
 

robbe

Beiträge
2.991
Reaktionen
344
Hi,klar, wenn's M-Net bezahlt. Wobei diese die Box langsam aus ihrem Pool nehmen. Bei einem Austausch oder Gerätewechselwunsch durch den Kunden wird diese nicht mehr zurückgefordert, sonderm dem Kunden überlassen.
Also ich hab jetzt ne viertel Stunde gegoogelt und konnte nichts dazu finden, dass M-Net die Box nach Ablauf des AVM Supports noch weiter mit Updates versorgt hat. So wirklich glauben kann ich dass daher nicht.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.645
Reaktionen
153
Wir diskutieren gerade im Störungs-Forum den Fall, dass die 6660 einen neuen DOCSIS 3.1 Upload Kanal nutzt; die
6591 aber nicht! Nach meinen Beobachtungen ist die 6660 eine klare Empfehlung für Nutzer mit schlechen Kabel-
anschlüssen.
Ich glaube nicht, dass die 6591, wenn Du sie jetzt an die Antennendose anschließen würdest Probleme hätte, gleichfalls den DOCSIS 3.1 Upload Kanal zu schalten. Ich tippe darauf, dass die Aufschaltung des 3.1 UP quasi Zeitgleich mit dem Wechsel der Fritzbox passiert ist - oder gab es mit der 6591 auch schon nur vier D 3.0 UP - Kanäle? Derzeit gibt es ja reihenweise die Umkonfigurierungen der Up - Belegung auf 4x D3.0 und 1xD3.1....
 

Hans.Bethe

Beiträge
143
Reaktionen
13
Ich glaube nicht, dass die 6591, wenn Du sie jetzt an die Antennendose anschließen würdest Probleme hätte, gleichfalls den DOCSIS 3.1 Upload Kanal zu schalten. Ich tippe darauf, dass die Aufschaltung des 3.1 UP quasi Zeitgleich mit dem Wechsel der Fritzbox passiert ist - oder gab es mit der 6591 auch schon nur vier D 3.0 UP - Kanäle? Derzeit gibt es ja reihenweise die Umkonfigurierungen der Up - Belegung auf 4x D3.0 und 1xD3.1....
Ein anderer Forumsteilnehmer berichtet das gleiche: Die 6660 sieht den DOCSIS 3.1 Upload Kanal; die 6591 jedoch nicht.

Und der Kanal wird sicherlich nicht Freitag nachmittag gegen 16:00 aufgeschaltet

Ich bin ziemlich sicher, dass der Kanal am 21.1 aufgeschaltet worden ist

https://www.unitymediaforum.de/threads/40054/
 

millen

Beiträge
464
Reaktionen
109
Hi,
hier bitteschön: https://forum.m-net.de/viewtopic.php?f=20&t=13265
Es gibt - zugegebener Maßen - nur noch Sicherheitsupdates, keine Funktionsupdates für dieses Modell.

Gilt bis heute :)
Du hast ja sogar meinen Post/Antwort verlinkt, ist ja witzig 😅

Im Forum konnt ich noch nicht nachschauen, bin noch nicht freigeschaltet. Fände es aber wirklich erstaunlich, wenn M-Net sich immernoch um eine so alte Box kümmert.
Genau das Forum ist seit geraumer Zeit nur noch als registrierter User zugänglich :) Deswegen findet man da über Google auch nicht mehr soviel.
 

millen

Beiträge
464
Reaktionen
109
Gibt es eig Leute die mit der 6591 auf Version 07.13 keine Probleme haben? Nicht dass die deswegen die neue Version verteilen, um Kompatibilitätsprobleme auszumerzen. Die 6660 hat 07.23 ja schon eine Weile, da sie ja den normalen Zyklus mitmacht und mit der scheint es deutlich weniger Probleme zu geben bisher. Beide Boxen haben ja mWn. das gleiche Modem integriert und unterscheiden sich nur durch die Softwareversion (glaube ich).

Was ich seit dem Update zum Beispiel schon länger schreiben wollte ist, dass meine korrigierbaren & unkorrigierbaren Fehler sich extrem verringert haben seitdem ich von der Beta auf die finale Version geupdatet habe.
Hab jetzt in 10 Tagen 50.000 korrigierbare Fehler auf dem schlechtesten Kanal, mit der Beta waren es in gleicher Zeit ca. 300.000 (Hatte seit Juli 20 keine Wartungsarbeiten)
 

robbe

Beiträge
2.991
Reaktionen
344
Du hast ja sogar meinen Post/Antwort verlinkt, ist ja witzig 😅


Genau das Forum ist seit geraumer Zeit nur noch als registrierter User zugänglich :) Deswegen findet man da über Google auch nicht mehr soviel.
Puh, da gehts ja sogar noch um die 7360 V1, das Ding hätte ich schon nur aufgrund der Uralt Oberfläche längst eingemottet. Ist halt die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass sich in so einer alten Firmware nochmal eine so gravierende Sicherheitslücke auf tut, dass AVM noch was nach liefert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen
boba

boba

Beiträge
1.333
Reaktionen
399
Gibt es eig Leute die mit der 6591 auf Version 07.13 keine Probleme haben?
Ich habe eine Provider 6591 mit firmware 7.13 und keine Probleme. Natürlich gibts immer irgendwelche kleinen Ärgernisse, aber die sehe ich nicht wirklich als Probleme. Und wenn die nächste Firmware meine aktuellen Ärgernisse behebt, dann gibts wieder andere neue Ärgernisse mit der neuen Firmware. War bisher immer so. Von daher: keine Probleme.

Das, was mich persönlich an der FW 7.13 am meisten stört, kam beispielsweise noch überhaupt nirgends hier zur Sprache: bei einer Neueinwahl sind sporadisch ein oder zwei ipv4 oder ipv6 Freigaben nicht aktiv. Sie sind zwar eingetragen, aber nicht aktiv. Man muss die per Hand nochmal anstupsen, damit sie aktiv werden. Da sich bei mir die Box aber nur alle paar Monate neu einwählt, ist das aber auch nur ein Ärgernis, kein Problem.
 

Hans.Bethe

Beiträge
143
Reaktionen
13
Noch ein Kommentar:

Dieser Blog hatte mein Experiment ausgelöst:

https://refbox.de/news/fritzbox-659...6729ceb1dbd4a2e7e40d3d5014841f7#comment-26183

Die Erklärung, dass die Antennen der 6591 im Gegensatz zur 6660 eine weitere Raumachse nutzt, halte ich für
kompletten Unsinn. Jede Dipolantenne strahlt ein elektrisches & magnetisches Feld in x,y,z Achse aus. Beide
Geräte nutzen Platinenantennen mit einer Polarisationsebene. Die Antennenplatine scheint bei der 6591 ab-
setzt von der Hauptplatine zu sein. Das kann ein Vorteil sein! Bei der 6660 sind die Antennen mit auf der Haupt-
platine. Die 6591 nutzt ein aufwendigeres MIMO System (mehr Antennen).

Hier noch ein interessanter Artikel über die Platinenantennen der des raspberry-pi-model-3b, welche erstaunlich
gut sind.

https://antennatestlab.com/antenna-examples/raspberry-pi-model-3b-antenna-evaluation-gain-pattern

Mein Fazit: Die WLan Antennen der 6591 sind sicherlich besser, aber bestimmt kein Killerargument! Ich hab
gestern mal in Ruhe die 5 Ghz Wlan Performance der 6660 2 Räume weiter (durch 2 Stahlbetonwände)
betrachtet. Diese ist hinreichend gut. Ich musste wohl mit den WLan Kanälen experimentieren!

Ich hab den Verdacht, dass hier jemand die 6660 schlecht schreibt, um seine modifizierten 6591 zu verkaufen.
Der Satz " Das neue Modell Fritz!Box 6660 Cable kommt leider nicht im Ansatz an die Leistung der 6591 heran."
ist völliger Unsinn! Vermutlich bekommen die Ihre externen Antennen nicht in das Gehäuse der 6660 rein
bzw. an die Platine der 6660 dran.

Eine Antennen Lösung wie bei der FRITZ!Box 7590


wird wohl mit der 6690 kommen?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

robbe

Beiträge
2.991
Reaktionen
344
Werd ich mir mal in Ruhe anschauen. Aber schon die erste Aussage in der Videobeschreibung:
Im August 2020 hat sie als erste Fritzbox überhaupt das neueste AVM Betriebssystem FRITZ!OS 07.21 bekommen, mit über 100 Neuerungen.
Ist faktisch nicht richtig, denn die DSL Boxen haben noch vor der 6660 das große Update bekommen. Zwar in der Version 7.20, ist aber letztlich das gleiche Update, in der 7.21 waren dann nur schon ein paar Bugfixes mit drin.
 
Thema:

Erfahrungen Fritz!Box 6591 <-> Fritz!Box 6660

Erfahrungen Fritz!Box 6591 <-> Fritz!Box 6660 - Ähnliche Themen

  • Fritz!OS7 ist da (6490) - schon jemand Erfahrungen?

    Fritz!OS7 ist da (6490) - schon jemand Erfahrungen?: Moin! Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen FW?
  • FB6591 und Dual Stack: Erfahrung mit IPv6-Stabilität?

    FB6591 und Dual Stack: Erfahrung mit IPv6-Stabilität?: Hallo Experten, seit gestern Abend habe ich nun auch von einem reinen IPv4- auf einen Dual Stack-Anschluss umgestellt (Tarif: GigaCable 1000 mit...
  • Bestellung Fragen und Erfahrungen

    Bestellung Fragen und Erfahrungen: Hallo! Ich überlege mir einen 2play400 zu bestellen, mit PowerUploadOption. Dazu würde ich eine gebrauchte 6490 anschließen wollen. Bekomme ich...
  • Erfahrungen mit Eurotronic Comet DECT Thermostat

    Erfahrungen mit Eurotronic Comet DECT Thermostat: Nachdem mein automatischer Aldi-Heizkörperthermostat nach ca 3...4 Jahren durch Karies im Kunststoffgetriebe den Geist aufgegeben hat, muss nun...
  • AVM WLAN MESH Erfahrungen

    AVM WLAN MESH Erfahrungen: Ich hab jetzt im WLAN Bereich nur noch AVM Produkte als MESH Netzwerk laufen. Vorher werkelte bei mir die FritzBox 7580 im Keller und auf den...
  • Ähnliche Themen
  • Fritz!OS7 ist da (6490) - schon jemand Erfahrungen?

    Fritz!OS7 ist da (6490) - schon jemand Erfahrungen?: Moin! Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen FW?
  • FB6591 und Dual Stack: Erfahrung mit IPv6-Stabilität?

    FB6591 und Dual Stack: Erfahrung mit IPv6-Stabilität?: Hallo Experten, seit gestern Abend habe ich nun auch von einem reinen IPv4- auf einen Dual Stack-Anschluss umgestellt (Tarif: GigaCable 1000 mit...
  • Bestellung Fragen und Erfahrungen

    Bestellung Fragen und Erfahrungen: Hallo! Ich überlege mir einen 2play400 zu bestellen, mit PowerUploadOption. Dazu würde ich eine gebrauchte 6490 anschließen wollen. Bekomme ich...
  • Erfahrungen mit Eurotronic Comet DECT Thermostat

    Erfahrungen mit Eurotronic Comet DECT Thermostat: Nachdem mein automatischer Aldi-Heizkörperthermostat nach ca 3...4 Jahren durch Karies im Kunststoffgetriebe den Geist aufgegeben hat, muss nun...
  • AVM WLAN MESH Erfahrungen

    AVM WLAN MESH Erfahrungen: Ich hab jetzt im WLAN Bereich nur noch AVM Produkte als MESH Netzwerk laufen. Vorher werkelte bei mir die FritzBox 7580 im Keller und auf den...