• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DOCSIS 3.1 Upstream nutzlos?

Diskutiere DOCSIS 3.1 Upstream nutzlos? im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Moin, in meinem Anschlussgebiet (BW) wurde vor einer Woche der OFDM Kanal aktiviert. Die Werte habe ich mal angehängt, die FRITZ!Box scheint den...

vawo

Beiträge
21
Reaktionen
4
Moin,

in meinem Anschlussgebiet (BW) wurde vor einer Woche der OFDM Kanal aktiviert. Die Werte habe ich mal angehängt, die FRITZ!Box scheint den Powerlevel ja falsch darzustellen.

Der Upstream bewegt sich aber tagsüber nach wie vor bei circa 1-5 Mbit (50 sollten es sein). Heißt das, dass die Entlastung durch 3.1 im Upstream gar nichts bringt oder dieser noch nicht wirklich funktioniert?

Gruß.
 

Anhänge

Nachtwesen

Beiträge
1.129
Reaktionen
186
Wenn das Problem in Deinem Netzwerk steckt, bringt Dir den OFDMA natürlich nichts. Da alles ausgeschlossen?
 

vawo

Beiträge
21
Reaktionen
4
Das kann ich ausschließen. Beim Downstream erreiche ich auch problemlos das Maximum.
 

floh667

Beiträge
822
Reaktionen
141
bleibt dir nix anderes übrig als die hotline anzurufen. Nur die sehen mehr infos über den upstream. Meldest eine upstream Störung mit einstleligen mbit übertragungsraten und sagst aber dass der downstream die volle leistung bringt.
 

meeven

Beiträge
460
Reaktionen
95
Was meinst du mit der falschen Darstellung des Powerlevel?
 

MartinP_Do

Beiträge
3.648
Reaktionen
153
Man sollte da keine Wunder erwarten.
Vorher 5 x DOCSIS 3.0 (6,3 MHz Kanäle) a 30 MBit/s = 150 MBit/s
Nachher 4 x DOCSIS 3.0 = 120 MBit/s + 10 MHz DOCSIS 3.1 (ca 80 MBit/s) = 200 MBit/s

1/4 mehr Kapazität ...
Wenn da ein paar Power-Filesharer unterwegs ist, die keine reinen Leecher sind, kriegen die die 50 zusätzlichen MBit/s durchaus schnell dicht ...
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.575
Reaktionen
90
Du erreichst die maximale Bandbreite im Upstream mit dem OFDMA auch nur wenn du das best mögliche DS3.1 Upstream Profil hast.
Wenn ich das noch richtig im Kopf habe war das IUC 9.
 

floh667

Beiträge
822
Reaktionen
141
https://www.cisco.com/c/en/us/td/do...cbr_xe16_6/docsis_31_us_profile_selection.pdf
Ist zwar Cisco, aber für die technik interessierten. Da steht auch drin, dass UIC13 das niedrigste und robusteste profil ist, was sich wiederum mit Dinniz' aussage deckt.

Gibt es denn eine Tabelle oder ähnliches, welche ungefähr die möglichen Werte in mbit angibt, die für die jeweilige Modulation anliegen? Also wenn der OFDM z.B nur im schlechtesten profil läuft, wieviel mbit schafft er dann noch?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nachtwesen
boba

boba

Beiträge
1.333
Reaktionen
401
Heute früh um 4 gab es einen Reboot der Fritzbox bei mir, und seither gibts keine 1-2-stündlichen Profile-Wechsel des OFDMA mehr bei mir im Modem-Log der Fritzbox. Das Log ist wieder wie früher: praktisch nix. Ich könnte mir vorstellen, dass Vodafone nach Aufschaltung des OFDMA erstmal eine Woche lang eine Baseline für alle möglichen verschiedenen Profile erstellt hat, um rauszufinden, mit welchem Profil welche Qualität und Leistung zu erreichen ist. Die Baseline kann man natürlich nur erstellen, wenn man alle Profile zu verschiedenen Tageszeiten durchprobiert. Die ist sicher segmentspezifisch - je nach Qualität der passiven (z.B. Kabel) und aktiven (Verstärker) Komponenten, die bis zu den Modems der Haushalte im Einsatz sind.

Nach Erstellung der Baseline könnten dann die Profile tatsächlich benutzt werden, bei denen ein Optimum zwischen den entgegengesetzten Parametern mögliche Bandbreite (soll möglichst hoch sein, erhöht aber Fehler) und Fehlern (sollen möglichst niedrig sein, erniedrig aber Bandbreite) zu erreichen ist, und zwischen denen bei schwankender Leitungsqualität gegebenenfalls hin- und hergeschaltet wird.
 

vawo

Beiträge
21
Reaktionen
4
Heute früh um 4 gab es einen Reboot der Fritzbox bei mir, und seither gibts keine 1-2-stündlichen Profile-Wechsel des OFDMA mehr bei mir im Modem-Log der Fritzbox. Das Log ist wieder wie früher: praktisch nix. Ich könnte mir vorstellen, dass Vodafone nach Aufschaltung des OFDMA erstmal eine Woche lang eine Baseline für alle möglichen verschiedenen Profile erstellt hat, um rauszufinden, mit welchem Profil welche Qualität und Leistung zu erreichen ist. Die Baseline kann man natürlich nur erstellen, wenn man alle Profile zu verschiedenen Tageszeiten durchprobiert. Die ist sicher segmentspezifisch - je nach Qualität der passiven (z.B. Kabel) und aktiven (Verstärker) Komponenten, die bis zu den Modems der Haushalte im Einsatz sind.

Nach Erstellung der Baseline könnten dann die Profile tatsächlich benutzt werden, bei denen ein Optimum zwischen den entgegengesetzten Parametern mögliche Bandbreite (soll möglichst hoch sein, erhöht aber Fehler) und Fehlern (sollen möglichst niedrig sein, erniedrig aber Bandbreite) zu erreichen ist, und zwischen denen bei schwankender Leitungsqualität gegebenenfalls hin- und hergeschaltet wird.
Das klingt durchaus nachvollziehbar und würde auch bei mir die häufigen Profilwechsel erklären. Danke!
 

mucki_1

Beiträge
181
Reaktionen
31
@vawo
Danke für die Rückmeldung. Auch wenn es doch eine sehr ernüchternde Rückmeldung ist :)
Ist nicht das erste mal, dass ich von nahezu 0 Auswirkungen bei Anschlüssen gehört habe, die im Upload problembehaftet sind.

Schade. Mal sehen wie sich das hier auswirkt... (Auswirkungen gibt es auf jeden Fall ;)).
 
Thema:

DOCSIS 3.1 Upstream nutzlos?

DOCSIS 3.1 Upstream nutzlos? - Ähnliche Themen

  • Docsis 3.1 jetzt auch im Upload?!?

    Docsis 3.1 jetzt auch im Upload?!?: Huhu, heute Nacht gab es einen angekündigte Wartung und seit dem habe ich einen Docsis 3.1 auch in Senderichtung: Ich hatte seit über 40 Tagen...
  • Massiv unkorrigierbare Fehler auf einem Kanal?

    Massiv unkorrigierbare Fehler auf einem Kanal?: Hallo Freunde. Ich habe nun seit ca. 2 Wochen mein Kabelinternet, jedoch fallen mir immer wieder unkorrigierbare Fehler ins Auge, und extreme...
  • Bewertung Modem Werte DOCSIS 3.1 Kanal

    Bewertung Modem Werte DOCSIS 3.1 Kanal: Hallo Zusammen, letzte Woche wurde unsere Hausanlage von der Vodafone Technik neu gemacht und eingepegelt. Power Level beim DOCSIS 3.1 Kanal...
  • Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört

    Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört: Hallo Community, ich schlage mich seit mittlerweile einem Jahr mit einem sehr nervigen Problem herum und bin leider am Ende meines Lateins. Mein...
  • Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591]

    Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591]: Hallo zusammen, habe GigaCable 1000 mit FritzBox 6591 in NRW (32791 Lage). Vor der FritzBox hatte ich eine Connect Box, die aber komplett...
  • Ähnliche Themen
  • Docsis 3.1 jetzt auch im Upload?!?

    Docsis 3.1 jetzt auch im Upload?!?: Huhu, heute Nacht gab es einen angekündigte Wartung und seit dem habe ich einen Docsis 3.1 auch in Senderichtung: Ich hatte seit über 40 Tagen...
  • Massiv unkorrigierbare Fehler auf einem Kanal?

    Massiv unkorrigierbare Fehler auf einem Kanal?: Hallo Freunde. Ich habe nun seit ca. 2 Wochen mein Kabelinternet, jedoch fallen mir immer wieder unkorrigierbare Fehler ins Auge, und extreme...
  • Bewertung Modem Werte DOCSIS 3.1 Kanal

    Bewertung Modem Werte DOCSIS 3.1 Kanal: Hallo Zusammen, letzte Woche wurde unsere Hausanlage von der Vodafone Technik neu gemacht und eingepegelt. Power Level beim DOCSIS 3.1 Kanal...
  • Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört

    Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört: Hallo Community, ich schlage mich seit mittlerweile einem Jahr mit einem sehr nervigen Problem herum und bin leider am Ende meines Lateins. Mein...
  • Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591]

    Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591]: Hallo zusammen, habe GigaCable 1000 mit FritzBox 6591 in NRW (32791 Lage). Vor der FritzBox hatte ich eine Connect Box, die aber komplett...