• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Plötzlich angeblich 200/10 gebucht anstatt 500/50

Diskutiere Plötzlich angeblich 200/10 gebucht anstatt 500/50 im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Heute Morgen hatte ich wieder einmal einen Internetausfall. Diesmal war es aber anscheinend deshalb, weil Unitymedia/VF die gemietete FritzBox...

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Heute Morgen hatte ich wieder einmal einen Internetausfall. Diesmal war es aber anscheinend deshalb, weil Unitymedia/VF die gemietete FritzBox 6591 aus der Ferne neugestartet haben. Seit dem denkt die FritzBox, genauso wie der Speedtest von Unitymedia, dass ich einen Vertrag habe, der 200 im Downstream hat, sowie 10 im Upstream. Im Kundenbereich steht, so wie es soll, dass ich den 500 / 50 gebucht habe.

Der Log der FritzBox enthält den folgenden Eintrag:

28.01.2021 23:10:54 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 1.;CM-MAC=xxxxxxxxxxxxxx;CMTS-MAC=yyyyyyyyyyyy;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.01.2021 23:10:26 Config File Rejected due to Invalid or Unexpected TLV 11;CM-MAC=xxxxxxxxxxxxxx;CMTS-MAC=yyyyyyyyyyyy;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.01.2021 23:10:26 TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=xxxxxxxxxxxxxx;CMTS-MAC=yyyyyyyyyyyy;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.01.2021 23:10:25 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=xxxxxxxxxxxxxx;CMTS-MAC=yyyyyyyyyyyy;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
01.01.1970 01:02:46 RNG-RSP CCAP Commanded Power Exceeds Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=xxxxxxxxxxxxxx;CMTS-MAC=yyyyyyyyyyyy;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

Der Kundendienst hat kein besonders großes Interesse mir da zu helfen.

Hinzu kommt, dass im November 2020 Wartungsarbeiten angekündigt wurden, also für den 18 November oder so, und eine Woche später begannen dann eine menge Probleme bei mir. Im Grunde ist es immer ein und das selbe, nämlich dass mein Upstream drastisch abfällt, so dass meine TCP-Verbindungen getrennt werden. Mit drastisch meine ich jetzt nicht die wellenförmige Corona-Homeoffice reduzierung der Bandbreite, wo ich dann nachts meine 50 Mbit im Upstream habe, und Tagsüber es dann auf bis zu 5 Mbit absackt, sondern eben dass es dann ganz abrupt abfällt. Dann bleibt es entweder den ganzen Tag so, oder auch nur eine Minute, absolut nicht planbar. Als ob eine Person irgendwo einen sich entscheidet ein Backup hochzuladen und schwupps ist all meine Bandbreite weg.

Aber heute ist eben dieses neue Problem da, nämlich dass mein Zugang auf diese 200/10 gekappt wurde.

Der eine Kundendienst sagte mir letztes Wochenende auch "für diese Woche ist ein Node-Split geplant", der, mit dem ich heute sprach, sagt mir er wisse von nichts. Dann plötzlich "ah doch, heute oder morgen". Er meinte auch, dass mein Modem die falschen Werte habe, weil alles so ausgelastet sei, was meiner Meinung nach Blödsinn ist.

Ehrlich gesagt, bin ich hier voll am verzweifeln. Heute hatte ich gar 250 kbit im Upstream, nicht einmal eine SSH-Verbindung zu meinem VPS konnte ich halten, während die anderen da ihren Mitarbeitern das Lächeln in HD rüberstreamen.

Kann mir nicht jemand irgendwie helfen? Ich kann nicht mehr.

https://speedtest.unitymedia.de/ajax/speedtest-init/ gibt folgendes zurück

{"downstreamSpeed":225280,"upstreamSpeed":10496,"downstreamBooked":200,"upstreamBooked":10,"speedtestId":"------------------","isp":"Vodafone GmbH","ipCountry":"DE","clientIp":"------------------","isCustomer":true,"vendor":"AVM","modemType":{"code":"6591","name":"AVM FRITZ!Box 6591","text":"AVM"},"plannedImprovement":"2021-07-30","isO2Customer":false,"swapScenario":null,"swapLink":null}
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
__QT__

__QT__

Beiträge
1.176
Reaktionen
249
Namen des Configfile in der Fritzbox auslesen bringt definitiven Aufschluß über den konfigurierten Speed.

Außerdem sieht man es, wenn man bei speedtest.unitymedia.de einen Test startet...

Tarif.JPG
 

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Es ist ja 200/10 in der Fritzbox konfiguriert. Kann es sein, dass dies so ist, weil diese Config-Datei nicht eingespielt werden kann, wie im Log-Auszug angezeigt?

Ich hätte da noch eine Systemsicherung von letzter Woche rumliegen, würde es was bringen, die wiederherzustellen? Wohl eher nicht, oder? Die Info geht wohl beim Neustart verloren.
 

Anhänge

millen

Beiträge
540
Reaktionen
128
@ctvrgdr
1. Was steht denn in deinem Kundenkonto bei deinem Endgerät drin?
2. Theoretisch kannst du den Kundenservice mal nach der CM-Mac deines Router fragen, also quasi welche CM-Mac bei denen hinterlegt ist, nicht das da wer irgendwas passiert ist. Wenn dein Router keine Config-File bekommt läuft der meines Wissens nach nur mit 2 Mbit/s und ohne Internet.

downstreamBooked":200,"upstreamBooked":10" & "plannedImprovement":"2021-07-30"
Die Daten hier kommen eigentlich über die IP-Adresse die dem Kundenkonto zugewiesen ist und wenn im Kundenkonto der korrekte Vertrag angezeigt wird wundert mich diese Ausgabe.
Das Nodesplit Datum stimmt ja auch mit den Aussagen der Hotline nicht überein (auch wenn die meistens auch nicht so genauen Infos dazu haben).

Mal eine wahrscheinlich sehr abwegige Theorie😅:
Mal eine Frage an alle, wie abwegig ist es, dass der Kundenservice sein Modem zu einem anderen Vertrag zugeordnet hat, weil ein anderer Kunde eine falsche Mac-Adresse durchgegeben hat bzw. der Kundenservice diese falsch verstanden hat. Eventuell hat der andere Kunde eine gebrauchte 6591 gekauft, der KS meinte die ist noch woanders zugeordnet (so im Sinne: ist nicht aus dem anderen Kundenkonto gelöscht, provisionieren wir also nicht) aber der andere Kunde hats irgendwie geschafft die Box doch zu seinem Konto zuordnen und provisionieren zu lassen.
Ich mein das macht an sich eigentlich keinen Sinn, da es ja sogar eine Box von Vodafone ist aber wer weiß was da alles passieren kann, die haben ja durch die ganze OFDMA eh stress ohne Ende.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
2. Theoretisch kannst du den Kundenservice mal nach der CM-Mac deines Router fragen, also quasi welche CM-Mac bei denen hinterlegt ist, nicht das da wer irgendwas passiert ist. Wenn dein Router keine Config-File bekommt läuft der meines Wissens nach nur mit 2 Mbit/s und ohne Internet.
Es schrieb, " weil Unitymedia/VF die gemietete FritzBox 6591 aus der Ferne neugestartet haben. " Ich vermute er meint damit, dass die Fritzbox von UM/VF bereitgestellt wurde ...

Auch dass die Box noch die Firmware 7.13 hat, spricht für eine Providerbox. Die "freien" sollten schon auf 7.2x sein, und die Kanalwerte nicht mehr im Querformat darstellen ....
 
Zuletzt bearbeitet:

tokon

Beiträge
949
Reaktionen
105
2. Theoretisch kannst du den Kundenservice mal nach der CM-Mac deines Router fragen, also quasi welche CM-Mac bei denen hinterlegt ist, nicht das da wer irgendwas passiert ist.
Mal eine wahrscheinlich sehr abwegige Theorie😅:
Wenn deine Theorie stimmt dürfte bei ihm ja eigentlich gar kein Endgerät mehr eingetragen sein. Das sollte dem Kundenservice doch gleich auffallen.

Wenn sich jetzt hier noch jemand meldet, der sich aufregt, dass VF seine neu erworbene Fritz!Box nicht aktiviert bekommt und derjenige ein 200/10 Vertrag hat, dann wissen wir was los ist 😆
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: millen

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Im Kundenbereich bei unitymedia.de steht 500/50 drin.

Die FritzBox wurde mir im Dezember von UM/VF zugeschickt, als Ersatz für eine Vodafone Station.

Eigene Geräte möchte ich nicht benutzen, allein aus dem Grund, dass dies das Verhältnis zum Kundendienst erschwert. So könnte ich mir gut vorstellen, dass der Kundendienst mir nun gesagt hätte: "Dein Problem da deine Hardware".

Wenn also ohne Config-Datei die Leistung bei 1 Mbit im Downstream liegen würde, also wie bei einem noch nicht provisionierten Gerät, wie kommt es dann dazu, die 200/10 einzustellen?

Sobald die Telekom hier die 200/50 anbietet, bin ich weg von UM/VF. Dürfte spätestens Ende August sein. Und dabei war bin ich schon gut 15 Jahre lang KabelBW/UM/VF-Kunde. Aber was hier in letzter Zeit abgeht, geht einfach nicht.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
Wenn deine Theorie stimmt dürfte bei ihm ja eigentlich gar kein Endgerät mehr eingetragen sein. Das sollte dem Kundenservice doch gleich auffallen.

Wenn sich jetzt hier noch jemand meldet, der sich aufregt, dass VF seine neu erworbene Fritz!Box nicht aktiviert bekommt und derjenige ein 200/10 Vertrag hat, dann wissen wir was los ist 😆
Es ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine Providerbox. Die Kanalwerte sind noch in der 7.13-er Firmware-Formatierung. Kaufboxen sollten alle die 7.2x draufhaben ...
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.108
Reaktionen
389
Ist es nicht vielleicht irgendwie möglich, das hier eine Vertragsunstellung auf 200/10 stattgefunden hat, die du jetzt nicht so auf dem Schirm hattest?
Denn das einfach während eines laufenden Vertrags versehentlich das falsche Configfile auf die Box geschoben wird, ist schon sehr unwahrscheinlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kalle62 und millen

millen

Beiträge
540
Reaktionen
128
Es schrieb, " weil Unitymedia/VF die gemietete FritzBox 6591 aus der Ferne neugestartet haben. " Ich vermute er meint damit, dass die Fritzbox von UM/VF bereitgestellt wurde ...

Auch dass die Box noch die Firmware 7.13 hat, spricht für eine Providerbox. Die "freien" sollten schon auf 7.2x sein, und die Kanalwerte nicht mehr im Querformat darstellen ....
Ich weiß das er eine Providerbox hat, hatte das auch ganz unten geschrieben 😅
 

millen

Beiträge
540
Reaktionen
128
Ist es nicht vielleicht irgendwie möglich, das hier eine Vertragsunstellung auf 200/10 stattgefunden hat, die du jetzt nicht so auf dem Schirm hattest?
Denn das einfach während eines laufenden Vertrags versehentlich das falsche Configfile auf die Box geschoben wird, ist schon sehr unwahrscheinlich.
Online im KC scheint ihm ja weiterhin die 500er angezeigt zu werden. Kann aber natürlich sein, dass es so ist wie du sagst und die Person vom KS auch den 200er sieht und alles für richtig hält.
 

Nachtwesen

Beiträge
1.194
Reaktionen
216
Die Angaben in Kundencenter stimmen so oft nicht, dass ich das mal aussen vor lassen würde was da steht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Ist es nicht vielleicht irgendwie möglich, das hier eine Vertragsunstellung auf 200/10 stattgefunden hat, die du jetzt nicht so auf dem Schirm hattest?
Denn das einfach während eines laufenden Vertrags versehentlich das falsche Configfile auf die Box geschoben wird, ist schon sehr unwahrscheinlich.
Ich hatte heute mit der "Vertragsstelle" gesprochen, die haben mir dazu nichts gesagt. Die meinten, das sei eine Angelegenheit der Technik-Abteilung.

Im Dezember wurde mir als Versuch zur Lösung meiner seit November andauernd auftretenden Einbrüche der Leistung -- nicht die Corona-Bandbreitenreduzierung durch Überprovisionierung, sondern abrupt auftretende Einbrüche der Leistung -- ein "kostenloses" Upgrade auf die Komfort-Option durchgeführt, damit ich eine FritzBox bekomme. Quasi um zu schauen, ob es an der Vodafone Station liegt. Im Grunde war es ein Upselling was erst Auswirkungen auf den Preis hat, wenn ich das nicht jedes Jahr neu verhandle. Auf meine Vertragsdauer hat sich das nicht ausgewirkt, und im Kundencenter ist auch nichts zu sehen was auf irgendeine Vertragsänderung hinweist.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.058
Reaktionen
217
Das wäre aber schon ein ziemliches Durcheinander - wenn die Registrierung der SIP-Daten funktioniert - ist die nicht auch mit der MAC-Adresse verknüpft?
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.537
Reaktionen
64
hallo

Was bezahlst Du den Aktuell am UM/Vodafone jetzt,die Rechnung müsste ja vorliegen.

gruss kalle
 

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Was bezahlst Du den Aktuell am UM/Vodafone jetzt,die Rechnung müsste ja vorliegen.
Hi, letzte Rechnung war das gleiche wie zuvor, ca 42€ (bissl teurer wegen MwSt 16->19) für die 500/50, vom 16.01.2021.

Ich habe fast das Gefühl, dass die mir eine reindrücken wollen, weil ich in letzter Zeit so oft darauf bestanden habe, dass sie das Problem der Verbindungsabbrüche beheben.

Wohlbemerkt, es handelt sich nicht um Verbindungsabbrüche des Modems (FritzBox), sondern um die von bestehenden TCP-Verbindungen, die wegen des geringen Upstreams dann nicht mehr aufrecht erhalten werden können. Etwa SSH-Verbindungen zu Servern, VPN-Verbindung (TCP statt UDP) zu einen anderen Ort und so.
 

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Ich sehe aber gerade eine neue Meldung bei den "Meine Rechnungen" -> Aufgrund einer Vertragsänderung ändert sich Dein Rechnungsbetrag

WTF?
 

ctvrgdr

Beiträge
79
Reaktionen
1
Hat sich geklärt (diese eine Frage). Ich habe soeben mit denen telefoniert, und die meinten es gibt keine Änderung am Vertrag, dass dort alles beim alten ist.

Im Informationsfeld steht "Durch eine Vertragsänderung hat sich Dein monatlicher Rechnungsbetrag geändert. Die genaue Kostenübersicht finden Sie auf Ihrer Rechnung." drin, was sich auf diese eine Rechnung bezieht, die sich durch das Hinzufügen der Komfort-Option geändert hätte, wenn da nicht die Gutschrift wäre.

Die 200/10-Sache ist also eine technische Angelegenheit. Die Dame hat mich an die Technikabteilung verwiesen, also gemeint, ich solle mit denen sprechen, aber das bringt ja nichts.

Unter Aufträge und Mittelungen im Kundencenter steht auch keine Mitteilung da, und es gibt unter Aufträge als letzten Eintrag die Abänderung wegen Komfort-Option vom Dezember 2020.
 

Nachtwesen

Beiträge
1.194
Reaktionen
216
Ich rate Dir den Twitter Support zu kontaktieren. Die sind fit und können sich das mal ansehen bzw. direkt an die genau richtige Abteilung geben.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.050
Reaktionen
214
Du musst denen auch ein DM schreiben, auf Posts reagieren die wenn überhaupt extrem spät - und dann mit der Aufforderung, dich per DM zu melden. Außerdem sind aktuell Reaktionszeiten von 3 bis 5 Werktagen normal, da sich wohl ein riesiges Backlog aufgebaut hat, welches täglich größer wird. Ich schätze, da wird im Hintergrund noch sehr viel an der Integration von VFW zu VF gewerkelt, darum dauert es wohl mit den Reaktionen so lang. Sowas bindet halt (Wo)Manpower.
 
Thema:

Plötzlich angeblich 200/10 gebucht anstatt 500/50

Plötzlich angeblich 200/10 gebucht anstatt 500/50 - Ähnliche Themen

  • Störung im TV: plötzlich soll ich einen Verstärker brauchen.

    Störung im TV: plötzlich soll ich einen Verstärker brauchen.: Vorgeschichte: - Hier war alles 30 Jahre mit Analogfernsehen Störungsfrei. Da analog abgeschafft wurde, haben wir frühzeitig vor einem Jahr auf...
  • HD Sender (Lokale) plötzlich weg

    HD Sender (Lokale) plötzlich weg: Hallo bei mir auf dem HD recorder sind auf einmal die HD Sender HR/SWR/ und WDR verschwunden :confused: bzw grau unterlegt, mit...
  • Plötzlich kein Internet kein Sync

    Plötzlich kein Internet kein Sync: Hallo gestern Abend, ( Frankfurt ) ca 22 Uhr schln auf Amazon Prime am PC einen Film geschaut plötzlich meldet mein Wlan Adapter kein Internet...
  • Viele Sender plötzlich "kein Signal"

    Viele Sender plötzlich "kein Signal": Mein Fernseher meldet nun bei den meisten Sendern plötzlich kein Signal obwohl nichts geändert wurde. Die sender ARD und ZDF gehen jeweils in HD...
  • Internet plötzlich langsam... [Detmold]

    Internet plötzlich langsam... [Detmold]: Hallo liebes Forum, ich weiß echt nicht weiter, ich habe seit Tagen Probleme mit meinem Internet 50.000 Leitung. Also ich kann keine Sachen...
  • Ähnliche Themen
  • Störung im TV: plötzlich soll ich einen Verstärker brauchen.

    Störung im TV: plötzlich soll ich einen Verstärker brauchen.: Vorgeschichte: - Hier war alles 30 Jahre mit Analogfernsehen Störungsfrei. Da analog abgeschafft wurde, haben wir frühzeitig vor einem Jahr auf...
  • HD Sender (Lokale) plötzlich weg

    HD Sender (Lokale) plötzlich weg: Hallo bei mir auf dem HD recorder sind auf einmal die HD Sender HR/SWR/ und WDR verschwunden :confused: bzw grau unterlegt, mit...
  • Plötzlich kein Internet kein Sync

    Plötzlich kein Internet kein Sync: Hallo gestern Abend, ( Frankfurt ) ca 22 Uhr schln auf Amazon Prime am PC einen Film geschaut plötzlich meldet mein Wlan Adapter kein Internet...
  • Viele Sender plötzlich "kein Signal"

    Viele Sender plötzlich "kein Signal": Mein Fernseher meldet nun bei den meisten Sendern plötzlich kein Signal obwohl nichts geändert wurde. Die sender ARD und ZDF gehen jeweils in HD...
  • Internet plötzlich langsam... [Detmold]

    Internet plötzlich langsam... [Detmold]: Hallo liebes Forum, ich weiß echt nicht weiter, ich habe seit Tagen Probleme mit meinem Internet 50.000 Leitung. Also ich kann keine Sachen...