• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Eigenes Modem und Telefon

Diskutiere Eigenes Modem und Telefon im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, ich überlege mir ein eigenes Modem anzuschaffen und habe dazu eine Frage bezüglich der Telefonie. Aktuell habe ich im Keller eine...

Ernestos

Beiträge
13
Reaktionen
1
Hallo, ich überlege mir ein eigenes Modem anzuschaffen und habe dazu eine Frage bezüglich der Telefonie.

Aktuell habe ich im Keller eine gemietete Fritzbox 6490 an dem mein Telefon und ein eigener Router, der das Netzwerk im Haus verteilt, hängt.
Weder eigenes Modem noch eigener Router haben einen Anschluss für das Telefon.


Aktueller Aufbau: (Punkte als Ersatz für Leerzeichen, da das Forum diese rauskürzt)
----gemietete FB6490----Telefon
....................................----eigener Router---Geräte im Netzwerk


Wenn ich ein eigenes Modem verwende, kann ich die gemietete Fritzbox am eigenen Router anschließen und weiterhin als Anschluss für das Telefon nutzen?
Falls es so funktioniert, muss ich nochmal irgendwo meine Telefon-Daten eintragen?
Falls nicht, muss ich mir zum Modem auch eine dect Station anschaffen, richtig?


Planaufbau wäre:
----eigenes Modem----eigener Router----Geräte im Netzwerk
................................................................----gemietete FB6490----Telefon

Gruß Lucas
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.013
Reaktionen
204
Wenn du ein eigenes Endgerät aktivieren lässt, musst du sowieso das Leihgerät zurückschicken. Also bleibt dir nur die Möglichkeit, entweder ein SIP-fähiges Telefon zu kaufen, in dem du die Zugangsdaten hinterlegen kannst oder eine günstige DSL-Fritte als Telefonanlage hinter den Router zu hängen - dabei die nötigen Freigaben und ggfs. Einstellungen nicht vergessen!
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.846
Reaktionen
186
Preislich ist ein eigenes Modem nicht besonders interessant. Das TC4400 kostet bei Wernerelectronic knapp 170€, und ist derzeit ausverkauft ...

Falls das "eigene Modem" aber wirklich bereits vorhanden ist, und weiter verwendet werden soll, ist das TC4400 durchaus ein gutes Produkt - solltes es wirklich noch einmal verfügbar werden ...

Für die Telefonie wäre wirklich ein alter nachgeschalteter Heimrouter mit Telefoniefunktion durchaus erwägenswert ...
Wobei es die Frage ist, ob man sich kein Kuckucksei ins Netz holt, wenn man da einen wirklich alten Router verwendet, für den es keine Updates mehr gibt ... Für SIP muss man den Telefonie-Router ja schon irgendwie aus dem Internet erreichbar machen, und diese Angriffsfläche könnte ggfs. schon für eine Intrusion reichen ....
Alternativen wären ein SIP-Client für das Smartphone, ein SIP-Telefon oder eine CISCO SPA112 o.Ä.
 
lumbermatt

lumbermatt

Beiträge
110
Reaktionen
39
Nebenan : Cisco SPA112 (VoIP auf RJ11) gibt es für 40 EUR oder das Gigaset N510 (VOIP / DECT Bridge) gibt es für 60 EUR. Beide Geräte haben sich hier im Forum als nutzbar bewiesen.
Ich habe den N510 im Einsatz weil er über PoE gespeist werden kann und so ziemlich flexibel aufgestellt werden kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dinniz

why_

Beiträge
989
Reaktionen
202
Für 23,90€ incl. versand bekommt man eine Fritzbox 7390 auf Ebay und hat S0 + 2x RJ11. Das ist von der Preisleistung nicht schlagbar.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.846
Reaktionen
186
Für 23,90€ incl. versand bekommt man eine Fritzbox 7390 auf Ebay und hat S0 + 2x RJ11. Das ist von der Preisleistung nicht schlagbar.
Wie gesagt: Man muss die alte Kiste ja AUS DEM INTERNET erreichbar machen, damit man per SIP angerufen werden kann ... Da ist die Frage, ob man die Box ausreichend "dicht" bekommt, damit sich da niemand über ungepatchte Lücken Zugang zur 7390 verschaffen kann, und das dann als Sprungbrett in das restliche Heimnetz missbrauchen könnte ...
Wobei ich nicht weiß, ob es bei AVM wirklich gravierende Sicherheitslücken gegeben hat, seitden die 7390 aus dem Support gefallen ist ...
 
Grinder

Grinder

Beiträge
272
Reaktionen
64
Die Gigaset GO Box 100 funktioniert ebenfalls problemlos und ist mit EUR 37,00 vergleichsweise günstig zu haben.
 

why_

Beiträge
989
Reaktionen
202
Wie gesagt: Man muss die alte Kiste ja AUS DEM INTERNET erreichbar machen, damit man per SIP angerufen werden kann ...
Erstmal muss man das nicht, die Fritzbox baut ja die Verbindung zum SIP Server auf. Abseits davon kann der Router ja ebenfalls zusätzlich noch sämtliche Unnötige Kommunikation blocken, die IP vom SIP Server ist ja bekannt und die Fritzbox darf dann halt in + out mit nichts anderem mehr Reden. Also sehr trivial zu lösendes Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

y0r

Beiträge
367
Reaktionen
19
Nebenan : Cisco SPA112 (VoIP auf RJ11) gibt es für 40 EUR oder das Gigaset N510 (VOIP / DECT Bridge) gibt es für 60 EUR. Beide Geräte haben sich hier im Forum als nutzbar bewiesen.
Ich habe den N510 im Einsatz weil er über PoE gespeist werden kann und so ziemlich flexibel aufgestellt werden kann.
Der SPA112 kann weder G7222 noch OPUS. Da würde ich eher zu einem Grandstream HT802 raten. Bin via VPN an der 3CX angedockt, welche wiederum mit Vodafone spricht. Am analogen drahtlosen Panasonic klingt das einfach klasse.

N510 ist mit den günstigen Siemens S650H PRO ein Traum.
 

Ernestos

Beiträge
13
Reaktionen
1
Vielen Dank für die ganzen tollen Antworten :)
Ein eigenes Modem habe ich derzeit noch nicht, schaue mich da aktuell noch um. Jegliche unitymedia/vf Hardware führt bei mir zu Latenzspitzen im Minutentakt, sodass ich gewillt bin alles auszuprobieren. Ich hatte hier ein bisschen was vom Puma Bug gelesen, in dem ich meine Problembeschreibung wiederfinde, kenne mich da aber absolut nicht aus.
Ist das TC4400 echt das einzige Modem, das übrig bleibt? Gibt es noch weitere Alternativen?
 
Thema:

Eigenes Modem und Telefon

Eigenes Modem und Telefon - Ähnliche Themen

  • Eigenes Gerät anmelden - Router - Modem - Cisco-Modem als FRITZ!Box - was geht noch?

    Eigenes Gerät anmelden - Router - Modem - Cisco-Modem als FRITZ!Box - was geht noch?: Hallo, mein Cisco ist ja defekt. Ich hatte mir ein identisches Cisco, welches noch nicht am Vodafone/Unitymedia-Netz war (aus Brandenburg)...
  • Bridge Mode VF Station für UM Kunden?

    Bridge Mode VF Station für UM Kunden?: Hallo, Wie es aussieht gibt es den Bridge Mode auf der VF Station für UM Kunden aktuell nicht, was sich aber mit der Zusammenlegung beider...
  • CableMax1000 => Macht eigenes Modem Sinn?

    CableMax1000 => Macht eigenes Modem Sinn?: Hallo zusammen, ich habe seit letzter Woche von Office 200 Business auf CableMax1000 Business umstellen lassen. Leider hab ich immer noch...
  • Vodafone Station - Probleme als Altkunde

    Vodafone Station - Probleme als Altkunde: Hallo zusammen, ich bin seit 2010 Kunde bei der Unitymedia, anfangs noch als 32 MBit-Kunde, dann 60, mittlerweile auf 120 im Treueplus und wollte...
  • Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?

    Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?: Ich bin aktuell bei einem UM 400/40 Tarif mit der ConnectBox im bridge mode und ganz zufrieden. Habe jetzt auf den Business Cable Max 1000...
  • Ähnliche Themen
  • Eigenes Gerät anmelden - Router - Modem - Cisco-Modem als FRITZ!Box - was geht noch?

    Eigenes Gerät anmelden - Router - Modem - Cisco-Modem als FRITZ!Box - was geht noch?: Hallo, mein Cisco ist ja defekt. Ich hatte mir ein identisches Cisco, welches noch nicht am Vodafone/Unitymedia-Netz war (aus Brandenburg)...
  • Bridge Mode VF Station für UM Kunden?

    Bridge Mode VF Station für UM Kunden?: Hallo, Wie es aussieht gibt es den Bridge Mode auf der VF Station für UM Kunden aktuell nicht, was sich aber mit der Zusammenlegung beider...
  • CableMax1000 => Macht eigenes Modem Sinn?

    CableMax1000 => Macht eigenes Modem Sinn?: Hallo zusammen, ich habe seit letzter Woche von Office 200 Business auf CableMax1000 Business umstellen lassen. Leider hab ich immer noch...
  • Vodafone Station - Probleme als Altkunde

    Vodafone Station - Probleme als Altkunde: Hallo zusammen, ich bin seit 2010 Kunde bei der Unitymedia, anfangs noch als 32 MBit-Kunde, dann 60, mittlerweile auf 120 im Treueplus und wollte...
  • Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?

    Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?: Ich bin aktuell bei einem UM 400/40 Tarif mit der ConnectBox im bridge mode und ganz zufrieden. Habe jetzt auf den Business Cable Max 1000...