Zukünftige Netzharmonisierung bringt auch eine Senderumbelegung mit sich

Diskutiere Zukünftige Netzharmonisierung bringt auch eine Senderumbelegung mit sich im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Sehe ich das richtig, dass die ganzen sky Sender anscheinend von der umbelegung nicht betroffen sind?

jimpoison

Beiträge
68
Reaktionen
0
Sehe ich das richtig, dass die ganzen sky Sender anscheinend von der umbelegung nicht betroffen sind?
 
k.faber1

k.faber1

Beiträge
39
Reaktionen
8
Siehe Beitrag #245 zu BW
Es werden 85 Sender auf insgesamt 8 Frequenzen umsortiert mit dem Ergebnis das nach der Abschaltung der Texttafeln 5 Frequenzen frei werden.
 

garfunkel74

Beiträge
237
Reaktionen
12
Siehe Beitrag #245 zu BW
Es werden 85 Sender auf insgesamt 8 Frequenzen umsortiert mit dem Ergebnis das nach der Abschaltung der Texttafeln 5 Frequenzen frei werden.
Liste habe ich gesehen nur ganz schlau werde ich daraus nicht - es werden ja sämtliche Sender aufgezählt in dieser Übersicht. Werden diese alle verschoben auf neue Frequenzen die da gelistet sind oder welche Sender davon sind es?
 

Red

Beiträge
233
Reaktionen
6
Da geht Vodafone aber richtig in die vollen:

Als neue TV-Sender kommen hinzu: Geo TV HD, RTLplus HD, Home & Garden TV HD
😂🤣😆🤦‍♂️
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.327
Reaktionen
260
Bis die obere Grenze des Uploald-Bandes weiter in Richtung 208 MHz angehoben wird, wird es wohl ein wenig dauern, wenn man bei der aktuellen Umsortierung sogar niedrigere Frequenzen unterhalb 178 MHz neu belegt ...
 

Edding

Beiträge
1.422
Reaktionen
140
Ohne Remote-PHY wird das eh nix mit 204Mhz Upstream.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.327
Reaktionen
260
Naja, wieso schaltet man dann aber UKW ab? Auch die Nutzung des freigewordenene UKW-Bereiches bis 108 MHz für OFDMA wird dann wahrscheinlich nicht ohne Remote PHY kommen ...
Vielleicht ist es Psychologie: Wenn man ein Gebiet zur Testregion für die Aufweitung erklärt, könnten die Kunden in der Testregion sich benachteiligt fühlen, wenn nur bei ihnen UKW (und dann noch zeitnah) abgeschaltet wird, und außerhalb ist es noch im Kabelnetz... Da ist es sicher besser, frühzeitig abzuschalten, und erstmal Gras über die Sache wachsen zu lassen ....
 

floh667

Beiträge
1.231
Reaktionen
275
Steht in dem Link ja, dass sie eh erst 2022 weitere Maßnahmen starten, womit wohl die docsis Frequenzen gemeint sind. Ist also noch etwas zeit bis sich da was ändert
 

Edding

Beiträge
1.422
Reaktionen
140
Naja, wieso schaltet man dann aber UKW ab? Auch die Nutzung des freigewordenene UKW-Bereiches bis 108 MHz für OFDMA wird dann wahrscheinlich nicht ohne Remote PHY kommen ...
Vielleicht ist es Psychologie: Wenn man ein Gebiet zur Testregion für die Aufweitung erklärt, könnten die Kunden in der Testregion sich benachteiligt fühlen, wenn nur bei ihnen UKW (und dann noch zeitnah) abgeschaltet wird, und außerhalb ist es noch im Kabelnetz... Da ist es sicher besser, frühzeitig abzuschalten, und erstmal Gras über die Sache wachsen zu lassen ....
Man schaltet es ab um R-PHY überhaupt im Netz einsetzen zu können.
Ohne Zusatz Hardware kann R-PHY kein UKW-Radio einspeisen.

Und ja auch bis 108 wird das nix ausser die R-PHY Node ist der Letzte Verstärker im netz bzw man tauscht alle Verstärker mit aus.
Aber was hier genau der Netzplan von Vodafone ist weis ich nicht.
 

Joerg123

Beiträge
1.679
Reaktionen
147
eigentlich war seitens der RTL-Gruppe geplant die SD Ausstrahlung Ende 2022 einzustellen, bei Pro7Sat1 grundsätzlich ebenfalls. Aufgrund des großen Erfolges vom kostenpflichtigen HD-Plus (Astra), bzw. vergleichbaren Kosten bei den Kabelanbietern, hat man die Abschaltung erstmal auf 2024 vertagt. Aber im Grunde ist man bei RTL (und Pro7Sat1) dabei zum PayTV zu werden. Ob sich HD-Plus, oder welches HD-Paket des Kabelbetreibers auch immer, für den Kunden lohnt... zumindest ist der Unterschied nicht unbedeutender wie der Unterschied von SD zu HD bei den ÖR-Sendern, was ja jeder vergleichen kann. Wenn man nur ein 32" oder kleineres TV-Gerät besitzt, wird wahrscheinlich keine, oder nur unbedeutende Unterschiede feststellen, wobei die Datenrate der Privaten in SD sowohl bei Sat, wie auch im Kabel verdammt mager ist.
Also für mich ist es legitim, wenn Leute sagen "zahle ich nicht extra für - basta", aber bitte ohne diese Selbstverarsche von wegen "ist doch nur Werbung in HD", oder "ich seh da keinen Unterschied" :)
https://www.computerbild.de/artikel/avf-News-Fernseher-SD-Abschaltung-RTL-24814467.html
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.327
Reaktionen
260
Zurück zum Thema: An der Lage der DOCSIS 3.0 Down-Kanäle im Kabelsegment scheint sich in der vergangenen Nacht nichts geändert zu haben - da bleibt es wohl bei den alten Frequenzen. Auch das OFDM Band ist nicht verschoben worden ...
 

floh667

Beiträge
1.231
Reaktionen
275
Weil das dieses Jahr nicht mehr passiert. Vodafone hat ja geschrieben, dass die senderumbelegungen auf andere Frequenzen der Anfang weiterer Maßnahmen sind, die aber erst 2022 folgen.
 

Red

Beiträge
233
Reaktionen
6
Meine erste Rechnung ohne HD+ Allstars.
Statt über 20€ verdient Knauserfone nur noch 3,27€.😁

Im November hole ich mir dann ne Streamingbox und Zatoo.

Wird dann von dem gesparten Geld finanziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beobachter7

Beobachter7

Beiträge
408
Reaktionen
2
Nach der Nacht der Großen Änderungen hatte ich heute ein paar Stunden damit zu tun, alle Sender wieder richtig in meinen Favoritenlisten einzurichten. Erst bei mir, und nachmittags kam mein Nachbar, der kaum noch was mitkriegt.

Eigentlich hat doch jedes Programm eine SI (Service ID), von der man auch manchmal liest "No Service".

Die Empfangsgeräte sollten doch besser die Elemente der FAV mit der Service-ID verknüpfen anstatt mit der LCN, der Logical Channel Number. Dann wäre die FAV-Liste ja automatisch richtig nach so einer großen Umstellung.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.576
Reaktionen
69
hallo

Mein 12 Jahre Alter Philips 8654 macht das fast Automatisch,da muss man nur die Neuen Sender wieder richtig einordnen und fertig.

Oder man macht nur einen Manuelle Sendersuchlauf,auf den Transpondern die man braucht.Und kein Mensch braucht dafür Stunden,bis das alles wieder stimmt.

Oder man benutzt die LCN Liste so wie sie Angezeigt wird,und löscht oder überspringt usw vil nur die Sender die man nicht braucht.Aber das Gejammer jedesmal,als würde man das alle 14 Tage machen müssen.

gruss kalle
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
496
Reaktionen
206
Jepp, hab den Artikel auch gelesen und direkt im Anschluss mal geschaut, ob sich der Ausbautermin meines Segments eventuell geändert hat - und tatsächlich, vom 05.11.2021 hat sich der Ausbautermin jetzt auf den 28.01.2022 geändert 🤬 ... und vor Corona sollte hier eigentlich bereits im April 2020 der Ausbau stattgefunden haben.

Hoffentlich hält sich Vodafone wenigstens an die Absprache, das man mir bis zum erledigten Ausbau 15 € monatlich gutschreibt. Bisher klappt das ja sehr gut, aber bisher ging man auch immer nur davon aus, dass das bis November d.J. so läuft.
 
Thema:

Zukünftige Netzharmonisierung bringt auch eine Senderumbelegung mit sich

Zukünftige Netzharmonisierung bringt auch eine Senderumbelegung mit sich - Ähnliche Themen

  • Zukunft des Forums?

    Zukunft des Forums?: Hi, haben sich die Macher, die hinter diesem Forum stehen, sich schon Gedanken über die Zukunft ihres Projekts gemacht, wenn die Marke...
  • Neukunde - Kabelanschluss in der Zukunft?

    Neukunde - Kabelanschluss in der Zukunft?: Hallo, ich habe folgende Frage: Ich ziehe zum 01.08.2014 in eine neue Wohnung und will dort dann einen digitalen Kabelanschluss (nur Fernsehen)...
  • Zukünftiger Kunde mit mehreren Fragen.

    Zukünftiger Kunde mit mehreren Fragen.: Hallo, ich habe gerade 2Play 32k über Check24.com gekauft. Ich habe jetzt aber mehrere Fragen. 1) Wie teuer ist die Installation der Kabel? 2)...
  • Engpässe in der Bandbreite in der Zukunft?

    Engpässe in der Bandbreite in der Zukunft?: Hallo, ich bin am überlegen zu UM zu wechsenln. Nun liest man hier das die Bestellte Geschwindigkeit ja bis auf Ausnahmen eigentlich immer...
  • Kunde werden ist schwer und wie sieht die Zukunft aus ??

    Kunde werden ist schwer und wie sieht die Zukunft aus ??: Hallo, habe seit dem 1.10. einen Vertrag über Kabelanschluß + Kabel Digital. Nun am 15.10 habe ich wenigstens mal die ersten Sender empfangen...
  • Ähnliche Themen
  • Zukunft des Forums?

    Zukunft des Forums?: Hi, haben sich die Macher, die hinter diesem Forum stehen, sich schon Gedanken über die Zukunft ihres Projekts gemacht, wenn die Marke...
  • Neukunde - Kabelanschluss in der Zukunft?

    Neukunde - Kabelanschluss in der Zukunft?: Hallo, ich habe folgende Frage: Ich ziehe zum 01.08.2014 in eine neue Wohnung und will dort dann einen digitalen Kabelanschluss (nur Fernsehen)...
  • Zukünftiger Kunde mit mehreren Fragen.

    Zukünftiger Kunde mit mehreren Fragen.: Hallo, ich habe gerade 2Play 32k über Check24.com gekauft. Ich habe jetzt aber mehrere Fragen. 1) Wie teuer ist die Installation der Kabel? 2)...
  • Engpässe in der Bandbreite in der Zukunft?

    Engpässe in der Bandbreite in der Zukunft?: Hallo, ich bin am überlegen zu UM zu wechsenln. Nun liest man hier das die Bestellte Geschwindigkeit ja bis auf Ausnahmen eigentlich immer...
  • Kunde werden ist schwer und wie sieht die Zukunft aus ??

    Kunde werden ist schwer und wie sieht die Zukunft aus ??: Hallo, habe seit dem 1.10. einen Vertrag über Kabelanschluß + Kabel Digital. Nun am 15.10 habe ich wenigstens mal die ersten Sender empfangen...