Nachfolge für Fritzbox 6590

Diskutiere Nachfolge für Fritzbox 6590 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen und frohe Weihnachten! Ich habe derzeit eine 6590 im Einsatz, die ja zum Jahreswechsel bei AVM aus der Wartung läuft. Mal...

satmark

Beiträge
199
Reaktionen
0
Hallo zusammen und frohe Weihnachten!

Ich habe derzeit eine 6590 im Einsatz, die ja zum Jahreswechsel bei AVM aus der Wartung läuft. Mal abgesehen davon, dass man lange über diese "Glanzleistung" von AVM zu Lasten der Kunden diskutieren kann (selbst Mediamarkt hat letzten Monat die 6590 noch für 200 Euro verkauft) frage ich mich, welche Box ich als Nachfolger im 2. Halbjahr 21 installiere.

Rein von der Funktionsbeschreibung würde mir die 6660 locker reichen, allerdings ist die wohl nicht die Beste, die von AVM auf den Markt gebracht wurde. Wenn die 6591 genauso schnell abgekündigt wird wie 6590, dann läuft die 6591 spätestens 22 aus der Wartung... Ist eine neue Cablebox von AVM in den nächsten 6 Monaten zu erwarten? Gibt es Alternativen anderer Hersteller? Oder reine Cable-Modems?

Da hier noch kein Docsis 3.1 ist, habe ich aktuell einen 500/50-Anschluss, was mir aber voraussichtlich bis 2030 reicht.

Freue mich über gute Vorschläge...

Bleibt gesund!

satmark
 
Zuletzt bearbeitet:

dsaw

Beiträge
397
Reaktionen
69
Kannst deine 6590 doch behalten wozu die eile
 

MartinP_Do

Beiträge
3.442
Reaktionen
123
Die Boxen, die bei Providern eingesetzt werden haben wahrscheinlich höhere Chancen auf langen Support. Die 6490 kriegt z. B. noch Updates.

Die 6660 ist bisher bei keinem Provider im Sortiment...

Der Ersatz hat aber aktuell keine Eile.
 
HW1002

HW1002

Beiträge
115
Reaktionen
17
Ich hatte auch eine 6590 und bin auf eine 6660 gegangen. Die 6660 hat das Gehäuse der 7590 und kann also an die Wand gehängt werden. Sie hat einen 2,5GbE-Port, der aber nur mit passender 2,5GbE-Gegenstelle einwandfrei funktioniert. Außerdem hat die 6660 Wifi-6. Die Firmware der 6660 ist noch ein bisschen in den Kinderschuhen, so stabil wie die 6590 läuft sie noch nicht.
Die 6591 ist praktisch der Docsis 3.1-Nachfolger der 6590. Da die 6591 auch als Providergerät ausgegeben wird, sollte sie recht lange supportet werden. Es gibt Chargen der 6591 mit einem Memory Leak-Problem (Webinterface ist nach einer Zeit nicht mehr erreichbar). Außerdem gibt es bei einigen 6591 das Phänomen, dass sich die Box spontan ausschaltet und nur per Stecker ziehen wieder angeht,

Wenn man den S0-Bus oder 2 analoge Anschlüsse nicht braucht, tut es die 6660 sehr gut.
 

satmark

Beiträge
199
Reaktionen
0
Wie würde denn bei Vodafone ein Wechsel der Box ablaufen? Ist das dann quasi eine Vertragsverlängerung oder machen die den MAC-Wechsel auch so? Scheinbar lässt sich ja die MAC auf der Fritte ändern, so dass man der neuen Box die alte Mac verpassen könnte... Würde sich aber nicht gut anfühlen....

@HW1002 : Warum hast Du gewechselt? Und gab es mit dem Wechsel eine neue MVL?
 

MartinP_Do

Beiträge
3.442
Reaktionen
123
Ein Wechsel ist jederzeit ohne Auswirkungen auf den Vertrag möglich
 

robbe

Beiträge
2.895
Reaktionen
282
Ein Boxwechsel ändert nichts am Vertrag, ergo verlängert sich da nichts. Dann müsste sich ja auch jedes mal der Vertrag verlängern, wenn VF ein defektes Leihgerät austauscht.

Wie schon gesagt wurde, bei AVM richtet sich die Supportdauer immer sehr nach der Verbreitung des jeweiligen Gerätes. Die 6590 gab es nie bei irgendeinem Provider und für die Handvoll Leute die sich das Ding privat gekauft haben, lohnt sich einfach kein langer Support. Ich fürchte, dass die 6660 das gleiche Schicksal ereilen wird. Das war mir beim Kauf auch schon bewusst, ich hab mich aber absichtlich gegen die 6591 entschieden da ich sie erstens grottenhässlich finde und es zweitens lange Zeit massive Probleme mit teildefekten Modems gab.

Das Wlan der 6660 ist von der Reichweite in etwa mit der alten 6490 vergleichbar, also nicht so besonders. Am Anfang gab es massive Kinderkrankheiten, mittlerweile lauft sie eigentlich ganz rund.

Eine neue Box ist noch nicht angekündigt und da bei AVM zwischen Ankündigung und Release gern mal 1-2 Jahre vergehen, wird da wohl so schnell nichts auf den Markt kommen. Nach der 6660 hatte ich eigentlich auch damit gerechnet, dass relativ zügig eine HighEnd Variante ala 6690 nachgeschoben wird, aber nix wars.
 

pbw

Beiträge
163
Reaktionen
10
Ich würde die 6590 einfach so lange weiterbetreiben wie Du nicht auf einen Docsis3.1 Tarif ( 1Gbit/s) wechseln willst bzw. kannst.
Du kannst doch mit 500/50 gut leben und die 6590 ist doch jetzt auch kein schlechter Router.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MartinP_Do

satmark

Beiträge
199
Reaktionen
0
Als ich meine 6590 in Betrieb genommen habe war das seinerzeit für UM der Anlass, meinen Tarif zu verlängern(ich musste es ihnen dann umständlich wieder ausreden). Deswegen die Frage...
Was das Thema "über die Supportzeit" weiterbetreiben angeht, so habe ich da meine Bedenken. Im Zweifel werden halt nicht nur keine funktionalen Änderungen/Fehlerbeseitigungen von AVM bereit gestellt, sondern auch keine Security-Fixes. Und damit fährt man ein höheres Risiko wie mit einem unterstütztem Router - wie hoch das auch immer ist...
 

lupus

Beiträge
514
Reaktionen
102
Ich würde die 6590 einfach so lange weiterbetreiben wie Du nicht auf einen Docsis3.1 Tarif ( 1Gbit/s) wechseln willst bzw. kannst.
Du kannst doch mit 500/50 gut leben und die 6590 ist doch jetzt auch kein schlechter Router.
Auch andere Tarife nutzen Docsis 3.1 wenn verfügbar. Ist also nicht nur an 1 GBit gebunden. Bei engen Segmenten hat man dank 3.1 dann noch etwas Luft nach oben und erreicht eher seine 500 Mbit.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.442
Reaktionen
123
Auch andere Tarife nutzen Docsis 3.1 wenn verfügbar. Ist also nicht nur an 1 GBit gebunden. Bei engen Segmenten hat man dank 3.1 dann noch etwas Luft nach oben und erreicht eher seine 500 Mbit.
Naja, ich bin mir da nicht so sicher, ob das DOCSIS 3.1 Band in meinem Segment signifikant zum Datentransfer beiträgt - 60 Mio nicht korrigierbare Fehler täglich ... Die DOCSIS 3.0-Kanäle sind dagegen ziemlich ohne unkorrigierbare Fehler ... Und wenn man die anderen Berichte hier so verfolgt, scheint ein DOCSIS 3.1 Band ohne unkorrigierbare Fehler die Ausnahme zu sein...
 

robbe

Beiträge
2.895
Reaktionen
282
Naja, ich bin mir da nicht so sicher, ob das DOCSIS 3.1 Band in meinem Segment signifikant zum Datentransfer beiträgt - 60 Mio nicht korrigierbare Fehler täglich ... Die DOCSIS 3.0-Kanäle sind dagegen ziemlich ohne unkorrigierbare Fehler ... Und wenn man die anderen Berichte hier so verfolgt, scheint ein DOCSIS 3.1 Band ohne unkorrigierbare Fehler die Ausnahme zu sein...
Gibt ja 3 verschiedene Profile für den OFDM. Um QAM4096 ohne Fehler zu schaffen, braucht es vermutlich schon fast Laborbedingungen. Bei den kleineren Profilen ist das aber durchaus möglich.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.442
Reaktionen
123
Naja, wie gesagt, das TC 4400 loggt ziemlich zuverlässig 60 Mio nicht korrigierbare Fehler täglich.... Alle paar Stunden wird zwischen OFDM/OFDMA Profile ID: 2 und ... 1 hin - und hergeschaltet ...
 

MartinP_Do

Beiträge
3.442
Reaktionen
123
Als ich meine 6590 in Betrieb genommen habe war das seinerzeit für UM der Anlass, meinen Tarif zu verlängern(ich musste es ihnen dann umständlich wieder ausreden). Deswegen die Frage...
Das macht ja fast den Eindruck, als ob die Mitarbeiter, die an der Hotline sitzen, um die privaten Router ins System einzupflegen auch Provision bekommen, wenn sie nebenbei den Kunden, die sie an der Strippe haben auch von Vertragsänderungen überzeugen.

Die lockende Provision könnte ggfs. Mitarbeiter zum Flunkern animieren ....
 
Thema:

Nachfolge für Fritzbox 6590

Nachfolge für Fritzbox 6590 - Ähnliche Themen

  • Update Fritz 07.20 für 6490 Cable

    Update Fritz 07.20 für 6490 Cable: Hallo allerseits: Wann wird das Fritz Update 07.20 für 6490 Cable aufgespielt? Im Internet steht, dass es auch für die UM FB 6490 Cable bereit...
  • NAT performance 6590 mit TC4400 für 1Gbit

    NAT performance 6590 mit TC4400 für 1Gbit: Hi zusammen, inzwischen jetzt jetzt hier auch 1000 verfügbar und ich hab noch ein ungenutztes TC4400 hier - weil meine 6590 ja kein 3.1 kann...
  • FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht (UM)

    FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht (UM): Guten Tag, gerade kam die Email das meine Business Leitung von UM auf FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht wurde. (NRW) Im Infofenster...
  • FritzBox 6591 - IP Adresse für Heimnetz

    FritzBox 6591 - IP Adresse für Heimnetz: Hallo, ich habe beim lesen des Handbuchs von der FritzBox entdecket, dass die IP Adresse 192.168.100.x nicht für das Private Heimnetzwerk...
  • Gibt es eine spezielle Telefon-Nummer für die Provisionierung?

    Gibt es eine spezielle Telefon-Nummer für die Provisionierung?: Welche Telefon-Nummer sollte man für die Provisionierung der Fritzbox/Modem anrufen?
  • Ähnliche Themen
  • Update Fritz 07.20 für 6490 Cable

    Update Fritz 07.20 für 6490 Cable: Hallo allerseits: Wann wird das Fritz Update 07.20 für 6490 Cable aufgespielt? Im Internet steht, dass es auch für die UM FB 6490 Cable bereit...
  • NAT performance 6590 mit TC4400 für 1Gbit

    NAT performance 6590 mit TC4400 für 1Gbit: Hi zusammen, inzwischen jetzt jetzt hier auch 1000 verfügbar und ich hab noch ein ungenutztes TC4400 hier - weil meine 6590 ja kein 3.1 kann...
  • FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht (UM)

    FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht (UM): Guten Tag, gerade kam die Email das meine Business Leitung von UM auf FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht wurde. (NRW) Im Infofenster...
  • FritzBox 6591 - IP Adresse für Heimnetz

    FritzBox 6591 - IP Adresse für Heimnetz: Hallo, ich habe beim lesen des Handbuchs von der FritzBox entdecket, dass die IP Adresse 192.168.100.x nicht für das Private Heimnetzwerk...
  • Gibt es eine spezielle Telefon-Nummer für die Provisionierung?

    Gibt es eine spezielle Telefon-Nummer für die Provisionierung?: Welche Telefon-Nummer sollte man für die Provisionierung der Fritzbox/Modem anrufen?