• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Bekomme nicht mehr volle Leistung

Diskutiere Bekomme nicht mehr volle Leistung im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi, mir ist seit den letzten "Wartungsarbeiten" aufgefallen, dass ich starke Schwankungen habe. Ist das jetzt bei mir überlastet? Vodafone...
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.433
Reaktionen
19
Hi,

mir ist seit den letzten "Wartungsarbeiten" aufgefallen, dass ich starke Schwankungen habe.
Ist das jetzt bei mir überlastet?
Vodafone reagiert einfach nicht wirklich darauf.

Seitdem VF die Zügel in der Hand hat, läuft es eher schlecht. So etwas hatte ich unter UM nie.
Dann wohl wieder lieber zu DSL 250 Mbit und dafür die auch haben.

Wie gehe ich als Kunde da jetzt vor?


Hallo, ich habe soeben ein Modemreset angestoßen. Durch den Reset können Fehler im Zwischenspeicher behoben werden. Kannst Du bitte nochmal 3-4 Speedtests über unsere Seite machen.
Die Box hat sich heute morgen wirklich komplett neu gestartet.........
Aber ich habe eine eigene 6591. Die können eine Private Box resetten?
Wie haben die da Zugriff drauf?


Einen Neustart der Box hatte ich natürlich schon mehrfach gemacht. Aber es kann doch nicht sein, dass VF sich der Sache nicht annimmt und denkt, dass immer nur ein neustart hilft.........
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Joerg123

Beiträge
1.400
Reaktionen
80
ja sieht nach Überlastung aus, selbst der Test vom Speedtest-Server zum Modem erreicht keine volle Geschwindigkeit (und ist meines Wissens eh keine echte Überprüfung, sondern interne Werte von VF zur Auslastung)
mehr wie beschweren oder wechseln sehe ich da nicht (du persönlich hast da keinen Einfluss drauf, liegt ja schon vor der Wohnung)
wie hast du dich an den Kundenservice gewendet, dass diese "nicht reagieren" ?

Nein, speziell auf eine eigene Fritzbox kann der Support auch nicht zugreifen (warum sollte er auch ? nach deiner Aussage hat man sich nicht mal bei dir gemeldet, oder du diesen nicht erreicht). Aber es ist nicht wirklich ungewöhnlich, dass die Software der Fritzbox sich aufhängt und im Idealfall automatisch einen Neustart hinlegt (idR besser als wenn irgendeine Funktion, z.B. Telefonie nicht funzt, auch wenn es sich in der Praxis um einen ungünstigen Zeitpunkt handeln mag)

Vielleicht kein Fehler mal die Modemwerte zu posten (Screenshot anlegen und hier hochladen)
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.433
Reaktionen
19
Ich hatte bisher nur über Twitter Kontakt.
Aber da bekommt man eigentlich immer nur eine Antwort. Techniker oder Router neustarten......
Anstatt das mal inter weiterzuleiten.

Kann man nicht so viel "Stress" machen, dass da mal ein Split kommt?

Aber wie gesagt, das ist mir so stark nach deren Arbeiten aufgefallen.
Die letzte Aussage von denen war, dass die von Wartungsarbeiten nichts wissen :rolleyes:

Da muss ja einiges mächtig schief laufen!
 

Joerg123

Beiträge
1.400
Reaktionen
80
ich hab keine Ahnung vom Twitter-Support, aber wenn der schlecht ist, dann vielleicht doch mal zum Hörer greifen ?

zumindest wird das mit einem Nodesplit sicherlich nix in 2-3 Tagen. Was andere User hier Posten sind es eher 6-18 Monate, bis sowas ausgeführt ist. Kann man das nicht beim offiziellen Speedtest von VF sehen ? manche schreiben da was, dass das ein Hinweis steht auf einen Split in November 2021 oder so. Vielleicht auch nur zu sehen, wenn das seitens VF schon in Planung ist.

Die Modemwerte mal zu posten hatte ich ja mal angeraten (obwohl ich bei derart massiven Einbrüchen erwarten würde, dass die gesamte Verbindung getrennt und neu synchronisiert wird).

Das "irgendwelche Arbeiten ausgührt wurden" schreibst du jetzt in deinem 2ten Posting mal so nebenbei...
 

floh667

Beiträge
597
Reaktionen
87
wenn irgendwelche Arbeiten ausgeführt wurden, haben sich denn die kanäle bzw Kanalwerte geändert? wie sehen die aus?
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.433
Reaktionen
19
Die Box ist jetzt 17h Online.
Die Werte an sich sind unverändert aber die "korrigierbaren Fehler" sind höher als vorher.

Und ich habe oft 16QAM im Upload. Ist der Wechsel normal?
 

Anhänge

Joerg123

Beiträge
1.400
Reaktionen
80
jetzt wissen wir immer noch nix von irgendwelchen Arbeiten
17 Stunden online ist recht egal, da wäre die Frage eher: wie viele Gigabyte Datentraffic online ?
könnten weniger kroigierbare Fehler sein, ich glaub etwas höherer MSE-Wert könnte es schon sein (also am Kabelverstärker einzustellen), deutlich wichtiger: 0 nicht korrigierbare Fehler
die Geschwindigkeitseinbrüche sehe ich jetzt zumindest nicht dadurch hervorgerufen
 

Düsseldorfer

Beiträge
148
Reaktionen
8
Seit wann kann man den MER am Verstärker einstellen 🤔. Ein Verstärker lässt sich vom Pegel her zwar so verkurbeln, dass der MER schlechter wird, mehr aber auch nicht.
 

robbe

Beiträge
2.894
Reaktionen
282
Direkt einstellen kann man ihn natürlich nicht. Der MER ergibt sich eher daraus, wie gut der Verstärker bzw. die Verstärker auf dem Weg vom Node zum Modem eingepegelt sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joerg123
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.433
Reaktionen
19
jetzt wissen wir immer noch nix von irgendwelchen Arbeiten
Es waren Wartungsarbeiten am 19.11.2020. Was die da genau gemacht haben, kann ich nicht sagen.

17 Stunden online ist recht egal, da wäre die Frage eher: wie viele Gigabyte Datentraffic online ?
ca. 400-500GB

könnten weniger kroigierbare Fehler sein, ich glaub etwas höherer MSE-Wert könnte es schon sein (also am Kabelverstärker einzustellen), deutlich wichtiger: 0 nicht korrigierbare Fehler
Mir sagte damals der Techniker, dass die Werte eig. viel zu hoch seien und er wird die so lassen.
 

robbe

Beiträge
2.894
Reaktionen
282
Mir sagte damals der Techniker, dass die Werte eig. viel zu hoch seien und er wird die so lassen.
Nicht wirklich, die Pegel sind eher im unteren Soll Bereich. Davon ab, der MER kann nicht zu hoch sein, hier gilt dann wirklich, je höher desto besser.
Gut möglich, dass mit ein wenig mehr Pegel auch der MER steigen würde.

Sorgen würde ich mir aber keine machen, ist alles nochnim Sollbereich und die korrigierbaren Fehler sind angesichts des Traffics auch nicht besorgniserregend.
 

Joerg123

Beiträge
1.400
Reaktionen
80
bei mir liegt der MSE halt zwischen 36 und 39 und ich habe kaum "korrigierbare Fehler", was auch kaum steigt und eigentlich nie nicht-korrigierbare Fehler. Power Level hätte ich jetzt auch deutlich mehr (4.4 bis 7.5) aber da ist mir nicht bewusst, wie der sein soll.
Upload hast du auf dem Screenshot nur 64er und der Powerlevel scheint zu passen (ist bei mir auch so). Ob QUAM16 oder 64 gibt der CMTS, also die Gegenstelle von Unitymedia vor und das muss jetzt nicht durch die Qualität deiner Anbindung teilweise mal auf 16 reduziert sein, sondern wahrscheinlich bei anderen Anschlüssen seine Ursache haben
 

floh667

Beiträge
597
Reaktionen
87
blöde Frage, aber hat generell schonmal jemand eine fritzbox mit Werten >39dB gesehen? Ich hab noch nie einen screenshot von jemandem mit ner fritzbox gesehen, der 40dB auf den kanälen erreicht
 

Joerg123

Beiträge
1.400
Reaktionen
80
das ist meiner Meinung nach auch nicht gut, bis geht gar nicht. Also die Aussage "kann gar nicht hoch genug sein" halte ich definitiv für falsch. Das Modem hat einen Arbeitsbereich und ein zu starkes, übersteuertes Signal ist da genauso schlecht wie ein zu schwaches.
Das sind die Leute, die früher bei Kasetten-Aufnahmen (der ein- oder andere mag es noch kennen) den Regler so hoch gedreht haben, dass schon in den Ruhephasen zwischen den Liedern das leichte Rauschen der Schallplatte einen Ausschlag von +5db erzeugt hat, denn nur dann kann man das Rauschen auch optimal geniessen :D
 
boba

boba

Beiträge
1.266
Reaktionen
343
Dieser Arbeitsbereich ist der Power-Level, auch Pegel genannt - also die Stärke des Signals, gemessen in dBmV.

Das, was nur in dB gemessen wird, ist der MSE, das ist platt ausgedrückt die Lautstärke des Rauschens. Und die kann tatsächlich nicht gering genug sein, bzw. im negativen nicht hoch genug. Idealerweise wäre sie -unendlich dB, aber praktisch liegt sie oberhalb -40 dB. Das ist so ähnlich wie mit der Lautstärke in einem stillen Raum. Misst du die Lautstärke in deinem Wohnzimmer und es ist für deine Ohren mucksmäuschenstill, dann zeigt das Messgerät immer noch deutlich einen Lautstärkewert an, d.h. es ist nie ganz still.
 
Zuletzt bearbeitet:

robbe

Beiträge
2.894
Reaktionen
282
Richtig, der MSE (da es sich um ein QAM Signal handelt korrekterweise eigentlich MER) kann nicht hoch genug sein. Je höher der Wert für die ModulationsFehlerRate, desto weniger Störungen gibts im Signal. Für diesen Wert gibt es keinen Von-Bis-Bereich, sondern nur ein Minimum.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.433
Reaktionen
19
Also zu Stoßzeiten sieht es nicht rosig aus. Es nervt.
Ich kann da keinen "druck" machen?
 

Anhänge

Servior

Beiträge
105
Reaktionen
6
Sofern du eine Alternative hast, kannst du ggf. mittels Sonderkündigung aus dem Vertrag kommen. Alles andere wird von Einzelpersonen nicht ernstgenommen. Bekommst ggf. Gutschriften, aber ob dir das reicht?
 
Thema:

Bekomme nicht mehr volle Leistung

Bekomme nicht mehr volle Leistung - Ähnliche Themen

  • Bekomme keine IP mehr ...

    Bekomme keine IP mehr ...: Hallo erstmal! Weiss absolut nicht mehr weiter. Hab viel rumgelesen (auch hier im Forum) und rumbrobiert - aber blicke jetzt absolut nicht mehr...
  • Bekomme keine Mail's mehr, Störung POP Server ?

    Bekomme keine Mail's mehr, Störung POP Server ?: Hallo, hat jemand von Euch auch das Problem das Ihre keine Mails oder die nur noch alle 2 Tage bekommt ? Mail's senden funzt aber es kommt nichts...
  • Neuen Verstärker bekommen - nun Werte ok?

    Neuen Verstärker bekommen - nun Werte ok?: Hallo Leute, ich hatte sporadisch Probleme mit dem Internet (https://www.unitymediaforum.de/threads/39271) Nun war eben ein Techniker da und...
  • Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?

    Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?: Hallo alle! Ich hoffe irgendwer hier kann mir einen Tipp geben und sagen wie ich ein neues TC4400 von Werner Elektronik bei Unitymedia (Hessen)...
  • Bekomme immer die selbe IP - was dagegen tun?

    Bekomme immer die selbe IP - was dagegen tun?: Hi Leute, seit gestern hab ich einen Business-Anschluss mit Dual-Stack und ich bekomme immer die selbe IPv4 und IPv6 zugeordnet... Ich resette...
  • Ähnliche Themen
  • Bekomme keine IP mehr ...

    Bekomme keine IP mehr ...: Hallo erstmal! Weiss absolut nicht mehr weiter. Hab viel rumgelesen (auch hier im Forum) und rumbrobiert - aber blicke jetzt absolut nicht mehr...
  • Bekomme keine Mail's mehr, Störung POP Server ?

    Bekomme keine Mail's mehr, Störung POP Server ?: Hallo, hat jemand von Euch auch das Problem das Ihre keine Mails oder die nur noch alle 2 Tage bekommt ? Mail's senden funzt aber es kommt nichts...
  • Neuen Verstärker bekommen - nun Werte ok?

    Neuen Verstärker bekommen - nun Werte ok?: Hallo Leute, ich hatte sporadisch Probleme mit dem Internet (https://www.unitymediaforum.de/threads/39271) Nun war eben ein Techniker da und...
  • Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?

    Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?: Hallo alle! Ich hoffe irgendwer hier kann mir einen Tipp geben und sagen wie ich ein neues TC4400 von Werner Elektronik bei Unitymedia (Hessen)...
  • Bekomme immer die selbe IP - was dagegen tun?

    Bekomme immer die selbe IP - was dagegen tun?: Hi Leute, seit gestern hab ich einen Business-Anschluss mit Dual-Stack und ich bekomme immer die selbe IPv4 und IPv6 zugeordnet... Ich resette...