• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Stark schwankender Speed über Lankabel

Diskutiere Stark schwankender Speed über Lankabel im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, habe eine 150T Leitung,ein älteres Macbook aus 2009 mit Elcapitan und aktuellem Firefox. Speedtest Plus ist meißt nur bei 120T und upload...

Kabbel

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo,
habe eine 150T Leitung,ein älteres Macbook aus 2009 mit Elcapitan und aktuellem Firefox.
Speedtest Plus ist meißt nur bei 120T und upload so bei 2mbit.
Am Tag darauf kann es beim Speedtest aber auch bis auf Anschlag gehen - 169T und 10mbit.
Hab heute ein neues Lankabel bekommen - CAT5e um zuerst das Kabel auszuschließen.
Damit komme ich aber nur auf 50T,obwohl das alte gerade 150T bringt.
Hab das Kabel mehrfach gewechselt,immer selbiges Resultat.

Ich hab eigentlich gedacht,daß 10m Lankabel den vollen Speed bringen müßen?Und es bei Lankabeln keinen Unterschied gäbe?

An was kann der große und schwankende Speed noch liegen?

Vielen Dank.
 

floh667

Beiträge
903
Reaktionen
159
an dem kabelanschluss selber. Evtl. ist das Segment stark ausgelastet.

Dass ein LAN Kabel mal defekt sein kann, kann durchaus vorkommen, ist aber eher selten.

Bist du sicher, dass die Schwankungen am Kabel liegen und nicht in dem Zeitraum des Kabel wechselns einfach eine generelle Schwankung der geschwindigkeit vorliegt?
 

Kabbel

Beiträge
30
Reaktionen
0
Na ja,.....

um die Schwankungen vom Kabel auszuschließen habe ich mir ja ein neues CAT5e besorgt.

Damit komme ich aber nicht über 50T.

Sehe gerade an der Connectbox,daß es mit dem neuen CAT Kabel rot blinkt,anstatt grün.

Es kann sein,daß ich vollen Speed habe und paar Stunden später ist es wieder schlecht,vor allem bei Upload.

Meißt nur 2-3 mbit.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.857
Reaktionen
186
Kann zwar sicherlich auch eine falsche Fährte sein - aber trotzdem mal die Frage, ob die "neuen" LAN-Kabel einen metallischen Schaft am Steckerkragen haben, und das alte Kabel hat diesen nicht ...

Über das Netzteil oder einen angeschlossenen Monitor kann der Macbook über den Schutzleiter mit dem Potentialausgleich des Hauses verbunden sein, und der Schirm des Netzwerkkabels dann wiederum über die Connectbox mit dem Schirm des Unitymedia-Antennenkabels ...
Dass bei einem unsachgemäßen Potentialausgleich irgendwelche Störungen der Kommunikation auftreten, halte ich aber für nicht sehr wahrscheinlich ... Nachschauen kostet aber nichts ...

Weiterhin kannst Du durch den durchsichtigen Steckerkunststoff nachschauen, ob zu jedem der acht Federkontakte des Netzwerksteckers am Kabel eine Ader zugeführt ist ...
Bei diesem Stecker sieht man das um das eigentliche Gehäuse herumgeschlagene Schirmblech. Bei ungeschirmten Kabeln fehlt dieses Blech

 

Kabbel

Beiträge
30
Reaktionen
0
Der alte Stecker hat die Metallkappe und das CAT5 nicht.

Die Erdung muß ich mal mit dem Multimeter auf Durchgang messen,denke aber eher nicht.

Aber ein guter Hinweis ......
 

millen

Beiträge
486
Reaktionen
116
Das primäre Problem ist, dass dein Segment fast komplett Dicht ist.
 

Kabbel

Beiträge
30
Reaktionen
0
Das primäre Problem ist, dass dein Segment fast komplett Dicht ist.
Das ist eigentlich auch eine Ausnahme,daß vom Server nicht genügend geliefert wird.

Meißtens sind es bis zur BOX 169T.

Eigenartig ist aber,daß es paar Stunden später wieder paßt oder den Tag drauf.

Hier sind es aktuell 160T Download und 10Mbit Upload.
https://speedtest.unitymedia.de/#speedtest_init

Bei Speedtest.net Ookla nur 68T Download und 9Mbit Upload.

Welcher ist nun der reale Wert?Sind ja immerhin nur gute 100T Differenz !!!

Aber vielleicht ist die Toleranz ja so groß,daß Vodavone sagt paßt so???
 

Nachtwesen

Beiträge
1.160
Reaktionen
207
Hier in diesem Forum ist für jedes Problem immer die Lösung "Segment überlastet". Das wird immer sofort geschrieben, als wenn es keine anderen Ursachen geben würde. Da zeigen manche Forenteilnehmer hellseherische Fähigkeiten.

Hast Du mal die Leitungswerte im Modem verglichen wenn es gut läuft und wenn es schlecht läuft. Einstrahlungen auf das Signal sind nämlich, meiner Meinung nach, viel häufiger der Auslöser dieser Symptome.

Wie ist der Ping? Gibt es Paketverluste? Das kannst Du mit thinkbroadband.com messen oder auch lokal zum Beispiel mit PingPlotter, wobei ich nicht weiß welche Programme es da für den Mac gibt.

Dein Notebook könnte auch das Problem sein, denn der Speedtest leidet stark wenn der Notebook nebenbei beschäftigt ist. Hier würde ich mal gucken ob Du nicht ein "potenteres" Testgerät hast.

Denkbar wäre auch eine Energiesparoption irgendwo im Netzwerk, welche den Durchsatz drosselt, zum Beispiel auf 100MBit LAN.

Auch kannst Du natürlich eine Störung melden, so das Deine Leitung mal von aussen durchgemessen wird.

War nur Brainstorming von mir, muss nicht jede Idee gut sein.
 

Kabbel

Beiträge
30
Reaktionen
0
Ein potenteres Gerät kommt demnächst.
Beim Speedtest habe ich nichts nebenher laufen und auch nur 1-2 Seiten geöffnet.
Ping ist eigentlich immer 15-25 ms

Hier unter Netzwerk Hardware

Netzwerk.png

Bei Thinkbroadband hab ich mal einen Speedtest ohne Registrierung gemacht.

B1.png
B2.png
 

floh667

Beiträge
903
Reaktionen
159
Denkbar wäre auch eine Energiesparoption irgendwo im Netzwerk, welche den Durchsatz drosselt, zum Beispiel auf 100MBit LAN.
Lässt sich ja leicht rausfinden. Einfach schauen welchen Link Windows anzeigt für die Netzwerkgeschwindigkeit zum Zeitpunkt der Störung. Da der Speedtest zum Modem aber auch eher mau ist, ist wohl eher das Segment schuld oder der Fehler auf der Leitung zu suchen.

Modemwerte wurden bis heute nicht gepostet, routerlog ebenso nicht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nachtwesen

Kabbel

Beiträge
30
Reaktionen
0
Unter thinkbroadband gibt es einen "stand alone Speedtest" http.
Damit erreiche ich vollen Speed.

B3.png

B4.png

Später gehe ich noch zu einem Kollegen,der eine 100T von einem anderen Anbieter nutzt.Dort erreicht er 98T an Seinem PC.
Werde den Speedtest mal an der Leitung testen und melde mich heute Abend nochmal.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.499
Reaktionen
58
hallo

Führst Du uns jetzt jeden Speedtest vor den Du findest,und was hast Du davon an einer anderen Leitung zu Testen.Der auch noch bei einem anderen Anbieter ist.


gruss kalle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nachtwesen

millen

Beiträge
486
Reaktionen
116
Das ist eigentlich auch eine Ausnahme,daß vom Server nicht genügend geliefert wird.
Segment ≠ Download- / Speedtest-Server

Hier in diesem Forum ist für jedes Problem immer die Lösung "Segment überlastet". Das wird immer sofort geschrieben, als wenn es keine anderen Ursachen geben würde. Da zeigen manche Forenteilnehmer hellseherische Fähigkeiten.
Naja, Fakt ist auf jeden Fall, das der Speedtest oben eindeutig sagt, dass das Segment nur noch max. 111 Mbit/s hergibt. Der Modem-Speedtest von Vodafone gibt nämlich genau das aus und selbst wenn seine Leitung ne komplette Katastrophe wäre, würde dort immer noch 111 Mbit/s stehen.
 

Nachtwesen

Beiträge
1.160
Reaktionen
207
Moin millen. Wenn Du da Recht hast wäre das ein wirklich interessanter Indikator. Das Problem ist, dass niemand von uns genau weiß wie der Vodafone Speedtest eigentlich arbeitet bzw. wie er seine Werte ermittelt. Sollte es so sein wie Du sagst, nehme ich meine "spitze Bemerkung" natürlich zurück.
 

millen

Beiträge
486
Reaktionen
116
@Nachtwesen Alles gut :)

Das der Vodafone Modem-Speedtest die freie Kapazität des Segments angibt, dabei bin ich mir wirklich ziemlich sicher. Eine weitere Bestätigung dafür ist auch, dass du über den Test auch das Nodesplit Datum herausbekommst, der offizielle Weg das Datum / den Zeitraum zu erfahren ist nämlich, einen Modem-Speedtest zu durchlaufen, bei dem nicht die deine Tarifgeschwindigkeit erreicht wird. Das heißt, ein schlechter Modem-Test verrät dir das Nodesplit Datum, da diese beiden Werte im direkten Zusammenhang stehen.

(P.S.: ich hatte mich auch schon mal daran versucht, über den VF-Speedtest eine Abfrage zu bauen, wie viel Kapazität im Segment aktuell noch frei sind. Das ist dann leider aufgrund anderer Dinge in Vergessenheit geraten. Man kann im Quellcode / Skript des Tests tatsächlich relativ viel rauslesen.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nachtwesen
Thema:

Stark schwankender Speed über Lankabel

Stark schwankender Speed über Lankabel - Ähnliche Themen

  • Stark schwankende Power Level Werte

    Stark schwankende Power Level Werte: Moin Allerseits! Ich hatte in den letzten Wochen einigen Ärger mit meiner UM Leitung. Nach dem zweiten Technikerbesuch läuft die Leitung seit...
  • stark schwankende Latenzen

    stark schwankende Latenzen: Abend Allerseits, seit kurzem schwanken meine Latenzen deutlich stärker als noch vor einigen Wochen. Ein ping an google.de ergibt mir Werte...
  • Stark schwankende Bandbreite / EPC3208G

    Stark schwankende Bandbreite / EPC3208G: Hallo zusammen, heute früh hatte ich bei zwei Messungen am Unitymedia Speedtest 7 bzw. 8Mbit (2play50) :motz: . Nach dem ersten ungläubigen...
  • Stark schwankende Download Geschwindigkeit

    Stark schwankende Download Geschwindigkeit: Hallo, habe ein Cisco 3208g und eine dlink300 wlan mittlerweile erfolgreich installiert. Produkt ist 3play 50.000 nach vorher 3play 16.000. (...
  • Stark schwankende Geschwindigkeit mit UM 128.000?!

    Stark schwankende Geschwindigkeit mit UM 128.000?!: Hallo, ich nutze das Cisco EPC3212 mit der Soft-/Firmware e3200-P10-5-v302r125533-110811c vom 11.08.2011 an einem Unitymedia 128.000 Anschluss...
  • Ähnliche Themen
  • Stark schwankende Power Level Werte

    Stark schwankende Power Level Werte: Moin Allerseits! Ich hatte in den letzten Wochen einigen Ärger mit meiner UM Leitung. Nach dem zweiten Technikerbesuch läuft die Leitung seit...
  • stark schwankende Latenzen

    stark schwankende Latenzen: Abend Allerseits, seit kurzem schwanken meine Latenzen deutlich stärker als noch vor einigen Wochen. Ein ping an google.de ergibt mir Werte...
  • Stark schwankende Bandbreite / EPC3208G

    Stark schwankende Bandbreite / EPC3208G: Hallo zusammen, heute früh hatte ich bei zwei Messungen am Unitymedia Speedtest 7 bzw. 8Mbit (2play50) :motz: . Nach dem ersten ungläubigen...
  • Stark schwankende Download Geschwindigkeit

    Stark schwankende Download Geschwindigkeit: Hallo, habe ein Cisco 3208g und eine dlink300 wlan mittlerweile erfolgreich installiert. Produkt ist 3play 50.000 nach vorher 3play 16.000. (...
  • Stark schwankende Geschwindigkeit mit UM 128.000?!

    Stark schwankende Geschwindigkeit mit UM 128.000?!: Hallo, ich nutze das Cisco EPC3212 mit der Soft-/Firmware e3200-P10-5-v302r125533-110811c vom 11.08.2011 an einem Unitymedia 128.000 Anschluss...