Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50)

Diskutiere Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50) im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Welchen Vertrag hast Du? VF/UM Business 500/50 Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6591 Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein...

seykocan

Beiträge
23
Reaktionen
1
  • Welchen Vertrag hast Du?
    VF/UM Business 500/50
  • Welches Modem/ Router nutzt Du?
    FritzBox 6591
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
    Leihbox
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss)
    Upload bricht komplett ein, wodurch alles laggt.. Seiten bauen sich nicht auf, Online-Games (z.b. CoD Warzone) extremes Packetloss und Lags etc.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden?
    LAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? (z.B. Firefox)
    Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? (z.B. Windows)
    Win10 Pro x64
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
    Seit 2 Jahren (!!!), Abends wird es noch schlimmer als tagsüber
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt?
    Schon mehrfach Buchsen ausgetauscht, Kabel ausgetauscht, Verstaerker im Hauskeller ausgetauscht, Kabelmanagement im Keller ausgetauscht etc.
  • In welchem Bundesland wohnst Du?
    BaWü, Stuttgart Mitte


Hi,

ich benutze dieses Forum hier jetzt als letzten Ausweg aus meiner misere mit meinem Internetanschluss.

Ich bin seit über 15 Jahren UM Kunde, seit ca. 2 Jahren bin ich mittlerweile UM Business Kunde (vorher 200/20 Leitung, seit dem 05.11.2020 500/50 Leitung), da angeblich der Support viel besser sei als der für 'normale' Kunden (was NICHT stimmt).

Seit ca. 2 Jahren (!!!) habe ich das Phaenomen, dass mein Uploadspeed KOMPLETT einbricht, zeitweise sogar bis auf 0.3 Mbit/s (vor allem ab 16 Uhr bis tief in die Nacht), WAEHREND mein Downloadspeed IMMER beim voll gebuchten Wert ist (200 Mbit/s früher, jetzt 500 Mbit/s) - dies könnt Ihr auch dem Screenshot der Speedtests entnehmen.

Dies ist für mich fatal und nicht hinzunehmen, da ich mein Geld als Content Creator auf YouTube (ca. 96k Abonnenten) verdiene und somit meiner Arbeit NICHT anstaendig nachgehen kann. Livestreams zu starten ist fast unmöglich geworden, da ich aufgrund dieser Upload-Probleme andauernd Frames beim übertragen droppe und die Zuschauer somit lediglich Pixelbrei sehen. Nehmen wir mal diese Probleme beim Streamen aussen vor, sogar das normale Surfen im Internet - TROTZ DER VOLLEN DOWNLOADBANDBREITE - ist mittlerweile zur Qual mutiert, da die Rückmeldung meiner Geraete aufgrund des miserablen Uploadspeeds viel zu lange dauert.

Auch wenn ich nicht Streame, habe ich fast dauerhaft heftiges Packetloss (hauptsaechlich Call of Duty: Warzone, ingame an den Packetloss Indikatoren sichtbar), wodurch ich mich beim Zocken durch die Gegend teleportiere.

1607512879933.png


In den letzten 2 Jahren habe ich mich MINDESTENS (unübertrieben) 30 Mal schon beim Telefonsupport beschwert, es waren locker 6-7 Techniker hier, die jedes Mal behaupten, dass angeblich alles in Ordnung sei, obwohl dem nicht so ist - und das Problem tritt IMMER noch auf, ohne dass eine Lösung in Sicht ist.

Vorgestern habe ich es an die Spitze getrieben und meine FritzBox DIREKT am Kabel, welches vom Verteiler im Keller kommt, im Hausflur des Mehrwohnungkomplexes betrieben, um etwaige Störfaktoren in meiner Wohnung auszuschliessen - gleiches Ergebnis wie zuvor (siehe angehaengtes Foto).


1607512901385.png


Ich habe auch bereits mehrere Geraete hinter mir, bei ALLEN trat das gleiche Phaenomen auf: UM Connectbox, dann UM FritzBox (erinnere mich an das genaue Modell nicht mehr), dann eigene Modem + Router Kombination, jetzt FritzBox 6591.

Da bei mir mitten in der Stuttgarter City die einzige Alternative zu Kabel-Internet ein bescheidener 25 Mbit/s VDSL Anschluss ist, sind mir leider die Haende gebunden - sonst haette ich schon LAENGST gewechselt.

Ich hoffe Ihr könnt mir aus dieser Misere helfen, da es echt nervenzermürbend ist und mittlerweile auch an mir selbst nagt.

Vielen Dank im Voraus.


Weitere Screenshots:
1607512959272.png
09.12.2020 11:51:13 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:51:00 Config File Rejected due to Invalid or Unexpected TLV 11;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:51:00 TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:51:00 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

01.01.1970 01:01:20 RNG-RSP CCAP Commanded Power Exceeds Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

01.01.1970 01:01:12 No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:35:40 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:35:27 Config File Rejected due to Invalid or Unexpected TLV 11;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:35:27 TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:35:26 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

01.01.1970 01:01:31 RNG-RSP CCAP Commanded Power Exceeds Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

01.01.1970 01:01:14 No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:32:43 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:32:33 Config File Rejected due to Invalid or Unexpected TLV 11;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:32:33 TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

09.12.2020 11:32:32 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
1607513006068.png
1607513023636.png

PS: Ich habe bemerkt, dass die Modulation der Uploadkanaele auch sehr oft auf 16QAM anstatt 64QAM ist (eigentlich öfter als 64QAM).
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtwesen

Beiträge
1.020
Reaktionen
134
Du hast das gleiche Problem wie ich: Rückkanalstörer. Bin seit 5 Jahren dran :(. Deshalb kann ich Dir leider nicht zu viel Hoffnung machen. Du hast das echt sehr gut und ausführlich hier beschrieben. Ich würde genau diesen Text eintüten und per Post an das Beschwerdemanagement bei Vodafone senden. Mit Fristsetzung. Ich habe Vodafone hier als sehr kompentent erlebt wenn man mal in der richtigen Abzeilung für solche "Spezialfälle" ist. Aber, und da schließt sich der Kreis, meine Störung ist trotzdem immer noch zeitweise da.
 

seykocan

Beiträge
23
Reaktionen
1
Du hast das gleiche Problem wie ich: Rückkanalstörer. Bin seit 5 Jahren dran :(. Deshalb kann ich Dir leider nicht zu viel Hoffnung machen. Du hast das echt sehr gut und ausführlich hier beschrieben. Ich würde genau diesen Text eintüten und per Post an das Beschwerdemanagement bei Vodafone senden. Mit Fristsetzung. Ich habe Vodafone hier als sehr kompentent erlebt wenn man mal in der richtigen Abzeilung für solche "Spezialfälle" ist. Aber, und da schließt sich der Kreis, meine Störung ist trotzdem immer noch zeitweise da.
5 Jahre??? Da bin ich ja mit meinen 2 Jahren noch gut dabei 🤣 Und dass die seit 5 Jahren keine Lösung für dein Problem gefunden haben, ist komplett laecherlich.. ich würde soooo gerne Wechseln, aber wie gesagt, die einzige Alternative ist ein 25 MBit/s VDSL Anschluss der Telekom.. was noch laecherlicher ist..

Werde jetzt mal den Weg über postalischem Brief probieren, mal gucken ob es was bringt.. Danke für deine Antwort
 
boba

boba

Beiträge
1.267
Reaktionen
343
Deine Speedtests deuten auf ein voll ausgelastetes bzw. überlastetes Segment. Vor allem Die Messungen am 6.12., bei dem auch der Modemtest weit unter den gebuchten 500 war, deutet darauf hin. Auch wenn das der Download war: es deutet generell auf eine Überlastung hin.
Da Vodafone minimale Geschwindigkeiten garantiert, und die bei dir dauerhaft unterschritten werden, solltest du eine Beschwerde (nicht nur Störungsmeldung) mit entsprechendem Hinweis auf die verletzten garantierten Mindestgeschwindigkeiten aufmachen. Bei einem Business-Anschluss sollte das mehr noch als bei einem Privatkundenanschluss (für den auch Mindestgeschwindigkeitsgarantien gelten) Wirkung zeigen oder zumindest eine Reaktion. Techniker können da so viel rausgeschickt werden wie man will, die werden nichts ändern. Vodafone muss da an der Stelle ausbauen, damit die Segmentauslastung zurückgeht.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
928
Reaktionen
193
Mail es an [email protected] und nutze im Betreff das Wort "Beschwerde". Diese Mails schaut sie IMO das Beschwerdemanagement an. Bleib sachlich, detailliert (nicht zu detailliert) und bitte um Behebung innerhalb <deine_frist> Tage und bitte vielleicht noch um Kontaktaufnahme durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter.
 

Nachtwesen

Beiträge
1.020
Reaktionen
134
Eine überlastung des Segments würde nicht die Modulationsveränderung erklären. Damit hat man sich bei mir auch immer versucht rauszureden, aber es ist etwas anderes. Ich sehe hier höchstens zusätzlich eine Überlastung.
 
boba

boba

Beiträge
1.267
Reaktionen
343
Wechseln zwischen 16qam oder 64qam ist kein Hinweis auf eine Störung, nur ein Hinweis auf wechselnde Leitungsparameter. Insbesondere wenn es nur einzelne Frequenzen sind und nicht alle zusammen. Das kann schon Außentemperatur, Sonneneinstrahlung, Luftfeuchtigkeit, Funkverkehr, Motoren in der Nähe von Coax-Anlagen sein. Wenn man genau hinschaut, dürften bei jedem Kabel-Anschluss immer mal wieder solche Wechsel vorkommen.
In einem Kanal 16qam statt 64qam gibt ein paar Prozent weniger Maximaldurchsatz im Segment. Das verschärft die Auslastung, aber dauerhaft 64qam würde auch nichts an der Auslastsituation ändern, denn wie man sieht hat der gute seykocan bei keinem einzigen Speedtest auch nur die Hälfte seines gebuchten Upstreams bekommen.

Wenn ich das richtig sehe, gibts dauerhaft weniger als ein Drittel des gebuchten Upstream. Das sollte ein starkes Argument bei einer Beschwerde sein. Ich persönlich würde nicht viele Worte machen, sondern genau diesen Screenshot mit den Speedtests einreichen mit den Worten sinngemäß:

"Seit <Datum> habe ich Probleme mit der Upstream-Geschwindigkeit meines Kabelanschlusses. Ich erhalte laut Vodafone Speedtest im upstream dauerhaft und zu verschiedenen Tageszeiten nur zwischen 1 und 8 mbit/s. Gebucht habe ich 25 mbit/s. Das ist stets unter 30% des gebuchten Upstream Datenverkehrs. Siehe hier [Screenshot der Speedtests anführen]. Laut AGB garantieren Sie <Prozent> (musst die genauen garantierten Geschwindigkeiten halt mal nachschlagen). Da ich beruflich auf meinen Anschluss angewiesen bin, bitte ich Sie um zeitnahe Behebung der inakzeptablen Durchsatzverhaltens.
Im Rahmen dieses Problems habe ich in der Vergangenheit zahllose Störungen gemeldet, die jedoch in keinem Fall eine Besserung gebracht haben. [ich weiß nicht, ob es Störungsnummern gibt, aber wenn es welche gibt, dann solltest du die Nummern deiner Störungen hier anführen]"
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtwesen

Beiträge
1.020
Reaktionen
134
Im Grunde gebe ich Dir Recht, wenn aber häufige Modulationswechsel einhergehen mit diesem Fehlerbild, dann würde ich sagen, hier kommt es zu massiven Badbits und dadurch zur Gegensteuerung des CMTS. Ich würde hier nicht mehr von einer "normalen" Ursache (Temperatur...) ausgehen. Und ein sehr häufiger Wechsel der Modulation ist in meinen Augen sehr wohl ansich eine Störung, denn dann ist die Schirmung irgendwo lückenhaft/defekt. Das sollte so nicht sein.

Das es zusätzlich eine Überlast geben kann schließe ich ja nicht aus. Ich würde nur nicht immer alles auf "Segmentauslastung" schieben. Das macht VF auch so und damit ist man immer schnell raus. Ich denke das auch hier eine tieferliegende Ursache ist.
 
boba

boba

Beiträge
1.267
Reaktionen
343
Du gehst von perfekten Leitungen aus. Das Gros der Coax-Leitungen dürfte allerdings von der Deutschen Post Ende der 198er Jahre verlegt worden sein, d. h. vor 30 Jahren. Da ist nicht mehr alles so frisch, wie es sein sollte, und wegen mal 16qam statt 64qam auf 1 oder 2 Frequenzen wird keiner neue Kabel verbuddeln.
 

Nachtwesen

Beiträge
1.020
Reaktionen
134
Natürlich nicht, ich habe gar nichts gegen QAM16. Nur die Kombination mit so stark reduziertem Upload lässt mich in diese Richtung gucken. Es wäre halt interessant zu wissen wie oft das wirklich wechselt. Wenn meine Störung da ist, wechselt die Modulationen alle 2 Minuten hin und her über Stunden. Da kann mir keiner sagen, dass das normal ist und es deckt sich komplett mit meinem Speedtest und meinem Empfinden beim Surfen. Da ist klar der Zusammenhang zu erkennen bei mir. Das kann man beim TE jetzt nicht so gut nur mit der Aussage "Ich habe bemerkt, dass die Modulation der Uploadkanaele auch sehr oft auf 16QAM anstatt 64QAM ist" sagen, da gebe ich Dir Recht.
 

tokon

Beiträge
884
Reaktionen
92
@seykocan
Was kommt denn hier bei planned improvement raus?
https://speedtest.unitymedia.de/ajax/speedtest-init/

Wenn's eine Segmentüberlastung ist, könnte man hier evtl. sehen ob etwas geplant ist.
Ansonsten, vielleicht schaut ein Techniker hier aus dem Forum mal dein Segment an, deine MAC-Adresse hast du ja gepostet, was man eigentlich nicht öffentlich tun sollte ;)
 

seykocan

Beiträge
23
Reaktionen
1
@seykocan
Was kommt denn hier bei planned improvement raus?
https://speedtest.unitymedia.de/ajax/speedtest-init/

Wenn's eine Segmentüberlastung ist, könnte man hier evtl. sehen ob etwas geplant ist.
Ansonsten, vielleicht schaut ein Techniker hier aus dem Forum mal dein Segment an, deine MAC-Adresse hast du ja gepostet, was man eigentlich nicht öffentlich tun sollte ;)
"plannedImprovement":null,"isO2Customer":false,"swapScenario":null,"swapLink":null

Was sollen die schon gross mit meiner FritzBox MAC machen? Werde aber mal den Post trotzdem editieren
 

seykocan

Beiträge
23
Reaktionen
1
1607524451331.png

Jetzt schieben die das Ganze auch noch auf Corona lol.. wusste gar nicht, dass Corona seit über 2 Jahren am Start ist
 

MartinP_Do

Beiträge
3.442
Reaktionen
123
Der Power Level der "Senderichtung" Kanäle ist relativ niedrig, schon außerhalb der Vorgaben von Unitymedia ... das heißt die Dämpfung des Signals der Fritzbox in Richtung Kabelnetz ist zu gering, sodass die Fritzbox ihre Sendeleistung reduziert ... Wenn Du in einem Einfamilienhaus wohnst, ist das ggfs. kein Problem, bei einem weit verästelten Leitungssystem in einem Mehrfamilienhaus begünstigt das aber Einstreuungen ... Auch da sollte ggfs. ein Techniker korrigieren ... genau, wie den Pegelabfall hin zum DOCSIS3.1 Kanal ...
 

souf93

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hi, ich hatte früher auch oft das Problem. Ich sah keine andere Lösung als meiner Anbieter zu wechseln. Danach hat alles bei mir geklappt.
 

Nachtwesen

Beiträge
1.020
Reaktionen
134
Bei mir gibt es 100MBit für 5€ mehr als jetzt 1GBit :(.
 

Joerg123

Beiträge
1.404
Reaktionen
80
die einzige Alternative ist ein 25 MBit/s VDSL Anschluss der Telekom.. was noch laecherlicher ist.
sicher ?
auf den normalen Webseiten der Telekom und ihren Internet-Tests komme ich nur auf einen 16MBit/s-Anschluss
Laut Hotline sind aber 250/50MBit/s bei mir möglich und wenn ich unter https://www.telekom.de/netz/glasfaser/glasfaserausbau-status nachsehe, dann wird das auch angezeigt (so VDSL 250Mbit/s im Menü rechts aktiviert ist).
Für mich persönlich dennoch eine herbe Enttäuschung, hat hier doch im Frühling 2015 ein Telekom-Dödel vor der Tür gestanden und gefragt: wir legen Glasfaser in der Strasse, möchten sie auch einen Anschluss mit bis zu 250MBit/s ? Das damit nur der Verteilerkasten schräg gegenüber auf der anderen Strassenseite gemeint war, hat damals keiner erwähnt und da ich gerade 2 Jahre Unity abgeschlossen hatte, war das damals auch uninteressant. Erst letzte Woche, wo ich ich aktiv um einen Glasfaseranschluss gekümmert habe, kam das dann raus, eigentlich hatte ich die Bauherrenabteilung der Telekom angerufen, um das Glasfaser von der Strasse in meine Wohnung zu bekommen. Da ich aber nur Ärger mit dem unfähigen Support hatte, technisch ist bei mir alles bestens, hab ich dem S-VDSL Anschluss nicht wirklich getraut und letzten Endes doch wieder Unity verlängert, was ansich seit Jahren fehlerfrei läuft, 24/7 ü100% der gebuchten Leistung (hier in einer Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets).
 

seykocan

Beiträge
23
Reaktionen
1
sicher ?
auf den normalen Webseiten der Telekom und ihren Internet-Tests komme ich nur auf einen 16MBit/s-Anschluss
Laut Hotline sind aber 250/50MBit/s bei mir möglich und wenn ich unter https://www.telekom.de/netz/glasfaser/glasfaserausbau-status nachsehe, dann wird das auch angezeigt (so VDSL 250Mbit/s im Menü rechts aktiviert ist).
Für mich persönlich dennoch eine herbe Enttäuschung, hat hier doch im Frühling 2015 ein Telekom-Dödel vor der Tür gestanden und gefragt: wir legen Glasfaser in der Strasse, möchten sie auch einen Anschluss mit bis zu 250MBit/s ? Das damit nur der Verteilerkasten schräg gegenüber auf der anderen Strassenseite gemeint war, hat damals keiner erwähnt und da ich gerade 2 Jahre Unity abgeschlossen hatte, war das damals auch uninteressant. Erst letzte Woche, wo ich ich aktiv um einen Glasfaseranschluss gekümmert habe, kam das dann raus, eigentlich hatte ich die Bauherrenabteilung der Telekom angerufen, um das Glasfaser von der Strasse in meine Wohnung zu bekommen. Da ich aber nur Ärger mit dem unfähigen Support hatte, technisch ist bei mir alles bestens, hab ich dem S-VDSL Anschluss nicht wirklich getraut und letzten Endes doch wieder Unity verlängert, was ansich seit Jahren fehlerfrei läuft, 24/7 ü100% der gebuchten Leistung (hier in einer Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets).
Also als ich mich vor ca. 1.5 Jahren für diese Fiber-Infos registriert habe, wurde mir max 25 MBit/s angezeigt.. mittlerweile sinds wohl 50..

1607532585107.png

Ich wohn halt wirklich fast mitten in der Stadt und dass die erst die ganzen umliegenden Dörfer und Bezirke mit Glasfaser ausbauen ist noch laecherlicher..
 

Nachtwesen

Beiträge
1.020
Reaktionen
134
Gibts vielleicht einen lokalen Anbieter? Bei mir bietet zum beispiel NetAachen 100MBit und Telekom 16MBit.
 

Joerg123

Beiträge
1.404
Reaktionen
80
ich weiss ja nicht wie viele Leute deinen Anschluss nutzen, aber für eine Person sind 50MBit/s doch immer ausreichend. Reicht für alle Onlinespiele, jedes Streaming in super Qualität... klar dauern grössere Downloads länger, muss man etwas Zeit mitbringen, aber bei dir ging es doch um den Upload.
Eventuell 2gleisig fahren ? Unity vom Business-Tarif runter auf Privat und dazu dann Telekom (oder wenn man sich traut 1&1 oder einen anderen Reseller). Der Support ist nicht wirklich besser bei UM-Business (das sind die gleichen Leute), aber deutlich schneller erreichbar, weil die Hotline priorisiert ist.
Zahlst du überhaupt was an Unity ? im Businesstarif ist es ja üblich, dass die Monatsgebühr bei Störungen ü8 Stunden (werktags in der Arbeitszeit) zu einer Gutschrift der Monatsgebühr führen (so kenne ich das zumindest, auch wenn es erst einmal eingetreten ist seit 2014). Es liegt definitiv nicht am Endgerät bei dir ? auch mit z.B. einem Handy und einem Speedtest-App wie Ookla kommt nicht mehr bei rum ??
 

seykocan

Beiträge
23
Reaktionen
1
Zahlst du überhaupt was an Unity ? im Businesstarif ist es ja üblich, dass die Monatsgebühr bei Störungen ü8 Stunden (werktags in der Arbeitszeit) zu einer Gutschrift der Monatsgebühr führen (so kenne ich das zumindest, auch wenn es erst einmal eingetreten ist seit 2014). Es liegt definitiv nicht am Endgerät bei dir ? auch mit z.B. einem Handy und einem Speedtest-App wie Ookla kommt nicht mehr bei rum ??
Ja klar zahl ich was und zwar den vollen Betrag.. habe eine Minderung der Gebühr gefordert, der nicht nachgekommen wurde..

Es liegt definitiv nicht am Endgeraet.. egal ob per GBit Ethernet, 100 Mbit Ethernet, Cat 5 bis Cat7 Kabel alles durchgetestet, 2.4 GHz & 5 GHz WiFi.. immer das selbe.. High End Streaming PC, Gaming Laptop, PS4, PS4 Pro, PS5, iPhone X & iPhone 12 Pro.. überall voller Download, mieserabler Upload.. manchmal geht es wirklich tief in der Nacht auf um die 20 MBit/s hoch, das wars aber auch..

Hab ja auch das Foto von meiner Fritzbox im Hausflur ausserhalb der Wohnung gepostet gehabt, dort hab ich den Speedtest mit dem iPhone X über 5GHz gemacht, gleicher Uploadspeed... wollte einfach ausschliessen, dass es evtl die Leitungen sind, die in meine Wohnung verlaufen..

1607538727474.png
 

floh667

Beiträge
601
Reaktionen
87
die powerlevel liegen im upstream unter den mindestens geforderten 40dBmV, dazu laufen 2 der 5 Kanäle auf 16qam. Hier liegt ganz sicher das problem im rückkanal. Wichtig ist auch, dass du bei der hotline ganz gezielt sagst was sache ist. Nicht einfach sagen "mein upload is zu gering" sondern sag gezielt, dass der upstream gestört ist, du die gebuchte bandbreite nicht ansatzweise erreichst über viele stunden täglich, die Werte die das modem anzeigt auf fehler in der leitung hindeuten und auch ganz wichtig, sie sollen sich den verlauf deiner speedtests anschauen.

der Corinna Hinweis in der SMS ist ne automatisierte standardfloskel. In deinem fall zieht die nicht, da ein technisches Problem vorliegt. Die geposteten Modem log auschnitte sprechen ja auch eine eindeutige Sprache. Vorallem dieser hier
01.01.1970 01:01:31 RNG-RSP CCAP Commanded Power Exceeds Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=XXXXXXXXXX;CMTS-MAC=XXXXXXXXXX;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50)

Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50) - Ähnliche Themen

  • Business 200/20 mit 6490, nachts seit Monaten oft Upload von max 0.3 Mbit/s

    Business 200/20 mit 6490, nachts seit Monaten oft Upload von max 0.3 Mbit/s: Hi, ich kaempfe schon seit Monaten mit Unitymedia und Ihren Technikern herum (waren bis jetzt 6 Stück bei mir zu Hause!). Und zwar hab ich fast...
  • Upload Probleme FritzBox 6490 Cable

    Upload Probleme FritzBox 6490 Cable: Habe eine 400Mbit/40Mbit Upload Internet Anschluss bei Unitymedia, nun Vodafone. Benutze eine Fritzbox 6490 Cable. Download Geschwindigkeit...
  • Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload

    Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload: Hallo, Wir haben vor 4 Tagen unsere neuen Geräte von Vodafone erhalten (zuvor Unitymedia Kunde Fritzbox 6490 / 2Play 120) eine Fritzbox 6591 als...
  • Warnsinig schneller Upload

    Warnsinig schneller Upload: Hallo, hier mal mein Speedtest bei VF. Der Upload ist ja unglaublich aber nur beim VF test, bei allen anderen immer so bei 20 Mbit/s Werte in der...
  • Power Upload, Dual-Stack, Port-freigaben (Wechsel von CB zu FB)

    Power Upload, Dual-Stack, Port-freigaben (Wechsel von CB zu FB): Hallo Zusammen, ich habe die Connectbox (CB) im Einsatz und dank des PowerUploads auch Dualstack. Ich habe Port-freigaben bzw. Weiterleitungen...
  • Ähnliche Themen
  • Business 200/20 mit 6490, nachts seit Monaten oft Upload von max 0.3 Mbit/s

    Business 200/20 mit 6490, nachts seit Monaten oft Upload von max 0.3 Mbit/s: Hi, ich kaempfe schon seit Monaten mit Unitymedia und Ihren Technikern herum (waren bis jetzt 6 Stück bei mir zu Hause!). Und zwar hab ich fast...
  • Upload Probleme FritzBox 6490 Cable

    Upload Probleme FritzBox 6490 Cable: Habe eine 400Mbit/40Mbit Upload Internet Anschluss bei Unitymedia, nun Vodafone. Benutze eine Fritzbox 6490 Cable. Download Geschwindigkeit...
  • Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload

    Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload: Hallo, Wir haben vor 4 Tagen unsere neuen Geräte von Vodafone erhalten (zuvor Unitymedia Kunde Fritzbox 6490 / 2Play 120) eine Fritzbox 6591 als...
  • Warnsinig schneller Upload

    Warnsinig schneller Upload: Hallo, hier mal mein Speedtest bei VF. Der Upload ist ja unglaublich aber nur beim VF test, bei allen anderen immer so bei 20 Mbit/s Werte in der...
  • Power Upload, Dual-Stack, Port-freigaben (Wechsel von CB zu FB)

    Power Upload, Dual-Stack, Port-freigaben (Wechsel von CB zu FB): Hallo Zusammen, ich habe die Connectbox (CB) im Einsatz und dank des PowerUploads auch Dualstack. Ich habe Port-freigaben bzw. Weiterleitungen...