Kundenservice

Diskutiere Kundenservice im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo zusammen, ich habe jetzt erstmals Kontakt zu Unitymedia gehabt seit Unitymedia zu Vodafone gehört - da hat sich wohl einiges geändert. Ende...

Burki

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe jetzt erstmals Kontakt zu Unitymedia gehabt seit Unitymedia zu Vodafone gehört - da hat sich wohl einiges geändert. Ende September hat mein alter HD-Recorder (der weiße von UM) seinen Geist aufgegeben. In der Hotline hat man mir gesagt, dass es diesen HD-Recorder schon lange nicht mehr gibt und er daher auch gar nicht mehr repariert oder getauscht wird. Um einen neuen Horizon-Recorder zu bekommen, müsste ich einen neuen Vertrag abschließen. Das habe ich dann auch getan und einen neuen Horizon-Recorder bekommen- dabei habe ich auch auf den Service, dass ein Techniker zu mir kommt und den Recorder anschließt, verzichtet, da ich dies auch selbst konnte und mir gedacht habe, die dafür für UM entstehenden Kosten vermeiden zu können - damit fing das Elend an: die eigentlich im gebuchten Paket enthaltenen Sender waren z.T. für mich gar nicht freigeschaltet und das Paket wurde in der nächsten Rechnung zweimal berechnet. Ich habe dann mehrmals wieder die Hotline angerufen, damit mein Vertrag richtig gebucht wird. Das ging dann hin und her bis ich schließlich im November keinen "Bezahlsender" mehr hatte - immer nur "nicht abonniert" in der Anzeige. Nach etlichen erfolglosen Telefonaten hatte ich dann endlich eine wirklich kompetente Mitarbeiterin am Telefon, die meinen Vertrag dann richtig "eingestellt" hat - damit hatte ich dann alle Sender. Vorher hatte ich noch schriftlich die Aufforderung erhalten, meinen allerersten Reciever (ca. 20 Jahre alt), den ich gar nicht mehr hatte, zurückzusenden. Das konnte dann aber mit einem Telefonat erledigt werden. Zwischenzeitlich habe ich auch noch schriftlich die Aufforderung erhalten, den neuen Horizon-Recorder, den ich gerade erst mit dem neuen Vertrag bekommen hatte, zurückzusenden. Auch das konnte mit einem Telefonat erledigt werden. Jetzt, nach ca. 2 Monaten, kam die Aufforderung, meinen alten defekten HD-Recorder und die alte SmartCard zurückzusenden - andernfalls soll ich 234 € zahlen. Aufgrund der Info, dass dieser alte und defekte Recorder nicht mehr produziert, repariert und getauscht wird, hatte ich diesen selbst entsorgt - ich war dabei gutgläubig davon ausgegangen, dass "Tausch" bedeutet, dass ich -in meinem Vertrag- ein altes Gerät abgebe und ein neues (gleiches) dafür bekomme - da ich aber einen neuen Vertrag inklusive eines neuen Geräts abschließen musste, habe ich das nicht als "Tausch" angesehen. Wie ich mittlerweile weiß, ist man verpflichtet, den alten Recorder in jedem Fall zurückzusenden. Ich habe also wieder bei der Hotline angerufen, den ganzen Verlauf geschildert und um Kulanz gebeten - ich wurde aber von der Mitarbeiterin in der Hotline behandelt, als ob ich UM betrügen wollte und UM mit meiner "Selbstentsorgung" des Elektroschrotts finanziellen Schaden zufügen wollte. Ich weiß, "formalrechtlich" habe ich mich nicht richtig verhalten, aber nach ca. 20 Jahren als Kunde habe ich doch ein gewisses Entgegenkommen erwartet, zumal dieses "Entgegenkommen" ja wohl offensichtlich möglich ist - bei dem "allerersten" Reciever war dies ja auch möglich. Ich habe daher jetzt meinen Vertrag, der aufgrund der ganzen Fehler bei UM innerhalb der letzten 14 Tage geändert wurde, widerrufen. Bin mal gespannt, was jetzt als nächstes kommt...
 

Burki

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe jetzt erstmals Kontakt zu Unitymedia gehabt seit Unitymedia zu Vodafone gehört - da hat sich wohl einiges geändert. Ende September hat mein alter HD-Recorder (der weiße von UM) seinen Geist aufgegeben. In der Hotline hat man mir gesagt, dass es diesen HD-Recorder schon lange nicht mehr gibt und er daher auch gar nicht mehr repariert oder getauscht wird. Um einen neuen Horizon-Recorder zu bekommen, müsste ich einen neuen Vertrag abschließen. Das habe ich dann auch getan und einen neuen Horizon-Recorder bekommen- dabei habe ich auch auf den Service, dass ein Techniker zu mir kommt und den Recorder anschließt, verzichtet, da ich dies auch selbst konnte und mir gedacht habe, die dafür für UM entstehenden Kosten vermeiden zu können - damit fing das Elend an: die eigentlich im gebuchten Paket enthaltenen Sender waren z.T. für mich gar nicht freigeschaltet und das Paket wurde in der nächsten Rechnung zweimal berechnet. Ich habe dann mehrmals wieder die Hotline angerufen, damit mein Vertrag richtig gebucht wird. Das ging dann hin und her bis ich schließlich im November keinen "Bezahlsender" mehr hatte - immer nur "nicht abonniert" in der Anzeige. Nach etlichen erfolglosen Telefonaten hatte ich dann endlich eine wirklich kompetente Mitarbeiterin am Telefon, die meinen Vertrag dann richtig "eingestellt" hat - damit hatte ich dann alle Sender. Vorher hatte ich noch schriftlich die Aufforderung erhalten, meinen allerersten Reciever (ca. 20 Jahre alt), den ich gar nicht mehr hatte, zurückzusenden. Das konnte dann aber mit einem Telefonat erledigt werden. Zwischenzeitlich habe ich auch noch schriftlich die Aufforderung erhalten, den neuen Horizon-Recorder, den ich gerade erst mit dem neuen Vertrag bekommen hatte, zurückzusenden. Auch das konnte mit einem Telefonat erledigt werden. Jetzt, nach ca. 2 Monaten, kam die Aufforderung, meinen alten defekten HD-Recorder und die alte SmartCard zurückzusenden - andernfalls soll ich 234 € zahlen. Aufgrund der Info, dass dieser alte und defekte Recorder nicht mehr produziert, repariert und getauscht wird, hatte ich diesen selbst entsorgt - ich war dabei gutgläubig davon ausgegangen, dass "Tausch" bedeutet, dass ich -in meinem Vertrag- ein altes Gerät abgebe und ein neues (gleiches) dafür bekomme - da ich aber einen neuen Vertrag inklusive eines neuen Geräts abschließen musste, habe ich das nicht als "Tausch" angesehen. Wie ich mittlerweile weiß, ist man verpflichtet, den alten Recorder in jedem Fall zurückzusenden. Ich habe also wieder bei der Hotline angerufen, den ganzen Verlauf geschildert und um Kulanz gebeten - ich wurde aber von der Mitarbeiterin in der Hotline behandelt, als ob ich UM betrügen wollte und UM mit meiner "Selbstentsorgung" des Elektroschrotts finanziellen Schaden zufügen wollte. Ich weiß, "formalrechtlich" habe ich mich nicht richtig verhalten, aber nach ca. 20 Jahren als Kunde habe ich doch ein gewisses Entgegenkommen erwartet, zumal dieses "Entgegenkommen" ja wohl offensichtlich möglich ist - bei dem "allerersten" Reciever war dies ja auch möglich. Ich habe daher jetzt meinen Vertrag, der aufgrund der ganzen Fehler bei UM innerhalb der letzten 14 Tage geändert wurde, widerrufen. Bin mal gespannt, was jetzt als nächstes kommt...
 

Burki

Beiträge
3
Reaktionen
0
So, habe jetzt kurz vor Weihnachten, nachdem ich noch dreimal um eine Antwort bzgl. meines Widerrufs gebeten habe, die Antwort bekommen, dass mein Vertrag storniert wurde - gleichzeitig habe ich eine Rechnung bekommen, in der bis zum 31.12.2020 abgerechnet wurde und ich noch ca. 25 € zurückbekomme. Auf der einen Seite schön, da ich jetzt "raus" bin, auf der anderen Seite finde ich es aber auch schade, dass man als Kunde nach über 20 Jahren so "wertlos" betrachtet wird...
Habe jetzt umgestellt auf waipuTV übers Internet - dort habe ich sogar noch mehr Sender als bei UM und zusätzlich Netflix für 20,49 € pro Monat. Vorher: ca. 25 € für UM und 11 € für Netflix - also jetzt sogar für noch mehr Sender ca. 15,50 € weniger ! Der Empfang übers Internet ist sogar noch besser - bei der Horizon-Box hatte ich regelmäßig kleine Aussetzer - bei waipuTV bis jetzt, nach ca. 10 Tagen nur 2-3 mal kleine Aussetzer im "unter Sekunden-Bereich". Was auch schon wieder komisch bei UM war: schriftlich habe ich bekommen, dass mein Vertrag ab dem 01.01.2021 storniert ist, aber bis heute, also am 02.01.2021 habe ich noch vollen Empfang aller Sender über die Box gehabt... Selbst das "Abschalten" klappt da also nicht...
Habe heute meinen Horizon-Recorder zurückgeschickt - bin mal gespannt, ob noch was kommt...
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.471
Reaktionen
47
hallo

Und was ist mit den Echostar jetzt,muss Du den Bezahlen oder nicht ?
Ich kenne eigentlich auch nur ein Preis von 169 Euro,für die Alte Weiße Kiste.

gruss kalle
 

Joerg123

Beiträge
1.411
Reaktionen
83
naja, 234€ ist schon happig für die alte Box
andererseits daf man hier schon fragen: welcher Buchstabe im Wort TAUSCH hat hier Probleme bereitet ?
nicht wirklich verständlich, wie man ein Leihgerät einfach wegwerfen kann. Ob da noch was dran zu reparieren ist (was wahrscheinlich eh nicht passiert wäre, das ist wohl richtig), liegt ja nun in der Entscheidung des Besitzers = des Anbieters. Ebenso wie der Besitzer weiter damit verfährt, mit welchen Recycling-Diensten hier die Entsorgung vereinbart ist (auch wenn das Altgerät sicherlich keine 230€ mehr bringt).
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.471
Reaktionen
47
hallo

Es ist einfach ein Irrglauben das Kunden meinen ! sie können mit Leihgeräten machen was Sie wollen.Braucht man nur mal bei Ebay vorbei schauen,für zbs UM oder Sky Boxen oder Module usw.

gruss kalle
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Ob da noch was dran zu reparieren ist (was wahrscheinlich eh nicht passiert wäre, das ist wohl richtig), liegt ja nun in der Entscheidung des Besitzers = des Anbieters.
Nö. Besitzer = Kunde, Eigentümer = Anbieter.
Als Besitzer darfst du Gerätschaften entsprechend der vorgesehenen Funktion nutzen. Du darfst die Geräte nicht ohne Zustimmung des Eigentümers verkaufen, entsorgen oder in einer Weise verändern, sodass die ursprüngliche Funktion nicht mehr gegeben ist bzw. nur mit größerem Aufwand wiederhergestellt werden kann.

@Burki: Bitte deine Texte lesbar formatieren (Absätze, etc.). Das macht es für alle einfacher.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joerg123

Joerg123

Beiträge
1.411
Reaktionen
83
super, dass du diesen so wichtigen Aspekt klar gestellt hast
 
Thema:

Kundenservice

Kundenservice - Ähnliche Themen

  • Kundenservice Verbesserung möglich?

    Kundenservice Verbesserung möglich?: Hallo, Da sich viele über den sogenannten Kundenservice Beschweren hab ich doch mal ein Beitrag zum Diskutieren eröffnet. Viele Anbieter...
  • Kundenservice antwortet nicht.

    Kundenservice antwortet nicht.: Hallo alle zusammen, schon seit einem Monat suche ich eine Möglichkeit mein Internet Provider beim Umzug zu bewahren. Auf der Unitymedia Website...
  • Kundenservice an der Hotline

    Kundenservice an der Hotline: Hier wird ja vieles von Unitymedia kritisiert (auch meistens zu Recht, wie ich sehe). Daher möchte doch auch mal schreiben, dass es Lichtblicke...
  • Wenn Kundenservice klein geschrieben wird!

    Wenn Kundenservice klein geschrieben wird!: Hallo zusammen! Seit einem Monat habe ich jetzt einen Anschluss bei Unitymedia und versuche nun seit dem Tag des Anschlusses ein anderes Gerät als...
  • UM-Kundenservice ignoriert meine Anliegen, was tun?

    UM-Kundenservice ignoriert meine Anliegen, was tun?: Guten Abend, ich möchte gar nicht groß über meine Probleme mit der Internetleitung philosophieren, sondern gern eure Meinung zum weiteren...
  • Ähnliche Themen
  • Kundenservice Verbesserung möglich?

    Kundenservice Verbesserung möglich?: Hallo, Da sich viele über den sogenannten Kundenservice Beschweren hab ich doch mal ein Beitrag zum Diskutieren eröffnet. Viele Anbieter...
  • Kundenservice antwortet nicht.

    Kundenservice antwortet nicht.: Hallo alle zusammen, schon seit einem Monat suche ich eine Möglichkeit mein Internet Provider beim Umzug zu bewahren. Auf der Unitymedia Website...
  • Kundenservice an der Hotline

    Kundenservice an der Hotline: Hier wird ja vieles von Unitymedia kritisiert (auch meistens zu Recht, wie ich sehe). Daher möchte doch auch mal schreiben, dass es Lichtblicke...
  • Wenn Kundenservice klein geschrieben wird!

    Wenn Kundenservice klein geschrieben wird!: Hallo zusammen! Seit einem Monat habe ich jetzt einen Anschluss bei Unitymedia und versuche nun seit dem Tag des Anschlusses ein anderes Gerät als...
  • UM-Kundenservice ignoriert meine Anliegen, was tun?

    UM-Kundenservice ignoriert meine Anliegen, was tun?: Guten Abend, ich möchte gar nicht groß über meine Probleme mit der Internetleitung philosophieren, sondern gern eure Meinung zum weiteren...