• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Massive Paketverluste nach Umzug, Vodafone-Techniker behauptet er könne nix finden

Diskutiere Massive Paketverluste nach Umzug, Vodafone-Techniker behauptet er könne nix finden im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen, nach meinem Umzug habe ich massiv Probleme mit der Internetleitung. Internet bricht teilweise einfach weg, mal nur kurz für 1-2...

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Hallo zusammen,

nach meinem Umzug habe ich massiv Probleme mit der Internetleitung. Internet bricht teilweise einfach weg, mal nur kurz für 1-2 Minuten oder auch mal für 20-30 Minuten. Laut meinem laufenden WinMTR habe ich Paketverluste ab "ip-88-153-40-1.hsi04.unitymediagroup.de" (1. hop hinter der Fritzbox). Pendelt sich derzeit bei ca. 2% ein, war aber auch schon bei 50% für mehrere Minuten.

Störungsmeldung habe ich offen, diese wurde zuerst mit dem Hinweis "Fremdsignal - behoben" geschlossen. Hat keine Stunde gedauert und die Probleme waren immer noch da. Zweites Ticket nun seit Mittwoch offen, heute die Rückmeldung vom Techniker aus dem Backend "Er könne nix finden, alle Werte seien Perfekt". Auf meinen Hinweis, dass die Fritzbox 4-5 stellige "nicht korrigierbare Fehler" auf allen Kanälen anzeigt und in Senderichtung derzeit nur 1 Kanal angezeigt wird, kam nur die Aussage "kann nicht sein"...
Auf meinen PC aufschalten um dies selbst zu sehen wollte er allerdings auch nicht.

Immerhin konnte er mir anbieten die Fritzbox zu tauschen oder einen Techniker zu schicken, der hier vor Ort schaut. Ob dieser heute tatsächlich kommt (Zeitfenster: 27.11. 12-16 Uhr) werde ich sehen.

Unabhängig davon habe mal die Bilder angehangen. Sind die Werte tatsächlich "perfekt" oder zumindest im normalen Bereich?
Das in Senderichtung mehrere Kanäle fehlen scheint mir alles andere als "perfekt" zu sein.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

floh667

Beiträge
648
Reaktionen
94
nachher bist du zufällig in ein testgebiet gezogen, wo der d3.1 kaal im upstream getestet wird. ^^
ansonsten einfach warten bis der techniker kommt, der wird das ganze dann definitiv sehen.
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Techniker war da und hat am Hauptverteiler neu eingepegelt. Fritzbox neu gestartet und fertig.
Pegel sahen zuerst höher aus, sind mittlerweile aber im selben Bereich wie vorher. Laut ihm im normalen Bereich.

Ob sich dadurch etwas ändert weiß ich noch nicht. Werde ich wohl auch erst über die nächsten Tage sehen. Nicht korrigierbare Fehler habe ich jedenfalls weiterhin.
Es gab noch den Hinweis, das mehrere RFA (oder RAF?) Tickets offen sind, also Störungen außerhalb des Haus. Wann diese gelöst sind weiß er allerdings nicht.
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Wie erwartet hat sich nichts geändert. Grade eben wieder minutenlang kein Internet gehabt. Danach geht es als wäre nichts gewesen.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
535
Reaktionen
106
Ich würde wieder eine Störung melden, sachlich kritisch aber freundlich und zwar so oft, bis wirklich entstört wurde. Das kann Zeit und Nerven benötigen, ich schreibe aus Erfahrung.
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Das habe ich selbstverständlich grade gemacht. Bin mir allerdings sicher, dass die Technik wieder nichts findet. Werte seien angeblich top, komischerweise tritt das Problem alle paar Stunden auf.

Interessanterweise erst seitdem wir den Umzug gemeldet haben. Den Umzug habe ich vor wenigen Tagen gemeldet. Wir wohnen jetzt knapp 4,5 Wochen hier und haben vorher das Internet ohne solche Aussetzer verwenden können.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
535
Reaktionen
106
Der Zeitpunkt der Störung kann auch Zufall sein. Bleib dran, wünsche Dir starke Nerven 😉
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Heute war übrigens erneut der selbe Techniker hier. Er hätte mit Vodafone gesprochen, ich sei der einzige mit Problemen.. Komisch nur, dass der Nachbar vom Haus nebenan (dort ist der Hauptverteiler) ebenfalls von Problemen berichtet hat.

Heute wurde die Dose ausgebaut und wieder neu eingesetzt (nicht getauscht!). Das Kabel sei ihm beim auseinanderbauen gleich entgegengekommen, ohne das er das losschrauben musste. Jetzt sei es vernünftig festgeschraubt. Kann natürlich solche Probleme erklären.
Fritzbox tauschen wollte er nicht, auch nicht auf Nachfrage. Wird erst gemacht wenn die Probleme weiterbestehen.
Ich bin mal gespannt ob die Probleme damit jetzt weg sind.

Finde die Vorgehensweise allerdings fragwürdig.. wieso wird nicht gleich alles gemacht, Techniker ist ja eh vor Ort. Dose in der Wohnung prüfen/tauschen/einpegeln, Hauptverteiler prüfen/einpegeln und Fritzbox tauschen kann man doch gleich zusammen machen. Kenne das Verhalten von Serverherstellern, da kann ich es aufgrund der Kosten für Bauteile allerdings noch nachvollziehen. Dose und Fritzbox kosten im Vergleich doch aber nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.518
Reaktionen
45
Ist immer alles eine Frage des Technikers und der Vorschriften.
Normalerweise bringt man erstmal den kompletten Signalweg bis zum Endgerät in Ordnung.
Wenn es dann noch Probleme gibt kann man das Endgerät tauschen.
Bei Eskalationskunden kann man durchaus auch mal alles direkt tauschen.

Wenn die Multimediadose den Zugtest nicht besteht hätte ich diese aber schon ausgetauscht.
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Probleme sind übrigens nicht weg, grade eben wieder kein Internet für einen kurzen Zeitraum gehabt. Verbindung bis zu Fritzbox per Kabel ohne Probleme möglich. Alles dahinter nicht zu erreichen. Test nur über IP, also kein DNS-Problem o.ä.

Lief seit dem letzten Techniker Besuch eigentlich recht okay, mir sind bis grade zumindest keine Aussetzer aufgefallen. Kann nun wieder eine Störung aufgeben, aber die Werte sind vermutlich immer noch "perfekt"..
 

Servior

Beiträge
108
Reaktionen
6
Seit letztem mal kann ich folgendes sagen:
Die Probleme treten nicht dauerhaft, aber täglich mehrfach auf. An meiner Verkabelung liegt es nicht, hatte heute nämlich nur mein Notebook per Kabel an die Fritzbox angeschlossen und dann wieder mal für 30 Sekunden kein Internet gehabt. Sonst war nichts verbunden, auch nicht per WLAN.

Jeden Morgen nahezu kein Internet, irgendwann fängt es sich und läuft dann halbwegs. Paketverluste allerdings trotzdem immer wieder vorhanden. Der Vodafone Service interessiert sich nicht wirklich dafür, ebenso die Techniker vor Ort. Es sei alles in Ordnung.

Jedenfalls ist mein Problem seit heute "gelöst". Ich hab nun VDSL von der Telekom und muss mich erst einmal nicht weiter mit Vodafone rumschlagen. Danke an alle die versucht haben zu helfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pbw

floh667

Beiträge
648
Reaktionen
94
manchmal tut vodafone halt alles um kunden zu verlieren
 
Thema:

Massive Paketverluste nach Umzug, Vodafone-Techniker behauptet er könne nix finden

Massive Paketverluste nach Umzug, Vodafone-Techniker behauptet er könne nix finden - Ähnliche Themen

  • Massiv instabiles WiFi

    Massiv instabiles WiFi: Hallo zusammen, Wir haben seit kurzem Cable1000 und damit auch die Horizon Box. Leider ist das WLAN extrem instabil und wir haben Schwankungen...
  • Massive Downstreamprobleme Abends

    Massive Downstreamprobleme Abends: Hi, seit ein paar Monaten bricht der Downstream bei meiner 400Mbit-Leitung massiv ein. Immer gegen ~17:00 bis ~00:00 liegt alles flach, manchmal...
  • massive Probleme mit Facebook/Instagram/WhatsApp

    massive Probleme mit Facebook/Instagram/WhatsApp: Tag zusammen, hab ein Problem mit den oben genannten Webseiten. Die Seiten werden entweder aufgebaut und es lädt keine Bilder oder es wird nur...
  • Massive Internet Probleme

    Massive Internet Probleme: Hallo zusammen, ich habe seit geraumer Zeit extreme Internet Probleme. Bei Unitymedia habe ich mich auch schon gemeldet, worauf mir ein neues...
  • Massive PING-Probleme (seit März)

    Massive PING-Probleme (seit März): Hallo liebe Forenmitglieder, ich wende mich nun an ein Forum, da ich leider mittlerweile sehr verzweifelt bin und nicht mehr weiß, was ich noch...
  • Ähnliche Themen
  • Massiv instabiles WiFi

    Massiv instabiles WiFi: Hallo zusammen, Wir haben seit kurzem Cable1000 und damit auch die Horizon Box. Leider ist das WLAN extrem instabil und wir haben Schwankungen...
  • Massive Downstreamprobleme Abends

    Massive Downstreamprobleme Abends: Hi, seit ein paar Monaten bricht der Downstream bei meiner 400Mbit-Leitung massiv ein. Immer gegen ~17:00 bis ~00:00 liegt alles flach, manchmal...
  • massive Probleme mit Facebook/Instagram/WhatsApp

    massive Probleme mit Facebook/Instagram/WhatsApp: Tag zusammen, hab ein Problem mit den oben genannten Webseiten. Die Seiten werden entweder aufgebaut und es lädt keine Bilder oder es wird nur...
  • Massive Internet Probleme

    Massive Internet Probleme: Hallo zusammen, ich habe seit geraumer Zeit extreme Internet Probleme. Bei Unitymedia habe ich mich auch schon gemeldet, worauf mir ein neues...
  • Massive PING-Probleme (seit März)

    Massive PING-Probleme (seit März): Hallo liebe Forenmitglieder, ich wende mich nun an ein Forum, da ich leider mittlerweile sehr verzweifelt bin und nicht mehr weiß, was ich noch...