Alternative zum ciso Modem ECP3208

Diskutiere Alternative zum ciso Modem ECP3208 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; ich verwende eine eigene FB7390 hinter einem alten ciso Modem ECP3208 Rev. 1.0 FW 2.3.1_R3 Durch eine Vertragsumstellung wurden vorgestern neue...
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
ich verwende eine eigene FB7390 hinter einem alten
ciso Modem ECP3208 Rev. 1.0 FW 2.3.1_R3

Durch eine Vertragsumstellung wurden vorgestern neue config.files geladen. Wohl ein falsches boot file, denn das Modem kam danach 2 Tage nicht online.
Der Techniker, der heute kam, konnte jetzt zumindest das Internet wieder aktivieren, es musste vorher aber wohl ein falsches VoIP file gelöscht werden.
Aktuell habe ich also zwar Internet aber kein Telefon.

Erste Aussage ist ja dann immer: Sie brauchen ein neues Modem!
Im Angebot ist derzeit die Vodafon.Box, die lt. meinem Kenntnisstand aber nicht in den Bridge mode versetzt werden kann, was ich aber wohl zum Betrieb meiner FB benötige.
Heute hat man mir auch noch die etwas ältere connect.box vorgeschlagen.

Das sind jedoch alles Einbahnstrassen, wenn ich mich für eines davon entscheide, ist mein ciso ein für alle mal Vergangenheit und ich muss mir sicher sein, daß ich meine FritzBox hinter dem Modem wie gewohnt verwenden kann.

Ergänzend sei erwähnt, daß ich alle Optionen der FB verwende:
Internet, online Speicher, NAS
Festnetz und 2 VoIP Rufnummern, Fax, 2x AB
Portfreigaben, DynDNS, Zugang von aussen
IPV4

Sicher bin ich nicht der Einzige mit solch einem Problem.
Wer kann dazu etwas sagen?
 

lupus

Beiträge
499
Reaktionen
97
Dein Cisco ist so oder so Vergangenheit und sollte man eigentlich in modernen Netzen nicht mehr verwenden.

Einfachste Lösung für dich wäre wohl eine eigene FB, aber jetzt bitte hier auch keine 6490 oder solche Krücken.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
das ist jetzt aber auch keine Alternative: € 160 on top ausgeben nur weil Vodafone seine alte Hardware loswerden will ...
was wäre denn zur connect.box zu sagen?
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.468
Reaktionen
29
Die ConnectBox läuft aus. Die wirst nur noch mit Glück kriegen.
Ich hab das TC4400 und das verrichtet problemlos seinen Dienst.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
die connectbox hätte ein Callcentermitarbeiter mir heute buchen können, bin nicht bereit, zusätzliche Kosten zu übernehmen, wenn es auch anders geht ....
das ciso Modem ist schon viel länger ausgelaufen und hat bis vorgestern tadellos funktioniert, und wenn jetzt kein falsches config.file aufgespielt worden wäre, hätte sie das auch weiterhin getan ...
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
da es doch jetzt Routerfreiheit gibt, kann ich mir nicht auch ein eigenes Modem kaufen? ZB dieses neue cisco 3212?
https://www.ebay.de/itm/124061840892 wenn das teurere TC4400 provisionierbar ist müsste es hiermit doch auch gehen...

aber immer noch die wichtigste Frage: Kann ist mit den bisher genannten Modems auch weiterhin meine FritzBox wie gewohnt verwenden?
 

why_

Beiträge
842
Reaktionen
148
die connectbox hätte ein Callcentermitarbeiter mir heute buchen können, bin nicht bereit, zusätzliche Kosten zu übernehmen, wenn es auch anders geht ....
das ciso Modem ist schon viel länger ausgelaufen und hat bis vorgestern tadellos funktioniert, und wenn jetzt kein falsches config.file aufgespielt worden wäre, hätte sie das auch weiterhin getan ...
Für dich vielleicht, aber für alle anderen ist es richtig scheiße ein altes Cisco oder eine Connectbox im gleichen Segment zu haben sobald da mal ein bisschen Traffic drüber geht.
da es doch jetzt Routerfreiheit gibt, kann ich mir nicht auch ein eigenes Modem kaufen? ZB dieses neue cisco 3212?
https://www.ebay.de/itm/124061840892
nein
 
boba

boba

Beiträge
1.195
Reaktionen
306
Alle paar Jahre muss man seine Gerätschaften an den aktuellen Stand der Technik anpassen. Man kann nicht erwarten, jedes Stück Netzwerktechnik jahrzehntelang verwenden zu können. Das ist leider mit Kosten verbunden.

Du willst eine Fritzbox einsetzen, weil du deren Features alle nutzt.

Ich würde dir also eine Kabel-Fritzbox als Ersatz für dein Modem+FB 7390 empfehlen. Aktuell ist FB 6591 oder FB 6600. Die haben alle Features von deiner bisherigen Fritzbox, mit dem Unterschied dass das Modem dort eingebaut ist, du also kein externes Modem brauchst.

Du bekommst eine Fritzbox 6591 von Vodafone gestellt, wenn du die Telefon Komfort Option für 5 Euro/Monat buchst. Du kannst auch eine eigene Fritzbox 6591 oder 6600 kaufen und sie gemäß der Routerfreiheit bei Vodafone melden und benutzen. Das selbst kaufen rentiert sich allerdings erst nach mehreren Jahren, und du hast bei einer gestellten Box den Vorteil, dass sie von Vodafone bei Störungen voll supportet wird, während du bei einer selbstgekauften Box supportmäßig auf dich selbst gestellt bist. Außerdem hast du mit Telefon Komfort 3 Nummern und 2 Leitungen parallel - nicht unbedingt wichtig, wenn man voip Provider im Internet nutzt, aber immerhin.

Ein extra Modem würde ich nicht kaufen. Das ist rausgeworfenes Geld Das ist von den Kosten her nur geringfügig weniger als eine komplett neue Fritzbox, und du hast weiterhin die veraltete Fritzbox, die auch nicht die höheren Internetgeschwindigkeiten unterstützen würde, die heutzutage aktuell sind - für den Fall, dass du doch mal über 100 mbit/s upgraden willst. Würdest du ein Modem kaufen, und würdest du eine höhere Internetgeschwindigkeit wollen, würde das eine Erneuerung auch der Fritzbox nach sich ziehen, was dann insgesamt deutlich teurer wäre als gleich zu einer Kabel-Fritzbox gegriffen zu haben. Außerdem hast du immer die Konfigurationsfummelei mit den zwei etrenntenn Geräten.

Meine Empfehlung: Telefon Komfort Option für 5 Euro/Monat buchen, und damit ein rundum-Sorglos-Paket mit der gestellten Fritzbox 6591 bekommen. Das wäre ein 1:1 Ersatz für dein bisheriges Modem+FB 7360.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
.... ein altes Cisco oder eine Connectbox im gleichen Segment zu haben sobald da mal ein bisschen Traffic drüber geht.
ich hab ein 100/10 er Paket gebucht und das schafft sowohl das cisco als auch die connect box. Für mich ist na nix scheisse ...
Scheisse ist nur, wenn es seit 3 Tagen nicht läuft und keine Perspektive angeboten wird, ausser zu hoffen, daß es irgendwann ich max. 48 Std. noch läuft.
Die können doch einfach das alter Telefon Profil wieder draufspielen, hat bis Mittwoch ja noch funktioniert ....
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
@boba
eine konkrete Empfehlung, danke.
Eine neue FB6591 kostet mich €230
https://preisvergleich.check24.de/w...Xov-lIuYT_qn3Srm4PSunUJfLBq9Y5_hoCuIsQAvD_BwE
und hätte sich bei einem Mietpreis von 5 €/Monat nach knapp 4 Jahren amortisiert.
Ich hab leider die Bedenken, daß eine bei Vodafon gemietete FB in den Funktionen eingeschränkt/beschnitten ist und zB VoiP komplett geblockt wird...
Auch möchte ich in jedem Falle den kostenlosen WiFi-Spot für Andere ausschalten, will kein WLAN in meinem Haus....

@why_
was willst Du uns damit sagen? Shared medium???
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
zum einen sind meine Nachbarn keine Vodafon/UM Kunden und zum anderen hat das bis vorgestern auch niemanden gestört. Das liest sich ja gerade so, als wäre ich jetzt der Böse, ich hab an der Hardware nichts verändert und wenn UM der Meinung ist, sie müssten das tun dann doch aber bitte so, daß auch die Kunden zufrieden sind. Die zahlen das ganze nämlich....
 

robbe

Beiträge
2.814
Reaktionen
258
Nunja, mit Nachbarn ist dein ganzes Segment gemeint, was durchaus mehrere hundert Meter bis wenige Kilometer (je nach Siedlungsdichte) Umkreis sein kann. why_ hats aber etwas sehr drastisch ausgedrückt. Problem bei den altem Modemen ist einfach, dass sie die Auslastung des Segments in ein Ungleichgewicht bringen, was evtl bei anderen Kunden zu Nachteilen führen kann. Bei deinen 100mbit find ich das jetzt aber nicht so dramatisch.

da es doch jetzt Routerfreiheit gibt, kann ich mir nicht auch ein eigenes Modem kaufen? ZB dieses neue cisco 3212?
https://www.ebay.de/itm/124061840892 wenn das teurere TC4400 provisionierbar ist müsste es hiermit doch auch gehen...
Schon richtig dreist, für so ein antikes Stück Hardware noch 75€ zu verlangen. Und mit dem Begriff NEU wäre ich bei sowas auch immer ganz vorsichtig, nicht selten versuchen die Leute ihre alte Miethardware zu verramschen.
 
boba

boba

Beiträge
1.195
Reaktionen
306
Ich hab leider die Bedenken, daß eine bei Vodafon gemietete FB in den Funktionen eingeschränkt/beschnitten ist und zB VoiP komplett geblockt wird...
Nein, voip ist zumindest bei mir (Hessen) völlig frei konfigurierbar. Das einzige, was bei den gestellten Fritzboxen deaktiviert ist, ist das dvb-c streaming (was du ohnehin nicht nutzt) und die Möglichkeit, einen Mobilfunk-Stick als alternative Internetverbindung zu nutzen. Der VF-Hotspot geht auf Fritzboxen ohnehin nicht, der wird hingegen von Connect Box oder Vodafone Station aufgespannt. Wobei ich allerdings nicht verstehe, wieso du den und WLAN generell ablehnst. Das ist heutzutage Stand der Technik, vor allem um Mobilgeräte anzubinden.

Das hier sind die Sachen in meiner gestellten FB 6591, die alle gehen:
1605887975693.png
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
kein WLAN weil meine Frau Angst vor Elektrosmog hat. Es reicht ihr schon, was uns die Nachbarn durch die Wand schicken...Die Motivation ist ja auch egal, bei uns läuft alles über Kabel... und da spanne ich nicht für andere, die vor meiner Tür surfen wollen, einen Hotspot auf.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
@boba
Danke für deinen Screenshot zur FB6591... (bin übrigens auch in Hessen)
was ist denn mit IPV4 und den Comet DECT Heizungstermostaten (wohl gemerkt nicht die Version von AVM sondern die erste Generation)?

Kann man evtl. eine FB6591 auch bedenkenlos gebraucht kaufen ohne Angst haben zu müssen, daß die dann von UM nicht provisionierbar ist? zB sowas?
https://www.ebay.de/itm/AVM-FRITZ-B...sh=item366ec92489:g:NpwAAOSw7HlftWh3&LH_All=1

also, Dein Vorschlag mit der FB6591 scheint eine gute Alternative zu sein, die mich aber wieder € 5 im Monat kostet (ok, mit 2 zusätl. Festnetznummern und der Option, später auf eine 250er Verbindung zu gehen)...
 

why_

Beiträge
842
Reaktionen
148
kein WLAN weil meine Frau Angst vor Elektrosmog hat. Es reicht ihr schon, was uns die Nachbarn durch die Wand schicken...Die Motivation ist ja auch egal, bei uns läuft alles über Kabel... und da spanne ich nicht für andere, die vor meiner Tür surfen wollen, einen Hotspot auf.
😂 Mein Beileid, wenn ich mir angucke mit was für Trümmern noch vor ein paar Jahrzehnten gesendet wurde und was für winzige Sendeleistung heute genutzt wird kann ich das persönlich allerdings nicht nachvollziehen, denn wenn die Strahlung tatsächlich Auswirkungen hätte, dürfte es heute schon keine Menschen mehr geben.
Kann man evtl. eine FB6591 auch bedenkenlos gebraucht kaufen ohne Angst haben zu müssen, daß die dann von UM nicht provisionierbar ist? zB sowas?
https://www.ebay.de/itm/AVM-FRITZ-Box-6591-Cable-WLAN-Router-20002857/233786909833?hash=item366ec92489:g:NpwAAOSw7HlftWh3&LH_All=1
Nein, die Wahrscheinlichkeit die Freigeschaltet bekommen liegt bei unter einem Prozent, da die meisten Kunden nicht auf die Idee kommen die Fritzbox aus ihrem Kundenprofil austragen zu lassen und bei denen die daran denken verkackt es die Hotline dann meistens. 😅
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen

robbe

Beiträge
2.814
Reaktionen
258
😂 Mein Beileid, wenn ich mir angucke mit was für Trümmern noch vor ein paar Jahrzehnten gesendet wurde und was für winzige Sendeleistung heute genutzt wird kann ich das persönlich allerdings nicht nachvollziehen, denn wenn die Strahlung tatsächlich Auswirkungen hätte, dürfte es heute schon keine Menschen mehr geben.
Muss bei sowas auch immer schmunzeln. Wlan ist, was Funk betrifft, wahrlich unser geringstes Problem. Wahrscheinlich sind die Handys dann stattdessen mit mobilen Daten online, was ein vielfaches mehr an Sendeleistung verursacht.


Mein Beileid, wenn ich mir angucke mit was für Trümmern noch vor ein paar Jahrzehnten gesendet wurde und was für winzige Sendeleistung heute genutzt wird kann ich das persönlich allerdings nicht nachvollziehen, denn wenn die Strahlung tatsächlich Auswirkungen hätte, dürfte es heute schon keine Menschen mehr geben.
Das ist aber Quatsch. Die meisten Kunden verkaufen ihre Boxen, weil sie den Vertrag beenden und da wird die Box automatisch ausgetragen, ebenso bei einem Gerätewechsel.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen

why_

Beiträge
842
Reaktionen
148
Das ist aber Quatsch. Die meisten Kunden verkaufen ihre Boxen, weil sie den Vertrag beenden und da wird die Box automatisch ausgetragen, ebenso bei einem Gerätewechsel.
Wenn ich das Richtig im Kopf habe hat genau aus diesem Grund Routermiete.de aufgehört Cable Fritzboxen im Programm zu haben und auch bei meiner Tante war es nicht möglich eine Ebay Fritzbox freigeschaltet zu bekommen. Aber vielleicht hat sich in den letzten paar Monaten ja alles geändert und das ist alles kein Problem mehr 🤷‍♂️
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
na ja, ist doch sicher nicht jede als gebraucht bei ebay angebotene FB6591 eine von UM. Gibt doch sicher auch vorher schon Kunden, die eine eigene hatten, die sie wieder verkaufen möchten ....
Aber wenn ich mich dazu überreden lasse, dann ist mir das ganze auch zu unsicher. Entweder eine eigene neu kaufen oder eine Miet-Box.
 

dsaw

Beiträge
357
Reaktionen
60
soso Angst vor Elektro smog aber in deinem Profil diese sachen angegeben

Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD x17043 MD31034
Router: 2x AVM Fritz!Box 7390
FON1: analoges Telefon T-Concept
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: 3x Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
und wer weis was ihr noch an elektro zeugs habt

Denkste das ist alles Koscher oder was?
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
479
Reaktionen
1
Profil war nicht ganz aktuell, jedenfalls funkt bei mir nix permanent und die DECTs gehen sofort in den eco modus ...
 

lupus

Beiträge
499
Reaktionen
97
Thema:

Alternative zum ciso Modem ECP3208

Alternative zum ciso Modem ECP3208 - Ähnliche Themen

  • FB6490 - Alternativen DNS Server eintragen

    FB6490 - Alternativen DNS Server eintragen: Tag zusammen, ich habe in letzter Zeit immer wieder Probleme beim Aufbau von Webseiten und wollte mal den Google DNS Server eintragen. Aber ich...
  • Routerkauf, gerne gute Alternativen ?!

    Routerkauf, gerne gute Alternativen ?!: Hallo, da bei Bekannten noch das D-Link 600 (Mistrouter) läuft wollte und arge WLAN Probleme hat möchte ich den gerne wechseln. Gibst noch andere...
  • Alternativ Router anstatt der FB 6320 ?

    Alternativ Router anstatt der FB 6320 ?: Hallo Leute, folgende Situation, habe vor 2 Monaten für 14 Tage den Anschluss von Unitymedia getestet. Der Techniker richtete alles ein...
  • FB 6360: Alternativer DNS wird ignoriert?

    FB 6360: Alternativer DNS wird ignoriert?: Hallo, sorry, wenn diese Frage hier schon mal so gestellt wurde, ich habe auch nach längerer Suche nichts zu meinem Problem gefunden. Da auch...
  • Ähnliche Themen
  • FB6490 - Alternativen DNS Server eintragen

    FB6490 - Alternativen DNS Server eintragen: Tag zusammen, ich habe in letzter Zeit immer wieder Probleme beim Aufbau von Webseiten und wollte mal den Google DNS Server eintragen. Aber ich...
  • Routerkauf, gerne gute Alternativen ?!

    Routerkauf, gerne gute Alternativen ?!: Hallo, da bei Bekannten noch das D-Link 600 (Mistrouter) läuft wollte und arge WLAN Probleme hat möchte ich den gerne wechseln. Gibst noch andere...
  • Alternativ Router anstatt der FB 6320 ?

    Alternativ Router anstatt der FB 6320 ?: Hallo Leute, folgende Situation, habe vor 2 Monaten für 14 Tage den Anschluss von Unitymedia getestet. Der Techniker richtete alles ein...
  • FB 6360: Alternativer DNS wird ignoriert?

    FB 6360: Alternativer DNS wird ignoriert?: Hallo, sorry, wenn diese Frage hier schon mal so gestellt wurde, ich habe auch nach längerer Suche nichts zu meinem Problem gefunden. Da auch...