• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Multimedia-Steckose verlegen? statt 1000mbits nur 70mbits per D-Lan

Diskutiere Multimedia-Steckose verlegen? statt 1000mbits nur 70mbits per D-Lan im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier richtig bin, falls nicht bitte verschieben. Ich nutze seit 3 Wochen eine 1000mbit leitung, (vorher...

CRASHER

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier richtig bin, falls nicht bitte verschieben.

Ich nutze seit 3 Wochen eine 1000mbit leitung, (vorher 50mbit)
Meine Multimedia-Steckdose befindet sich im Wohnzimmer, mein PC und meine Playstation jedoch im Arbeitszimmer, zwischen den beiden Zimmern befindet sich ein Bad, daher nutze ich bis dato D-Lan von Netgear wo auch die 50 mbit angekommen sind.

Ich habe mir ein neues D-Lan angeschafft, was eigentlich bis zu 1300mbit unterstützt, leider kommen nur 70mbits an, auch mit dem alten Netgear die für 200mbits ausgelegt sind, kommen nur 70 mbits an(hab ich erst heute bemerkt)

Naja da ich keine lust habe 2x10 meter kabel in der Wohnung liegen zu haben, gibt es nur eine alternative.
Ich habe 3 Kabel-Steckdosen in der Wohnung. Jedoch nur eine Mulimedia-Steckdose im Wohnzimmer.

Jetzt komme ich zum punkt, ist es möglich, wenn ich mir eine Multimedia-Steckdose im Arbeitszimmer anschaffe dort mein internet also router anzuschliessen?
Also wenn ich privat jemanden das anschliessen lasse oder muss da jemand noch von Unitymedia/Vodafone was umstellen?
Ich hab erst überlegt mich direkt beim Provider zu melden und nachzufragen, die frage ist jedoch wie teuer das ganze wäre,wenn wirklich nur eine umlegung der steckkose von nöten ist.

Würde mich über eure antworten und ggf vorschläge freuen


Lieben gruß
 

Nachtwesen

Beiträge
942
Reaktionen
114
dLAN ist Mist, ich habe das noch nie irgendwo schnell zum laufen gebracht und benutze es eigentlich nirgendwo mehr. Der Techniker von Vodafone macht Dir die Dose gerne, halt gegen Bares. Ich meine mal gehört zu haben das es um die 100€ kostet. Ein Bekannter kann das auch legen, aber auch die Dose spielt eine Rolle zum Einpegeln (Dämpfung...) und da ist die Frage ob er das kann. Ob das erlaubt ist das selbst zu machen weiß ich nicht. Denke aber schon, da nach dem HÜP ja Hauseigentum ist, oder???
 

CRASHER

Beiträge
34
Reaktionen
0
dLAN ist Mist, ich habe das noch nie irgendwo schnell zum laufen gebracht und benutze es eigentlich nirgendwo mehr. Der Techniker von Vodafone macht Dir die Dose gerne, halt gegen Bares. Ich meine mal gehört zu haben das es um die 100€ kostet. Ein Bekannter kann das auch legen, aber auch die Dose spielt eine Rolle zum Einpegeln (Dämpfung...) und da ist die Frage ob er das kann. Ob das erlaubt ist das selbst zu machen weiß ich nicht. Denke aber schon, da nach dem HÜP ja Hauseigentum ist, oder???
ah okay alles klar, das war nämlich meine frage ob da noch was eingestellt werden muss.
ja HÜP ist hauseigentum korrekt
 

tokon

Beiträge
862
Reaktionen
88
Ein Bekannter kann das auch legen, aber auch die Dose spielt eine Rolle zum Einpegeln (Dämpfung...) und da ist die Frage ob er das kann.
Wenn man mal davon ausgeht, dass die komplette Anlage korrekt eingepegelt ist, wäre es mit dem Austausch der Dose getan. Ob's funktioniert sieht man dann schon.
Ansonsten stellt sich neben dem Pegel evtl. auch noch die Frage, wie läuft die Verkabelung, ist vielleicht irgendwo der Rückweg gesperrt.
 

floh667

Beiträge
513
Reaktionen
80
Ob das erlaubt ist das selbst zu machen weiß ich nicht. Denke aber schon, da nach dem HÜP ja Hauseigentum ist, oder???
Die Dose selber setzen und Kabel ziehen ja, aber einpegeln nein. Die Anlage im.keller ist soweit ich weiß Eigentum von Vodafone und ohne feinfühliges und Geeichtes Messgerät kannst du da eh kaum was einpegeln und mischst eher das ganze Segment auf.
Wenn's ein Mehrfamilienhaus ist wo mehrere Kabelanschlusses bzw Multimediadosen gesetzt sind, ist ein Techniker eh ratsam, der das alles von Anfang an auswertet und entsprechende Bauteile verbaut.

Ansonsten stimmt es, dlan is Schrott und ein absoluter Blender was die Durchsatzangaben angeht. Das Stromnetz hat viel zu viele Störfaktoren und diese 1300mbit kriegste höchstens im Labor hin.
Lass dir ne neue mm Dose setzen oder zieh ein LAN Kabel durch die Wohnung
 
__QT__

__QT__

Beiträge
874
Reaktionen
181
Läuft denn der Anschluss zufriedenstellend an der vorhandenen MMD im WoZi? Falls nicht, könnte man eine Störung melden und wenn der Techniker gerade vor Ort ist die Chance nutzen und eine zweite MMD im anderen Zimmer montieren lassen. Im Zweifel gegen Zuzahlung.
 

CRASHER

Beiträge
34
Reaktionen
0
Läuft denn der Anschluss zufriedenstellend an der vorhandenen MMD im WoZi? Falls nicht, könnte man eine Störung melden und wenn der Techniker gerade vor Ort ist die Chance nutzen und eine zweite MMD im anderen Zimmer montieren lassen. Im Zweifel gegen Zuzahlung.
läuft alles bestens, hatte hier noch nie probleme,
danke für den rat mit Dlan, werde mal mit dem provider quatschen und fragen was der spass kostet, wenn die mir die dose verlegen.

danke an alle antworten
 

ervau

Beiträge
220
Reaktionen
2
"...dLAN ist Mist, ich habe das noch nie irgendwo schnell zum laufen gebracht..."
Das ist genauso eine diagonale Aussage wie Windows ist doof, Linux ist für Profis, Apple ist Sch..e, KabelBW/ UM taugt nix nur die Rosaroten sind ok etc.
Wenn dLan nicht läuft, liegt das nicht unbedingt an dLan. Bei mir läuft es hervorragend, und das sogar in einem Altbau, wo die Elektroinstallation nicht immer mehr durchschaubar ist im Gegensatz zu einem Neubau mit zeitgemäßer Installation. Man muß zugegebenermaßen etwas Geduld aufbringen und mit den "Steckdosen etwas experimentieren". Das sollte man aber bei einem Nerd sowieso voraussetzen.
Die Alternative ist, einen Fachmann zu beauftrage. Das kostet etwas, aber man hat anschließend auch einen, dem man den Hals umdrehen kann, wenn's nicht flutscht.
Gruß ervau
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
878
Reaktionen
102
Die Problematik an DLAN sehe ich nicht unbedingt in der Übertragung. Die Technik dahinter finde ich sogar spitze, insbesonders da, wo WLAN an seine Grenzen kommt und eben kein LAN liegt.
Problematisch wird es dann, wenn irgendwelche "billo-DLAN-Clons" aus China teils komplette Mehrfamilienhäuser bzgl. DSL lahm legen oder kurz einmal 20-30Mbit an Brandbreite (im Sync) klauen.
Devolo hat das bei sich meine ich schon seit Jahren gefixt, andere aber wohl leider noch nicht.
 

ervau

Beiträge
220
Reaktionen
2
Dann ist das aber kein dLan-Problem, sondern liegt an irgendwelchen obskuren Billignachbauten. Eine Rolex kauft man auch nicht für €50,- im Urlaub bei einem Straßenhändler.
Wie gesagt, bei mir funktionieren die Devolos im Altbau sogar über zwei Zählertafeln von meiner Wohnung in die meiner Tochter anstandslos. Stabiler, sicherer und schneller als die Router-Repeater-Konstruktionen, die ich früher verwendet habe. Devolos und am Ende ein AP und ich komme mit erheblich geringerer Mikrowelle aus.
Geuß ervau
 

CRASHER

Beiträge
34
Reaktionen
0
also ich habe heute die dose aus dem wohnzimmer ausgebaut und im arbeitszimmer eingebaut, hatte keinerlei probleme mit, hab es mir schwieriger vorgestellt, aber wie ihr schon beschrieben habt, muss das wohl freigeschaltet werden, hatte kein internet.
also zurück gebaut und alles läuft prima.

hab mit den alten dlan dinger von netgear keinerlei probleme gehabt,aber da hatte ich ja nur eine 50mbit leitung
für die neue leitung hab ich mir die TP-Link TL-PA8030P KIT geholt, die aber jetzt erstmal zurück gehen
 

MartinP_Do

Beiträge
3.316
Reaktionen
110
Die Problematik an DLAN sehe ich nicht unbedingt in der Übertragung. Die Technik dahinter finde ich sogar spitze, insbesonders da, wo WLAN an seine Grenzen kommt und eben kein LAN liegt.
Problematisch wird es dann, wenn irgendwelche "billo-DLAN-Clons" aus China teils komplette Mehrfamilienhäuser bzgl. DSL lahm legen oder kurz einmal 20-30Mbit an Brandbreite (im Sync) klauen.
Devolo hat das bei sich meine ich schon seit Jahren gefixt, andere aber wohl leider noch nicht.
Vor einigen Jahren hat ein europäischer Power-Lan Hersteller auch mit seinen Kunden Ärger gekriegt.... Nach einem Update sank die Datenrate bestehender Konfigurationen deutlich. Man hatte festgestellt, dass man einige EMV-Regularien nicht einhielt, und klammheimlich einen Update herausgebracht ... ich finde den Artikel aber nicht mehr, und kann deshalb nicht sagen, ob es devolo war
 

why_

Beiträge
849
Reaktionen
149
Ich habe noch nie eine DLAN Installation gesehen die Performt, selbst 2400 MBit/s Modelle schaffen im nächsten Zimmer nur 200-300 MBit/s und ein Zimmer weiter sind es dann schon 50-100 MBit/s. Ich konnte noch nie verstehen warum man für sowas Geld ausgibt, obwohl man offensichtlich verarscht wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen und Nachtwesen

Joerg123

Beiträge
1.304
Reaktionen
65
man muss halt realistisch sein bei Dlan - so wie bei Wlan und den angepriesenen Übertragungsraten von mittlerweile 1800-irgendwas MBit/s, was genauso eine Verarsche ist (aber im DIN-tauglichen Testszenario erreicht werden kann, so wie mein Auto nach Herstellerangaben auch nur 4 Liter Sprit braucht). Ich selber nutze Dlan für den Garten, so ein ca. 5 Jahre altes Aldi-Set mit Dlan-Lan Adapter und Dlan-Wlan Adapter für 50€, womit ich auf 30/20 komme (bei 300/20er Internet), wo ich noch 50/5er Internetanschluss hatte, kam auch der volle Speed an. Und für 2-3 Geräte im Garten eines Altbaus, auch mit FireTV sind 30/20 doch völlig ausreichend, das reicht locker für HD-Übertragungen. Für die gleiche Leistung via Wlan wären 3-4 Repeater nötig gewesen (und wahrscheinlich nicht mal das, wo sich die Geschwindigkeit von Tepeater zu Repeater halbiert)
Dlan ersetzt kein CAT-Kabel. vor allem kein CAT7-Kabel :) das muss jedem bewusst sein und dann wird man auch nicht enttäuscht.
Ich habe einen Bekannten mit einem halbwegs neuen Haus (90er Jahre, da war Elektrik eigentlich schon OK, wbesser wie bei mir aus den 60-70er Jahren) und da klappt Dlan überhaupt nicht, im besten Fall an ausgewählten Steckdosen vielleicht 5-10MBit/s, davon abgesehen gibt es keine elektrischen Probleme. Also es kann auch schon mal gar nicht klappen mit dem Dlan, aber selbst wenn es funzt, sollte niemand meinen dass es ein Lan-Kabel ersetzt - teuerste und tecnisch hochwertige Internetzugänge (>250Mbit/s) aber die Daten mit nem Bollwerwagen auf nem Feldweg transportieren = das kann nicht zufriedenstellend klappen (also je nach Erwartung, ich bin zufrieden, Dlan macht bei mir was es soll, beim 50/6er Internettarif lag die Leistung bei 100% und jetzt ist es immer noch mehr als ausreichend für meine Zwecke.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.316
Reaktionen
110
Möglicherweise kann man im "Gartenhaus" Szenario noch etwas herausholen, wenn man im Keller in den Strang mit dem Erdkabel Richtung Gartenhaus den DLAN-Adapter anschließt. In der Regel funktioniert DLAN, wenn ein Umweg über den Sicherungskasten gemacht werden muss sehr schlecht.. Auf direkten Leitungen (zwischen Steckdosen im gleichen Kabelstrang) deutlich besser...

Ich habe jetzt zur Versorgung des Gartens einen Freifunk-Router (Netgear R6120) außen an die Fassade gemacht ... Man beachte das aus einem alten Druckerständer selbst gezimmerte Wetterschutzgehäuse ......
Spannt jetzt für die Schrebergärtner hinter dem Bach an der Grundstücksgrenze ein offenes Freifunk-Wlan und für die Familie ein verschlüsseltes WLAN mit der identischen SSID des WLAN der Unitymedia-Fritzbox auf ...



 
DerMaas

DerMaas

Beiträge
243
Reaktionen
33
@CRASHER Bau die Dose im Arbeitszimmer aus und schau was für eine Dämpfung auf der Dose steht und stell am Besten hier ein Foto rein wie sie angeschlossen ist. Dann können wir dir helfen was für eine MMD du benötigst.

Ich habe im Frühjahr erst die TV Dose im Wohnzimmer gegen eine entsprechende MMD getauscht mit der passenden Dämpfung und bekomme jetzt im Wohnzimmer die vollen 1000Mbit da der PC dorthin umziehen musste. Da muss nichts freigeschaltet werden. Die passende MMD auswählen und los.

Vodafone verlangt dafür soweit ich es noch in Erinnerung habe 99€.

Alternativ gibt es auch Aufsätze für die 2-Loch Dosen wo du dann einen Data Anschluss dazu bekommst und so aus einer TV Dose eine MMD wird. Würde aber trotzdem direkt die Dose tauschen da du mit dem Adapter wie an Dämpfung einbüßt.
 
boba

boba

Beiträge
1.204
Reaktionen
310
Bei dlan kann es meines Wissens zu großen Performanceunterschieden kommen, wenn die verwendeten Steckdosen an verschiedenen Phasen (der 3-phasigen Drehstromversorgung eines Hauses) hängen. Wie häufig sowas vorkommt, keine Ahnung, aber wenn man schlechte dlan Performance feststellt, sollte man unabhängig davon einfach mal eine Testreihe starten und sämtliche Steckdosen der Wohnung durchprobieren und testen, wie jeweils die Performance ist. So wird man möglicherweise Steckdosenpaare finden, bei denen die Performance ok ist, und andere Paare, bei denen dlan nicht gut funktioniert.
 

robbe

Beiträge
2.823
Reaktionen
262
@CRASHER Bau die Dose im Arbeitszimmer aus und schau was für eine Dämpfung auf der Dose steht und stell am Besten hier ein Foto rein wie sie angeschlossen ist. Dann können wir dir helfen was für eine MMD du benötigst.

Ich habe im Frühjahr erst die TV Dose im Wohnzimmer gegen eine entsprechende MMD getauscht mit der passenden Dämpfung und bekomme jetzt im Wohnzimmer die vollen 1000Mbit da der PC dorthin umziehen musste. Da muss nichts freigeschaltet werden. Die passende MMD auswählen und los.

Vodafone verlangt dafür soweit ich es noch in Erinnerung habe 99€.

Alternativ gibt es auch Aufsätze für die 2-Loch Dosen wo du dann einen Data Anschluss dazu bekommst und so aus einer TV Dose eine MMD wird. Würde aber trotzdem direkt die Dose tauschen da du mit dem Adapter wie an Dämpfung einbüßt.
Mal davon abgesehen, dass die Dämpfung einer zig Jahre alten 2Loch Dose in den meisten Fällen nicht mehr auf die aktuelle Anlage abgestimmt ist, nützt ihm das alles nichts, wenn nen Rückkanalfilter auf der Leitung sitzt.
 

Joerg123

Beiträge
1.304
Reaktionen
65
Möglicherweise kann man im "Gartenhaus" Szenario noch etwas herausholen, wenn man im Keller in den Strang mit dem Erdkabel Richtung Gartenhaus den DLAN-Adapter anschließt.
Danke, aber ich bin zufrieden und denke mit Dlan kann man eben nicht die volle Bandbreite nutzen, selbst bei meinem 300MBit/s würde ich da wenig Hoffnung haben, aber es reicht ja auch für mich. Dlan ist was für das Netzwerk etwas erweitern und weiter weg auch noch etwas Internet zu haben - und dazu reicht 30/20MBit/s völlig aus. Dlan ist KEIN Ersatz für CAT-Kabel, falls das nicht rüber gekommen ist.
Dlan im Keller am ERDkabel anschliessen - Witzbold *g* hier geht irgendwo von einem Zimmer ein Kabel in den Garten und kommt im Gartenhaus an, da muss ja mal gut sein :)

@MartinP_Do
aber nette WLan-Kiste, die du da hast. Gefällt mir, wäre mir aber zu viel Arbeit und bei sind es schon so 20 Meter zum Teil frei, zum Teil mit Sträuchern, die zu überbrücken sind.

Bei dlan kann es meines Wissens zu großen Performanceunterschieden kommen, wenn die verwendeten Steckdosen an verschiedenen Phasen (der 3-phasigen Drehstromversorgung eines Hauses) hängen.
dem ist so - oder sll so sein, ich kenne keinen Vorher-Nachher-Vergleich
Zumindest kann man mit Phasenkopplern Geld verdienen: https://www.google.com/search?q=dlan+phasenkoppler&ie=utf-8&oe=utf-8&client=ubuntu&channel=fs

PS: meines Wissens soll der Stromzähler das Dlan-Signal killen, also nicht durchlassen. Ich habe aber auch schon gegenteiliges gehört, wenn auch nur mit sehr schlechter Performance (z.B. im Mehrfamilienhaus zwischen den Mietparteien). Na zumindest sind die Daten verschlüsselt und ich glaube auch in einem Wlan-vergleichbaren guten Standard
 
Zuletzt bearbeitet:
boba

boba

Beiträge
1.204
Reaktionen
310
Dosen, die an derselben Sicherung hängen, sind ja aus naheliegenden Gründen direkt verbunden, d.h. da ist die maximale dlan-Performance zu erwarten. Bei Dosen, die an unterschiedlichen Sicherungen hängen und mit denen man schlechte Performance hat, muss man probieren und ggf. alternative Dosenpaarungen suchen, die hinter derselben Sicherung hängen - da könnten dann unterschiedliche Phasen an dem Performanceproblem Schuld sein.
 

Joerg123

Beiträge
1.304
Reaktionen
65
selbst bei mehreren Sicherung durch den Laien einfach zu prüfen: jeweils 2 der 3 Vorsicherungen am Zähler (zumindest bei mir sind die noch geschraubt aus Keramik, muss nicht zwingend überall so sein) raus drehen: auf den Steckdosen wo jetzt noch gleichzeitig Strom drauf ist, ist es die gleiche Phase. Hat gar keine Steckdose mehr Strom, dann halt eine andere Kombination testen (sind ja nur 3 Sicherungen)
 
Thema:

Multimedia-Steckose verlegen? statt 1000mbits nur 70mbits per D-Lan

Multimedia-Steckose verlegen? statt 1000mbits nur 70mbits per D-Lan - Ähnliche Themen

  • Multimedia dose setzen

    Multimedia dose setzen: Guten Tag. ---- Diesen Teil auf Wunsch lesen---- Vorerst zu meinem kleinen problem. Hatte die letzten Jahre! Nur mit problemen zu kämpfen beim...
  • Multimedia Verteiler und Horizon Box

    Multimedia Verteiler und Horizon Box: Guten morgen, Habe jetzt die Connect Box von UM media bekommen. Mit dabei ist auch der Multimedia Verteiler dabei. Würde gerne die Connect Box in...
  • Multimedia Dose im Kinderzimmer...

    Multimedia Dose im Kinderzimmer...: Hi, leider ist die MMD im Kinderzimmer. In der ganzen Wohnung sind Anschlüsse für TV, jedoch ist im Kinderzimmer die Dose die auch das Internet...
  • Multimedia Dose wechseln

    Multimedia Dose wechseln: Hallo, bin letzte Woche zu kabel bw mit 3 Play plus 100 gewechselt. Da vor einigen Jahren im Zuge einer Modernisierung bereits eine Dose getauscht...
  • Technische Frage zur Multimedia Dose

    Technische Frage zur Multimedia Dose: Guten Abend, gleich vorweg: ich bin technisch gesehen ein totaler Anfänger und kann mit den meisten Begriffen wahrscheinlich wenig ohne Erklärung...
  • Ähnliche Themen
  • Multimedia dose setzen

    Multimedia dose setzen: Guten Tag. ---- Diesen Teil auf Wunsch lesen---- Vorerst zu meinem kleinen problem. Hatte die letzten Jahre! Nur mit problemen zu kämpfen beim...
  • Multimedia Verteiler und Horizon Box

    Multimedia Verteiler und Horizon Box: Guten morgen, Habe jetzt die Connect Box von UM media bekommen. Mit dabei ist auch der Multimedia Verteiler dabei. Würde gerne die Connect Box in...
  • Multimedia Dose im Kinderzimmer...

    Multimedia Dose im Kinderzimmer...: Hi, leider ist die MMD im Kinderzimmer. In der ganzen Wohnung sind Anschlüsse für TV, jedoch ist im Kinderzimmer die Dose die auch das Internet...
  • Multimedia Dose wechseln

    Multimedia Dose wechseln: Hallo, bin letzte Woche zu kabel bw mit 3 Play plus 100 gewechselt. Da vor einigen Jahren im Zuge einer Modernisierung bereits eine Dose getauscht...
  • Technische Frage zur Multimedia Dose

    Technische Frage zur Multimedia Dose: Guten Abend, gleich vorweg: ich bin technisch gesehen ein totaler Anfänger und kann mit den meisten Begriffen wahrscheinlich wenig ohne Erklärung...