Vodafone stellt 730.000 Anschlüsse auf 1 GBit/s um & Aussicht auf noch höhere Geschwindigkeiten ab 2021

Diskutiere Vodafone stellt 730.000 Anschlüsse auf 1 GBit/s um & Aussicht auf noch höhere Geschwindigkeiten ab 2021 im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Vodafone stellt 730.000 Anschlüsse auf 1 GBit/s um Nach dem Abschluss des Ausbaus im Vodafone-Netz wird jetzt der Rest im früheren...
MrHonk

MrHonk

Beiträge
353
Reaktionen
138
Vodafone stellt 730.000 Anschlüsse auf 1 GBit/s um
Nach dem Abschluss des Ausbaus im Vodafone-Netz wird jetzt der Rest im früheren Unitymedia-Gebiet auf 1 GBit/s erweitert. Und dann kommen noch höhere Datenraten.

Vodafone hat in seinem Kabelnetz weitere 730.000 Anschlüsse auf den Standard Docsis 3.1 umgestellt. Das gab das Unternehmen am 20. Oktober 2020 bekannt. Damit ist der Ausbau in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland abgeschlossen. Im Upload erreicht das Kabelnetz bis zu 50 Megabit pro Sekunde, im Download maximal 1 GBit/s.

Begonnen wurde der Ausbau im Oktober 2018. "Nun konzentrieren wir uns verstärkt auf den Ausbau der Gigabit-Anschlüsse in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Danach beginnen wir ein neues Kapitel im Kabel-Glasfasernetz und heben die Netzqualität und Leistungsfähigkeit durch einen Mix aus verschiedensten Maßnahmen auf ein neues Level", sagte Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter. Dort verbleiben zwei Millionen Kabelhaushalte, die noch nicht ausgebaut sind. Vodafone hatte das dortige Kabelnetz im September 2019 durch den Zukauf von Unitymedia übernommen. Dort sind bereits seit langem einzelne Städte mit Docsis 3.1 versorgt.

Vodafone Kabel: Tarife über 1 GBit/s im Jahr 2021 möglich
2 GBit/s im Download und 100 MBit/s im Upload seien bereits unter Praxisbedingungen möglich, auch wenn sie noch nicht vermarktet würden, erklärte Vodafone im Juli 2020. Eine höhere Uploadgeschwindigkeit werde Vodafone voraussichtlich im nächsten Jahr anbieten, hieß es im Sommer.
Docsis 4.0 mit bis zu 10 GBit/s im Downstream und bis zu 6 GBit/s im Upstream ist durch eine Erweiterung auf das 1,8 GHz Frequenzspektrum und Frequency-Division Duplex (FDD) möglich. Chips für den Nachfolgestandard 4.0 sind noch nicht verfügbar. Vodafone erwartet erste Feldtests innerhalb der nächsten zwei Jahre, sobald die Prozessoren geliefert werden.

[Quelle]
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
154
Reaktionen
20
Ist natürlich zu begrüßen. Aber ich würde mir ehrlich gesagt nach Erreichen der 1Gbit-Schwelle mehr Investitionen in die Qualität der Netze wünschen als immer nur mehr an Bandbreite. Ping-Zeiten, Packetloss und die ganzen anderen Eigenschaften die eine gute Leitung ausmachen. Was nutzt die höchste Bandbreite wenn selbst bei einfachen Voice-Diensten wie Discord Lückentexte entstehen oder enorme Pingschwankungen in Spielen. Also ganze im Sinne: Mehr Qualität und nicht immer Quantität (Bandbreite).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrHonk
MrHonk

MrHonk

Beiträge
353
Reaktionen
138
Das stimmt, mehr DL-Geschwindigkeit brauchen wir nicht. Die Erhöhung im Upload würde ich allerdings begrüßen, wobei man ja mit 50 Mbit/s auch nicht gerade langsam unterwegs ist. Trotzdem gibt es Momente wo ich einen Upload schon gerne beschleunigen würde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maffle
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
873
Reaktionen
102
Dito. Mehr Downstream ist zwar nett anzusehen, bringt in der Praxis, selbst dem Highend-User kaum Vorteile, außer bei Multiconnectiondiensten.
Zumal in den meisten Haushalten das Netzwerk, wenn überhaupt gerade erst Gigabitfähig ist bzw. oft nur ein langsames WLAN im Einsatz ist.

Upstream auf 100Mbit und ein besserer Ping, sowie die Verlegung des OFDM in den Vodafone-West Gebieten in die unteren Frequenzen wäre schon einmal ein guter (nächster) Schritt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maffle und MrHonk

saintsimon

Beiträge
65
Reaktionen
2
Seit der Umstellung auf Gbit im Frühjahr habe ich Packet Loss-Probleme. Die lokale Kupfer-Infrastruktur (vieleicht sogar nur die im Haus) ist halt am Rande seiner Leistungsfähigkeit. Dringender, als DOCSIS 4, wäre mal die verlegte Infrastruktur auf DOCSIS 3.1-Niveau zu heben, denn noch gibt es 3.1 nur im Download, im Upload haben wir ja gerade mal 3.0!
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.426
Reaktionen
19
Wäre mal super wenn hier bei mir auch was passieren würde.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
873
Reaktionen
102
Weil im unteren/mittleren Frequenzbereich keine Slots mehr frei sind im VF-West-Gebiet für OFDM?
Denkst du nicht, dass mittelfristig das gesamte Frequenzband an das von VF angepasst wird? (Problem mit Altverträgen?)
 

Nachtwesen

Beiträge
941
Reaktionen
113
Das deckt sich mit meinem letzten Technikerbesuch, der meinte auch, dass intern das Gerücht über 100MBit Up in 2021 umgeht.
 

maffle

Beiträge
337
Reaktionen
37
Frag mich wie Vodafone die Tarife über 1Gbit realisieren will. Dafür müssten sie ja alle ihre VFS auf den Müll werfen und neue Router/Gateways ausgeben. Wäre mir auch nicht bekannt, dass es dafür bereits Hardware gibt. 10Gb Ports gibts wohl kaum, bleiben nur 2,5Gb und selbst da gibts nichts von Arris glaub ich zzt. Wäre ein dickes Minus für Vodafone ihre erst 1 Jahre alten VFS wieder alle einzustampfen.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.300
Reaktionen
109
:cool::cool: Da macht man einen merkwürdigen Firmware-Update der VFS, dass im Labor die 2 GBit/s über WLAN erreicht werden können - dann ist doch alles in Ordnung.

Dann präsentiert noch der Pressesprecher eine selbst gefälschte Statistik, dass 98,5 % der VFS-Nutzer die LAN-Ports gar nicht nutzen ....

Mehr Sorgen macht mir, dass sich Leute solche Verträge wirklich buchen, und den lieben langen Tag nichts anderes zu tun haben, als ihre Transfergeschwindigkeit zu messen, und damit das Segment zustopfen ....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: h00bi und maffle

tonino85

Beiträge
1.379
Reaktionen
44
Statt mehr Bandbreite interessiert mich eher der Punkt das sie in die Netzqualität investieren wollen.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
873
Reaktionen
102
Wenn dann wird das doch vermutlich am Anfang ein Tarif sein, der 100-120€/Monat kostet und sich diesen nur sehr wenige (als Art "Beta-Tester") leisten werden. Über die hohen, monatlichen Kosten wird dann eine neu zur Verfügung gestellte Box/Router mit finanziert, die dann eben 2,5Gbit oder ggf. 10Gbit über einen Port ermöglicht.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
353
Reaktionen
138
Gut möglich, aber freu dich nicht zu sehr drauf. Bei mir gab es Anfang letzten Monat auch Wartungsarbeiten und bis heute hat sich nix weiter getan. Hier ist immer noch kein Gigabit in Sicht...
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.426
Reaktionen
19
So eine eMail habe ich noch nie vorher bekommen.
 

Nachtwesen

Beiträge
941
Reaktionen
113
Bei mir hatte diese 6 Stunden Wartung in der Nacht nichts mit GBit zutun.
 

tokon

Beiträge
860
Reaktionen
87
Hab auch so eine Mail erhalten, selber Tag. Gbit hab ich aber schon seit Frühjahr.
 

maffle

Beiträge
337
Reaktionen
37
  • Gefällt mir
Reaktionen: blaxxz
MrHonk

MrHonk

Beiträge
353
Reaktionen
138
Liegt aber auch daran, dass VF in ihren vorherigen Gebieten bereits komplett umgestellt haben, jetzt sind sie verstärkt in den ehemaligen UM-Landen tätig. Deswegen war auch bei den letzten Wartungsarbeiten bei mir die Hoffnung groß, dass auch hier nun endlich Gbit verfügbar würde, aber nix war... außer das ich hinterher wochenlang eine mieserable Internetleitung hatte mit massiv vielen unkorrigierbaren Fehlern. Das hat sich zum Glück mittlerweile wieder gelegt und die sind bei mir wieder komplett bei 0, aber trotzdem schade, dass es noch kein Gbit hier geworden ist.
 
boba

boba

Beiträge
1.195
Reaktionen
306
Bei mir gab es vor einigen Tagen auch eine angekündigte Wartung, hat kein Gigabit aktiviert. Hat 4 Stunden gedauert. Die Modemwerte waren hinterher zu 100% identisch, also Powerlevel, MSE und Fehlerraten. Was auch immer gebaut wurde, es hatte vermutlich nichts mit dem Kabel selbst zu tun. Ich hatte bei anderer Gelegenheit bei solchen Wartungsarbeiten auch schon Sprünge hinterher bei Powerlevel, MSE und Fehlerraten, aber diesmal nicht.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.426
Reaktionen
19
So.....
Kein 3.1 Kanal vorhanden und die Werte sehen genau so aus wie vorher.
Keine Ahnung was man da über 3h da gemacht hat!
 

MartinP_Do

Beiträge
3.300
Reaktionen
109
So.....
Kein 3.1 Kanal vorhanden und die Werte sehen genau so aus wie vorher.
Keine Ahnung was man da über 3h da gemacht hat!
Vielleicht geht man in Schritten vor

1. CMTS austauschen
2. CMTS mit Kanalbelegung des alten CMTS in Betrieb nehmen
3. Messen
4. OFDM aufschalten
5. Messen
6. Gigabit vermarkten

Womöglich ist man aktuell irgendwo zwischen 2...4
 
Thema:

Vodafone stellt 730.000 Anschlüsse auf 1 GBit/s um & Aussicht auf noch höhere Geschwindigkeiten ab 2021

Vodafone stellt 730.000 Anschlüsse auf 1 GBit/s um & Aussicht auf noch höhere Geschwindigkeiten ab 2021 - Ähnliche Themen

  • Gemeinsames Kundenportal Unitymedia/Vodafone

    Gemeinsames Kundenportal Unitymedia/Vodafone: Hallo, heute wurde ich auf WhatsApp vom Vodafone Störungsservice angeschrieben, dass der Unitymedia Störungsservice eingestellt wird und der...
  • Willkommensgeschenk GIGA 100 von Vofafone vorzeitig gekündigt

    Willkommensgeschenk GIGA 100 von Vofafone vorzeitig gekündigt: Hallo in die Runde Bei der Übernahme letztes Jahr durch Vodafone haben alle Unitymedia Kabelkunden ein Angebot bekommen, einen Homespot und das...
  • HD Modul (CI+) Vodafone in Rechnung gestellt

    HD Modul (CI+) Vodafone in Rechnung gestellt: Hallo, mir wird seit der Übernahme von Vodafone im Juli 2020 das HD Modul (CI+) mit 2,52 netto Eur in Rechnung gestellt? Ist das rechtens...
  • Vodafone Kabelnetz kündigt regionalen Peeringpartnern

    Vodafone Kabelnetz kündigt regionalen Peeringpartnern: Regionale Peerings von Vodafone Deutschland im Kabelnetz sind aufgegeben. Einige der Partner kritisieren dieses Vorgehen. Vodafone Deutschland...
  • Unitymedia Seite

    Unitymedia Seite: Die Seite von Unitymedia wird immer mehr und mehr gelöscht oder verkleinert. Es gibt auf der Seite keine Angebote mehr nur noch auf der Seite von...
  • Ähnliche Themen
  • Gemeinsames Kundenportal Unitymedia/Vodafone

    Gemeinsames Kundenportal Unitymedia/Vodafone: Hallo, heute wurde ich auf WhatsApp vom Vodafone Störungsservice angeschrieben, dass der Unitymedia Störungsservice eingestellt wird und der...
  • Willkommensgeschenk GIGA 100 von Vofafone vorzeitig gekündigt

    Willkommensgeschenk GIGA 100 von Vofafone vorzeitig gekündigt: Hallo in die Runde Bei der Übernahme letztes Jahr durch Vodafone haben alle Unitymedia Kabelkunden ein Angebot bekommen, einen Homespot und das...
  • HD Modul (CI+) Vodafone in Rechnung gestellt

    HD Modul (CI+) Vodafone in Rechnung gestellt: Hallo, mir wird seit der Übernahme von Vodafone im Juli 2020 das HD Modul (CI+) mit 2,52 netto Eur in Rechnung gestellt? Ist das rechtens...
  • Vodafone Kabelnetz kündigt regionalen Peeringpartnern

    Vodafone Kabelnetz kündigt regionalen Peeringpartnern: Regionale Peerings von Vodafone Deutschland im Kabelnetz sind aufgegeben. Einige der Partner kritisieren dieses Vorgehen. Vodafone Deutschland...
  • Unitymedia Seite

    Unitymedia Seite: Die Seite von Unitymedia wird immer mehr und mehr gelöscht oder verkleinert. Es gibt auf der Seite keine Angebote mehr nur noch auf der Seite von...