• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591]

Diskutiere Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591] im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo zusammen, habe GigaCable 1000 mit FritzBox 6591 in NRW (32791 Lage). Vor der FritzBox hatte ich eine Connect Box, die aber komplett...

janw

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe GigaCable 1000 mit FritzBox 6591 in NRW (32791 Lage). Vor der FritzBox hatte ich eine Connect Box, die aber komplett instabil lief und täglich mehrere Reboots hinlegte.

Seit März arbeite ich von Zuhause und mache täglich etliche Videokonferenzen. Dabei bin ich ständig derjenige, dessen Verbindung kurz unterbrochen ist. Habe dann ein Monitoring eingerichtet und sehe nachvollziehbar immer mal wieder kurze Paketverluste von 30 bis 100 % (per LAN).

Die DOCSIS-Werte sehen im Prinzip ok aus - bis auf massiv viele nicht korrigierbare Fehler auf Kanal 7 (538 Mhz). Der Screenshot ist kurz nach einem Neustart, da sieht man die noch nicht - hier geht es primär um Power Level und MSE - die sind m.E. Ok.

1601579248358.png

Ich lese die DOCSIS-Werte alle 15 min aus und schreibe sie in eine Time-Series-Datenbank. So sieht ein typischer Verlauf der nicht korrigierbaren Fehler 7 aus - innerhalb weniger Stunden geht es hoch bis auf 13 Mio. Fehler - dann kann es auch passieren, dass längere Zeit nicht mehr sehr viele dazu kommen. Wie man sieht : auf den anderen Kanälen ist alles gut: Kanal 2 = 37 Fehler, Kanal 4 = 15 Fehler und Kanal 21 = 8 Fehler, ansonsten gar keine.

1601579450807.png

Heute war mal wieder ein Techniker von Tele-Union da und hat am Verteilerkasten rumgewerkelt, wohl einen Splitter ersetzt, der erst letztes Jahr von einem Kollegen getauscht wurde, aber das Problem ist offensichtlich nicht weg, wenn jetzt schon wieder 6500 Fehler aufgelaufen sind. Angeblich seien die Werte bei den Nachbarn im Haus komplett Ok. Er hatte zwischendruch einen Kollegen am Telefon - da habe ich mitgehört, dass wohl der OFDM-Kanal auch ungewöhnlich viele - aber korrigierbare - Fehler aufweist.

Lt. Bundesnetzagentur sendet hier in der Gegegnd auf 538 Mhz offiziell garnichts.

Ich habe leider keine Idee mehr und glaube nicht, dass Vodafone das hier löst. Ist evtl. ein TC4400 robuster, was das angeht? Warum kann die Fritzbox bei 31 verfügbaren Kanälen + OFDM-Kanal nicht einfach den problematischen Kanal 7 auslassen oder ist das bei DOCSIS nicht vorgesehen?

Hat jemand noch eine Idee? Wie überzeugt man Vodafone, dass derart viele unkorrigierbare Fehler nicht in Ordnung sind?

Danke und Gruß,
Jan
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
842
Reaktionen
91
Läuft auf 538 mhz nicht dvb-t2 (zdf..)? Einstrahlung....?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: janw

janw

Beiträge
21
Reaktionen
0
Grundsätzlich gibt es DVB-T2 auf 538 Mhz, aber eigentlich nicht hier (Sender Bielefeld).
 

e1l52

Beiträge
11
Reaktionen
1
Sieht bei mir ähnlich aus. BaWü/FB6591. Merke aber keine Einschränkungen.

1601633139929.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: janw

janw

Beiträge
21
Reaktionen
0
Ok, interessant. Ich habe halt den Packet Loss bzw. die Video-Aussetzer am ehesten damit in Verbindung gebracht. Scheint ja eine problematische Frequenz zu sein ...
 

millen

Beiträge
281
Reaktionen
58
@janw Die Einstrahlung hat ein Kumpel bei mir in der Nähe auch (Raum Frankfurt) ich wiederum habe das gar nicht. Bei Ihm liegts aber mit großer Sicherheit an den alten Leitungen im Haus, sein SNR liegt auf dem Kanal bei 24db.

DVB-T2 sendet hier ebenfalls nicht auf dieser Frequenz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: janw

millen

Beiträge
281
Reaktionen
58
Hab noch ein Screenshot gefunden: Sieht genauso aus wie bei dir (Der Router lief zu dem Zeitpunkt 30min)

1601646151691.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: janw

janw

Beiträge
21
Reaktionen
0
Stimmt, das ist auffällig, dass die Fehler bei ihm auch fast nur auf Kanal 7 auftreten - wobei, wie Du ja auch sagst, der MSE bei ihm deutlich schlechter ist als auf den anderen Frequenzen, während der Wert hier unauffällig ist und sich auch im Verlauf nicht verändert.

Das merkwürdige ist: das Haus ist 23 Jahre alt, d.h uraalt sind die Leitungen nicht und angblich haben die anderen Anschlüsse im Haus auch keine signifikanten unkorrigierbaren Fehler.
 

Dr.Chaos

Beiträge
54
Reaktionen
4
So einen Fehler hatte ich auch. Box ausgetauscht und schon waren die nicht mehr vorhanden.
 
  • Love it!
Reaktionen: janw
Jingoro

Jingoro

Beiträge
72
Reaktionen
13
Im westen nichts neues.. hier in hessen auch nicht besser.. verbindung ist aber seit dem tausch der MMD stabil und merke auch keine einschränkungen im DL

Unbenannt.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: janw

janw

Beiträge
21
Reaktionen
0
Man muss sagen das Netz hier ist für meine Begriff insgesamt von etwas fragwürdiger Qualität. Vor der FB hatte ich eine ConnectBox, die nach ungefähr einem Jahr stabilem Betrieb plötzlich anfing, aufgrund von zu vielen T3-Timeouts täglich mehrere Reboots hinzulegen. Mehrmals getauscht, kein Unterschied, also defektes Modem nicht das Problem. TC4400 gab es damals keine zu kaufen, sonst hätte ich jetzt vermutlich eines.

Nach 6 Techniker-Terminen habe ich mir dann eine FritzBox Cable besorgt und bei UM angemeldet - und siehe da: immerhin war nun ein Betrieb ohne Abbrüche möglich. Daraufhin erklärte man sich bereit, die Telefon-Komfort-Option mit FritzBox kostenlos dazuzubuchen. Dennoch habe ich halt immer wieder deutliche Paketverluste, die ja irgendwoher kommen müssen - es sei denn das Peering von UM/VF wäre dauerhaft so unzuverlässig, was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann.

Übrigens läuft der Upstream hier ausschließlich über 5x 16-QAM-Träger - ich nehme an das hat was mit dem hiesigen Kabelnetz zu tun, oder machen die das so, wenn sie die Bandbreite eh nicht ausschöpfen?

Gibt es eigentlich schon irgendwo DOCSIS 3.1 im Upstream?
 

janw

Beiträge
21
Reaktionen
0
So einen Fehler hatte ich auch. Box ausgetauscht und schon waren die nicht mehr vorhanden.
Die neue FritzBox kam schon vor ein paar Tagen. Heute habe ich sie getauscht - und die unkorrigierbaren Fehler sind (bis jetzt) nicht wieder aufgetaucht. Ich würde sagen es sieht gut aus, da ansonsten reproduzierbar schon direkt nach dem Einstecken die ersten paar tausend unkorrigerbaren Fehler gezählt wurden. Auch ansonsten sieht es besser aus - die anderen Kanäle auch mit deutlich weniger korrigierbaren Fehlern als zuvor.

So sieht es nach 4,5 Std. Uptime aus:

1603134515145.png

Vielen Dank für den Hinweis & viele Grüße
Jan
 

Dr.Chaos

Beiträge
54
Reaktionen
4
Die korrigierbaren Fehler werden bestimmt noch was steigen, die nicht korrigierbaren Fehler sollten immer gegen 0 bleiben.
 

Snipy

Beiträge
364
Reaktionen
59
Hallo,

bei mir wurde die Box auch getauscht.

Laut: https://www.router-faq.de/?id=fb&fb=fbdate "M363" = Die FRITZ!Box wurde am 02.09.2020 hergestellt.

Ich habe nun auf Frequenz "498" stetig steigende "korrigierbare Fehler" im 15-20 Sekundentakt. Ich hatte dieses Phänomen mit der "alten" 6591 nicht. Seltsam.

Hier mal ein Bild nach 1H Uptime:
2020-10-20.png

Die nicht korrigierbaren Fehler steigen sporadisch sprunghaft ebenfalls an, nur nicht so stark.

PS: Wollte kein neues Thema dafür aufmachen da ich es hier grade passend fand.
 

dsaw

Beiträge
347
Reaktionen
60
ja meine erste box hatte den fehler auch auf kanal 4 und etwas schwächer auf kanal 3 dort sind die fehler auch im 15 sek takt hochgeschossen besonders wenn DVB-C angeschaltet war dann waren auf dem kanal auch nicht korrigierbare fehler im millionen bereich nach wenigen sekunden ganz normal.
seid dem AVM tausch ist alles auf jedem kanal gleich
 
Thema:

Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591]

Millionen unkorrigierbare Fehler isoliert auf Kanal 7 / 538 Mhz [NRW/FB 6591] - Ähnliche Themen

  • Unkorrigierbare Fehler

    Unkorrigierbare Fehler: Hi, hab da mal eine eher allgemeine Frage. Bis zu welchem Maße sind denn unkorrigierbare Fehler zu vernachlässigen ? Kann man das überhaupt...
  • Unkorrigierbare Bitfehler

    Unkorrigierbare Bitfehler: Hallo, ich hab regelmäßig Bitfehler, die sich unterschiedlich äußern, je nachdem ob ein Keyframe betroffen ist oder nicht, oder ein...
  • seit Samstag immer wieder Neusynchronisation der FritzBox

    seit Samstag immer wieder Neusynchronisation der FritzBox: Hallo! Meine (freie) FritzBox 6591 mit der aktuellen Firmwareversion (7.21) verbindet sich seit etwa Samstagmittag immer wieder (teilweise...
  • 41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler

    41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
  • 41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490

    41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
  • Ähnliche Themen
  • Unkorrigierbare Fehler

    Unkorrigierbare Fehler: Hi, hab da mal eine eher allgemeine Frage. Bis zu welchem Maße sind denn unkorrigierbare Fehler zu vernachlässigen ? Kann man das überhaupt...
  • Unkorrigierbare Bitfehler

    Unkorrigierbare Bitfehler: Hallo, ich hab regelmäßig Bitfehler, die sich unterschiedlich äußern, je nachdem ob ein Keyframe betroffen ist oder nicht, oder ein...
  • seit Samstag immer wieder Neusynchronisation der FritzBox

    seit Samstag immer wieder Neusynchronisation der FritzBox: Hallo! Meine (freie) FritzBox 6591 mit der aktuellen Firmwareversion (7.21) verbindet sich seit etwa Samstagmittag immer wieder (teilweise...
  • 41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler

    41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
  • 41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490

    41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...