• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Upgrade auf CableMax1000, Fragen

Diskutiere Upgrade auf CableMax1000, Fragen im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi, ich habe gerade festgestellt dass es CableMax 1000 für alle Kunden gibt für 39,99. Ich zahle noch 37,xx für einen alten 120mbit Vertrag...

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hi,

ich habe gerade festgestellt dass es CableMax 1000 für alle Kunden gibt für 39,99.

Ich zahle noch 37,xx für einen alten 120mbit Vertrag.

Knapp 900mbit down und 45mb up für 2 bis 3 Euro ist ja keine wirklich schwierige Entscheidung.

Aber ich habe bedenken, dass mir die Hotline falsche Dinge erzählen könnte! Vielleicht wollen die mich abwimmeln, weil ich doch für 2-3 Euro soviel dazubekomme?

Daher möchte ich mich erstmal hier informieren, bevor ich dort anrufe.

Die VF Station soll ja ziemlicher Mist sein. Nehme ich die VF Fritzbox oder nehm ich was eigenes? Ich will schon etwas sehr solides, auch mit ein paar mehr features. Ich nehme stark an ich kann auch separate Modem und Router kaufen wenn ich will, oder muss es ein Kombi Gerät sein?

Kann ich echtes Dual Stack ohne Aufpreis mit CableMax 1000 beauftragen? (brauche KEINE feste IP, nur eben echtes Dual Stack!)

Ich spiele auch in letzter Zeit vermehrt online games gegen meinen Bruder.

"Ping google.com" liefert mir ca. 110 ms. (12 Uhr, mittags, eigentlich keine Stoßzeit? LAN/Ethernet, kein WLAN)

Sind 10 ms pings nicht optimal? Oder ist das nur für DSL Anschlüsse?

Kann VF auch beim Ping was machen? Bei der Telekom z.b. gab es früher (vor 10-15 Jahren) z.b. mal die Option den Ping zu verbessern.

DANKE!! :)
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
144
Reaktionen
15
Wenn Du ein ordentliches Endgerät haben möchtest, kommst Du um die Komfort-Option oder eine eigene Fritzbox nicht vorbei. Dual-Stack / Powerupload gibt es ohne Aufpreis in dem Tarif.
Beim Tarifentgelt musst Du Dein Glück versuchen, die CableMax Tarife gibt es glaube ich nicht mehr oder werden nur auf Kulanz gewährt.

Der Ping hat erstmal nichts mit dem Tarif zu tun, dass sind Eigenschaften deiner Leitung bzw. des Segmentes / Netzes. Hier sollten 20-25ms zu einem Ziel in Deutschland normal sein. Bei google.com pingst Du in die USA. Das dürfte den hohen Wert erklären.
 

trevyn

Beiträge
57
Reaktionen
6
Beim Tarifentgelt musst Du Dein Glück versuchen, die CableMax Tarife gibt es glaube ich nicht mehr oder werden nur auf Kulanz gewährt.
Wird doch seit einer Woche oder so nochmal angeboten.
Diesmal aber mit explizitem Ausschluss eines kostenlosen Upgrades von 500->1000, sollte aktuell nur 500 möglich sein.

Der aktuelle Tarif darf glaub auch nicht teurer sein (hab das gerade nicht im Kopf - findet sich aber hier im Forum).
 

Edding

Beiträge
1.190
Reaktionen
78
zu google.com dürfte der ping nicht so hoch sein, könntest mal den ein tracert google.com machen und den output zeigen ?
 

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Wenn Du ein ordentliches Endgerät haben möchtest, kommst Du um die Komfort-Option oder eine eigene Fritzbox nicht vorbei. Dual-Stack / Powerupload gibt es ohne Aufpreis in dem Tarif.
Beim Tarifentgelt musst Du Dein Glück versuchen, die CableMax Tarife gibt es glaube ich nicht mehr oder werden nur auf Kulanz gewährt.

Der Ping hat erstmal nichts mit dem Tarif zu tun, dass sind Eigenschaften deiner Leitung bzw. des Segmentes / Netzes. Hier sollten 20-25ms zu einem Ziel in Deutschland normal sein. Bei google.com pingst Du in die USA. Das dürfte den hohen Wert erklären.
250 Euro für die FritzBOX laut Preisportalen. Wenn ich sagen wir mal von 5 Jahren nutzungsdauer ausgehen ist die Komfortoption 300 Euro, also noch teurer.

Ich kann mir aber auch Router und Modem separat besorgen oder? Hat das Auswirkungen auf Dual Stack?

Mein jetziger Router (von 2013!) hat 40 Euro gekostet, grad nochmal in die Email der Kaufbestätigung geschaut. Und mit dem wahr ich sehr zufrieden. Der schafft zwar nur 300Mbit, im Jahr 2020 sollte es aber solche Router auch für 1Gbit geben.

Is ja nicht nur der Preis. Wenn ich selbst kaufe kann auch später verkaufen und sogar selbst meine Sachen aussuchen, beides auch Vorteile die ich mit der 300 Euro Komfortoption nicht bekomme.
 

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
zu google.com dürfte der ping nicht so hoch sein, könntest mal den ein tracert google.com machen und den output zeigen ?
Jo ist jetzt bei ca. 13ms. War aber vor 3 Stunden bei 110ms, hab beide Commandofenster noch bei mir offen. Ping muss ich genauer analysieren vllt schreib ich mal nen script und programmier nen graph der die schwankungen mir darstellt irgendwann.
 

robbe

Beiträge
2.745
Reaktionen
228
Natürlich kannst du dir Modem und Router seperat besorgen. Als reines Kabelmodem gibt es aber quasi nur das TC4400, das kostet schonmal 165€. Dann bleiben noch 75€ für einen Router wenn du insgesamt unter dem Preis einer 6591 bleiben willst. Klar da gibts auch schon brauchbare Geräte, aber dann hast du auch wieder 2 Kisten rumstehen.
 

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Natürlich kannst du dir Modem und Router seperat besorgen. Als reines Kabelmodem gibt es aber quasi nur das TC4400, das kostet schonmal 165€. Dann bleiben noch 75€ für einen Router wenn du insgesamt unter dem Preis einer 6591 bleiben willst. Klar da gibts auch schon brauchbare Geräte, aber dann hast du auch wieder 2 Kisten rumstehen.
Nur so hab ich enorme Router auswahl da die meisten Router kein integriertes Modem haben. Und ich kann beides separat austauschen und wenn etwas kaputt ist, ist nur 1 Dinge kaputt etc. Nachteil natürlich es nimmt mehr platz weg. Aber den findet man immer.
 

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hm ich kann ja auch einfach die Vodafone Station nehmen und erst wenn es mir zu bunt wird was anderes nehmen. Wär glaub ich strategisch klüger alle Optionen offen zu halten?
 

dsaw

Beiträge
323
Reaktionen
53
Avm gibt aber auch 5 jahre garantie auf die selbstgekauften boxen von daher kannste mit 5 jahren nutzung gut rechnen
 

trevyn

Beiträge
57
Reaktionen
6
Mit der Fritz zur Miete hast du halt auch Bridge Mode und kannst dahinter betreiben, was du möchtest.
(Sofern das nicht geändert wurde, geht das mit einer eigenen zB nicht.)
 
boba

boba

Beiträge
1.128
Reaktionen
284
Sofern du Familie hast bzw. mehrere Leute in deinem Haushalt, die auch schon mal parallel via Festnetz telefonieren wollen, dann wäre die Telefon Komfort Option für 5 Euro/Monat eine Möglichkeit, bei der die von AVM gestellte Fritzbox 6591 mit dabei ist.
Ebenso, sofern du ein größeres Netz zuhause betreiben möchtest mit intern Repeatern oder weiteren Routern von AVM, oder schon hast, und vom Fritz-Mesh profitieren möchtest.
Ebenso, sofern du mehr mit Rechnern machst als nur surfen, downloaden und streamen, also z. B. Zugriff von außen auf einzelne Rechner in deinem Netz bereitstellen willst.

Wenn du einfach nur surfen und downloaden und streamen willst, und auch keine weitreichende Wohnung mit schlechter WLAN-Erreichbarkeit in den hintersten Ecken hast, reicht die Vodafone Station völlig aus.

Wenn du selbst ein Modem kaufen willst und für den Router dahinter ein extra Gerät haben willst, musst du bedenken, dass fast keine Modems in Frage kommen. Es bleibt de facto glaub ich nur das Technicolor TC4400 übrig. Vodafone wird für Gigabit nur Modems anschalten, die den aktuellen docsis 3.1 Standard unterstützen. Ältere Modems unterstützen nur Docsis 3.0, und das ist im Parallelbetrieb nicht optimal für die Performance im selben Kabel-Segment. Es kommt auch auf die Anzahl der unterstützten docsis Kanäle an: aktuelle Modems, wie auch die eingebauten in Vodafone Station und Fritzbox 6591, unterstützen 8 upstream und 32 Downstream Kanäle, wobei im Vodafone Netz 5 upstream und 31 Downstream Kanäle tatsächlich genutzt werden. Alte Modems, die weniger als 5/31 unterstützen, sind nicht empfehlenswert und werden möglicherweise auch gar nicht mehr aktiviert.

Meine Empfehlung: erstmal mit Vodafone Station probieren. Wenn du merkst, dass du Dinge im Netz willst, die mit der Vodafone Station nicht gehen, dann hol die Telefon Komfort Option für 5 Euro, wobei du die Fritzbox 6591 gestellt bekommst. Selbstkaufen der 6591 geht zwar auch, ist aber von den Kosten her nicht wirklich günstiger, und du hast dafür nur Herstellersupport, aber keinen von Vodafone. Und du hast keine 2 Leitungen mit 3 Festnetznummern. Wobei das in der heutigen Zeit natürlich auch nicht mehr so wirklich wichtig ist, auch nicht in Haushalten mit vielen Leuten. Eigentlich kann man Festnetz oft ganz weglassen - wenn Vodafone denn einen Internet-Tarif ohne Telefon anbieten würde. Die verkaufen dir für teuer Geld was mit, was du oftmals gar nicht benutzt.
 

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Wegen tracert: ich schau nochmal nach nach der Umstellung. Ist glaub ich klüger so. Aber grundsätzlich kann tracert bei jedem anders aussehen, da IP Pakete nicht zwingend immer die selben Routen nehmen, oder worauf möchtest du hinaus?

Ich hab auch nochmal weiter nachgelesen.

Bridge Modus ist für mich alt ehemaligem UM Kunden nicht verfügbar. Immer noch nicht scheinbar.

Und zudem geht Dual Stack nicht ohne Komfortfunktion (siehe https://heg.ge/vodafone-cablemax-1000/ und https://www.computerbase.de/forum/t...000-dualstack-nur-mit-komfort-option.1926006/ )

Letzteres wundert mich sehr. Denn das bedeutet dass VF die freie Routerwahl an die Bedingung knüpft dass man kein Dual Stack braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
__QT__

__QT__

Beiträge
718
Reaktionen
152
Und zudem geht Dual Stack nicht ohne Komfortfunktion
Totaler Unfug und völlig fragwürdige/zweifelhafte Referenzen!

Ich habe CableMax 1000 Tarif, eigenes Endgerät (TC4400) und Dualstack. Und nun? Allein mein Beispiel (welches bekannterweise nicht das einzige ist) belegt, dass die beiden verlinkten Quellen Unsinn schreiben. Hauptsache irgendwas irgendwo geschrieben...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112

why_

Beiträge
769
Reaktionen
124
Totaler Unfug und völlig fragwürdige/zweifelhafte Referenzen!
+1 Alles da ist hören sagen und vermuten, leider ist das meiste davon schlicht falsch, vor allem was dual stack und TC4400 angeht, das läuft auch mit DS-Lite.
Der 1000 MBit/s Tarif reicht für Dual Stack stand heute, Comfort option wird nicht benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hab grad ein längeres Gespräch mit einem Mitarbeiter geführt das in etwa so ging:

ich: hi will mich nur informieren, geht bei mir CM1000 mit dualstack?
er: CM1000 geht, aber dualstack nur mit komfort option
ich: fragen sie mal vorgesetzen
(höre im hintergrund dass vorgesetzter auch sagt nur mit komfortoption)
er: ist so
ich: kann nicht sein, im forum sagen viele was anderes und haben auch viele dual stack ohne komfortoption
er: nur mit komfortoption, nur mit fritzbox
ich: aber fritzbox kann man auch selber kaufen
er: ich schon nochmal nach... oh man kann tatsächlich hier in meine interface ip4 und 6 provisionierung anklicken für 0 euro, sogar bei vodafone station
ich: na also. aber ihr vorgesetzter hat was anderes behauptet, fragen sie ihn nochmal, kann keine widersprüchlichen aussagen gebrauchen
(vorgesetzter sagt ihm im hintergrund. ja 0 euro, aber nur mit komfortoption)
er: leider nein nur mit komfortoption
ich: ja ich mach aber nur mit dual stack und ohne komfortoption. ich dachte sie wollen mein altes modem vom netz haben? *seufz*. ok dann leider nein danke, tschüss

Meine vermutung ist dass alles auch ohne Komfortoption geht.

Der Vorgesetzter sagt aber nur mit Komfortoption.

Tips? Hab Bestellung erstmal abgebrochen.

Ich brauch eine Quelle (von vodafone) wo steht:

- dual stack geht MIT cablemax1000 OHNE komfortoption mit JEDEM modem/router


Finde aber nichts :(

Ich würde gerne trotzdem bestellen, kann aber nicht da ich meine Bestellung evtl. brauche als Druckmittel damit man mir auch Dualstack gibt :( Sonst muss ich mir Dualstack nachher erkämpfen wenn ich schon das Produkt CM1000 gekauft habe, was viel schwieriger wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
DerMaas

DerMaas

Beiträge
239
Reaktionen
33
Also ich habe den CableMax in der ersten Welle gebucht mit Komfort Option. Dual Stack kannst du dir ohne Probleme im Nachhinein aktivieren lassen was hier auch viele gemacht haben. Bei den meisten wurde aber sowieso Dual Stack geschalten bei der 1000er Leitung. Am besten über Whatsapp oder Twitter Support gehen.

Zum Thema Bridge Mode: Ich wohne ebenfalls in BW und kann an meiner 6591 von Vodafone den Bridge Mode aktivieren und habe diesen auch schon genutzt.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
772
Reaktionen
72
@cdbee: Für CM1000 gibt es ja die Komfortfunktion gar nicht, weswegen es hier auch ohne Komfortfunktion freigeschaltet wird. So bei hunderten von Usern hier und in anderen Foren.
Unter CM1000 nur mit Komfortfunktion.
 
DerMaas

DerMaas

Beiträge
239
Reaktionen
33

millen

Beiträge
253
Reaktionen
50
@cdbee Ich würde Umstellen lassen, sobald du den CableMax dann hast per Whatsapp schreiben dass du Dualstack willst. Du hast ja 14 Tage Widerrufsrecht.
 

cdbee

Beiträge
21
Reaktionen
0
Habs jetzt bestellt, ich frag in den nächsten Tagen auch mal wegen Dualstack nach.

Noch eine Frage: ehemalige UM sind ja benachteiligt weil z.b. immer noch kein Bridge Modus geht. Kann man sein Konto irgendwie auf Vodafone umstellen lassen? Hab vergessen bei der Hotline zu fragen.
 
Thema:

Upgrade auf CableMax1000, Fragen

Upgrade auf CableMax1000, Fragen - Ähnliche Themen

  • Upload Einbrüche im 2Play400 nach upgrade auf Power Upload

    Upload Einbrüche im 2Play400 nach upgrade auf Power Upload: moin, ich hab meinen 2Play400 Vertrag nun um die Power Upload Funktion erweitert und hab seitdem Probleme mit dem Upload selber. Der Upload...
  • Upgrade von 120 auf 400

    Upgrade von 120 auf 400: Hallo zusammen. Macht es Sinn 2play 400 zu nehmen für ca. 3 Euro mehr? Upgrade wäre von 120. Finde das ist erstmal ein guter deal und ich konnte...
  • Ihr Internet Upgrade ist da

    Ihr Internet Upgrade ist da: Hallo, bekomme im Kundencenter die Meldung: "Ihr Internet Upgrade ist da" Rufen Sie einfach unter XXX kostenlos an. Habe bereits eine 400 Mbit/s...
  • Upgrade auf 200/20 - Mit welcher Hardware?

    Upgrade auf 200/20 - Mit welcher Hardware?: Hallo. UM bietet mir regelmäßig das Upgrade auf 200/20 an. Bisher habe ich das wegen des Aufwands nie in Anspruch genommen. Da ich momentan etwas...
  • Angebot Upgrade Unitymedia 100 Mbit/s -> 200 Mbit/s + IPv4

    Angebot Upgrade Unitymedia 100 Mbit/s -> 200 Mbit/s + IPv4: Hallo Community, ich bin seit 6 Jahren Kunde bei UM und bin soweit zufrieden. Seit ca. einem Monat werde ich mit UM Telefonanrufen bombardiert...
  • Ähnliche Themen
  • Upload Einbrüche im 2Play400 nach upgrade auf Power Upload

    Upload Einbrüche im 2Play400 nach upgrade auf Power Upload: moin, ich hab meinen 2Play400 Vertrag nun um die Power Upload Funktion erweitert und hab seitdem Probleme mit dem Upload selber. Der Upload...
  • Upgrade von 120 auf 400

    Upgrade von 120 auf 400: Hallo zusammen. Macht es Sinn 2play 400 zu nehmen für ca. 3 Euro mehr? Upgrade wäre von 120. Finde das ist erstmal ein guter deal und ich konnte...
  • Ihr Internet Upgrade ist da

    Ihr Internet Upgrade ist da: Hallo, bekomme im Kundencenter die Meldung: "Ihr Internet Upgrade ist da" Rufen Sie einfach unter XXX kostenlos an. Habe bereits eine 400 Mbit/s...
  • Upgrade auf 200/20 - Mit welcher Hardware?

    Upgrade auf 200/20 - Mit welcher Hardware?: Hallo. UM bietet mir regelmäßig das Upgrade auf 200/20 an. Bisher habe ich das wegen des Aufwands nie in Anspruch genommen. Da ich momentan etwas...
  • Angebot Upgrade Unitymedia 100 Mbit/s -> 200 Mbit/s + IPv4

    Angebot Upgrade Unitymedia 100 Mbit/s -> 200 Mbit/s + IPv4: Hallo Community, ich bin seit 6 Jahren Kunde bei UM und bin soweit zufrieden. Seit ca. einem Monat werde ich mit UM Telefonanrufen bombardiert...