• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Rücksendung einer ConnectBox an Vodafone

Diskutiere Rücksendung einer ConnectBox an Vodafone im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hoch geschätztes Vodafone-West-Forum! In der Tat habe ich das in der Anlage sich befindliche Schreiben erhalten, mit dem mich mein...

Jung-Fernmelder

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hoch geschätztes Vodafone-West-Forum!

In der Tat habe ich das in der Anlage sich befindliche Schreiben erhalten, mit dem mich mein Internet-Service-Provider dazu auffordert, meine ConnectBox zurückzusenden. Im Zuge des Tarifwechsels von 2play FLY 400 auf CableMax 1000 wurde diese durch Vodafone gegen eine Vodafone Station der Bauart Arris TG3442DE ausgetauscht.
Eigentlich möchte ich meine ConnectBox in der Gästetoilette als Übergangsheizung weiternutzen. Dies wäre sehr im Sinne der Nachhaltigkeit und sie gibt so schön warm, sobald man sie an ein geeignetes Netzteil anschließt. Bin ich überhaupt zur Rücksendung der ConnectBox verpflichtet? Werden voraussichtlich Schritte gegen mich eingeleitet, sollte ich meine ConnectBox nicht zurücksenden?
Muss ich nur die ConnectBox selbst zurückschicken oder auch sämtliches Zubehör, welches mir von Unitymedia zugeschickt wurde? Dies sind insbesondere ein Netzwerkkabel, ein Coax-Kabel sowie das zur ConnectBox gehörige Netzteil. Letzteres ist auch mit der Vodafone Station kompatibel und ich würde das alte Netzteil daher gerne behalten, um im Falle eines Defektes des neuen Netzteils dieses sofort ersetzten zu können. Netzteile von Telekommunikationsendeinrichtungen zur Verwendung durch Privatkundinnen und -kunden sind schließlich fast eine Art Verschleißteil; manches Kabelmodem der Bauart Cisco EPC3212 dürfte bereits zwei oder drei Netzteile verschlissen haben. Die anderen Zubehörteile zu besitzen, ist auch niemals ein Fehler – allein um Tests sowie Messungen durchführen zu können, bei denen man dann auch zu Recht angeben kann, dass diese mit Verkabelungszubehör von Unitymedia durchgeführt wurden. Ist davon auszugehen, dass sich Vodafone bei mir melden wird oder mir gar etwas in Rechnung stellen wird, sollte ich ausschließlich die ConnectBox selbst zurückschicken?
In diesem Sinne danke ich Ihnen allen schon einmal herzlich im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen und dafür, dass Sie sich mit meinem Anliegen auseinandersetzen. Auf eine lebendige Konversation freue ich mich schon sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Jung-Fernmelder

Anlage:
Digitalisat des Schreibens von Vodafone vom 25.06.2020
 

Anhänge

Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
Sehr geehrter Kunde,

ja Sie sind dazu verpflichtet, da das Endgerät unser Eigentum ist!
----------------

Die Box muss mit Netzteil zurück. Du hattest das Gerät als Leihgabe.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.257
Reaktionen
343
Steht doch genau in dem Schreiben drinnen :oops:
Wenn Du dat Teil nicht zurückschickst, buchen die Dir 40€ dafür ab. :rolleyes:

Danach kannst Du mit dem Teil machen, was Du willst, von mir aus auch als Matratzenheizung verwenden. :)
 
  • Haha
Reaktionen: kalle62
boba

boba

Beiträge
1.048
Reaktionen
204
Natürlich musst du die Box zurückschicken, wenn sie zurückgefordert wird. Sie ist Eigentum von Vodafone. Es reicht, wenn du nur die Connect Box inkl. Netzteil zurückschickst. Zubehör ist, soweit ich das sehe, irrelevant. Ich habe vor Jahren aufgehört, peinlichst genau Originalverpackung, Anleitungen und allen möglichen Zubehörkram aufzuheben und im Fall des Falles mit zurückzusenden, nachdem ich irgendwo, muss wohl im Fernsehen gewesen sein, einen Bericht über Reklamationen/Defekte/Reparaturen/Retouren gesehen habe, aus dem hervorging, dass solche Dreingaben sofort beim auspacken direkt im Müll landen. Sollte so ein zurückgeschicktes Gerät an einen anderen Kunden rausgegeben werden, wird es mit neuem Zubehör neu verpackt. Die Kontrolle, ob das Zubehör noch funktioniert, wäre wohl zu aufwendig. Zubehör gilt in dem Umfeld wohl als Verbrauchsgut. Netzteil habe ich als einziges immer mit zurückgeschickt, weil die Box ohne Netzteil nicht betrieben werden kann und man somit auch nicht sagen kann: "längst weggeworfen, weil ich es nicht gebraucht habe".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jung-Fernmelder

Nachtwesen

Beiträge
821
Reaktionen
79
Wurde alles schon geschrieben: Nur Box und Netzteil muss zurück, alles andere kannst Du behalten. oder nichts machen, 40€ zahlen und Box behalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jung-Fernmelder
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
+ diese als Briefbeschwerer (oder Heizung) nutzen, da keine Aktivierung mehr möglich ist.
 

Jung-Fernmelder

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hoch geschätztes Vodafone-West-Forum!

An dieser Stelle möchte ich mich erst einmal für die vielen und vor allem sehr eindeutigen Reaktionen herzlich bedanken, welche mir beim Treffen meiner Entscheidung über die Retoure sehr weitergeholfen haben.

Ebenso habe ich es auch gehandhabt. Ich habe die ConnectBox mitsamt ihres zugehörigen Netzteils von Staub befreit und transportsicher in einer Faltschachtel meiner Wahl verpackt und am Donnerstagabend frankiert mit dem dem Schreiben von Vodafone West beigefügten Retourenaufkleber zur örtlichen Filiale der Deutsche Post DHL Group verbracht.
An dieser Stelle möchte ich die Deutsche Post DHL Group umfassend loben! Die Bedienstete, welche meine Retoure entgegennahm, ist eine absolut großartige junge Schönheit der gehobenen Mittelklasse. Noch so jung erstrahlt in ihrem Antlitze die Blüte ihrer Jugend und ihr Lächeln verzauberte mich. Nicht nur ihre wundervollen, lockigen, schwarzen Haare, sondern auch die Kleidung, die sie trug, unterstrichen ihre Schönheit so wunderbar. Sie trug übrigens ein Bustier einer sehr namhaften Modemarke, hellblaue Hot Pants mit Fransen sowie schwarze, lackierte Riemchensandalen derselben Modemarke, von der auch ihr Bustier stammt. Auch die Stimme dieser rund 20-jährigen Bombe passt so gut zu ihrer Schönheit - ziemlich hoch und doch so sanft wie die eines Engels. Davon erquickt befragte ich sie zu ihrer privaten Mobilfunkrufnummer und lud sie zu einem Kaffee ein. Leider erntete ich nur einige Beleidigungen und wurde des Ladens verwiesen. Viel lieber hätte ich übrigens diese wundervolle Bedienstete der Deutsche Post DHL Group wieder mit nach Hause genommen als die ConnectBox mit ihrem Puma-Bug.
Trotzdem weine ich ein klein wenig der ConnectBox hinterher. Seit im Netz von Vodafone West, ehemals Unitymedia, die Möglichkeit bestanden hatte, die ConnectBox im Modem-Modus zu betreiben, war sie ein tolles Kabelmodem. Im Prinzip bot sie alles, was man von einem guten Kabelmodem für EuroDOCSIS 3.0 mit 24 Downstream- und acht Upstream-Kanälen erwartet. Lediglich der Puma-Bug, von dem auch die ConnectBox betroffen war, war diesbezüglich ein erheblicher Störfaktor. Außerdem dauerte es extrem lange, bis Unitymedia den Modem-Modus per Firmware-Update freischaltete. Es ist mir schleierhaft, warum der Modem-Modus nicht schon sofort nach der erstmaligen Auslieferung einer ConnectBox nutzbar war. Ferner ist sie aufgrund der Anzahl der EuroDOCSIS-3.0-Kanäle sowie aufgrund der fehlenden Unterstützung von DOCSIS 3.1 für künftige Anwendungen völlig ungeeignet. Hoffentlich wird es bald möglich sein, die Vodafone Station auch im Netzgebiet von Vodafone West im Modem-Modus zu betreiben. Ferner weist diese Vodafone Station auch noch die Eigenheit auf, dass man weder die korrigierbaren, noch die unkorrigierbaren Fehler auslesen kann. Dies stellt meines Erachtens einen nicht zu vernachlässigenden Mangel dar. Nun möge eine Kundin beziehungsweise ein Kunde von eazy diese ConnectBox nutzen.

Darf ich Sie, werter Nutzer Soldierofoc, fragen, seit wann diese Telekommunikationsendeinrichtungen Eigentum von irgendwelchen Nutzerinnen beziehungsweise Nutzern des Vodafone-West-Forums sind oder sind Sie etwa Bedienstete beziehungsweise Bediensteter der Firma Vodafone West? Auf Ihre darauf bezogene Antwort freue ich mich sehr.

Steht doch genau in dem Schreiben drinnen
Nun ja, werter Nutzer Andreas1969, man kann leider nicht alles, was in Schreiben von Vodafone West steht einfach unreflektiert glauben. Würde man alles, was in Schreiben von Vodafone West, ehemals Unitymedia, steht, glauben, würden mittels HFC realisierte Internetzugänge in Paderborn wie geschmiert, regelrecht perfekt, arbeiten. Ferner könnte man als Kundin beziehungsweise Kunde praktisch alle Probleme mit seinem per HFC realisierten Internetzugang ganz einfach selbst beheben, indem man die Telekommunikationsendeinrichtung neu startet beziehungsweise deren Werkseinstellungen wiederherstellt. Außerdem würden praktisch alle Probleme mit per HFC realisierten Internetzugängen in den Verantwortungsbereich der Endkundin beziehungsweise des Endkunden oder ihrem beziehungsweise seinem Netzwerk fallen. Daher bin ich bei diesem Absender sehr vorsichtig und erkundige mich gerne zusätzlich im Vodafone-West-Forum.

als Briefbeschwerer (oder Heizung) nutzen
Genau dies war mein Plan. Leider wäre mir diese Übergangsheizung für die Gästetoilette dann doch etwas teuer gekommen. Über eine namhafte Internet-Auktionsplattform kann man Übergangsheizungen mit einer höheren Nennleistung beziehen, deren Gesamtpreis 40,- € deutlich unterschreitet. Das Netzteil hätte ich gerne einbehalten, um es für den Fall eines Defekts des Netzteils der durch Vodafone West mir zur Verfügung gestellten Vodafone Station als Ersatzteil vorzuhalten. Von dieser Maßnahme musste ich nun leider absehen und werde im Fall eines Defekts des Netzteils der durch Vodafone West mir zur Verfügung gestellten Vodafone Station ein geeignetes Ersatz-Netzteil über den stationären Einzelhandel beziehen oder direkt bei Vodafone West anfordern.

In diesem Sinne verabschiede mich nun wieder von Ihnen und wünsche Ihnen allen einen weiterhin sehr erfolgreichen Arbeitstag.


Mit freundlichen Grüßen

jung-Fernmelder
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
Darf ich Sie, werter Nutzer Soldierofoc, fragen, seit wann diese Telekommunikationsendeinrichtungen Eigentum von irgendwelchen Nutzerinnen beziehungsweise Nutzern des Vodafone-West-Forums sind oder sind Sie etwa Bedienstete beziehungsweise Bediensteter der Firma Vodafone West? Auf Ihre darauf bezogene Antwort freue ich mich sehr.
Das war deutlich mit Ironie gespickt, was verdeutlichen soll, dass hier keinerlei offizieller Support seitens VF gegeben wird. Wenn das nicht so zu verstehen war, dann möchte ich dies entschuldigen.
Dies sollte eigentlich auch im Bezug auf das Heizungsthema deutlich genug gewesen sein. :rolleyes:
 

Jung-Fernmelder

Beiträge
50
Reaktionen
1
Sehr geehrte / -r Nutzerin / Nutzer Soldierofoc,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Oh, tatsächlich?! Kein offizieller Support in diesem Forum?! Eigentlich habe ich im ehemaligen, inoffiziellen Unitymedia-Forum ganz offiziellen Support erwartet! Ich habe mich ausschließlich wegen des offiziellen Supports durch Unitymedia beziehungsweise Vodafone West hier angemeldet! Verdammt noch einmal; schon wieder lag ich völlig daneben, fast wie bei der wunderschönen Bediensteten der Deutsche Post DHL Group. Andererseits veröffentlichen in diesem Forum auch Nutzerinnen beziehungsweise Nutzer viele Beiträge, bei welchen ganz klare Indizien die Existenz eines Dienstverhältnisses zwischen der jeweiligen Nutzerin beziehungsweise dem jeweiligen Nutzer und Vodafone West fast schon nachweisen. Darf ich vorsichtig fragen, ob Sie zu dieser Gruppe von Nutzerinnen und Nutzern gehören, sprich bei Vodafone West bedienstet sind? Falls Sie darauf nicht näher eingehen möchten, haben Sie dafür mein größtes Verständnis.

Wenn das nicht so zu verstehen war, dann möchte ich dies entschuldigen.
Gar kein Problem. Davon überzeugt bin ich, dass Ihr Beitrag mehr als ausreichend verständlich war.

Dieses ist für mich abschließend bearbeitet. Die ConnectBox, welche mir von Unitymedia zur Verfügung gestellt worden war, habe ich mitsamt des dazugehörigen Netzteils ordnungsgemöß retourniert. Auf eigene Kosten habe ich über eine namhafte Internet-Auktionsplattform eine andere Übergangsheizung bezogen.

In diesem Sinne verabschiede ich mich auch schon wieder.


Mit freundlichen Grüßen

Jung-Fernmelder
 
Thema:

Rücksendung einer ConnectBox an Vodafone

Rücksendung einer ConnectBox an Vodafone - Ähnliche Themen

  • DDNS und Connectbox

    DDNS und Connectbox: Liebes Forum, ich habe eine Connectbox und einen Unitymedia DSLite Anschluss. In meinem Heimnetz habe ich ein NAS mit einer IPv6 Adresse. Ich...
  • ConnectBox WLAN abschalten

    ConnectBox WLAN abschalten: Wie kann man in der ConnectBox das Wlan abschalten? In der Bedienungsanleitung habe ich nichts gefunden. Gruß Jürgen
  • Einrichtung Bridge Mode Connectbox

    Einrichtung Bridge Mode Connectbox: Hallo in die Runde, nach mehreren erfolglosen Versuchen den Bridge Modus der Connectbox einzurichten möchte ich nachfragen welche Schritte dafür...
  • ConnectBox und NAS....Hilfe

    ConnectBox und NAS....Hilfe: Liebe Community, ich komme mkit meinem NAS (QNAP) und der Connectbox nicht weiter.....ich bin am verzweifeln, ehrlich gesagt.... Ich habe ein...
  • Fehler "HTTP 403 - Verboten", Portfreigabe an ConnectBox nötig für besondere, ältere Online-Spiele (LotRO)?

    Fehler "HTTP 403 - Verboten", Portfreigabe an ConnectBox nötig für besondere, ältere Online-Spiele (LotRO)?: Guten Abend zusammen, ich wollte mich nach vielen Jahren spaßeshalber wieder in "Herr der Ringe Online" einloggen, bisher hat das aber nicht...
  • Ähnliche Themen
  • DDNS und Connectbox

    DDNS und Connectbox: Liebes Forum, ich habe eine Connectbox und einen Unitymedia DSLite Anschluss. In meinem Heimnetz habe ich ein NAS mit einer IPv6 Adresse. Ich...
  • ConnectBox WLAN abschalten

    ConnectBox WLAN abschalten: Wie kann man in der ConnectBox das Wlan abschalten? In der Bedienungsanleitung habe ich nichts gefunden. Gruß Jürgen
  • Einrichtung Bridge Mode Connectbox

    Einrichtung Bridge Mode Connectbox: Hallo in die Runde, nach mehreren erfolglosen Versuchen den Bridge Modus der Connectbox einzurichten möchte ich nachfragen welche Schritte dafür...
  • ConnectBox und NAS....Hilfe

    ConnectBox und NAS....Hilfe: Liebe Community, ich komme mkit meinem NAS (QNAP) und der Connectbox nicht weiter.....ich bin am verzweifeln, ehrlich gesagt.... Ich habe ein...
  • Fehler "HTTP 403 - Verboten", Portfreigabe an ConnectBox nötig für besondere, ältere Online-Spiele (LotRO)?

    Fehler "HTTP 403 - Verboten", Portfreigabe an ConnectBox nötig für besondere, ältere Online-Spiele (LotRO)?: Guten Abend zusammen, ich wollte mich nach vielen Jahren spaßeshalber wieder in "Herr der Ringe Online" einloggen, bisher hat das aber nicht...