Firmwareupdate auf Version 7.20 (Kabel)

Diskutiere Firmwareupdate auf Version 7.20 (Kabel) im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Ich habe auch noch kein Update erhalten, trotz Strom-Reset. Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht daran, dass alle Kunden ein Update erhalten. Habe...

curtis_jacksoon

Beiträge
54
Reaktionen
0
Ich habe auch noch kein Update erhalten, trotz Strom-Reset.
Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht daran, dass alle Kunden ein Update erhalten.
Habe auch keine E-Mail o.ä. bekommen, sondern, wie in einem Beitrag zu sehen, nur die Business-Kunden.
 

Joerg123

Beiträge
1.280
Reaktionen
65
um kurz nach 8 Uhr heute morgen war bei mir auch noch nix
gerade um kurz vor 13 Uhr nochmal Reset gemacht und dann hats noch gut 25 Minuten gedauert bis die Software drauf war
und Reset heisst bei mir immer übers Web-Menü der Fritzbox den Neustart auswählen

war am Anfang, die ersten 10 Minuten ganz schön langsam beim Aufbau der Fritzbox-Menüseiten, ist aber besser geworden, ich denke wieder so normal, so wie vorher mit 7.12
und JA, unter den Cable-Informationen gibt es die zusätzlichen Informationen (diese T3 Timeouts usw) nicht mehr. Ich hatte mir den Link noch gesichert, aber tuts nicht mehr (auch nicht mit Aktualisieren der SID). Wenn ich das richtig sehe, sind auch die Links zu den verbliebenen Punkte neue. Die Seiten sind auch etwas geändert, ob die neue Art der Empfangs- und Sendekanaldarstellung (Kanäle) besser ist... sehe ich jetzt nicht so
WLan bietet jetzt WPA-3, allerdings nur in Kombination mit WPA-2 zusammen auswählbar, ausschliesslich WPA-3 gibt es nicht
Viele Menüs und Icons etwas überarbeitet, persönlich sag ich mal: egal. Auf der Übersichtsseite steht jetzt oben bei der Versionsnummer, dass ich nicht empfohlene Einstellungen nutze ( Settings not recommended) weil ich diese Extra-Bestätigungs(scheisse) wie z.B. zum Sichern der Einstellungen deaktiviert habe. Wurde also übernommen, lässt sich auch weiterhin konfigurieren.
Ach ja, diese TLD-Verschlüsselung von DNS-Anfragen ist jetzt vorhanden, mit one.one.one.one funzt die Namensauflösung auch nach dem Deaktivieren der Fallback-Funktion

Business Anschluss NRW

PS: DVB-C, so wie es in Posting #136 als neues Feature genannt wird, gibt es natürlich nicht (oder ich habs nicht gefunden)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joerg123

Beiträge
1.280
Reaktionen
65
auf freien Boxen kann man das Update auch draufspielen wann man möchte
und auf freien Boxen gabs DVB-C doch schon lange bei der 6490er
 

der_Kief

Beiträge
83
Reaktionen
0
so ... gerade mal den Reset gemacht und wie bereits vermutet kein Update bekommen.
Vielleicht kommt es ja heute Nacht bei den Nicht Business Kunden. Wobei ich daran nicht wirklich glaube ;)

*Update*
war jetzt eine Stunde außer Haus und siehe da das Update 7.20 ist aufgespielt worden ;-)
Vielleicht hat der Reset ja doch was gebracht ... egal Hauptsache das Update ist endlich da.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joerg123

Beiträge
1.280
Reaktionen
65
hat schon jemand mit dem WPA-3 rumgespielt nach dem Update ?
Ich nutze an meiner Fritzbox6490 einen 1750E Repeater, wenn auch nicht in der "AVM Standard-Konfiguration". Bei mir hängt der Repeater manuell konfiguriert nur am Gast-Wlan (2,4+5GHz, verschlüsselt) und stellt selber ein unverschlüsseltes Wlan bereit, hat bislang immer geklappt. Mit der Umstellung auf WPA2+3 (und dann zeigt Fritzbox und Repeater auch WPA-3 an) warten angeschlossene Geräte recht lange auf eine IP-Adresse, manchmal wechselt das Handy auch zurück auf ein anderes Wlan oder zeigt "kein Internet". Wenn die IP dann da ist (Samsung S10e, Android10), dann funzt es auch korrekt. Nachdem ich jetzt wieder zurückgestellt habe auf ausschließlich WPA-2 ist die Vergabe der IP-Adresse wieder normal schnell. Zwischendurch den Repeater auch mal neu gestartet, was das Problem nicht beheben konnte, der Repeater hat ebenfalls das aktuelle FritzOS (Version 7.20)
 

mahoessen

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi,
habe gerade über das Menü neugestartet, danach kam die 7.20.
business Vertrag mit 500/50 in 45136 Essen / NRW, Provider 6490 cable box, keine Probleme

viele Grüße
mahoessen
 

fjr1300

Beiträge
25
Reaktionen
0
Soeben vom Strom getrennt. Danach kam Info dass Dateien vom Anbieter übertragen wurden. Box aber immer noch 7.12 drauf. Nach ca 10 Minuten dann selbstständig erneuter Neustart und siehe da, 7.20 ist drauf
Läuft alles ohne Probleme.
Normaler Anschluss 150 MBits
 
Tody

Tody

Beiträge
113
Reaktionen
0
Alle 3 Anlagen die ich betreue haben gestern 7.20 erhalten
 

MartinP_Do

Beiträge
3.230
Reaktionen
91
Bei mir ist 7.20 auch heute morgen nach Neustart (über die Web-Oberfläche - Netzteil habe ich nicht abgeklemmt) ca 15 Minuten nachdem die Box erstmal noch mit der 7.12 gestartet ist aufgespielt worden...

Danach war ein Comet-DECT Heizkörperthermostat nicht mehr erreichbar - wahrscheinlich waren die Batterien aber einfach Grenzwertig und sind dann beim Pairing schlichtweg überfordert gewesen ..

Nach Einsetzen neuer Batterien war dann alles wieder OK

Habe die Batterien den Heizkörperthermostaten jetzt noch einmal gemessen: 2xMignon, jeweils 1,48 V im Leerlauf .... wahrscheinlich hätte es gereicht, die Batterien einmal zu entnehmen und neu einzusetzen ....
 
Zuletzt bearbeitet:

tom70794

Beiträge
33
Reaktionen
2
am 23. 9. hat Unitymedia das Update bereit gestellt.
Habe auch gleich meine Signatur angepasst. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jingoro
Jingoro

Jingoro

Beiträge
69
Reaktionen
13
am 23. 9. hat Unitymedia das Update bereit gestellt.
da wurde Morgens mein anschluss Geschaltet und meien Fritte hat noch 7.13 - dann wer dich mal die Box reseten ;)

edit:

"29.09.20 23:19:32 Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen."

Passiert ist nix in sachen update nundenn.. dann lad ich die sicherung wieder in die box ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

robbe

Beiträge
2.771
Reaktionen
243
Während der Verteilung eines Updates ziehen sich neu provisionierte Boxen dieses oftmals nicht sofort. Das kann dann schon mal ne Weile dauern. Erst wenn die Verteilung ganz offiziell im gesamten Verbreitungsgebiet abgeschlossen ist, holen sich auch neue Boxen das Update sofort bei Erstanschluss.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jingoro
HW1002

HW1002

Beiträge
89
Reaktionen
6
Dieses Gekasper mit dem Warten auf eine neue Fritz!Box-Firmware ist echt nervig.
Nicht missverstehen - hier nervt Vodafone und nicht Ihr!

Jeder, den das auch nervt (sind wohl die meisten in diesem Thread) sollte sich wirklich eine freie Box besorgen, damit Vodafone das mal irgendwie merkt.
Die Aussage, dass die neue Firmware erst getestet werden muss, halte ich (zumindest teilweise) für vorgeschoben. Ich glaube nicht, dass AVM extra für Vodafone (und dann noch für die LGI- und für die KD-Versionen) angepasste Firmwares programmiert. Vielmehr werden die entsprechenden Anpassungen durch Konfigurationen erreicht, die dann durch die Provisionierung auf die Boxen geschoben werden.
Was bitte soll dann auf den Providerboxen nicht funktionieren, was auf den freien Boxen schon lange läuft?
Wenn man so will, sind doch alle User mit freien Boxen schon die Tester.

Mal ehrlich - wie viele Threads in den Foren und Social Media fragen immer wieder, wann denn endlich die neue Firmware... Ich will nicht wissen, wie viele Anfragen diesbezüglich bei der Hotline eingehen.

Das ganze Übel hätte man auch nicht, wenn Vodafone als Standard ein "echtes" Modem bereitstellen würde (a la TC4400 - ja ich weiß, das ist zu teuer) oder wenigstens auf dem Standardgerät (Vodafone Station) überall den Bridgemode erlauben würde. Dann könnte jeder dahinter packen, was er wollte, oder alternativ ein All-in-one-Gerät anschließen. Und für eine feste IP sollte man eine feste DHCP-Lease einrichten und nicht dieses RIP-Mode-Geraffel.
 
boba

boba

Beiträge
1.151
Reaktionen
294
Die Aussage, dass die neue Firmware erst getestet werden muss, halte ich (zumindest teilweise) für vorgeschoben. Ich glaube nicht, dass AVM extra für Vodafone (und dann noch für die LGI- und für die KD-Versionen) angepasste Firmwares programmiert. Vielmehr werden die entsprechenden Anpassungen durch Konfigurationen erreicht, die dann durch die Provisionierung auf die Boxen geschoben werden.
Eben genau das Funktionieren im realen Netz mit realen Provisionierungsdaten und den realen Provisionierungsdateien aus den echten produktiven Provisionierungsservern muss getestet werden. Da können subtile Unterschiede zu den Provisionierungsdateien bestehen, die AVM für die eigenen Freigabetests der Firmware verwendet. Es sind auch verschiedene CMTS im Einsatz, die auch ihre Firmware und ihre speziellen Verhaltensweisen haben.
Was auf keinen Fall passieren darf, das ist dass plötzlich eine Region ohne Kabel-Internet da steht, weil dort ein CMTS mit einer unerwarteten Konfiguration existiert, an der sich dann die neue AVM Firmware verschluckt und alle Kunden dort ohne Internet da stehen.

Die 6490 Firmware wird jetzt praktisch sofort nach Release verteilt, weil so ein netzweiter Test stattgefunden hat. Es war ein offener Beta-Test, bei dem sich 6490er Kunden anmelden konnten und die Firmware direkt von AMV drauf bekommen haben. Da wurde sozusagen in der Produktion auf Risiko (und mit Einverständnis) des Kunden getestet. Dort hat wohl alles geklappt, also konnte die Firmware jetzt raus gehen. Für die 6591 gab es keinen solchen offenen Test, da muss man wohl wieder wie früher explizit nochmal selbst testen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nowwy

athurdent

Beiträge
144
Reaktionen
7
War das nicht die 6490, bei der seinerzeit gefühlt ein halbes Jahr gründlichst evaluiert wurde, nur um den Rollout des Updates dann nach kurzer Zeit abzubrechen, weil niemand einen Werksreset getestet hatte? Und jeder, dem die Hotline eine solchen empfohlen hatte, was ja ab und zu mal vorkommen soll, brauchte dann ein Austauschgerät, weil die Zertifikate nicht passten?
 
Jingoro

Jingoro

Beiträge
69
Reaktionen
13
Ich hatte jetzt den Bums satt mit der Provider fritte.. hab mir gestern eine Freie Fritte gekauft und die heute bei UM angemeldet hat 30 mins gedauert dann war Inet da..

7.21 wurde auch direkt angeboten... und DVB-C Streaming geht auch.. was icha uslustig fand in der Freien Box liegt nebst Lan kabel noch ein Koax kabel bei .. das hat man sich bei der Provider Fritte gespart wenn das nicht grade der Techniker mitbringt sondern Selbst installation macht ist das natürlich Suboptimal - von den ganzen Kastrationen der software mal abgesehen..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HW1002

Snipy

Beiträge
364
Reaktionen
59
Ich hatte jetzt den Bums satt mit der Provider fritte.. hab mir gestern eine Freie Fritte gekauft und die heute bei UM angemeldet hat 30 mins gedauert dann war Inet da..

7.21 wurde auch direkt angeboten... und DVB-C Streaming geht auch.. was icha uslustig fand in der Freien Box liegt nebst Lan kabel noch ein Koax kabel bei .. das hat man sich bei der Provider Fritte gespart wenn das nicht grade der Techniker mitbringt sondern Selbst installation macht ist das natürlich Suboptimal - von den ganzen Kastrationen der software mal abgesehen..
Also ich habe bei der Provider Fritte IMMER ein Koax-Kabel als Zusatz dabei gehabt. Bei einem tausch ebenfalls. Ich hab hier locker 10 Stück davon rumfliegen die mir UM bei den ganzen Tauschgeräten mitgeschickt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: HardyG418

MartinP_Do

Beiträge
3.230
Reaktionen
91
Also ich habe bei der Provider Fritte IMMER ein Koax-Kabel als Zusatz dabei gehabt. Bei einem tausch ebenfalls. Ich hab hier locker 10 Stück davon rumfliegen die mir UM bei den ganzen Tauschgeräten mitgeschickt hat.
Bei der 6591, die ich vor einer Woche von Unitymedia bekommen habe, lag kein Koaxialkabel bei ...
Ein ziemlich billig anmutendes LAN-Kabel aber schon.
Das hat keinen Schutz für die Verriegelungsfeder. Das Kabel einmal irgendwo falsch entlanggezogen, und die Kunststofffeder ist ab ... Immerhin aber einen Metallkragen, sollte also geschirmt sein ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Jingoro

Jingoro

Beiträge
69
Reaktionen
13
Also ich habe bei der Provider Fritte IMMER ein Koax-Kabel als Zusatz dabei gehabt. Bei einem tausch ebenfalls. Ich hab hier locker 10 Stück davon rumfliegen die mir UM bei den ganzen Tauschgeräten mitgeschickt hat.
Dann hattest du vielleicht glück und es war ne alte charge.. hast überprüft ob du villeicht ne frei box bekommen hast?

Bei der 6591, die ich vor einer Woche von Unitymedia bekommen habe, lag kein Koaxialkabel bei ...
Ein ziemlich billig anmutendes LAN-Kabel aber schon.
Das hat keinen Schutz für die Verriegelungsfeder. Das Kabel einmal irgendwo falsch entlanggezogen, und die Kunststofffeder ist ab ... Immerhin aber einen Metallkragen, sollte also geschirmt sein ...
Joar hier war auch nur das Lan kabel immerhin ein besseres als die flachen dünnen mit gelbem stecker die sonst bei avm beiliegen aber Koaxkabel war nur bei der Freien Box dabei..
 
Cyrus

Cyrus

Beiträge
317
Reaktionen
35
Die LAN- und Koax-Kabel die da mitgeliefert werden, sind natürlich Billigplunder. Tun aber ihren Zweck.
Ich sag immer: besser als gar keins ist es immer noch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jingoro
boba

boba

Beiträge
1.151
Reaktionen
294
Ich kenne das so, dass im Karton einer Fritzbox immer auch ein 1m langes LAN Kabel dabei ist. Bei den von Unitymedia gestellten Fritzboxen liegen zusätzlich (extern) Plastiktüten mit TV-Kabel(n) dabei. Möglicherweise hängt die Anzahl der mitgeschickten TV-Kabel davon ab, ob du zusätzlich eine Horizon-Box hast und ob du einen aktiven Splitter von Unitymedia erhalten hast. Braucht ja alles seine extra Kabel.
Ich habe jedenfalls im Rahmen einer Störungsmeldung mal eine neue Fritzbox erhalten, und einen neuen aktiven Splitter, und 3 TV Kabel. Ich habe alles neue eingesetzt und die alten Sachen entsorgt, obwohl sie alle äußerlich noch gut aussahen - schließlich will man das möglichste tun, um jegliche Störungsursache auszumerzen.
 
Jingoro

Jingoro

Beiträge
69
Reaktionen
13
Ich kenne das so, dass im Karton einer Fritzbox immer auch ein 1m langes LAN Kabel dabei ist. Bei den von Unitymedia gestellten Fritzboxen liegen zusätzlich (extern) Plastiktüten mit TV-Kabel(n) dabei. Möglicherweise hängt die Anzahl der mitgeschickten TV-Kabel davon ab, ob du zusätzlich eine Horizon-Box hast und ob du einen aktiven Splitter von Unitymedia erhalten hast. Braucht ja alles seine extra Kabel.
Ich habe jedenfalls im Rahmen einer Störungsmeldung mal eine neue Fritzbox erhalten, und einen neuen aktiven Splitter, und 3 TV Kabel. Ich habe alles neue eingesetzt und die alten Sachen entsorgt, obwohl sie alle äußerlich noch gut aussahen - schließlich will man das möglichste tun, um jegliche Störungsursache auszumerzen.
bei mir hat der techniker die box mitgebracht und hat von sich direkt auch ein koaxkabel aus dem auto mitgenommen und beim auspacken war nur das lan kabel dabei und der TA Stecker und das netzteil auch hat der UM box die 2 extra Flyer gefehlt die beschreiben wie man die Fritte beim Provider anmelden muss und was mir auch aufgefallen ist glaubts mir oder nicht aber die Freie Box hatte einen deutlichen Geruch nach neuer elektronik gehabt der sich auch in der ersten stunde betrieb bemerkbar gemacht hat.. das war bei der UM fritte nicht der fall.. Ich denke das die Provider boxen nach rückgabe Refurbished werden und an dem nächsten kunden bereitgestellt werden..
 
Thema:

Firmwareupdate auf Version 7.20 (Kabel)

Firmwareupdate auf Version 7.20 (Kabel) - Ähnliche Themen

  • Firmwareupdate auf 7.20 der FritzBox 6591 Cable

    Firmwareupdate auf 7.20 der FritzBox 6591 Cable: Hallo und Guten Tag. Weiß jemand wann Unitymedia das Firmwareupdate 7.20 bzw. 7.21 für die FritzBox 6591 Cable zur Verfügung stellen wird?
  • kein Internet bei VPN nach Firmwareupdate

    kein Internet bei VPN nach Firmwareupdate: Moin, seit ein paar Tagen kann ich (Homeofficenutzer) bei bestehender , notwendiger VPN-Tunnelung nicht den Exchange-Server (Outlook) oder...
  • Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

    Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt: Hallo zusammen, ich habe gerade von UM eine Mail bekommen, daß in der Nacht auf den 16.2.2016 das Firmware-Update auf 6.30 auf meine FB 6360...
  • Unitymedia 6490 Cable Update von 7.10 auf 7.12

    Unitymedia 6490 Cable Update von 7.10 auf 7.12: Hallo, gibt es für die 6490 schon ein neues Update auf V 7.12 ? Oder weiß jemand wann dieses kommt ? Oder hat schon jemand 7.12 oder höher auf der...
  • FRITZ!Box 6490 (lgi) Update Version 7.10 alle Infos

    FRITZ!Box 6490 (lgi) Update Version 7.10 alle Infos: Hallo liebe Community, Hier können alles Infos zum Stand des geplanten Roll Out für das FRITZ!OS 7.10 rein.
  • Ähnliche Themen
  • Firmwareupdate auf 7.20 der FritzBox 6591 Cable

    Firmwareupdate auf 7.20 der FritzBox 6591 Cable: Hallo und Guten Tag. Weiß jemand wann Unitymedia das Firmwareupdate 7.20 bzw. 7.21 für die FritzBox 6591 Cable zur Verfügung stellen wird?
  • kein Internet bei VPN nach Firmwareupdate

    kein Internet bei VPN nach Firmwareupdate: Moin, seit ein paar Tagen kann ich (Homeofficenutzer) bei bestehender , notwendiger VPN-Tunnelung nicht den Exchange-Server (Outlook) oder...
  • Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

    Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt: Hallo zusammen, ich habe gerade von UM eine Mail bekommen, daß in der Nacht auf den 16.2.2016 das Firmware-Update auf 6.30 auf meine FB 6360...
  • Unitymedia 6490 Cable Update von 7.10 auf 7.12

    Unitymedia 6490 Cable Update von 7.10 auf 7.12: Hallo, gibt es für die 6490 schon ein neues Update auf V 7.12 ? Oder weiß jemand wann dieses kommt ? Oder hat schon jemand 7.12 oder höher auf der...
  • FRITZ!Box 6490 (lgi) Update Version 7.10 alle Infos

    FRITZ!Box 6490 (lgi) Update Version 7.10 alle Infos: Hallo liebe Community, Hier können alles Infos zum Stand des geplanten Roll Out für das FRITZ!OS 7.10 rein.