Betrügerische Anrufe eines Unitymedia/Vodafone Vertriebs

Diskutiere Betrügerische Anrufe eines Unitymedia/Vodafone Vertriebs im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Wir wurden heute von der Rufnummer 062022743711 angerufen. Laut Recherchen gehört diese nicht zu Vodafone, sondern muss offenbar ein Vertrieb...

mernas

Beiträge
97
Reaktionen
0
Wir wurden heute von der Rufnummer 062022743711 angerufen. Laut Recherchen gehört diese nicht zu Vodafone, sondern muss offenbar ein Vertrieb sein, der an die Kundendatenbank gelangt ist. Ich weiß dass die KabelBW Kundendatenbank früher offen wie ein Scheunentor war für jeden angemeldeten Vertriebler, inklusive Anzeige der Bonität. Das hat auch dazu geführt dass man als Kabelkunde Cold Calls von Fremden auf seiner Geheimnummer gekriegt hat als HSI ausgerollt wurde, ich hoffe sie haben das mittlerweile zumindest etwas besser im Griff? Wahrscheinlich Wunschdenken. Ob der Anrufer selbstständig ist oder wie genau die Firma heißt wollte der Anrufer mir nicht sagen - zu Beginn des Gesprächs tat er so als ob er von Vodafone wäre.

Jedenfalls hat man mir Lügen aufgetischt wie: "Ihr Vertrag läuft ja nun schon eine Weile und steht bald zur Verlängerung an. Dies ist mit einer Preiserhöhung verbunden"... Auf meine Widerrede "Das kann gar nicht sein, der ist dauerhaft günstig und eine Preiserhöhung müsste mir ohnehin schriftlich angezeigt werden" hat er dies verneint und so getan als sei die Preiserhöhung Fakt. Da wurde mir klar dass es versuchter Betrug ist. Er hat dann auf meine Standpauke hin zugegeben dass er auf Upsell aus ist, aber er wolle mir ja nur helfen, mein altes Modem gegen ein modernes auszutauschen und bei Handyverbindungen zu sparen weil diese im Moment noch fast 20 Cent pro Minute kosten. Außerdem sei mein 100/5 Tarif ja reif für ein Upgrade, weil langsam. Von derartigen Anrufen habe ich jedoch noch nie ein attraktives Angebot erhalten, die wollen immer nur ein teureres Paket vermitteln, manchmal sogar einen Business Tarif. Beim vorherigen Anruf war es noch so, dass man mein persönlicher Ansprechpartner werden wolle und einen während-24-Monate bezahlbaren Tarif vermitteln wolle und bei Ablauf vor Verteuerung helfen würde, wieder auf ein besseres Angebot umzusteigen. Ich weiß aber nicht mehr ob das das gleiche Callcenter war.

Verfolgung der Sache ist schwierig. Netzagentur interessiert sich nicht für Betrüger. Der Staatsanwalt würde wahrscheinlich auch nichts tun. Der Datenschutzbeauftragte vielleicht? Welche Beweise brauche ich hierzu? Eigentlich müsste ja auch Vodafone darlegen können, wem sie die Daten gegeben haben. Eigentlich. Wie soll ich das durchsetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinP_Do

Beiträge
3.124
Reaktionen
83
Ich habe inzwischen ein eigenes Telefonbuch "Unitymedia-Werber" in der Fritzbox aufgemacht und mit einer Sperre für eingehende Rufe versehen... speziell für merkwürdige Menschen, die mir Unitymedia-Verträge aufschwatzen wollen....

der interessanteste meldete sich mit "Sperrabteilung Schmidt". Und sagte, dass morgen jemand käme, der das Unitymedia-Kabel sperren würde, wenn ich keinen Kabelfernseh-Vertrag abschließen würde ...
In der Regel lege ich sofort auf, bevor die den ersten Satz zu Ende gebracht haben, und packe die Nummer in das Unitymedia-Werber-Telefonbuch. Hier habe ich aber mindestens drei Sätze zugehört ... aber es kam nichts Lustiges mehr - das Pulver war mit "Sperrabteilung Schmidt" verschossen ....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

mernas

Beiträge
97
Reaktionen
0
Nunja, ich weiß dass es laut Installationspartner-Vergütungsliste eine Sperrung tatsächlich gibt oder zumindest mal gegeben hat. Ähnliche Anrufe sind mir aber tatsächlich auch schon unter gekommen vor ein paar Jahren. Einmal stand auch ein echter Unitymedia Mitarbeiter vor der Tür, weil der ne Störeinstrahlung gesucht hat. Es ist also nicht alles Betrug.

Wird das TV generell nicht gesperrt wenn man es abbestellt?
 

MartinP_Do

Beiträge
3.124
Reaktionen
83
Die "Nur-Internet-Filter" hatten wohl zu viele Nebenwirkungen - ich habe hier im Forum gelesen, dass die zu DOCSIS-Störungen geführt haben ... Eine Sperrung ist bei der jetzigen Netz-Architektur nur durch Filter bei 2Play Kunden und Abklemmung von Nicht-Kunden in der Hausverteilung möglich...

Wenn später einmal der Übergang Glasfaser->Koaxialkabel sich bis in den Keller der Kunden vorgearbeitet hat, wird sich das ggfs ändern. Da kann man wahrscheinlich mit einem Mausklick in der Leitzentrale randscharf die Signale sperren ....
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.660
Reaktionen
26
Wenn später einmal der Übergang Glasfaser->Koaxialkabel sich bis in den Keller der Kunden vorgearbeitet hat, wird sich das ggfs ändern. Da kann man wahrscheinlich mit einem Mausklick in der Leitzentrale randscharf die Signale sperren ....
Es gibt bei UM schon seit mehreren Jahren FTTB-Anschlüsse.
Aber auch dort lässt sich nichts per Mausklick oder überhaupt sperren.
Es wird im Keller per optischem Node von Glasfaser auf Koax umgesetzt und ab da ist es wieder ein stinknomaler Kabelfernsehanschluss, mit allen vor und Nachteilen wie sonst auch...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kalle62
krosscheck

krosscheck

Beiträge
444
Reaktionen
91
Ich habe inzwischen ein eigenes Telefonbuch "Unitymedia-Werber" in der Fritzbox aufgemacht und mit einer Sperre für eingehende Rufe versehen... speziell für merkwürdige Menschen, die mir Unitymedia-Verträge aufschwatzen wollen....

der interessanteste meldete sich mit "Sperrabteilung Schmidt". Und sagte, dass morgen jemand käme, der das Unitymedia-Kabel sperren würde, wenn ich keinen Kabelfernseh-Vertrag abschließen würde ...
In der Regel lege ich sofort auf, bevor die den ersten Satz zu Ende gebracht haben, und packe die Nummer in das Unitymedia-Werber-Telefonbuch. Hier habe ich aber mindestens drei Sätze zugehört ... aber es kam nichts Lustiges mehr - das Pulver war mit "Sperrabteilung Schmidt" verschossen ....
Magst Du Deine Liste mit uns teilen?

Ich habe bislang nur diese UnityWerbeNr. 040808044155 blocken müssen.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.124
Reaktionen
83
Es gibt ja durchaus Unterschiede in der Komplexität der Umsetzung, die am Übergang von Glasfaser zu Koaxial erfolgt.
Da gibt es viele Varianten vom simplen Media-Converter zum kleinen CMTS (Remote MAC-PHY) im Keller ...
Ob man da irgendwann mal Kisten in die Keller hinstellt, die viele Koaxial-Abgänge haben, die dann per Koax-Abgang ferngesteuert das Konfigurieren der verfügbaren Diensten erlaubt, ist nur eine Frage des Aufwand/Nutzen Verhältnisses für den Kabelprovider ... technisch sollte das kein größeres Problem mehr sein ...

Hier ein Dokument von 2015(!) https://pt.scribd.com/document/333776430/2015-evolution-of-cmts-ccap-architectures-pdf


Theoretisch könnte man da ggfs. sogar einer Wohnung noch UKW-Signale aufschalten, und in einer anderen Wohnung den DOCSIS 3.1 Upstream-Bereich auf die UKW-Frequenzen erweitern ...
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.344
Reaktionen
28
hallo

Mich Wundert immer wieder ! und ich bin UM Kunde seit 2007 das mich keiner Belästigt.Und wenn doch kam das von Sky,wo Ich lange Kunde war per Sat und S02 Karte.Ich bekam nicht mal einen Anruf als Ich alle PayTV Pakete für 32 Euro gekündigt habe.

gruss kalle
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.660
Reaktionen
26
@MartinP_Do
So wie ich es oben geschildert habe wird es bei ehemals UM in der Praxis durchgeführt.
Dabei wird es wohl auch noch lange bleiben.
 

why_

Beiträge
769
Reaktionen
124
Ich finde das echt interessant wie manche Leute scheinbar ständig von den Werbern angerufen werden, ich bin in den letzten 10 Jahren noch nie von denen Angerufen worden, die einzigen die sich je an meinen Anschluss verirrt haben war das ZDF mit irgendeiner Umfrage welche Partei ich denn wählen würde, auf Nachfrage wie die an meine Nummer gekommen sind meinte die Dame das die Zufallsgeneriert werden.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.124
Reaktionen
83
Ich finde das echt interessant wie manche Leute scheinbar ständig von den Werbern angerufen werden, ich bin in den letzten 10 Jahren noch nie von denen Angerufen worden, die einzigen die sich je an meinen Anschluss verirrt haben war das ZDF mit irgendeiner Umfrage welche Partei ich denn wählen würde, auf Nachfrage wie die an meine Nummer gekommen sind meinte die Dame das die Zufallsgeneriert werden.
Ich weiß nicht, nach welchen Kriterien die anrufen - ich habe z. B. kein Kabelfernsehen, aber 2Play, da ist die Masche "Sie schauen schwarz Kabelfernsehen" mit der Drohkulisse "wir schalten den Anschluss ab". Daneben sind wir beide Ende 50, sodass wir vielleicht schon als dankbarere Opfer gelten ... Das interessanteste war, dass ich einen Anruf auf die Mobiltelefonnummer bekommen habe, die ich für den Rückruf des von Unitymedia geschickten Technikers für die Aufrüstung des Hausanschlusses für Kabel-Internet herausgegeben habe.
Die ist nicht mehr im Kundencenter vermerkt, und die hatte die trotzdem noch ...
 

why_

Beiträge
769
Reaktionen
124
Ich hab auch 2 Play, bin aber Jünger und habe nur eine Datensim und die Nummer davon ändert sich auch alle 2 Jahre, vielleicht liegt es daran das ich nicht ins Muster passe.
 
boba

boba

Beiträge
1.128
Reaktionen
278
Ich finde das echt interessant wie manche Leute scheinbar ständig von den Werbern angerufen werden
Es gibt auch Leute, die machen einfach kein großes Gewese darum. Zielführend ist herauszufinden, ob es ein cold call ist oder ein zulässiger Vertriebsanruf zwecks Erweiterung der existierenden Geschäftsbeziehung, ggf. auflegen, Nummer in Fritzbox blockieren, und bei Bundesnetzagentur wegen cold call beschweren. Nicht zielführend ist, sich in irgendwelchen Internetforen darüber auszulassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973
kalle62

kalle62

Beiträge
6.344
Reaktionen
28
hallo boba

Hast schon Recht ich zbs gehe nicht ans Telefon,wenn jemand nicht mal auf den AB sprechen kann.Auch lasse Ich mir von niemanden,ein Ohr abkauen wenn Ich trotz AB mal ans Telefon gehe.Da lege Ich einfach Auf und Gut ist es.

Auch gehe ich schon stramm auf die 60 zu mein Gott,aber bei mir ist der Kabelanschluss schon in der Miete mit drin also bezahlt.Ist vil auch ein Grund da für,das mich niemand Belästigt.

Ach ja meine Telefonnummer bekommt man zbs nicht über die Auskunft.

gruss kalle
 

Holzlenkrad

Beiträge
137
Reaktionen
29
Die "Nur-Internet-Filter" hatten wohl zu viele Nebenwirkungen - ich habe hier im Forum gelesen, dass die zu DOCSIS-Störungen geführt haben ... Eine Sperrung ist bei der jetzigen Netz-Architektur nur durch Filter bei 2Play Kunden und Abklemmung von Nicht-Kunden in der Hausverteilung möglich...
Aktuell gibt es ja endlich Bemühungen dafür, dass man als Mieter endlich den in den Nebenkosten inkludierten Kabelanschluss kündigen kann. Das geht jetzt vors BGH.
Wenn es dazu kommt, dann wird Vodafone sicherlich das technische Vorgehen gegen solche Schwarzseher sehr optimieren.

Derzeit ist es ja so, dass wir über 20 Mio. Mieter (Haushalte), die vermutlich wenigen hunderttausend Schwarzseher (hauptsächlich in EFH) einfach mitfianzieren.

Mit einem Wegfall der Zwangsgebühren (ohnehin in Zeiten von Netflix und Co. absolut nicht mehr zeitgemäß pauschal für alle seine Mieter einen linearen-TV-Zwangsvertrag abzuschließen), wird der Kostendruck dahingehend die Schwarzseher vernünftig auszusperren sicherlich steigen.

Ebenfalls könnten die Preise für das Internet steigen, denn bisher werden die Internet-Anschlüsse ja ebenfalls durch die TV-Gebühren querfinanziert, sind ja die gleichen Leitungen.
Das ist übrigens einer der (unfairen) Gründe, wieso DOCSIS preislich so viel attraktiver als DSL ist...
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Eigentlich hätte man bei der Fusion mit UM die Auflage stellen sollen die Kabelgrundgebühr über Nebenkosten zu verbieten und transparent in die Angebotspreise reinrechnen zu müssen.
 

mospider

Beiträge
96
Reaktionen
10
Wie kann man denn schwarzsehen? Meine Fritzbox 6660 kann jetzt auch DVB-C. Wenn ich den Sendersuchlauf dort starte, kann man einfach das Kabelfernsehen nutzen?
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Du klemmst einfach deinen TV oder DVB-C Receiver an die Dose und guckst das unverschlüsselte Grundprogramm.
Wenn du dafür nicht die Grundgebühr bezahlst (egal ob direkt oder über Nebenkosten) dann ist das schwarzsehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

trevyn

Beiträge
57
Reaktionen
6
Da ich eben auch so einen Unitymedia/Vodafone-Fake-Anruf gerade wieder hatte, die dann auch noch blöd am Telefon wurde, als ich wissen wollte, was sie denn eigentlich will und sie möge mir doch bitte mal mitteilen, für wen sie WIRKLICH arbeitet, hier eine neue Nummer, die wohl erst ganz aktuell aufläuft:

06077315068

Falls jemand eine gesamte Liste möchte, die sich hier inzwischen angesammelt hat:
0364201245
06077315068
0202271797700
02164852114
062239699495
03925322938
01635018640
022146706712
070263969738
041018548269
0723199885454
03925322938
023477729222
 

red_300

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich teile Euren Verdacht.
VORSICHT: bei Vertragsänderung UNBEDINGT in der Aufzeichnung (am Ende des Telefonats) ALLE vorher gemachten Versprechungen mit aufführen. Bin im Streit mit Vodafone und die Grundlage ist ausschließlich der aufgezeichnete Teil des Gesprächs.
VORSICHT: bei Vertragsänderung von Unitymedia 2play JUMP 150 zu Vodafone Red Business Internet&Phone 300 Cable wird nicht darauf hingewiesen daß Privat_Verträge Brutto-Kosten (= incl.Mwst) nennen, Business-Verträge aber netto-Kosten nennen, also die Mwst (16% bzw 19 %) noch dazu gerechnet werden muss.
Die Telefonnummer 062022743711gehört zu Axivas Deutschland GmbH, Dialogmarketing. Sie rufen im Auftrag der Vodafone GmbH an...
 

Grothesk

Beiträge
4.834
Reaktionen
7
B2B ist es ja auch üblich über netto zu sprechen. Die USt fällt ja nicht (direkt) an, ist ja ein durchlaufender Posten für gewerbliche Kunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Grinder

Grinder

Beiträge
246
Reaktionen
56
Natürlich fällt auch bei B2B-Verträgen USt an. Die Frage, die sich stellt, ist, ob der Leistungsempfänger die USt selbst als Vorsteuer in Abzug bringen darf, oder nicht.
 

Grothesk

Beiträge
4.834
Reaktionen
7
Die Frage sollte sich bei der Zielgruppe des Business-Anschlusses aber nicht stellen.
 
Thema:

Betrügerische Anrufe eines Unitymedia/Vodafone Vertriebs

Betrügerische Anrufe eines Unitymedia/Vodafone Vertriebs - Ähnliche Themen

  • Betrügerische Anrufe im Namen von unitymedia?

    Betrügerische Anrufe im Namen von unitymedia?: Oder etwa doch echt? Heute bekam ich einen Anruf, angeblich von unitymedia, wo man mir erklärte "Messungen haben festgestellt", daß irgendwie an...
  • Cold Calls seit Anruf von UM

    Cold Calls seit Anruf von UM: Hallo zusammen, vor ein paar Wochen hat eine Festnetznummer mit der Vorwahl 0221 bei mir auf dem handy (Telekom) angerufen und sich als...
  • Tarif gekündigt - abwarten oder Kundenrückg. anrufen?

    Tarif gekündigt - abwarten oder Kundenrückg. anrufen?: Hallo, Ich habe unseren UM bzw VF Anschluss gekündigt. Vielleicht etwas verfrüht, aber besser als zu spät ;) Wir haben den Treueplus 2Play 400...
  • Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?

    Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?: Guten Abend, ich habe heute einen Anruf von Unitymedia entgegengenommen. Die Hotline hat mir ein Angebot unterbreitet: - aktuell habe ich ein...
  • Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss

    Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss: Hallo zusammen, ich habe bei Unitymedia ein 2-Play-Vertrag, zahle aber keine Gebühren für den Kabelanschluss. Gerade einen Anruf von einem...
  • Ähnliche Themen
  • Betrügerische Anrufe im Namen von unitymedia?

    Betrügerische Anrufe im Namen von unitymedia?: Oder etwa doch echt? Heute bekam ich einen Anruf, angeblich von unitymedia, wo man mir erklärte "Messungen haben festgestellt", daß irgendwie an...
  • Cold Calls seit Anruf von UM

    Cold Calls seit Anruf von UM: Hallo zusammen, vor ein paar Wochen hat eine Festnetznummer mit der Vorwahl 0221 bei mir auf dem handy (Telekom) angerufen und sich als...
  • Tarif gekündigt - abwarten oder Kundenrückg. anrufen?

    Tarif gekündigt - abwarten oder Kundenrückg. anrufen?: Hallo, Ich habe unseren UM bzw VF Anschluss gekündigt. Vielleicht etwas verfrüht, aber besser als zu spät ;) Wir haben den Treueplus 2Play 400...
  • Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?

    Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?: Guten Abend, ich habe heute einen Anruf von Unitymedia entgegengenommen. Die Hotline hat mir ein Angebot unterbreitet: - aktuell habe ich ein...
  • Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss

    Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss: Hallo zusammen, ich habe bei Unitymedia ein 2-Play-Vertrag, zahle aber keine Gebühren für den Kabelanschluss. Gerade einen Anruf von einem...