• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

PowerLevel OFDM Kanal

Diskutiere PowerLevel OFDM Kanal im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Meine Frage ging wohl etwas unter. Können die erfahrenen vielleicht etwas zu meinem Post sagen?

Snipy

Beiträge
314
Reaktionen
52
Ich kann bei mir beobachten das der OFDM Kanal zwischen -2 und +2 schwankt. Ist das Verhalten normal?

Auch im Downstream kann ich beobachten wie der MSE auf allen 31 Kanälen zwischen 37,6 bzw 37,4 auf 36.6 fällt und dann wieder steigt. Was hier dazu kommt ist das, dass Power Level [dBmV] ebenfalls um +-2 schwankt auf allen Kanälen. auf Kanal 1-27 (474 MHz-706MHz) liegen die Powerlevel um die 2. auf den restlichen Kanälen 28-31 (746 MHz-770 MHz) um die 4. Wie gesagt steigen diese mit dem fallen oder steigenden MSE wer um +- 2.

Im Upstream sehe ich nur wie die Modulation munter zwischen 16QAM und 64QAM hin und her springt (Wenn das passiert habe ich meist einen kurzen cut und miesen Upload) und dabei das Power Level [dBmV] seit dem letzten pegeln von 42 auf 45,3-46 auf allen 5 Kanälen gestiegen ist und auch weiter steigt.

Ich habe das in 12 Jahren Unitymedia noch nie in diesen ausmaßen gesehen.

Ist das Verhalten im DS,US und OFDM Bereich normal?
Meine Frage ging wohl etwas unter. Können die erfahrenen vielleicht etwas zu meinem Post sagen?
 

Nachtwesen

Beiträge
825
Reaktionen
79
Du hast ja nicht nach Wissenden, sondern nach Erfahrenen gefragt :) Daher meine Einschätzung: Die Schwankungen hängen sehr oft mit der Temperatur zusammen. Das wäre ja auch in den letzten Tagen nicht verwunderlich. Es gibt ja extra eine Range in welcher sich die Pegel bewegen sollen. Das ist nicht schlimm und stört auch den Anschluss idR nicht. Diese Schwankungen hat jeder.

Zugegeben der OFDM schwankt mit 4db schon etwas arg, aber auch hier wären die Werte noch alle im grünen Bereich. Vielleicht liegt auch aktuell irgendwo eine Muffe offen (Baustelle oder so?).

Das Wechseln der Modulation im Upstream deutet auf eine Einstrahlung im Segment hin. Das es bei jedem Wechsel zu einem Aussetzer der Verbindung kommt habe ich ganz genauso. Das habe ich schon zig mal als Störung gemeldet, aber VF schwört darauf und wiederholt sich immer wieder: "Den Wechsel der Modulation können sie nicht spüren". Und schon ist das Ticket wieder zu :(. Tja, wir merken es aber sehr wohl. Im Grunde ist es nicht schlimm wenn das passiert und auch 16QAM sind ausreichend für den Anschluss, aber wenn es zu häufig wechselt dann ist etwas im Argen im Segment.

Hoffe dennoch geholfen zu haben mit ein paar Hinweisen. Sonst guckt sicher auch @Andreas1969 hier noch rein. Er uns Andere haben besonders mehr Ahnung von den Pegelwerten.
 

Snipy

Beiträge
314
Reaktionen
52
Du hast ja nicht nach Wissenden, sondern nach Erfahrenen gefragt :) Daher meine Einschätzung: Die Schwankungen hängen sehr oft mit der Temperatur zusammen. Das wäre ja auch in den letzten Tagen nicht verwunderlich. Es gibt ja extra eine Range in welcher sich die Pegel bewegen sollen. Das ist nicht schlimm und stört auch den Anschluss idR nicht. Diese Schwankungen hat jeder.

Zugegeben der OFDM schwankt mit 4db schon etwas arg, aber auch hier wären die Werte noch alle im grünen Bereich. Vielleicht liegt auch aktuell irgendwo eine Muffe offen (Baustelle oder so?).

Das Wechseln der Modulation im Upstream deutet auf eine Einstrahlung im Segment hin. Das es bei jedem Wechsel zu einem Aussetzer der Verbindung kommt habe ich ganz genauso. Das habe ich schon zig mal als Störung gemeldet, aber VF schwört darauf und wiederholt sich immer wieder: "Den Wechsel der Modulation können sie nicht spüren". Und schon ist das Ticket wieder zu :(. Tja, wir merken es aber sehr wohl. Im Grunde ist es nicht schlimm wenn das passiert und auch 16QAM sind ausreichend für den Anschluss, aber wenn es zu häufig wechselt dann ist etwas im Argen im Segment.

Hoffe dennoch geholfen zu haben mit ein paar Hinweisen. Sonst guckt sicher auch @Andreas1969 hier noch rein. Er uns Andere haben besonders mehr Ahnung von den Pegelwerten.
Die MSE Werte im Downstream fallen schon seit Anfang des Jahres also Januar/Februar von 37,x auf 36,x. und steigen dann wieder. Wie gesagt Steigt mit den MSE Werten auch das Powerlevel im DS um +-2...

Das Powerlevel des OFDM ist normal 0 aber hier schwankt das eben zwischen -2 - 0 - und +2 was doch nicht normal sein kann. Das muss doch eine Ursache haben. Oder ich bin dumm, dann erleuchte mich jemand.

Ja der Rückkanal, ich habe schon sooooo viele Tickets deswegen erstellen lassen weil das bei mir echt oft wechselt und nicht selten minütlich und ich immer wieder aus einem Online Spiel deswegen fliege, der Upload beim Streamen wegbricht oder selbst banale Netflix streams stocken oder das Surfen für Sekunden nicht funktioniert.

Mittlerweile macht man deswegen keine Störung mehr auf weil Vodafone sagt hier ist alles in Ordnung und man findet keinen Fehler. Man verweigert mir auf deutsch den Service und die Fehlerbehebung. Man sagt zu mir das 11 Geräte im meinem Netzwerk zu viel sind und der Fehler daher kommt. Das Sogar öffentlich auf Twitter.
 

Nachtwesen

Beiträge
825
Reaktionen
79
HAHA, Du bist eine Kopie von mir!!!! Ich habe das auchs hon gehört, ich hätte zu viele Netzwerkgeräte, dabei ist die Störung auch da, wenn ich mein komplettes Netzwerk abstöpsel. An schlechten Tagen wechselt bei mir auch ständig die Modulation und das Internet stockt ständig. Aber wie ich schon sagte. Vodafone: Sie spinnen, das kann man nicht merken.

Ich halte jetzt mal meine Klappe, damit Du noch andere Antworten bekommst. Aber zu den Pegeln glaube ich bist Du zu sehr versteift drauf. Das die schwanken ist normal und kein Problem. Das liegt an äusseren Einflüssen und 1-2db sind kein Problem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Snipy

millen

Beiträge
159
Reaktionen
21
Keine Ahnung, ob dass was ich jetzt schreibe eventuell schon jeder weiß oder ich mich vielleicht täusche 😅 Meine FritzBox wurde eben provisioniert und mir ist aufgefallen, dass man ja sehen kann mit welcher Modulation der OFDM aktuell läuft 😄 Meiner ist mit Profil 2 unterwegs, also QAM 4096 ^^
 

rv112

Beiträge
4.494
Reaktionen
222
Wo sieht man das bei der Fritzbox? Und bezieht sich das nur auf den PLC?
 

rv112

Beiträge
4.494
Reaktionen
222
Hast Du ein Screenshot für uns nicht AVM'ler?
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
356
Reaktionen
59
Hätte ich auch selbst dran denken können 🤷🏼‍♂️

Screenshot_20200701-193451_Chrome~2.jpg
Normalerweise ist das Profile ID gesetzt mit 1 oder 2. Frag mich nicht, warum das jetzt mit N/A angegeben ist 🤔
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen

millen

Beiträge
159
Reaktionen
21
Unter Kabel-Informationen -> Im "Weitere Informationen" Tab, dort steht dann folgendes:
Screenshot 2020-07-01 at 19.25.44.png
Soweit ich weiß (bin mir da gerade selbst nicht mehr sicher ehrlich gesagt😅) steht 0 = QAM 256, 1 = QAM 1024, 2 = QAM 4096. Finde leider nicht mehr den Post / die Seite wo ich das gelesen hatte 😅

@krosscheck war schon schneller :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck

Red-Bull

Moderator
Beiträge
1.756
Reaktionen
4
Und beim TC4400? Da steht ja dann Modulation/Profile ID 0,1,2 ? Also schwankt er da immer?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: millen

millen

Beiträge
159
Reaktionen
21
Da hab ich mich tatsächlich eingelesen vorhin, als ich nochmal danach gesucht habe 😅 Beim TC4400 heißt dass, das ihm diese Profile zur Verfügung stehen und er je nach SNR zwischen Ihnen variiert und quasi hin und her springt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112

Snipy

Beiträge
314
Reaktionen
52
Ich habe meine Frage mal in ein Bild gepackt. Hoffe man kann mir das anhand dessen vll. besser beantworten.

chrome_1lOZ6qEaB9.png
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
356
Reaktionen
59
Ist schon spät, wo ist die Frage?! Oder ist das ein Bilderrätsel? 😁 😉
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
356
Reaktionen
59
Also da ich die auch habe, hoffe ich und ich gehe davon aus, dass die normal sind.

Das bei Dir die nicht-korrigierbaren zu den korrigierbaren Fehler teilweise höher sind, ist nicht normal.
 

Snipy

Beiträge
314
Reaktionen
52
Also da ich die auch habe, hoffe ich und ich gehe davon, dass die normal sind.

Das bei Dir die nicht-korrigierbaren zu den korrigierbaren Fehler teilweise höher sind, ist nicht normal.
Die Box is 6 Stunden Online das wird noch viel Schlimmer. Nach 24 Stunden kommen auf 500 korrigierbare Fehler 5000-10000 nicht korrigierbare Fehler. Laut Vodafone ist das normal und eine Störungsmeldung wird mir verweigert.

Hier kaum ne Stunde später...
chrome_WJknDr5org.pngchrome_l2MxmlcK1B.png

Da Sieht man sehr gut wie der SNR und das Power Level inklusive der OFDM Kanal schwankt.

Das steht im Log:

02.07.2020 00:03:33 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
02.07.2020 00:00:51 No Ranging Response received - T3 time-out
02.07.2020 00:00:41 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
01.07.2020 23:38:29 No Ranging Response received - T3 time-out
01.07.2020 22:16:10 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
01.07.2020 22:16:00 No Ranging Response received - T3 time-out
01.07.2020 21:38:29 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
01.07.2020 21:22:33 No Ranging Response received - T3 time-out
01.07.2020 21:08:41 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
01.07.2020 21:06:37 No Ranging Response received - T3 time-out
01.07.2020 20:47:09 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
01.07.2020 20:47:06 No Ranging Response received - T3 time-out
01.07.2020 20:33:15 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 29; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.
01.07.2020 20:33:10 No Ranging Response received - T3 time-out
usw usw usw
 
Zuletzt bearbeitet:

rv112

Beiträge
4.494
Reaktionen
222
Da hab ich mich tatsächlich eingelesen vorhin, als ich nochmal danach gesucht habe 😅 Beim TC4400 heißt dass, das ihm diese Profile zur Verfügung stehen und er je nach SNR zwischen Ihnen variiert und quasi hin und her springt :)
Korrekt. Denn jeder einzelne Carrier des OFDM kann eine andere Modulation haben. Daher denke ich dass es sich maximal um den PLC handelt.
 

floh667

Beiträge
172
Reaktionen
20
Da hab ich mich tatsächlich eingelesen vorhin, als ich nochmal danach gesucht habe 😅 Beim TC4400 heißt dass, das ihm diese Profile zur Verfügung stehen und er je nach SNR zwischen Ihnen variiert und quasi hin und her springt :)
ist das ausschließlich der Fall? Bei uns steht da nämlich nur "0" was bedeuten würde, dass bei uns nur 256quam zur Verfügung ständen
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
613
Reaktionen
27
Ja, kann das auch beobachten. Habe meist rund 32,5dB bei einem RX von 2-2,5 und fahre immer auf 256qam.
 

floh667

Beiträge
172
Reaktionen
20
das ist eben die frage. Stimmt die Anzeige oder nicht? Haben noch die uralt firmware 70.12.20
 

rv112

Beiträge
4.494
Reaktionen
222
Die .20 kann nur das erste Profil anzeigen. Es werden aber auch an die anderen genutzt, das ist nur ein optischer Fehler. Wurde mit der .33 gefixt. 32dB sollten QAM1024 sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: floh667
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
613
Reaktionen
27
Ahhhh besten Dank für diese Info. habe auch ebenfalls noch die 70.12.20 - erklärt somit einiges.
 
Thema:

PowerLevel OFDM Kanal

PowerLevel OFDM Kanal - Ähnliche Themen

  • Powerlevel/MSE/Kanalwerte Soll-Werte Tabelle?

    Powerlevel/MSE/Kanalwerte Soll-Werte Tabelle?: Hallo zusammen, ich habe hier oder im OK Forum (glaube ich zumindest) mal eine Tabelle gesehen, in der die Sollwerte für die Kabelkanäle von-bis...
  • Trotz mehrstündiger Wartungsarbeiten kein DOCSIS 3.1 / OFDM

    Trotz mehrstündiger Wartungsarbeiten kein DOCSIS 3.1 / OFDM: Hallo zusammen, für diesen Dienstag und Mittwoch (jeweils 0 - 6 Uhr) waren im Großraum Darmstadt jeweils zwischen 0 und 6 Uhr Wartungsarbeiten...
  • OFDM prüfen

    OFDM prüfen: Hey, Mal eine Frage zur 6591. Wenn ich mir die bestelle und ohne Provi an die Leitung hänge, bekomme ich ja die noservice.bin. Kann ich damit...
  • Erfahrungsbericht/Test verschiedener Komponenten (u.a. auch OFDM betreffend)

    Erfahrungsbericht/Test verschiedener Komponenten (u.a. auch OFDM betreffend): Hallo, ich konnte heute Nachmittag mal ein paar Tests mit einigen Komponenten der Firma Tratec/Technetix gegen einige andere Hersteller...
  • Upload Kanäle QAM8, QAM 16, QAM64; Wie viel Bandbreite ist das?

    Upload Kanäle QAM8, QAM 16, QAM64; Wie viel Bandbreite ist das?: Mal eine technische Frage: Bei den verschiednen Modulationen, wie viel Bandbreite hat da eigentlich ein DOCSIS US Kanal? Ich konnte bei google...
  • Ähnliche Themen
  • Powerlevel/MSE/Kanalwerte Soll-Werte Tabelle?

    Powerlevel/MSE/Kanalwerte Soll-Werte Tabelle?: Hallo zusammen, ich habe hier oder im OK Forum (glaube ich zumindest) mal eine Tabelle gesehen, in der die Sollwerte für die Kabelkanäle von-bis...
  • Trotz mehrstündiger Wartungsarbeiten kein DOCSIS 3.1 / OFDM

    Trotz mehrstündiger Wartungsarbeiten kein DOCSIS 3.1 / OFDM: Hallo zusammen, für diesen Dienstag und Mittwoch (jeweils 0 - 6 Uhr) waren im Großraum Darmstadt jeweils zwischen 0 und 6 Uhr Wartungsarbeiten...
  • OFDM prüfen

    OFDM prüfen: Hey, Mal eine Frage zur 6591. Wenn ich mir die bestelle und ohne Provi an die Leitung hänge, bekomme ich ja die noservice.bin. Kann ich damit...
  • Erfahrungsbericht/Test verschiedener Komponenten (u.a. auch OFDM betreffend)

    Erfahrungsbericht/Test verschiedener Komponenten (u.a. auch OFDM betreffend): Hallo, ich konnte heute Nachmittag mal ein paar Tests mit einigen Komponenten der Firma Tratec/Technetix gegen einige andere Hersteller...
  • Upload Kanäle QAM8, QAM 16, QAM64; Wie viel Bandbreite ist das?

    Upload Kanäle QAM8, QAM 16, QAM64; Wie viel Bandbreite ist das?: Mal eine technische Frage: Bei den verschiednen Modulationen, wie viel Bandbreite hat da eigentlich ein DOCSIS US Kanal? Ich konnte bei google...