• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ein paar neue routing erscheinungen

Diskutiere ein paar neue routing erscheinungen im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Also wie die DTAG.

floh667

Beiträge
888
Reaktionen
155
Vodafone ist in dem fall nicht wirklich passend. Das routing von vodafone ist eigentlich ziemlich gut. vodafone kabeldeutschland hat zwei 600gbit ports am decix, liberty global hat ein kostenneutrales PNI mit baden-württembergischen hochschulnetz. All das findest du bei der geizigen telekom nicht.
 

Holzlenkrad

Beiträge
220
Reaktionen
43
Klar, wenn man nur das Routing anguckt, dann mag das wohl stimmen. Bringt nur nichts, wenn bei Vodafone gleich die ersten 500 Meter der Leitung dicht sind ;)
Die Post über mir waren nur einfach zu verallgemeinernd und polemisch, obwohl Routing nunmal nur ein Teil des Leistungsumfangs eines Providers ist.
 

sch4kal

Beiträge
1.029
Reaktionen
51
Vodafone ist in dem fall nicht wirklich passend. Das routing von vodafone ist eigentlich ziemlich gut. vodafone kabeldeutschland hat zwei 600gbit ports am decix, liberty global hat ein kostenneutrales PNI mit baden-württembergischen hochschulnetz. All das findest du bei der geizigen telekom nicht.
*LAG-Ports. Hoffen wir trotzdem mal, das VF mehr über PNIs abwickelt. 1,2 Tbits für ~8 Millionen Private Kabelinternetkunden mickrig. Die an die 30 mio. Mobilfunkkunden und zusätzlich die zig Tausende Geschäftskunden noch gar nicht mit eingerechnet.
 

floh667

Beiträge
888
Reaktionen
155
Klar, wenn man nur das Routing anguckt, dann mag das wohl stimmen. Bringt nur nichts, wenn bei Vodafone gleich die ersten 500 Meter der Leitung dicht sind ;)
Die Post über mir waren nur einfach zu verallgemeinernd und polemisch, obwohl Routing nunmal nur ein Teil des Leistungsumfangs eines Providers ist.
Hier ging es aber um das peering und nicht um die HFC Technik und wie vodafone diese "missbraucht"

*LAG-Ports. Hoffen wir trotzdem mal, das VF mehr über PNIs abwickelt. 1,2 Tbits für ~8 Millionen Private Kabelinternetkunden mickrig. Die an die 30 mio. Mobilfunkkunden und zusätzlich die zig Tausende Geschäftskunden noch gar nicht mit eingerechnet.
Man kann wohl davon ausgehen, dass Vodafone Kabel-deutschland auch einige PNIs am laufen hat und seinen traffic nicht ausschließlich über die offenen peerings an den großen Knoten abwickelt. Vodafone west (liberty global) betreibt ja überwiegend PNIs. Man könnte das zwar negativ (berechtigterweise) sehen, da es eigentlich nicht im Sinne des Internets ist, wo jeder sich mit jedem verbinden können sollte und was am besten an den öffentlichen Knoten wie dem decix geschieht. Aber immerhin hat liberty global wohl humanere policies, wodurch man nicht in so Probleme rennt wie mit der telekom, denen sich viele verweigern aufgrund derer preispolitik.
Leicht daran zu erkennen, dass Liberty Global ein kostenneutrales PNI mit dem Hochschulnetz BelWue geschaltet hat, während die telekom dafür frech viel geld wollte und es deswegen keines gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: meeven und Mr.Goodcat

floh667

Beiträge
888
Reaktionen
155
verrückt genug, dass dier telekom überhaupt diesen Status hat. Ein Unternehmen, das 2014 noch extra abcashen wollte wenn man youtube videos schaut, da der verein mega geizig ist was traffic angeht. Das letzte, was ein Unternehmen sein sollte, wenn es sich T1 schimpfen will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr.Goodcat und maffle

why_

Beiträge
989
Reaktionen
202
Bei der Telekom gilt halt, auch Einbildung ist eine Bildung.
Den Quatsch das sie Tier-1 währen, erzählen die doch auch schon seit Jahrzehnten, nur niemand nutzt die Ernsthaft für Transit, denen würde wahrscheinlich ihr Netzwerk abrauchen würde das irgendwer machen. 🤣
Wenn man sich mal deren footprint z.B. hier https://asrank.caida.org/?page_number=1&page_size=100&sort=rank anguckt verglichen mit richtigen Tier-1 merkt man recht fix was für eine unbedeutende Rolle die spielen.
 

Dragon

Beiträge
209
Reaktionen
14
Sowohl ein reiner Carrier als auch ein Endkundenprovider können Tier 1 sein, das sagt erst einmal nicht viel aus. Man muss nicht einmal Tier 1 sein, es reicht schon eine große Marktmacht in einem Land oder ein lokales Monopol und schon kann man Geld für Peerings verlangen. Die Swisscom ist global gesehen noch viel kleiner und verhält sich in der Schweiz wie ein Tier 1. Ähnliche Beispiele finden sich überall auf der Welt.
Bei der Deutschen Telekom kommt halt dazu, dass die Verbindungen zu den anderen Tier 1 nicht besonders gut sind. Das hat mit dem Tier 1-Status und der Peering Policy aber nur bedingt zu tun.
 

why_

Beiträge
989
Reaktionen
202
Früher gab es halt mal Voraussetzungen um sich Tier-1 nennen zu können. Heute kann das wohl jeder Hinz und Kunz.
Ich hab 2 Upstreams, ich bin jetzt auch Tier-1 !!11!1!!!

Aber eigentlich spielt das alles keine Rolle. Es geht darum das der Kunde die Telekom bezahlt um Internet zu erhalten und nicht um Zugang zum Telekom LAN zu bekommen. Niemand interessiert sich dafür. Jetzt geht die Telekom aber hin und will die Verbindung nicht zum Internet ausbauen und stattdessen vom Internet dafür bezahlt werden, damit sie die Leistung erbringen können für die bereits die Telekom Kunden bezahlen.
Das ist Pure verarsche auf allen Ebenen und ist so auch nur möglich weil es nach wie vor Trottel gibt die bei der Deutschen Telekom AG Kunde werden. Würden die einfach zu Resellern gehen hätte sich die Sache für die Telekom erledigt, weil dann das Internet sagt, nö so einen Scheiß machen wir nicht mit und im Anschluss muss sich die Telekom öffnen oder verliert auch den Rest seiner Kunden.
Und nur weil das andere auch machen Legitimiert das das vorgehen der Telekom kein Stück, die sollen auch schön ihre Kunden verlieren!
 

Rauhotz

Beiträge
23
Reaktionen
1
Ich hatte gestern um 10:00 beobachtet, dass sich der Ping zu 8.8.8.8 schlagartig von 10ms auf 15ms verschlechtert hat. Das war in der Vergangenheit aber schon öfters, irgendwann ging er dann auf magische Weise wieder runter. Oft hat sich der schlechte Ping mit 1.1.1.1 abgewechselt, also entweder war 1.1.1.1 schlecht oder 8.8.8.8.

1614356939028.png
 

floh667

Beiträge
888
Reaktionen
155
weil dann das Internet sagt, nö so einen Scheiß machen wir nicht mit und im Anschluss muss sich die Telekom öffnen oder verliert auch den Rest seiner Kunden.
das sagt das Internet doch bereits, darum ist die telekom ja verhältnismäßig oft in den schlagzeilen aufgrund von schlagartig einbrechenden Bandbreiten zu bestimmten diensten. Dienste außerhalb Deutschlands interessiert es oftmals einfach nicht, wie gut Nutzer der deutschen Telekom an ihre dienste angebunden sind. Jüngstes Beispiel github. Da kann die telekom noch so sehr beleidigt auf den Boden stampfen mit dem Argument "aber wir sind doch T1 !!1!"
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr.Goodcat und meeven

sch4kal

Beiträge
1.029
Reaktionen
51
Wie gesagt, wir haben uns mittlerweile auch dazu drängen lassen, ein Paid Peering mit der DTAG abzuschließen...der Kundendruck ist manchmal einfach zu groß.
 

rv112

Beiträge
4.827
Reaktionen
315
Ich hatte gestern um 10:00 beobachtet, dass sich der Ping zu 8.8.8.8 schlagartig von 10ms auf 15ms verschlechtert hat. Das war in der Vergangenheit aber schon öfters, irgendwann ging er dann auf magische Weise wieder runter. Oft hat sich der schlechte Ping mit 1.1.1.1 abgewechselt, also entweder war 1.1.1.1 schlecht oder 8.8.8.8.
Kann ich bestätigen. Das Routing ist gleich, aber der letzte Hop hat eine erhöhte Latenz.

Unbenannt.PNG
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.841
Reaktionen
186
Da geht es bei mir über etwas mehr, und auch etwas trägere Hops ...

Routenverfolgung zu dns.google [8.8.8.8]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms 2 ms fritz.box [192.168.2.1]
2 15 ms 18 ms 14 ms xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx]
3 9 ms 11 ms 9 ms ixxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
4 20 ms 14 ms 15 ms de-dtm01a-rd04-ae-0-0.aorta.net [84.116.196.42]
5 20 ms 16 ms 13 ms de-fra01b-rc1-ae-44-0.aorta.net [84.116.196.58]
6 20 ms 16 ms 18 ms ro-cj01a-rd3-ae-1-60.aorta.net [84.116.133.25]
7 18 ms 18 ms 13 ms 72.14.195.116
8 15 ms 20 ms 14 ms 216.239.56.187
9 24 ms 18 ms 18 ms 142.250.236.37
10 16 ms 17 ms 15 ms dns.google [8.8.8.8]

Ablaufverfolgung beendet.
 

Rauhotz

Beiträge
23
Reaktionen
1
Kann ich bestätigen. Das Routing ist gleich, aber der letzte Hop hat eine erhöhte Latenz.
Zu 8.8.8.8 sind es durchschnittlich 15ms mit einem Jitter von 0,5ms
Zu 8.8.4.4 sind es durchschnittlich 11ms mit einem Jitter von 4ms
Zu 1.1.1.1 sind es durchschnittlich 19ms mit einem Jitter von 2ms
Zum Gateway sind es durchschnittlich 8ms mit einem Jitter von 0,7ms
 

maffle

Beiträge
371
Reaktionen
48

floh667

Beiträge
888
Reaktionen
155
Der Verein ist echt der Abschuss. Die teuersten Tarife und gleichzeitig das mieseste peering. Das ist ja nichtmal lästern sondern auch noch Tatsache. Der Verein ist echt mega unsympathisch.
Vodafone mag vielleicht gierig sein und überbucht gerne. Aber wenigstens sparen die nicht an den interconnects zu anderen Netzen.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.841
Reaktionen
186
Irgendwann muss man dann irgendwelchen (mehrere?) VPN-Anbietern zusätzlich zu seinem Zugangsprovider Geld in den Rachen werfen, weil der Zugangsprovider meint, nicht (wie sein Namen eigentlich sagt) das ganze Internet zugänglich machen zu müssen, für das Geld, was man ihm dafür bezahlt....
 
Thema:

ein paar neue routing erscheinungen

ein paar neue routing erscheinungen - Ähnliche Themen

  • Connect Box startet alle paar Stunden immer neu/reboot

    Connect Box startet alle paar Stunden immer neu/reboot: Hallo zusammen, vorher sehr glücklich mit meinem Cisco Modem EPC3212, war ich leider durch UM gezwungen zur Connect Box zu wechseln. Seit dem...
  • ein paar neu aufgetauchte Probleme DNS und co...

    ein paar neu aufgetauchte Probleme DNS und co...: Hallo Forum, ich habe da mal zwei Fragen und zwar ist mir seit einiger Zeit ein komisches Problem aufgefallen, und zwar habe ich plötzlich das...
  • Neues 3play - ein paar Fragen

    Neues 3play - ein paar Fragen: Hey, ich habe eine Frage. Meine Eltern ziehen nun um und können dort kein DSL mehr bekommen, nun soll Kabel her. Das Mehrfamilien-Mietshaus wird...
  • Nicht korregierbare Fehler alle paar Tage

    Nicht korregierbare Fehler alle paar Tage: Hallo Leute, ich hab seit 3 Wochen 1GB Buisiness (mit Fritzbox - vorher 400er Leitung mit "alter Fritzbox": keine Probleme) und habe in...
  • Ich möchte in NRW von Telekom DSL zu Kabel UM wechseln und hab ein paar Fragen

    Ich möchte in NRW von Telekom DSL zu Kabel UM wechseln und hab ein paar Fragen: Hallo, ich möchte mich von der Telekom verabschieden (nur 16mbit ohne Hoffnung auf Besserung) und zu UM wechseln. Ich habe auch schon ein Angebot...
  • Ähnliche Themen
  • Connect Box startet alle paar Stunden immer neu/reboot

    Connect Box startet alle paar Stunden immer neu/reboot: Hallo zusammen, vorher sehr glücklich mit meinem Cisco Modem EPC3212, war ich leider durch UM gezwungen zur Connect Box zu wechseln. Seit dem...
  • ein paar neu aufgetauchte Probleme DNS und co...

    ein paar neu aufgetauchte Probleme DNS und co...: Hallo Forum, ich habe da mal zwei Fragen und zwar ist mir seit einiger Zeit ein komisches Problem aufgefallen, und zwar habe ich plötzlich das...
  • Neues 3play - ein paar Fragen

    Neues 3play - ein paar Fragen: Hey, ich habe eine Frage. Meine Eltern ziehen nun um und können dort kein DSL mehr bekommen, nun soll Kabel her. Das Mehrfamilien-Mietshaus wird...
  • Nicht korregierbare Fehler alle paar Tage

    Nicht korregierbare Fehler alle paar Tage: Hallo Leute, ich hab seit 3 Wochen 1GB Buisiness (mit Fritzbox - vorher 400er Leitung mit "alter Fritzbox": keine Probleme) und habe in...
  • Ich möchte in NRW von Telekom DSL zu Kabel UM wechseln und hab ein paar Fragen

    Ich möchte in NRW von Telekom DSL zu Kabel UM wechseln und hab ein paar Fragen: Hallo, ich möchte mich von der Telekom verabschieden (nur 16mbit ohne Hoffnung auf Besserung) und zu UM wechseln. Ich habe auch schon ein Angebot...