Wie lange werden Ip-Adressen gespeichert? DS-Lite, Vorratsdatenspeicherung

Diskutiere Wie lange werden Ip-Adressen gespeichert? DS-Lite, Vorratsdatenspeicherung im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Moin, ich habe meinem kleinen Cousin leider meinen Laptop geliehen (habe eine Woche auf ihn aufgepasst). Der Typ hat sich auf verschiedenen...

BecksSchmeck

Beiträge
1
Reaktionen
0
Moin,

ich habe meinem kleinen Cousin leider meinen Laptop geliehen (habe eine Woche auf ihn aufgepasst). Der Typ hat sich auf verschiedenen Tauschbörsen viel Urheberrechtlich relevantes Material (Spiele, Musik,Filme) runtergeladen.

Jetzt habe ich mich ein wenig informiert und gelesen, dass bei Unitymedia IP-Adressen über einen langen Zeitraum gleich bleiben (IPV4). Andererseits speichert Unitymedia angeblich höchstens 7 Tage IP-Adressen, wie passt das zusammen? Einige Leute sagen jedoch, dass es durch DS Lite schwerer ist eine Ip-Adresse einem Anschluss zuzuordnen, andere sind wiederum überzeugt, dass eine Rückverfolgung der IPV6 Adresse genauso möglich sei, wie die ipv4.

Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen.

1.Führt Unitymedia/Vodafone eine illegale Speicherung der IP Adressen durch (über 7 Tage durch?

Wie lange werden IP-Adressen gespeichert, und wie genau läuft das ab? Man hat ja fast immer eine neue ipv6, aber die ipv4 bleibt teilweise über Monate die gleiche. Werden ipv4 und ipv6 unabhängig voneinander gespeichert, oder zusammen? Also speichern die von einem Nutzer mehre Monate die wechselnden ipv6 Adressen, oder immer nur die aktuelle (NAT mit Portspeicherung) .

Wann wird der Datenbankeintrag überschrieben, erst bei einer neuen IP?

Danke für die Hilfe!
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
259
Reaktionen
71
ich habe meinem kleinen Cousin leider meinen Laptop geliehen (habe eine Woche auf ihn aufgepasst). Der Typ hat sich auf verschiedenen Tauschbörsen viel Urheberrechtlich relevantes Material (Spiele, Musik,Filme) runtergeladen.
Schließe mich Andreas an, wenn er ausgiebig Tauschbörsen genutzt hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß, dass deine IP-Adresse von "gegnerischer Seite" geloggt wurde.

1.Führt Unitymedia/Vodafone eine illegale Speicherung der IP Adressen durch (über 7 Tage durch?
Das musst du Vodafone fragen - offiziell speichert Vodafone nur maximal sieben Tage. Aber rechne nicht damit, dass die dir gegenüber sagen werden, sie speichern länger als sieben Tage.

Wie lange werden IP-Adressen gespeichert, und wie genau läuft das ab?
Wie bereits geschrieben, deine IP-Adresse wird offiziell maximal sieben Tage lang gespeichert - beginnend mit dem Tag, an dem du eine neue IP-Adresse erhalten hast. Für die Vergabe und Speicherung sind sogenannte RADIUS-Server zuständig.

Man hat ja fast immer eine neue ipv6, aber die ipv4 bleibt teilweise über Monate die gleiche. Werden ipv4 und ipv6 unabhängig voneinander gespeichert, oder zusammen?
Immer eine neue IPv6? Meine aktuelle IPv6 habe ich jetzt seit ich den neuen Router von Vodafone bekam (also seit ca. Mitte März. Davor hatte ich über ein Jahr lang die selben IPv4 und IPv6 Adressen. Es gibt aber unterschiedliche RADIUS-Server für IPv4 und IPv6.

Wahrscheinlich vertust du dich mit den temporären IPv6-Adressen: https://sid-500.com/2017/06/02/windows-und-die-temporaere-ipv6-adresse-privacy-extensions/

Also speichern die von einem Nutzer mehre Monate die wechselnden ipv6 Adressen, oder immer nur die aktuelle (NAT mit Portspeicherung) .
Auch hier gilt wieder die offizielle Angabe von Vodafone - gespeichert werden maximal die IP-Adressen, die du die letzten sieben Tage erhalten hast. Spätestens am achten Tag fallen die IP-Adressen dann der Reihe nach wieder raus (halt immer jeweils nach Ablauf von maximal sieben Tagen).

Wann wird der Datenbankeintrag überschrieben, erst bei einer neuen IP?
Und noch einmal - spätestens am achten Tag (da ja maximal sieben Tage lang gespeichert werden kann!)

Nachtrag: Unter IP-Adressspeicherung versteht man in der Regel den Zeitraum, innerhalb dessen der Provider Auskunft darüber geben kann, welche IP-Adresse einem Anschlussinhaber zugeordet war. Hast du deine IP-Adresse aber schon wochen- oder gar monatelang, dann weiß der Provider dies natürlich und dieser Zeitraum fällt auch nicht unter die IP-Adressspeicherung, da du die Adresse ja aktuell immer noch hast. Du könntest jetzt versuchen mit Macht einen IP-Adresswechsel zu erzwingen, dazu einfach hier mal im Forum suchen. Aber stell dir den Adresswechsel nicht so einfach vor. Und mit der neuen IP-Adresse beginnt ja auch erst der Speicherzeitraum der alten Adresse von maximal sieben Tagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtwesen

Beiträge
703
Reaktionen
48
Also wir wollen ja nun nicht ganz schwarz malen. Es werden sicher nicht 100% erwischt, also es kann auch gut sein das gar nichts passiert. Wenn doch, dann muss Deine IP noch zuordbar sein. Dann kannst Du ausserdem (mit Anwalt) noch argumentieren das mehrere Leute (min 3) Deinen Anschluss verwendet haben und es nicht mehr möglich ist herauszufinden wer die Urheberrechtsverletzung begangen hat. Ich würde erstmal abwarten ob überhaupt was kommt und dann schauen wie die Lage ist. Etwas problematisch ist die Menge, wenn der Cousin da extrem viel geladen hat, dann ist die Chance das ein Abmahner zuschlägt natürlich größer, dann einfach mal Betrag abwarten.

Dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar. Er basiert auf Erfahrungswerten und ist ohne Gewähr.
 

lolametro

Beiträge
290
Reaktionen
8
Lässt sich das bei DS-Lite eigentlich auch noch genau zuordnen? Schließlich verwenden mehrere dieselbe IPv4.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
259
Reaktionen
71
Bei DS-Lite hast du neben einer IPv4, die du dir mit mehreren anderen Leuten teilst, auch eine IPv6 Adresse, die nur für dich ist, und die dich ganz genau identifizieren kann.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.820
Reaktionen
115
Ich dachte, die Störerhaftung gibt's nicht mehr? Also rein theoretisch kann es jeder gewesen, weil dein WLAN halt offen ist (als Argument). Weiß aber nicht, inwiefern Mac Adressen überprüft werden können.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
259
Reaktionen
71
Die letzte Änderung ist wohl an mir vorüber gegangen. Vielleicht meldet sich hier ja ein fachkundiger Jurist und gibt eine rechtssichere Auskunft.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
539
Reaktionen
8
Selbst wenn etwas kommen sollte - entweder eine abgeänderte Unterlassungserklärung zurücksenden (ohne zu bezahlen!) oder einen Anwalt befragen.
Da der Prozess bei den Abmahnunternehmen/Anwälten meist automatisiert ist, funktioniert Methode 1 mit recht großer Sicherheit.

Das Thema ist (meist) nicht mehr so heiss wie noch vor einigen Jahren.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.820
Reaktionen
115
Die letzte Änderung ist wohl an mir vorüber gegangen. Vielleicht meldet sich hier ja ein fachkundiger Jurist und gibt eine rechtssichere Auskunft.
Urteile laufen aber trotzdem anders...

https://winfuture.mobi/news/116432

Undurchsichtig und eigentlich eine Sauerei, dass es Beweislastumkehr gibt.

Ich ging davon aus, dass man in Deutschland so lange unschuldig ist, bis die Schuld bewiesen ist. Warum muss man nun seine Unschuld beweisen, wohlwissend das dies kaum möglich ist, selbst wenn offensichtliche Tatsachen wie kein PC/Smartphone etc nicht mal ausreichen.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
259
Reaktionen
71
Bei dem Fall der Mutter musste wahrscheinlich noch nach alter Gesetzgebung geurteilt werden. Das ist ja fast immer dann der Fall, wenn während eines Prozesses die Rechtsgrundlage geändert wird. Je nach Art der Klage darf sich die Grundlage während eines Prozesses nicht mehr ändern, man muss dann das Urteil abwarten und hinterher in Berufung gehen.

https://www.google.com/url?sa=t&sou...Vaw3M6tmR-alR6kRlQ0ToHn1R&cshid=1592126370125

https://www.google.com/url?sa=t&sou...Vaw0BvFtA3OThBhBmwsMLS4bL&cshid=1592126370125
 

hadde

Beiträge
51
Reaktionen
10
Urteile laufen aber trotzdem anders...

https://winfuture.mobi/news/116432

Undurchsichtig und eigentlich eine Sauerei, dass es Beweislastumkehr gibt.

Ich ging davon aus, dass man in Deutschland so lange unschuldig ist, bis die Schuld bewiesen ist. Warum muss man nun seine Unschuld beweisen, wohlwissend das dies kaum möglich ist, selbst wenn offensichtliche Tatsachen wie kein PC/Smartphone etc nicht mal ausreichen.
Weil im Bundestag mittlerweile unglaublich viele Anwälte sitzen, unter anderem.
 
Thema:

Wie lange werden Ip-Adressen gespeichert? DS-Lite, Vorratsdatenspeicherung

Wie lange werden Ip-Adressen gespeichert? DS-Lite, Vorratsdatenspeicherung - Ähnliche Themen

  • Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

    Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar: Hallo! Ich habe seit 2011 einen gewöhnlichen 3play-Vertrag ohne Zusatzpakete bei Unitymedia, der sich bis heute nicht geändert hat. Damals waren...
  • Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?

    Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?: Hallo, ich ziehe nächsten Monat um und würde gerne am Tag des Umzugs schon das Internet zur Verfügung haben, jedoch kann ich über das...
  • Kündigungsfrist länger als Mietvertrag

    Kündigungsfrist länger als Mietvertrag: Hallo zusammen, habe nach 5 Jahre jetzt bei Unitymedia gekündigt, da der mist immer 1 Jahr verlängert wird, läuft Unitymedia 2 Monate länger als...
  • Extrem lange Wartezeit auf Techniker wegen Neuanschluss!

    Extrem lange Wartezeit auf Techniker wegen Neuanschluss!: Hallo, bei mir war bisher genau 2 x ein Techniker im Auftrag von Unitymedia. Einmal nach Vertragsabschluss vor 5 Jahren, da dauerte es gerade mal...
  • Unitymedia: Der lange Weg zur Volldigitalisierung im Kabel

    Unitymedia: Der lange Weg zur Volldigitalisierung im Kabel: Hallo ihr Unitymedia: Der lange Weg zur Volldigitalisierung im Kabel...
  • Ähnliche Themen
  • Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

    Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar: Hallo! Ich habe seit 2011 einen gewöhnlichen 3play-Vertrag ohne Zusatzpakete bei Unitymedia, der sich bis heute nicht geändert hat. Damals waren...
  • Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?

    Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?: Hallo, ich ziehe nächsten Monat um und würde gerne am Tag des Umzugs schon das Internet zur Verfügung haben, jedoch kann ich über das...
  • Kündigungsfrist länger als Mietvertrag

    Kündigungsfrist länger als Mietvertrag: Hallo zusammen, habe nach 5 Jahre jetzt bei Unitymedia gekündigt, da der mist immer 1 Jahr verlängert wird, läuft Unitymedia 2 Monate länger als...
  • Extrem lange Wartezeit auf Techniker wegen Neuanschluss!

    Extrem lange Wartezeit auf Techniker wegen Neuanschluss!: Hallo, bei mir war bisher genau 2 x ein Techniker im Auftrag von Unitymedia. Einmal nach Vertragsabschluss vor 5 Jahren, da dauerte es gerade mal...
  • Unitymedia: Der lange Weg zur Volldigitalisierung im Kabel

    Unitymedia: Der lange Weg zur Volldigitalisierung im Kabel: Hallo ihr Unitymedia: Der lange Weg zur Volldigitalisierung im Kabel...