• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen

Diskutiere Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Nö, das macht nix, hast ja keine unkorrigierbaren Fehler und QAM16 ist für UM/VF auch keine Störung. Somit läuft Dein Anschluss aus Sicht VF 1A ;)
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.415
Reaktionen
375
Na dann macht es ja auch sicher nix, wenn alle 5 Uploadkanäle jetzt nur noch mit QAM16 modulieren und es im Download zu weit über 1.000.000 korrigierbaren Fehlern pro Tag (bei 0 nicht korrigierbaren) kommt.
Nö, das macht nix, hast ja keine unkorrigierbaren Fehler und QAM16 ist für UM/VF auch keine Störung.
Somit läuft Dein Anschluss aus Sicht VF 1A ;)
 

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
Was kann eigentlich die ursache für steigende Upstream werte sein, wenn diese vom CMTS vorgegeben werden? Ein Kanal bei uns ist mittlerweile bei 50,3dbmv angekommen, beeinträchtigungen gibts aber weiterhin keine.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.873
Reaktionen
161
Eine Einstrahlung, wegen der eine Dämpfung gesetzt wird z.B.
 

Hemapri

Beiträge
1.481
Reaktionen
76
Was kann eigentlich die ursache für steigende Upstream werte sein, wenn diese vom CMTS vorgegeben werden? Ein Kanal bei uns ist mittlerweile bei 50,3dbmv angekommen, beeinträchtigungen gibts aber weiterhin keine.
Die Pegel werden vom Kabelmodem selbst festgelegt und zwar genau so, dass am Ausgang des C-Linienverstärkers immer genau 15 dBmV ankommen. Erhöht sich die Dämpfung zwischen Kabelmodem und C-Linienverstärker, so steigt der Sendepegel des Modems. Bis etwa 56 dBmV sind da auch keinerlei technische Probleme zu erwarten. Allerdings werden die Grenzwerte für die Elektroemmission nur eingehalten, wenn bei einem Schirmungsmaß von 100 dB der Pegel an der MMDo maximal 53,2 dBmV beträgt.

MfG
 

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
was hat es mit dieser Elektroemmission auf sich? Was passiert, wenn dieser Grenzwert überschritten wird? Es ist mir halt ein Rätsel wieso sich das so erhöht. Die ganze Anlage ist im Keller, d.h vom HÜP geht ein 2 m kabel direkt an die MMD und von dort ans modem. keinerlei Hausverkabelung dazwischen. Und die Kabel sind 4fach geschirmt 120db.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
782
Reaktionen
79
Irgendwann bricht der Kanal dann weg.
Es geht nicht nur um dein Haus, sondern um andere Haushalte, die ggf. in der C-Linie mit hängen. Wenn du da einen Störer hast, dann kann dies auch dich beeinflussen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nightmare28b

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
na dann hoffe ich mal, dass der eine kanal nicht mehr weiter klettert, der bei 50,5dbmv ist. die anderen sind unter 50
 
boba

boba

Beiträge
1.131
Reaktionen
286
was hat es mit dieser Elektroemmission auf sich? Was passiert, wenn dieser Grenzwert überschritten wird?
Alles, was als Hochfrequenz auf eine Leitung geschickt wird, wird auch durch die Luft gesendet, weil der Leiter immer auch wie eine Antenne wirkt, wenn die Abschirmung nicht stark genug ist. Das wiederum kann als Einstrahlung andere Geräte stören, die ebenfalls Hochfrequenz-Bauteile beinhalten. Je stärker das Signal, desto stärker die Abstrahlung durch die Leitung und desto stärker die Einstrahlung in einem anderen Gerät. Die Grenzwerte sind genormt, damit man Anlagen bauen kann, deren unvermeidliche Abstrahlung stets unter einem bestimmten Wert liegt. Und da man weiß, dass unvermeidliche Abstrahlungen unter diesem bestimmten Wert liegen, kann man in HF-verarbeitenden Geräten die internen Abschirmungen so bauen, dass sie genau diese maximal erlaubten Abstrahlungen noch abschirmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
da würde mich ja mal brennend interessieren, wie kabelnetzbetreiber solchen Einstrahlungen auf den Grund gehen, wenn eine ihr Netz stört. Das ist ja mehr als eine Suche nach einer Nadel im Heuhaufen, wenn man da ein ganzes Segment durchkämmen muss.
Kann man da theoretisch rückschlüsse ziehen wenn man sich anschaut welcher kanal mit welcher frequenz erhöhte werte hat? Bei uns sind es die beiden upstream kanäle im 50mhz bereich, die an den 50dbmv kratzen oder mit 0,5 darüber liegen. Könnte man jetzt davon ausgehen, dass hier etwas aus dem 50hz stromnetz rein strahlen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.456
Reaktionen
24
Abstrahlung wird von der BNetzA gemessen wenn Probleme gemeldet werden und dann die Netzbetreiber informiert.
Hierfür haben wir spezielle Messgeräte und Antennen mit denen wir dann losrennen und recht zielgenau eingrenzen können.

Theoretisch müsste die Anlage vor Inbetriebnahme vom Techniker auch auf Abstrahlung geprüft werden, aber halt theoretisch.
 

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
vielen dank für die antwort, ist echt interessant zu erfahren wie das so abläuft. :)

Aber solche Werte um 50dbmv muss man noch nicht melden, solang die leitung noch funktioniert oder?
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.456
Reaktionen
24
Da würde ich noch keinen Alarm machen solange du keine Störungen hast.
Es kann aber natürlich vorkommen dass das System proaktiv ein Ticket auslöst.
 

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
d.h unitymedia/vodafone erkennen solche Werte automatisch bzw. es gibt da einen Mechanismus, der das automatisch erkennt und etwas in die Wege leitet?
 

Sacred

Beiträge
42
Reaktionen
8
Wie? Der Wert soll nicht über 50? :D:rolleyes:
Na gut, funktioniert halt auch so gut wie nix... wenigstens ärgern sich die Nachbarn auch. 😅
1595324581003.png
 

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
Heute ging das Modem hier für ein paar Minuten offline und sie haben die upstreamwerte gefixt (so ganz ohne Anruf)
Zuvor waren sie ja zwischen 48 und grenzwertigen 50,x db

Nun sind sie wieder schnieke
 

Anhänge

krosscheck

krosscheck

Beiträge
444
Reaktionen
91
War da ein Techniker bei Dir vor Ort?
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
782
Reaktionen
79
Muss ja nicht unbedingt am HaV gelegen haben. Wenn irgendwo etwas in der C-Linie nicht gestimmt hat pegelt das Modem immer soweit hoch bis am Linienverstärker eben die 15dBmV ankommen. Wenn das Problem gefixt wurde (schlechte Kontaktierung o.ä.), pegelt das Modem wieder niedriger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
Ne war kein techniker hier vor Ort. Die Werte sind mittlerweile noch ein Stück gefallen. Haben sich zwischen 45 und 45,8db eingependelt. Also im grunde absolute idealwerte.

Bin derzeit echt positiv überrascht. Die scheinen hier in der region offenburg eine Qualitätsoffensive gestartet zu haben. 😂
Erst der scheinbare Nodesplit vor 5 Tagen und jetzt fixen sie ganz von alleine grenzwertige Upstream pegel👍
 
Zuletzt bearbeitet:
krosscheck

krosscheck

Beiträge
444
Reaktionen
91
Also ich stelle mir genau so einen Kundenservice seitens VF vor.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: floh667

floh667

Beiträge
357
Reaktionen
56
Ja also mag mich grad echt nicht über die Firma beschweren im Moment. Die Leitung is zucker :D
Hab ihnen sogar 5 Sterne bei Allestörungen und speedtest.net gegeben xD
 
Thema:

Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen

Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen - Ähnliche Themen

  • Seit gestern heftige Probleme

    Seit gestern heftige Probleme: Hallo, seit gestern ist die Kacke richtig am Dampfen. Verstehe nicht was da los sein kann. Läuft immer wieder mal normal und dann wieder so wie unten.
  • Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam

    Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam: Kurz nach Übernahme durch Vodafone laggt bei mir die VPN Verbindung mit Perfect Privacy. Manche Webseiten sind überhaupt nicht mehr aufrufbar Ein...
  • Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...

    Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...: Hi zusammen , seit gestern Abend geht mein Internet und mein Telefon nicht mehr . UM hat die Störung aufgenommen und meldet sich in den nächsten...
  • Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964

    Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964: Hallo zusammen, vielleicht ist ja noch jemand aus o.g. PLZ-Bereich hier aktiv?! Wir haben seit gestern ca. 17.00 Uhr kein Internet mehr. Der...
  • Unitymedia seit gestern keine E_mails

    Unitymedia seit gestern keine E_mails: Hallo! Kann seit gestern über Unitymedia mit Mozilla Thunderbird keine E-Mails mehr senden oder empfangen. Es kommt immer die Meldung: Login auf...
  • Ähnliche Themen
  • Seit gestern heftige Probleme

    Seit gestern heftige Probleme: Hallo, seit gestern ist die Kacke richtig am Dampfen. Verstehe nicht was da los sein kann. Läuft immer wieder mal normal und dann wieder so wie unten.
  • Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam

    Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam: Kurz nach Übernahme durch Vodafone laggt bei mir die VPN Verbindung mit Perfect Privacy. Manche Webseiten sind überhaupt nicht mehr aufrufbar Ein...
  • Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...

    Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...: Hi zusammen , seit gestern Abend geht mein Internet und mein Telefon nicht mehr . UM hat die Störung aufgenommen und meldet sich in den nächsten...
  • Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964

    Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964: Hallo zusammen, vielleicht ist ja noch jemand aus o.g. PLZ-Bereich hier aktiv?! Wir haben seit gestern ca. 17.00 Uhr kein Internet mehr. Der...
  • Unitymedia seit gestern keine E_mails

    Unitymedia seit gestern keine E_mails: Hallo! Kann seit gestern über Unitymedia mit Mozilla Thunderbird keine E-Mails mehr senden oder empfangen. Es kommt immer die Meldung: Login auf...