• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen

Diskutiere Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Was kann es damit aufsich haben, Einstrahlung? Geht einher mit hoher Anzahl korrigierbarer Fehler und Halbierung des Uploadtraffics. Bisher...
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Was kann es damit aufsich haben, Einstrahlung? Geht einher mit hoher Anzahl korrigierbarer Fehler und Halbierung des Uploadtraffics.

Bisher bewegte sich der Powerlevel immer abhängig vom Kanal zwischen 45 und 47 dBmV.
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Bei einer Einstrahlung wird die Dämpfung am C-Linienverstärker manuell um 8 dB erhöht. Die Modems senden dann auch mit 8 dB mehr. Wenn er vorher 45-47 dBmV hatte, liegt das dann sicherlich nicht an einer Einstrahlung. Durch die Einstrahung selbst kommt es zu keiner Erhöhung des Sendepegels. Hier muss sich immer die Dämpfung im Rückweg verändern.

MfG
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.433
Reaktionen
15
Bei einer Einstrahlung wird die Dämpfung am C-Linienverstärker manuell um 8 dB erhöht. Die Modems senden dann auch mit 8 dB mehr. Wenn er vorher 45-47 dBmV hatte, liegt das dann sicherlich nicht an einer Einstrahlung. Durch die Einstrahung selbst kommt es zu keiner Erhöhung des Sendepegels. Hier muss sich immer die Dämpfung im Rückweg verändern.

MfG
Kann schon. Wenn die C-Linie manuell bedämpft wurde.
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Soll ich ne Störung melden, auch auf die Gefahr hin, dass die wieder bei mir aufschlagen wollen, obwohl die Fehlerquelle extern liegen muss oder schnallt UM/VF das irgendwann selbst, dass da was nicht stimmt?
 

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
Haben heute abend auch ziemliche probleme mit unserem Anschluss. Die upstream dämpfung liegt teilweise auf 47dbmv (war vor paar tagen noch 45) und heute ist praktisch kein upload vorhanden mit ~2mbit. PLZ 776
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.085
Reaktionen
300
Die steigenden Temperaturen könnten eventuell der Auslöser sein :rolleyes:
 

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
nä, modem steht im keller. Da is kühl ^^
 

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
denke nicht. dann wäre das netz letzten sommer permanent ausgefallen. is zwar warm aber ned totale hitze draussen
 

paulpiatek

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hier (PLZ406XX) war heute Abend der Upload auch im Keller, teilweise nicht mal 1Mbit/s. Langsam gehts wieder (30MBit/s).
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Mein Anschluss ist dann übrigens gestern Abend noch komplett abgeraucht, keine Synchronisation, nichts ging mehr.

Nach einer guten Stunde Unterbrechung, noch bevor ich eine Störmeldung raushauen konnte, lief dann wieder alles wie gewohnt und mit den üblichen Messwerten.

Störungsursache und Lösungsweg bleiben unbekannt.
 

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
auch wenn es ein vodafon'sches Mysterium bleibt, so will man doch nicht meckern sofern es nun wieder einwandfrei läuft
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.433
Reaktionen
15
Wird eher so zu sein, dass die eine Störung ausserhalb bearbeitet und die Dämpfung wieder entfernt wurde.
 

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
derzeit beobachte ich an unserem Anschluss auch wieder eine langsame aber stetige Erhöhung der Werte. gestern lag der erste kanal noch bei 47db, heute sinds schon 47,8. Bislang läuft die leitung noch tadellos, auch der upstream. Mal sehen wie lang das noch so bleibt.
 

Anhänge

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
Schwanken schon. Aber sie dürfen auch gerne mal wieder etwas in die andere Richtung schwenken und nicht immer weiter auf die 50 zu :)
 

floh667

Beiträge
129
Reaktionen
10
mittlerweile sind es fast 49db. Sollte ich mir langsam gedanken machen?
 

Anhänge

georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Nachdem sich mein temporäres Problem von Anfang Juni am Donnerstag wiederholte (alle Uploadkanäle konstant mit 51,0 dBmV), kontaktierte ich den UM Support. Dort teilte man mir mit, dass ein Problem auf der C-Linie vorläge und die ganze Straße davon betroffen sei, in mein Haus müsse man dafür nicht.

Tatsächlich aber schlug nur eine Stunde später ein Techniker bei meiner Frau auf (ich war arbeiten) und wollte an den HÜP. Er entfernte grummelnd ein Dämpfungsglied am HÜP-Ausgang zur MM-Dose mit der Aussage, die seien seit Jahren nicht mehr zulässig. Dieses Glied wurde aber von UM selbst erst vor ca. 2 Jahren anlässlich einer anderen Störung montiert. Außerdem merkte er an, dass ja alle Verbindungen total locker seien, was auch nicht stimmen konnte, da ich die Anschlüsse alle erst noch Anfang Juni auf festen Sitz hin überprüft hatte. Des Weiteren pegelte er meinen Verstärker neu ein, so dass die Uploadkanäle nun einen weiterhin grenzwertigen Powerlevel zwischen 48,9 und 49,8 dBmV aufwiesen.

Auf die Frage meiner Frau, warum er nicht vereinbarungsgemäß "draußen" überprüfen würde, kam die lapidare Antwort "Nö, die Ursache läge bei uns im Haus und außerdem dürfe er auf NE3 gar nicht arbeiten"

Im Ergebnis ist es jetzt so, dass der Powerlevel seit heute früh bei 41,5 dBmV steht, also um gut 8 dBmV gesunken ist.

Aus meiner Sicht hat der externe Techniker (Subunternehmer) unnötigerweise nur an den Symptomen gefummelt und nicht die Ursache behoben. Vor allem aber bleibt die Frage, warum UM entgegen der eigenen Diagnose den falschen Techniker schickt.

Da nach meiner Erfahrung der Powerlevel bei sinkenden Temperaturen auch gut und gerne mal um bis zu 3 dBmV sinken kann, steht zu befürchten, dass ich spätestens im Winter ein Problem in die andere Richtung habe, nämlich wenn der Powerlevel unter 38 dBmV fällt.
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.433
Reaktionen
15
Wenn die NE4 Techniker geschickt wurden, darf dieser (stand jetzt) wirklich nicht an die NE3. Da wird sich aber noch was ändern.
Vermutlich wurde dass Ticket intern noch weiter bearbeitet und entschieden den NE4 Service rauszuschicken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: georg.strauch
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Wenn die NE4 Techniker geschickt wurden, darf dieser (stand jetzt) wirklich nicht an die NE3. Da wird sich aber noch was ändern.
Vermutlich wurde dass Ticket intern noch weiter bearbeitet und entschieden den NE4 Service rauszuschicken.
Wäre möglich, obwohl der Anruf zwecks Terminvereinbarung zu mir schneller durchkam, als meine 15 Minuten kurz vorher in der Warteschleife. Und die Dame des Subs sagt mir, der Kollege käme im Laufe des vormittags, unmittelbar danach erhielt ich eine SMS, wonach der Techniker in 7 Minuten bei mir sei.

Von der Störmeldung bis zur vermeintlichen Störbeseitigung dauerte es nichtmal eine Stunde. Traumhafter Support, wenns denn der richtige Mann gewesen wäre.

Interessanterweise erfolgte der Anruf des externen Kundendienstes auf drei meiner Telefonanschlüsse absolut gleichzeitig; Festnetz privat, Handy und Festnetz Firma, sehr pfiffig wie ich finde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nightmare28b
Bastler

Bastler

Beiträge
5.659
Reaktionen
26
Aus meiner Sicht hat der externe Techniker (Subunternehmer) unnötigerweise nur an den Symptomen gefummelt und nicht die Ursache behoben.
Mehr kann man von den meisten "Technikern" aber auch nicht erwarten...
Für die zählt nur, dass die Pegel "im Range" sind, unabhängig davon, wie sie dass erreichen und ob das überhaupt ein eventuell vorhandenes Problem beseitigt.

Und aktuell würde ich eher FROH sein, dass die NE4-Techniker nicht an die NE3 dürfen...


Unabhängig davon: Wenn dein Sendepegel unter 38 dBmV fällt und dieses nur durch einen schlecht eingestellten Verstärker zustande kommt statt einem wirklichen Fehler, dann ist das überhaupt nicht schlimm, dann passiert gar nichts, so lange die Abweichung nicht zu gross ist.
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Na dann macht es ja auch sicher nix, wenn alle 5 Uploadkanäle jetzt nur noch mit QAM16 modulieren und es im Download zu weit über 1.000.000 korrigierbaren Fehlern pro Tag (bei 0 nicht korrigierbaren) kommt.

VF/UM wollte mir in Zuge der Störbeseitigung gleich eine Umstellung auf Gigabit anbieten, ich glaube das wäre keine gute Idee gewesen.
 
Thema:

Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen

Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen - Ähnliche Themen

  • Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam

    Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam: Kurz nach Übernahme durch Vodafone laggt bei mir die VPN Verbindung mit Perfect Privacy. Manche Webseiten sind überhaupt nicht mehr aufrufbar Ein...
  • Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...

    Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...: Hi zusammen , seit gestern Abend geht mein Internet und mein Telefon nicht mehr . UM hat die Störung aufgenommen und meldet sich in den nächsten...
  • Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964

    Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964: Hallo zusammen, vielleicht ist ja noch jemand aus o.g. PLZ-Bereich hier aktiv?! Wir haben seit gestern ca. 17.00 Uhr kein Internet mehr. Der...
  • Unitymedia seit gestern keine E_mails

    Unitymedia seit gestern keine E_mails: Hallo! Kann seit gestern über Unitymedia mit Mozilla Thunderbird keine E-Mails mehr senden oder empfangen. Es kommt immer die Meldung: Login auf...
  • Seit gestern Nacht extrem lahm und Router streikt

    Seit gestern Nacht extrem lahm und Router streikt: Morgen, seit gestern Nacht ist meine Internet Leitung (3PlayPremium100) auf 2 Mbit/s Download und 0.26 Mbit/s Upload geschrumpft. Seit dem findet...
  • Ähnliche Themen
  • Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam

    Seit gestern VPN Verbindung über Unitymedia langsam: Kurz nach Übernahme durch Vodafone laggt bei mir die VPN Verbindung mit Perfect Privacy. Manche Webseiten sind überhaupt nicht mehr aufrufbar Ein...
  • Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...

    Internet/Telefon geht seit gestern nicht mehr...: Hi zusammen , seit gestern Abend geht mein Internet und mein Telefon nicht mehr . UM hat die Störung aufgenommen und meldet sich in den nächsten...
  • Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964

    Seit gestern Nachmittag kein Internet - PLZ45964: Hallo zusammen, vielleicht ist ja noch jemand aus o.g. PLZ-Bereich hier aktiv?! Wir haben seit gestern ca. 17.00 Uhr kein Internet mehr. Der...
  • Unitymedia seit gestern keine E_mails

    Unitymedia seit gestern keine E_mails: Hallo! Kann seit gestern über Unitymedia mit Mozilla Thunderbird keine E-Mails mehr senden oder empfangen. Es kommt immer die Meldung: Login auf...
  • Seit gestern Nacht extrem lahm und Router streikt

    Seit gestern Nacht extrem lahm und Router streikt: Morgen, seit gestern Nacht ist meine Internet Leitung (3PlayPremium100) auf 2 Mbit/s Download und 0.26 Mbit/s Upload geschrumpft. Seit dem findet...