• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ConnectBox WLAN abschalten

Diskutiere ConnectBox WLAN abschalten im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Wie kann man in der ConnectBox das Wlan abschalten? In der Bedienungsanleitung habe ich nichts gefunden. Gruß Jürgen
nautik

nautik

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wie kann man in der ConnectBox das Wlan abschalten?
In der Bedienungsanleitung habe ich nichts gefunden.
Gruß
Jürgen
 

ervau

Beiträge
222
Reaktionen
4
Erweiterte Einstellungen - WLAN - WLAN Signal; dort 2.4 GHz deaktivieren bzw. 5 GHz deaktivieren; anschließend ganz unten Änderungen übernehmen.
Viel Erfolg
ervau
 
nautik

nautik

Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für die Info. Ist mir doch zu aufwendig.Weil ich abends das Wlan abschalten will.
Dachte halt es geht am Gerät mit Schalter auszuschalten.
 
nautik

nautik

Beiträge
5
Reaktionen
0
Welche Fritzbox ist da die Richtige?
Da gibt es ja Einige.
 

ervau

Beiträge
222
Reaktionen
4
Man glaubt es kaum, wieviel Geld manche Leute für einen Schalter (mit dran hängender Fritte) zu zahlen bereit sind!;)
 

Holzlenkrad

Beiträge
271
Reaktionen
51
Man glaubt es kaum, wieviel Geld manche Leute für einen Schalter (mit dran hängender Fritte) zu zahlen bereit sind!;)
Fairerweise muss man sagen, dass so ein reines Kabelmodem mit DOCSIS 3.1 auch fast 180€ kostet und hat man weder die ganze Routerfunktionalität noch den Service (5 Jahre Garantie + Updates selbst durchführbar) und spart trotzdem nur ein paar Euro gegenüber einer FritzBox...
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Notfalls könnte man die Fritzbox ja auch noch im Bridge Modus betreiben und einen anderen Router dahinterklemmen.
Da kann man dann wenigstens den Modem Treiber selbst updaten.
 

Holzlenkrad

Beiträge
271
Reaktionen
51
Notfalls könnte man die Fritzbox ja auch noch im Bridge Modus betreiben und einen anderen Router dahinterklemmen.
Da kann man dann wenigstens den Modem Treiber selbst updaten.
Das geht ja leider eben bei einer eigenen FritzBox nicht. Stichwort CPE_MAX =1- Sonst hätte ich mir natürlich eher eine FritzBox 6591 statt eines TC4400 geholt. Stabilerer Wiederverkaufswert und optionale Routing-Funktion. Ich weiß aber nicht, wer das verbockt hat. AVM oder Unitymedia?
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Das geht ja leider eben bei einer eigenen FritzBox nicht. Stichwort CPE_MAX =1- Sonst hätte ich mir natürlich eher eine FritzBox 6591 statt eines TC4400 geholt. Stabilerer Wiederverkaufswert und optionale Routing-Funktion. Ich weiß aber nicht, wer das verbockt hat. AVM oder Unitymedia?
Das soll angeblich doch gehen!
Dafür in der Sicherung 2 Dinge setzen:

lanbridges_gui_hidden = yes; ---> lanbridges_gui_hidden = no;
erouter_enabled = yes; ---> erouter_enabled = no;



Dann sollte es auch mit MAX_CPE=1 klappen, die Fritzbox ist dann nur noch Modem :)

Bei einer Fritzbox 6660 hätte man sogar den charmanten Vorteil, die Gigabitgrenze knacken zu können. 🤗
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Holzlenkrad

garfunkel74

Beiträge
233
Reaktionen
12
möchte hier mal nachfragen - ich habe hier per LAN Brücke 3 Repeater im Einsatz (AVM 2400er) Die senden perfekt das 2,4Ghz und 5Ghz Signal der ConnectBox durch das Haus und per Mesh von AVM zu AVM.

Nun meine Frage: kann ich an der ConnectBox das (Router) Wlan abschalten, sodass aber das WLAN trotzdem von den Repeatern verteilt wird?
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.161
Reaktionen
230
Sollte eigentlich funktionieren, wenn mindestens einer der Repeater per LAN-Kabel mit der C-Box verbunden wird...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: garfunkel74

garfunkel74

Beiträge
233
Reaktionen
12
@MartinP_Do
und wo stelle ich das denn ein? Hab sie mit LAN verbunden aber sie spannt noch immer ihr eigenes Wlan Netz auf (was bedeutet ich bekomme wenn ich in diesem Netz bin kein Mesh)
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.161
Reaktionen
230
Habe mich noch einmal eingelesen: Die Fritz Repeater können die Rolle "Mesh Master" nicht. Das ist wohl den ausgewachsenen Fritzboxen vorbehalten.
Man könnte das WLAN der Connect Box abschalten, und alle Repeater als Access-Point mit den identischen Zugangsdaten konfigurieren. Hier würde das Handover von einem zum nächsten Access Point aber alleine von den Endgeräten entschieden. Meshing erfolgt nicht ...

https://www.computerwoche.de/a/wlan-mit-access-point-erweitern-so-geht-s,3549323
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: garfunkel74

garfunkel74

Beiträge
233
Reaktionen
12
danke

ich lese mich mal ein.
Komisch - hab nun pro Stock einen AVM Repeater (1 x per LAN Brücke und 2 x per Wlan Brücke) wenn ich in diesem Netz bin und durch das Haus laufe, werde ich immer mit dem nächsten (stärksten) Repeater verbunden. Automatisch. Hab alle Repeater identisch wie die Routerdaten eingestellt. Fühlt sich wie Mesh an (auch wenn es dann wohl Handover ist) :)

hatte aber echt gedacht die AVM Repeater meshen nach dem letzten Update untereinander
 
boba

boba

Beiträge
1.472
Reaktionen
467
Das ist ok. So macht man das. Wenn du jedes Gerät, das ein WLAN ausstrahlt, mit denselben Daten versorgst, also selbe SID und selbes Passwort, dann melden sich Geräte in deren Reichweite immer in das ein, das die beste Funkleistung bietet. Ein Mesh ist unter anderem dafür da, die Konfiguration von SID und Passwort an einer einzigen zentralen Stelle durchzuführen, und die dranhängenden Accesspoints/Repeater übernehmen das dann ohne dass du das auf denen nochmal extra konfigurieren musst. Wenn du keins hast, dann machst du die Konfiguration eben per Hand. Mesh ist vor allem ein Konfigurationsmechanismus: du klemmst irgendwo ein mesh-fähiges Gerät an, bindest es mit einem Knopfdruck ins Mesh ein, und die Konfiguration wird entweder automatisch vom Mesh-Master durchgeführt, oder wenn etwas manuelles erforderlich ist, machst du es auf dem Mesh-Master.
 

garfunkel74

Beiträge
233
Reaktionen
12
Das ist ok. So macht man das. Wenn du jedes Gerät, das ein WLAN ausstrahlt, mit denselben Daten versorgst, also selbe SID und selbes Passwort, dann melden sich Geräte in deren Reichweite immer in das ein, das die beste Funkleistung bietet. Ein Mesh ist unter anderem dafür da, die Konfiguration von SID und Passwort an einer einzigen zentralen Stelle durchzuführen, und die dranhängenden Accesspoints/Repeater übernehmen das dann ohne dass du das auf denen nochmal extra konfigurieren musst. Wenn du keins hast, dann machst du die Konfiguration eben per Hand. Mesh ist vor allem ein Konfigurationsmechanismus: du klemmst irgendwo ein mesh-fähiges Gerät an, bindest es mit einem Knopfdruck ins Mesh ein, und die Konfiguration wird entweder automatisch vom Mesh-Master durchgeführt, oder wenn etwas manuelles erforderlich ist, machst du es auf dem Mesh-Master.
Danke dir - wenn ich im 2,4Ghz oder im 5Ghz Wlan Netz der Repeater bin, machen das meine Geräte alle perfekt automatisch. Jedoch nicht (nur bei komplettem Signalverlust), wenn ich im ConnectBox Router eigenen Netz festhänge. Von da aus (oder auch zurück) wechselt er nicht automatisch. Wenn es gerätebedingt sein müsste, dann sollte ich doch auch hier automatisch verbunden werden wie zwischen den Repeatern, oder täusche ich mich da?

Daher "wirkt" es wie ein Mesh zwischen den AVM 2400er Repeatern, da ich hier mit allen meinen Geräten einen sofortigen und fließenden Übergang habe
 

sx-fly

Beiträge
19
Reaktionen
1
@garfunkel74
Das Problem hatte ich auch. Die Lösung, connect box in bridge Modus, dahinter eine fritzbox (Z.B. die 4040) und dann funktioniert es astrein zwischen allen Geräten und auf allem Etagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: garfunkel74

garfunkel74

Beiträge
233
Reaktionen
12
Vielen Dank euch

Nun bin ich etwas gescheiter :cool: ich lasse es momentan mal so. Zur Not muss ich halt 1 x kurz manuell vom Router Netz ins Repeater Netz mich neu einwählen. Wenn ich da mal drinnen bin, dann bleibe ich auch drinnen. Passiert eh nur wenn ich mein Haus betrete da dort (meist) das Wlan des Routers als erstes anschlägt.
Ich kann auch einfach zukünftig erst in Stock 1 das Wlan anwerfen etc.
 
Thema:

ConnectBox WLAN abschalten

ConnectBox WLAN abschalten - Ähnliche Themen

  • Connect Box router geht nicht an

    Connect Box router geht nicht an: Hallo allerseits, ich bin gestern nach Hause gekommen und habe versucht, meinen Connect Box-Router einzuschalten, aber er blinkt weiß und es...
  • WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab

    WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab: Hallo, ich habe bei einer Connectbox das folgende Verhalten: Nach einigen Tagen schaltet sich das WLAN (2,4 und 5 GHz) aus unbekanntem Grund ab...
  • Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400

    Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400: Hallo Zusammen, wegen der aktuellen Lage sind meine Frau und ich gezwungen im HomeOffice zu arbeiten. Die Leitung ist mit den 400Mbit auch...
  • Connectbox WLAN funktioniert nicht mehr richtig

    Connectbox WLAN funktioniert nicht mehr richtig: Hallo, ich habe eine Connectbox und war seither mit dem WLAN auch zufrieden. Seit ungefähr einem Monat spinnt allerdings das WLAN massiv. Es ist...
  • WLan so langsam mit Connected Box - Ursache?

    WLan so langsam mit Connected Box - Ursache?: Heute habe ich zum ersten Mal Internet mit der Connected box. Ich kann nur über das WLAN gehen, da mein Laptop kein LAN hat. Direkt an der Dose...
  • Ähnliche Themen
  • Connect Box router geht nicht an

    Connect Box router geht nicht an: Hallo allerseits, ich bin gestern nach Hause gekommen und habe versucht, meinen Connect Box-Router einzuschalten, aber er blinkt weiß und es...
  • WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab

    WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab: Hallo, ich habe bei einer Connectbox das folgende Verhalten: Nach einigen Tagen schaltet sich das WLAN (2,4 und 5 GHz) aus unbekanntem Grund ab...
  • Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400

    Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400: Hallo Zusammen, wegen der aktuellen Lage sind meine Frau und ich gezwungen im HomeOffice zu arbeiten. Die Leitung ist mit den 400Mbit auch...
  • Connectbox WLAN funktioniert nicht mehr richtig

    Connectbox WLAN funktioniert nicht mehr richtig: Hallo, ich habe eine Connectbox und war seither mit dem WLAN auch zufrieden. Seit ungefähr einem Monat spinnt allerdings das WLAN massiv. Es ist...
  • WLan so langsam mit Connected Box - Ursache?

    WLan so langsam mit Connected Box - Ursache?: Heute habe ich zum ersten Mal Internet mit der Connected box. Ich kann nur über das WLAN gehen, da mein Laptop kein LAN hat. Direkt an der Dose...