• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss

Diskutiere Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Als die Probleme auftraten hatte sich nichts verändert, ich hatte schon ein paar Wochen GigaMax 1000 und bin seit über 10 Jahren bei UM.

Nachtwesen

Beiträge
532
Reaktionen
18
@wedok Was ist eigentlich der aktuelle Stand Deines Tickets bei VF? Das ist ja so auffällig, das können die doch nicht leugnen. Sollte kein Techniker kommen?
 
wedok

wedok

Beiträge
324
Reaktionen
14
Montag kommt einer, aber bringen wirds natürlich nix.
Werd um Connect Box betteln aber selbst wenn, wird meiner Meinung nach auch das nichts bringen.
Hier ist die Vodafone Station fürn Arsch und dazu dann ein überlastets Netz.
Trotzdem kämpf ich bis zum letzten Sonderkündigungszug.
Ich zahle und dafür will ich Qualität.
Ich kauf mir auch keinen Strom, der mit Aussetzern geliefert wird und durch Stromschwankungen meine teuren alten Synthesizer zerstört. :)
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Vielleicht hat auch deine VF-Station einen weg?
Aber ich mache das wie gesagt auch grundsätzlich so, bei der Telekom hab ich auch Tickets erstellt wenn was am spinnen war.
So handhabe ich das auch bei Vodafone und auch früher bei Unitymedia.

Wie du schon sagst, man zahlt auch Geld dafür das der Provider sich kümmert, also soll er das tun ;)
 

phobos1911

Beiträge
24
Reaktionen
1
Ist das Packet Loss akzeptabel? Die ping spikes sind Speedtests und FTP downloads.

 
Grinder

Grinder

Beiträge
209
Reaktionen
23
Trotzdem kämpf ich bis zum letzten Sonderkündigungszug.
Ich verstehe dich nicht. Wenn mein eigener UM/VF-Anschluss so dermaßen bescheiden laufen würde und VDSL zur Verfügung steht, würde ich mir das Gehampel über einen so langen Zeitraum nicht antun. Da würde ich stumpf die Sonderkündigung aussprechen und direkt wechseln.

Es kann ja eigentlich nur besser werden.
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Nur wird er das in seinem Fall nicht tun!
Das geht ja schon seit 3 Jahren so :rolleyes:
Da versteh ich dann Unitymedia bzw. Vodafone nicht.
Kann ja nicht angehen die scheiße in einem derartigen Zustand zu lassen.

Paderborn hatte, als ich neulich mal über die Karte geflogen bin, aber recht viele Unitymedia WiFispots, also Kunden.
Wieso buchen dann soviele das scheinbar wenn es schon so lange so grauenhaft ist? :(
 

Nachtwesen

Beiträge
532
Reaktionen
18
Ist das Packet Loss akzeptabel? Die ping spikes sind Speedtests und FTP downloads.

Könnte mein Graph hier in Aachen sein den Du da gepostet hast (wenn mein Störer nicht da ist!!!). Habe selber hier gelernt und viel recherchiert. Also diese 1-3% immer mal sind wohl tolerierbare, "normale" Losts.

Edit: Keine Ahnung woher die kommen, da sie bei dir, wie auch bei mir, selbst mitten in der Nacht auftauchen. Also Last kann das nicht sein.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.837
Reaktionen
235
Da versteh ich dann Unitymedia bzw. Vodafone nicht.
Kann ja nicht angehen die scheiße in einem derartigen Zustand zu lassen.
Hier ist Vectoring auch erst sehr, sehr spät ausgebaut worden, in einigen Bereichen erst letztens freigeschaltet, von daher werden noch einige Kunden in der Vertragslaufzeit hängen, es gab hier vorher ja keine Alternative zu HFC, da musste man es so hinnehmen oder zu DSL mit "bis zu" 16 MBit/s wechseln!
Der Zustand ist auch nicht im ganzen Stadtgebiet so extrem, eher im Ostteil.
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Aber dennoch sehr wenig nachvollziehbar das man das so belässt. Ist wohl irgendwas was Unitymedia zu teuer war.
Vielleicht richtet es ja Vodafone mit mehr Kohle in der Hinterhand.
Umso erstaunlicher das es viele Kunden halt scheinbar nicht wirklich stört bei euch.

Das mit dem vielen 16Mbit kenne ich auch aus Siegen, da gab es viele Bereiche die jetzt erst mehr als 25Mbit erhalten können.
Manchmal hab ich zwar auch schon überlegt ob das ganze mit dem Vodafone Gigacable bei mir das richtige war, weil ich in den 2 1/2 Monaten schon mehr Macken hatte als in 1 1/2 Jahren Telekom, aber pssst... Ich hab nix gesagt :cool:

Bei der Telekom kotzt mich halt immer extrem deren Preise an, und deren hochnäsiges Gehabe, deswegen bleiben jetzt wohl auch die beiden Mobilfunk-Anschlüsse gekündigt und wandern zum billigen Telekom-LTE Provider ;)
Mobil bin ich schon mit wenigen Pausen 20 Jahre Kunde dort, und die Art der letzten Jahre törnt mich sehr ab.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.837
Reaktionen
235
Ich werde es nochmal testen, sobal O2 HFC im Monatsvertrag verfügbar ist, aber ich glaube langsam nicht mehr daran, dass das noch kommt....
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Bei einer solch schlechten Leitung würde ich halt auch auf DSL gehen, und in den sauren Apfel beißen (mehr Geld für weniger Bandbreite).
Bringt ja nichts wenn es so schlecht nutzbar ist.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.837
Reaktionen
235
Bei einer solch schlechten Leitung würde ich halt auch auf DSL gehen, und in den sauren Apfel beißen (mehr Geld für weniger Bandbreite).
Bringt ja nichts wenn es so schlecht nutzbar ist.
Mehr Geld ist halt relativ, das Paket, welches ich habe, würde mich bei VF deutlich teurer kommen!
Ist eigentlich nur die geringere Bandbreite.
Der 250er DSL Anschluss mit 292/46 Sync ist aber soo schlecht auch nicht, das langt hier eigentlich ;)
Mehr ist natürlich immer besser 🤗
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Gut, die hauptsächlichen Preise kamen ja durchs TV.
Wobei mir da mittlerweile MagentaTV per App und FireTV (für 7,95€) wesentlich besser gefällt als 10€ + 2x Receiver-Miete und olle LAN-Kabel durch die Flure legen ;)

Bandbreite ist halt bei DSl das große Problem, wenn ich sehe das hier im Haus 250Mbit gehen, beim Haus 20 Meter weiter aber nur VDSL50 weil diese Häuser an einem entfernteren Kasten hängen, nunja. Es muss halt wirklich mal mit nennenswertem Glasfaser Ausbau begonnen werden. Dann sind die Distanzen irrelevant.

Solange ist Vectoring als auch HFC eher nur eine Übergangslösung.
 
wedok

wedok

Beiträge
324
Reaktionen
14
SONDERKÜNDIGEN???
Ja, wie denn?
Ich will sofort raus!
Was muss ich also im Detail tun um dies erfolgreich zu erreichen?

P.S.: Irgendwie erinnert mich dieser V-Station Müll auch derbe an folgendes "Connect Box Router Vs. Brigde" Bild von damals:
 

Anhänge

Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.837
Reaktionen
235
Gut, die hauptsächlichen Preise kamen ja durchs TV.
Wobei mir da mittlerweile MagentaTV per App und FireTV (für 7,95€) wesentlich besser gefällt als 10€ + 2x Receiver-Miete und olle LAN-Kabel durch die Flure legen ;)
Mir gefällt es über die Receiver besser.
LAN Kabel sind hier aber kein Problem, hatte hier damals bei der Kernsanierung LAN Dosen in jede Bude gelegt, teilweise in mehrere Ecken des Raumes. Die Receivermiete ist hier auch nicht mehr relevant habe vor ca. 3 Jahren einmal 5 Stück angeschafft für ca. 90-100€ pro Gerät (3 x 401er und 2 x 201er), die Anschaffungskosten haben sich durch die nicht anfallenden Mietkosten also schon relativiert.
Hatte auch noch keinen Ausfall und konnte aus 2 Receivern die Festplatten ausbauen, welche jetzt als Ersatz dienen, sollte beim Hauptreceiver mal die Platte abrauchen.
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Mir gefällt es über die Receiver besser.
Ist wie gesagt Geschmackssache, mir gehen die Receiver mittlerweile nur noch auf die Eier.
Alleine was der MR201 im Schlafzimmer ständig für eine blinke Orgie mitten in der Nacht feiert ist nur noch nervig.
Und alle Nase lang stolpert man über die LAN-Kabel (FB7590 -> MR201, und früher FB7590 -> Büro) und Telefonkabel (TAE -> FB7590) hier quer durch die Bude.
Mit VDSL war hier eh der reinste Kabelsalat in der Wohnung, schön anzusehen war es nicht.
Ich bin froh wenn es über die FireTV Sticks läuft :)

Abgesehen davon, für 10€ MagentaTV+ ist keine mobile Nutzung möglich, mit der App für 7,95€ aber schon ;)
Selbst die Telekom bewirbt zunehmend ihren MagentaTV Stick für MagentaTV, warum nur? :)
Für mehr als lineares TV-Programm werden die MediaReciever bei uns eh nicht genutzt.

Soll ja in Zukunft auch noch dieser MediaReceiver kommen, dann auch per WLAN :D
https://www.telekom.com/de/medien/m...magentatv-wlan-faehiger-media-receiver-580318
 
Zuletzt bearbeitet:
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.837
Reaktionen
235
Selbst die Telekom bewirbt zunehmend ihren MagentaTV Stick für MagentaTV, warum nur? :)
Hab mich mit den Teilen noch nicht auseinandergesetzt.
Wie sieht das denn mit Sky aus?
Sagen wir mal, ich würd die Receiver verticken und hole mir dann 5 von den Sticks.
Wird da auch Sky drauf freigeschaltet und lässt es sich dann auf allen 5 gleichzeitig schauen (unterschiedliche Sender)?
Und geht BL in UHD?
 

stevenwort

Beiträge
647
Reaktionen
58
Aufm Stick geht das mit Sky glaube nur per SkyTicket.
Mangels Sky (ewig her) hab ich mich aber mit Sky nicht mehr befasst.

5 Streams zeitgleich? Nein maximal 2.
Aber für mich kein Problem, hab weder Sky noch mehr als 2 TVs :)

Da aber MagentaTV mit Receivern eh nur über einen DSL-Anschluss geht, stellt sich für mich die Frage ja sowieso nicht mehr *lach*
Aber jetzt driften wir hier ab
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
153
Reaktionen
25
Hi,
Dann hat sich der Stick hier eh erledigt, wäre unbrauchbar :rolleyes:
Offtopic
Wenn Sie die MagentaTV App nutzen, können Sie sich gleichzeitig auf bis zu fünf Geräten (PC, Tablet, Smartphone, Chromecast, MagentaTV Stick, Amazon Fire TV Stick, usw.) einloggen. Bei der Nutzung von Chromecast ist je ein Login auf dem mobilen Endgerät und dem Chromecast notwendig, daher zählt dies wie zwei Geräte.
Ich nutze drei FireTV-Sticks, darauf jeweils die MagentaTV-App, gleichzeitig streamen funktioniert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stevenwort

phobos1911

Beiträge
24
Reaktionen
1
Wenn ich einen LTE Sperrfilter auf dem Fritzbox nutze, arbeitet der Router nur mit DOCSIS 3.0 oder?
Ich möchte überprüfen ob dann der Paketverlust komplett weg ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss

Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss - Ähnliche Themen

  • Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss

    Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss: Hallo zusammen! Ich bin seit März 2020 bei Unitymedia und habe den 2play PLUS 100 Anschluss mit Standard WLAN Modem. Nun beobachte ich ca. seit 1...
  • Hohe Latenzen seit 2 Wochen

    Hohe Latenzen seit 2 Wochen: Hi, ich bin seit August 2011 bei UM, 64Mbit Leitung. Und mir ist während der Zeit die Latenz ziemlich oft negativ aufgefallen. Meistens war das...
  • Seit einer Woche mehrstündige Verbindungsabbrüche

    Seit einer Woche mehrstündige Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, ich bin etwas ratlos: Seit dem 26.04. habe ich teils mehrstündige Verbindungsverluste. Entweder der Up- und Downstream sinkt auf...
  • Kein Upload seit Wochen

    Kein Upload seit Wochen: Hallo Leute, ich habe seit Wochen keinen Upload mehr und der Techniker der hier war meinte das Problem liegt irgendwo ausserhalb meiner Wohnung...
  • Sehr instabile Leitung seit ~1 Woche

    Sehr instabile Leitung seit ~1 Woche: Hallo, ich habe seit einer Woche das Problem, das die Leitung immer wieder sehr instabil ist. Vor allem hohe Paketverluste in Senderichtung und...
  • Ähnliche Themen
  • Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss

    Seit ca. 1 Woche hohe latency/paket loss: Hallo zusammen! Ich bin seit März 2020 bei Unitymedia und habe den 2play PLUS 100 Anschluss mit Standard WLAN Modem. Nun beobachte ich ca. seit 1...
  • Hohe Latenzen seit 2 Wochen

    Hohe Latenzen seit 2 Wochen: Hi, ich bin seit August 2011 bei UM, 64Mbit Leitung. Und mir ist während der Zeit die Latenz ziemlich oft negativ aufgefallen. Meistens war das...
  • Seit einer Woche mehrstündige Verbindungsabbrüche

    Seit einer Woche mehrstündige Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, ich bin etwas ratlos: Seit dem 26.04. habe ich teils mehrstündige Verbindungsverluste. Entweder der Up- und Downstream sinkt auf...
  • Kein Upload seit Wochen

    Kein Upload seit Wochen: Hallo Leute, ich habe seit Wochen keinen Upload mehr und der Techniker der hier war meinte das Problem liegt irgendwo ausserhalb meiner Wohnung...
  • Sehr instabile Leitung seit ~1 Woche

    Sehr instabile Leitung seit ~1 Woche: Hallo, ich habe seit einer Woche das Problem, das die Leitung immer wieder sehr instabil ist. Vor allem hohe Paketverluste in Senderichtung und...