• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabel Tv tot seit 2 Tagen

Diskutiere Kabel Tv tot seit 2 Tagen im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo, habe mich soeben hier registriert da ich langsam am verzweifeln bin. Ich beziehe normales Kabel Tv über Unitymedia, das ist im Haus mit 10...

Gast40054

Gast
Hallo, habe mich soeben hier registriert da ich langsam am verzweifeln bin. Ich beziehe normales Kabel Tv über Unitymedia, das ist im Haus mit 10 Mietparteien so eingerichtet. Seit 2 Tagen sind bei mir die privaten Sender weg, Sendersuchlauf etliche Male gestartet, alles versucht, manuell, voll, auf Werkseinstellungen zurück usw usf. Mein tv findet einfach die privaten Sender nicht. Solche Sender wie 30 One HD oder KIKA HD sowie Arte und sowas, empfängt er. Pro7 und Co aber nicht. Vor 2 Tagen noch war alles okay bei meinen Nachbarn verläuft alles super habe nachgefragt nur bei mir nicht. Habe meinen Vermieter kontaktiert er wollte heute mit der Hausverwaltung sprechen und schrieb heute Morgen, Unitymedia weiss Bescheid. Auf die Frage hin, was denn los ist, gibts keine Antwort. Er sagt nur, wir müssen abwarten. Nur weiß ich nicht auf was ich warten soll. Ich bitte um Hilfe, evtl Tipps? Kann mir jemand vllt sagen, wie ich das Problem vllt selber beheben kann? Müsste doch gehen, jedoch habe ich alles versucht alles überprüft und bin am verzweifeln
 

MartinP_Do

Beiträge
3.296
Reaktionen
108
Der Titel des Threads ist mißweisend - hier ist wohl ausschließlich etwas mit den verschlüsselt übertragenen Programmmen im Argen. Das könnte am Receiver liegen, oder daran, dass der Kabelprovider der Meinung ist, Du seist nicht mehr berechtigt, die verschlüsselten Programme zu empfangen, und die Karte/den Receiver gesperrt hat.

Hast Du schon mal im Internet im Kundenportal bei "Meine Produkte" geschaut, was da aufgelistet ist?

Ein wenig Informationen über den verwendeten Receiver wären hilfreich. Nutzt Du einen beigestellten Receiver von Unitymedia mit integrierter Entschlüsselung, oder hat Unitymedia nur die Schlüsselkarte beigestellt?
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.415
Reaktionen
377
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast40054

Gast40054

Gast
Danke, der Thread hilft mir leider nicht weiter da dort das Problem bei bereits vorhandenen Sendern diskutiert wird und es zwischendurch auch verwirrend für mich wird. Ich habe schon etliche Male einen Sendersuchlauf gestartet, wenn ich Kabel wähle, findet mein Tv nicht einen Sender. Wähle ich dann Terrestrisch (weil keine andere Möglichkeit) , findet er 54 davon 9 Radiosender, von den 54 Sendern, kann ich 5 oder 6 sehen, der Rest ist HD, connect oder Internet sehe also nur die öffentlich rechtlichen wie das Erste und Arte usw. Genrell, waren es vor dem Problem ü 300 Sender wenn mich nicht alles täuscht, darunter auch Radio und alle anderen in HD welche ich auch nicht sah aber die privaten nicht HD waren eben auch da und die, sowie die Radiosender konnte ich problemlos empfangen und aufrufen. Ich hab mir nun das Kaben genauer angesehen, scheint ok zu sein. Werde mir aber trtzdm ein neues kaufen. An der Dose in der Wand, scheint auch alles ok da lasse ich lieber die Finger von. Es ragen aus dem Boden/Der Wand, 2 Kabel weiblichen Steckern heraus, das eine, was in der Dose an der Wand angeschloßen war, ist ziemlich verranzt, aus diesem Kabel ragt ein einziger Draht heraus, welcher in den Kabelkopf gesteckt wird (sorry ich kenne die Fachbegriffe nicht), eben in dort Oben wo der weibliche Stecker ist.
 

Gast40054

Gast
Der Titel des Threads ist mißweisend - hier ist wohl ausschließlich etwas mit den verschlüsselt übertragenen Programmmen im Argen. Das könnte am Receiver liegen, oder daran, dass der Kabelprovider der Meinung ist, Du seist nicht mehr berechtigt, die verschlüsselten Programme zu empfangen, und die Karte/den Receiver gesperrt hat.

Hast Du schon mal im Internet im Kundenportal bei "Meine Produkte" geschaut, was da aufgelistet ist?

Ein wenig Informationen über den verwendeten Receiver wären hilfreich. Nutzt Du einen beigestellten Receiver von Unitymedia mit integrierter Entschlüsselung, oder hat Unitymedia nur die Schlüsselkarte beigestellt?
Ich habe keinen Receiver. Wie gesagt, ich beziehe Tv nur über Kabel, ganz normales Kabel welches im ganzen Haus angeschloßen ist. Ich habe kein PayTv.
 

robbe

Beiträge
2.814
Reaktionen
257
Klingt so, als wäre die Leitung komplett tot. Das was du da noch empfängst ist DVB-T2. Das mit den Kabeln hab ich jetzt nicht ganz durchgeblickt. Also das Kabel von Dose zu TV sieht gut aus? Mach am besten mal nen Foto von dem Bereich der Dose.
 

tokon

Beiträge
860
Reaktionen
87
Haus mit 10 Mietparteien und bei allen anderen gehts. Hat vielleicht ein anderer Mieter an einer Dose rumgepfuscht, welche dann noch deine Wohnung versorgen sollte 🤨
Oder kann bei einem TV-Tuner nur der DVB-C Teil defekt sein, wenn DVB-T(2) noch geht.
 

Gast40054

Gast
Haus mit 10 Mietparteien und bei allen anderen gehts. Hat vielleicht ein anderer Mieter an einer Dose rumgepfuscht, welche dann noch deine Wohnung versorgen sollte 🤨
Oder kann bei einem TV-Tuner nur der DVB-C Teil defekt sein, wenn DVB-T(2) noch geht.
Das kann gut sein dieses Problem herrscht seitdem unter mir und 2 Stockwerke unter mir je zwei neue Mieter eingezogen sind. Mein Vermieter sagt mir nicht woran es liegt nennt mir nicht die Ursache er sagt nur wie müssten abwarten. Ich bezahle die Kabelgebühren jeden Monat mit den Nebenkosten werde nächste Monat die Tage abziehen wo ich kein Kabelfernsehen hatte und dann darf er sich über eine kürzere Nebenkostenzahlung freuen.
 

robbe

Beiträge
2.814
Reaktionen
257
Sieht aus als hätte da mal ein Vormieter mehr oder weniger professionell Kabel innerhalb der Wohnung verlegt. Aber auch die generelle Hausverkabelung scheint ziemlich ranzig zu sein. Ich würde mal noch das Kabel vom TV ohne T-Stück in die Dose stecken, ansonsten wird dann aber nur ein Techniker weiterhelfen können.
 

Gast40054

Gast
Ich kriege dieses T-Stück nicht raus das steck ziemlich fest und ich hab Angst dass die ganze Dose mit abgeht wenn ich fester dran ziehe. Bis letzten Montag noch funktionierte alles einwndfrei hätte ja direkt nach meinem einzug diese Probleme geben sollen wohne hier schon seit 3 Jahren.. Mir ist diese Dose auch nie aufgefallen davor steht mein Tv Bord und der Fernseher. Die vormieterin kenne ich gut ist eine Bekannte die wohnte hier 6 Jahre habe sie gefragt sie hat da nie was gemacht.
 

robbe

Beiträge
2.814
Reaktionen
257
Daa T-Stück beim leicht hin und her drehen beim raus ziehen. Denke aber eh, dass das Problem unter dir liegt.
 

Joerg123

Beiträge
1.304
Reaktionen
65
:( Werde am Montag die Hausverwaltung anrufen und versuchen in Erfahrung zu bringen, was da gemacht werden soll und wie lange ich noch warten muss. Einfach nur ätzend
Alter, versuch es mal mit Abstand zu betrachten, so wie ich, dann fällt dir vielleicht auf, dass du anfängst ganz schön unrund zu laufen *kopfschüttel*
- Montag gings noch OK, wann immer du es gemeldet hast: Mittwochmorgen hast du die Rückmeldung bekommen, dass Unitymedia informiert wurde:
was willst du mehr ?
denkst du das Quarks & Co unter Leitung von Prof. Lesch notfalls auch nachts, zumindest in maximal 20 Minuten Reaktionszeit bei dir eintreffen ?

das der Fehler, den es ja ausschließlich bei dir gibt, über eine Wohnung 2 Etagen unter dir ausgelöst wurde, kann ich natürlich nicht direkt widerlegen, aber macht es schon extremst unwahrscheinlich
und das dein Vermieter dir nicht mehr sagen kann und tut als der Unitymediaman ist informiert, halte ich für völlig normal und wird wohl auch so sein *g*

aber klar, du zahlst Kabelgebühr und dann muss da ja ein 10-Minuten-Reparatur-Nottfallplan bestehen, wie in jedem anderen Haus auch. Auf jedenfall die Tage, Stunden und Minuten abziehen, die das KabelTV jetzt nicht tut, das halte ich auch für sinnvoll, denn bei mir wärst du schon mit der beknackten Rückfrage >was denn da los sei< nachdem du augenscheinlich recht zügig die Meldung "Unitymedia ist informiert" bekommen hast, schon auf der >>>bei nächstbester Gelegenheit unverzüglich kündigen<<< Liste gelandet.
Mein Gott, wir reden von FTA-TV und wer auch immer es zu verantworten hat: du hast Internet...
 

Joerg123

Beiträge
1.304
Reaktionen
65
Jüngchen (Alter magst du offensichtlich nicht und trifft wahrscheinlich auch nicht zu wie du dich aufführst): dass du deinen Beitrag von halb 1 wieder gelöscht hast gibt Grund zur Hoffnung, das Posting zeigte aber, dass bei dir deutlich mehr wie nur der Kabelanschluss gestört ist :D

Was erwartest du von deinem Vermieter ?
der typische Vermieter ist weder Elektriker, noch Klempner, Multimedia- oder Fernsehtechniker = er informiert aufgrund deiner Beschwerde das zuständige Fachunternehmen. Und da kannst du doch verdammt froh sein ! es gibt auch genug Do-it-Yourself Eigentümer, die mit einem Kundenkonto beim nächsten Baumarkt ausgestattet sind und versuchen alles selbst zu reparieren, insbesondere bei sowas wie "ungefährlichem Schwachstrom Gedöns". Den zeitlichen Ablauf hast du dabei selbst geschildert: Montag gings noch > Mittwochmorgen Rückmeldung, dass die Störung bei Unity gemeldet ist, wobei das ganze noch über eine Hausverwaltung geht - und so dir letzteres bewusst ist und es bei der Hausverwaltung offiziell Ansprechpartner für die Mieter gibt, was aber nicht zwingend sein muss, geht die dadurch entstandene Verzögerung im Grunde zu deinen Lasten *g*
Kabel-Grundgebühr: dir ist bewusst, dass diese Gebühr keine zusätzliche Einnahmequelle für deinen Vermieter ist, sondern es sich lediglich um die Kabel-TV Gebühr vom Anbieter Unitymedia (bzw. Vodafone-West) handelt, die dein Vermieter/eventuell auch die Hausverwaltung im Auftrag des Vermieters, an dich weiterleitet ? damit hat dein Vermieter im Grunde auch eine Art Instandhaltungsvertrag mit dem Kabelanbieter, selbst wenn niemand zu einer turnusmässigen Wartung raus kommt, sondern nur bei Störungen ein Techniker geschickt wird. Da es sich um eine Monatspauschale handelt, welche dein Vermieter eben auch zahlt, wäre ich zumindest vorsichtig mit der Idee "für den Zeitraum zahle ich nicht". Auch wenn du hier persönlich einen nationalen Notstand erkennst und eine Mangelbehebung innerhalb von 30 Minuten erwartest, beläuft sich alleine bei Unitymedia das vertraglich geschuldete Zeitfenster für Reparaturen auf X Tage (meines Wissens zumindest 2 Werktage bis man bei dir vorstellig wird zu geschäfts-üblichen Zeiten). Ist halt persönliches pech, dass noch ein Feiertag hinzukommt vor dem Wochenende und jetzt auch noch Coronatime in Deutschland herrscht, womit sich die Servicezeiten völlig begründet und rechtlich zulässig (deutlich) verlängern können :) that's life, auch wenn das dir offensichtlich so extrem fehlende Hartz4-TV eventuell was anderes dazu sagen mag in seinen Reality-Shows.

nochmal zur technischen Seite: macht den Eindruck, dass da 2 Kabel die in den AP-Kasten gehen, zumindest hinter der Fussleiste verlegt sind und dementsprechend zur Hausinstallation gehören = offensichtlich eine Durchgangsdose = wenn das T-Stück nicht abgeht, zurückhaltend bleiben, sonst könntest du selber ganz schnell Verursacher eines Schadens werden, der weitere Bewohner des Gebäudes betreffen könnte. Und so wie du weisst, dass du ein Anrecht auf eine funktionierende Ausstattung deiner Wohnung hast, bzw. das Recht auf eine zeitnahe Instandsetzung (dabei immer den Corona-Gedanken im Hinterkopf behalten *g*), so ist dir sicherlich auch bewusst, dass du nichts mutwillig zu beschädigen hast. Augenscheinlich wirkt die Installation recht alt, andererseits muss da auch nur ein paar Jahre ein extremer Raucher gewohnt haben, um das Design zu bekommen. Von daher muss die Anlage nicht zwingend älter als 20 Jahre sein (auch ältere Verkabelungen könnten durchaus kabeltauglich sein, bei Verkabelungen ab diesem Jahrtausend ist eigentlich mit Sicherheit davon auszugehen). Zudem ging es ja bis vor ein paar Tagen.
Wo es bis vor ein paar Tagen ging kann ich mir nicht vorstellen, dass es sich bei den öffentlich-rechtlichen Sendern um DVB-T2 Störeinstrahlungen in das Hausinterne Kabelnetz handelt, du schreibst auch nichts von Störungen der empfangbaren Sender. Kann der Fernseher überhaupt DVB-T2 ? du schreibst nur, dass du zwischen <Kabel> und <terrestrisch> wählen kannst beim Suchlauf. Gut. DVB-C kann die Kiste offensichtlich, ob terrestrisch für DVB-T2 steht bezweifle ich deutlich eher. Ist es denn ein UHD-TV ? alleine technisch bräuchte es neben einem DVB-T2 Tuner in Deutschland auch einen H.265/HEVC-Dekoder was UHD/4K entspricht und was ich nur von Geräten kenne, welche diese Auflösung auch wiedergeben können. Ein reiner DVB-T2 Tuner mit lediglich H.264-Dekoder (max. HD-TV) würde in Deutschland auch keine öffentlich rechtlichen Sender auf den Bildschirm bringen über den terrestrischen Empfang (aber z.B. in Österreich, oder Frankreich wäre ein DVB-T2 Tuner zusammen mit H.264-Dekoder nutzbar, weshalb es schon Geräte gibt, die einerseits DVB-T2 Tuner besitzen, auch wenn diese deutsches DVB-T2 nicht empfangen können)
 
Thema:

Kabel Tv tot seit 2 Tagen

Kabel Tv tot seit 2 Tagen - Ähnliche Themen

  • Kabel-TV in Halle (Westf.)/Steinhagen tot

    Kabel-TV in Halle (Westf.)/Steinhagen tot: Hi, seit fast 2 Std. geht hier nix mehr. Kabel-TV ist in 33790 Halle (Westf.) derzeit tot. Mal sehen, wann es wieder funzt. Obiwan
  • Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört

    Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört: Hallo Community, ich schlage mich seit mittlerweile einem Jahr mit einem sehr nervigen Problem herum und bin leider am Ende meines Lateins. Mein...
  • Kabel mit Bagger zerstoert - wie melden?

    Kabel mit Bagger zerstoert - wie melden?: Hallo Mir wurde gerade mit dem Bagger beimArbeiten am Haus das Kabel zerstoert. Wo kann ich das melden? Ich benutze das Kabel nicht (kein Kunde)...
  • 41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler

    41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
  • 41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490

    41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
  • Ähnliche Themen
  • Kabel-TV in Halle (Westf.)/Steinhagen tot

    Kabel-TV in Halle (Westf.)/Steinhagen tot: Hi, seit fast 2 Std. geht hier nix mehr. Kabel-TV ist in 33790 Halle (Westf.) derzeit tot. Mal sehen, wann es wieder funzt. Obiwan
  • Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört

    Kabelanschluss immer wieder für 4-12 Min gestört: Hallo Community, ich schlage mich seit mittlerweile einem Jahr mit einem sehr nervigen Problem herum und bin leider am Ende meines Lateins. Mein...
  • Kabel mit Bagger zerstoert - wie melden?

    Kabel mit Bagger zerstoert - wie melden?: Hallo Mir wurde gerade mit dem Bagger beimArbeiten am Haus das Kabel zerstoert. Wo kann ich das melden? Ich benutze das Kabel nicht (kein Kunde)...
  • 41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler

    41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
  • 41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490

    41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...