• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten

Diskutiere Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo Zusammen, ich hoffe die erfahrenen Zahlenkenner hier können mir einen Tipp geben, wie ich in meiner Situation vorgehen soll. Ich habe seit...

fritzboxUser

Beiträge
5
Reaktionen
1
Hallo Zusammen,

ich hoffe die erfahrenen Zahlenkenner hier können mir einen Tipp geben, wie ich in meiner Situation vorgehen soll. Ich habe seit ein paar Wochen Einbrüche in meiner Downloadgeschwindigkeit.
Ich kommen aus NRW und habe einen Trueplus 2Play 100 Anschluss. Bisher selten technische Probleme mit UM gehabt. Bzw immer lösen können. Aktuell bin ich etwas überfragt, mit der Situation.

Ich habe, seit es möglich ist, eine eigene Fritzbox 6430. Bis dato lief alles einwandfrei.
Zuletzt hatte ich plötzlich nur noch 30-40 MBit auf der Leitung. Die Fritzbox zeigt unkorrigierbare Fehler. Ich kenne mich mit den Zahlen jedoch nicht aus und möchte da nichts überbewerten. Trotzdem vermute ich natürlich einen Zusammenhang zwischen Fehlern und schlechter Download Geschwindigkeit.
Ich habe also experimentiert. Ich verwendet ein 1,5-2m Verlängerungskabel von der UM Dose zur Fritzbox. Lege ich das vom Boden weg, da liegen ebenfalls zwei Stromkabel und ein Lautsprecherkabel, oder stelle die Box direkt an die Dose, mit einem ca. 50cm Kabel, gehen die unkorrigierbaren Fehler beinahe auf 0 zurück. Ich habe dann diesen Zustand:
1587390565484.png

Also ganz konkret ist das der Zustand mit hochgelegtem Kabel, mit Verbindungsdauer: 14 Stunden 52 Minuten 26 Sekunden. Lege ich das Kabel auf den Boden, zu den anderen, gehen die Fehler sofort hoch und auch die Bandbreite leidet.

Lange Rede kurzer Sinn. Es gibt ja nirgends offizielle Zahlen, an denen man seine Leitungsqualität vergleichen kann. Aber bei dem was ich so online gefunden habe, sind meine dBmv etwas niedrig sind. Evtl sogar so niedrig, dass man üblicherweise den Hausanschluss neu einpegeln würde? Die Nachbarn unter mir haben eine 400er Leitung über eine UM Connect Box, diese zeigt Werte von bestens 0, runter bis -4 dBmv.

Ich habe natürlich schon bei UM angerufen und mein Problem vorgetragen. Man teilte mir als erstes mit, dass ich die Kosten für einen Techniker selbst tragen müsse, wenn das Problem nicht an der Leitung liegt. Aber ich bin der Meinung ich kann hier nichts dafür. Es ging ja immer und ich meine man kann schon erwarten, dass die Verwendung eines 2m Verlängerungskabels möglich sein sollte.
Was meint ihr, wie gut oder schlecht ist meine Leitung und sollte ich es darauf ankommen lassen und das Problem eskalieren, sodass ein Techniker sich der Sache annimmt?

Mit bestem Gruß,
Jens
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
169
Reaktionen
37
Wenn Du durch eine andere Lage des Kabels eine Verbesserung erzielst, dann würde ich mal das Kabel gegen eine hochwertiges mit besserer Schirmung austauschen. Ich bin allerdings kein Techniker. Ist nur eine Vermutung. Die Kabel die ab Werk mitgeliefert werden, sind von der Qualität her durch Kostenminimierungsansätze geprägt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

robbe

Moderator
Beiträge
3.065
Reaktionen
369
Die Vermutung mit dem Kabel liegt natürlich nah. Ob dies 2, 5 oder 10m ist spielt keine Rolle, solange es hochwertig ist. Hast du ein anderes zum testen da?
 

fritzboxUser

Beiträge
5
Reaktionen
1
Danke für die Rückmeldungen, klar Kabel ist wichtig. Hätte ich erwähnen sollen, dass ich mein zuvor fragwürdiges, durch ein neues ordentliches ersetzt habe, um das als erstes auszuschließen.
Wenn ich das "lange" Kabel durch das "originale" (kurze) von UM ersetze, gehen die Werte bei Power Level und MSE dB um 2-3 dB nach oben. Aber mehr als ein Test ist damit auch nicht drin, denn die Fritzbox kann da, direkt an der Dose, auf dem Boden, nicht stehen bleiben.

Mich würde wirklich mal interessieren, wie die ganzen Werte zu interpretieren sind. Ich habe alle Optionen auf meiner Seite ausgeschöpft. Aktuell geht es zwar, aber ich will die Lösung, das Kabel über die Schränke, anstatt darunter her, zu führen nicht akzeptieren. Das kann nicht Voraussetzung sein, um volle Bandbreite zu bekommen. Aus meiner Sicht muss da woanders geschaut werden. Vor allem, da es in den letzten fünf Jahren, selbst mit dem fragwürdigen Kabel, diese Probleme nicht gab.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.065
Reaktionen
369
Ich würde einfach ne Störung melden und beim Besuch des Technikers das Originalkabel dran machen. Sowohl der MSE, als auch der Pegel sind ziemlich mies, die Störung wird man dir kaum in die Schuhe schieben können. Außer es liegt tatsächlich an der Fritzbox (Modem defekt), was aber recht unwahrscheinlich ist.
 

rv112

Beiträge
4.827
Reaktionen
315
Bei den Leitungswerten, sollte man eine Störung melden und den Anschluss frisch einpegeln lassen.
 

fritzboxUser

Beiträge
5
Reaktionen
1
Ok, vielen Dank! Die Bestätigung war mir wichtig. Ich habe etliche Stunden in das Testen gesteckt, auch am Anschluss der Nachbarn. Vermutlich steht das nicht mal mehr in sinnvollem Verhältnis mit den 99€ Kosten, die man mir im schlimmsten Fall in Aussicht gestellt hatte. Aber ich weiß lieber, wenigstens ansatzweise, wovon ich spreche, wenn ich ne Störung melde.
 

fritzboxUser

Beiträge
5
Reaktionen
1
Ticket gestern aufgemacht. Heute rief ein Backend-Techniker an und wollte mal auf die Modem Werte schauen. In meiner eigenen Firtzbox ist das aber alles aus. Niemand administriert meine Fritzbox, außer mir ;)
Aber zur Info für alle, wenn man ein eigenens Modem betreibt, lohnt es bei Problemen die Ferndiagnose zu aktivieren, bevor man UM/Vodafone anruft, damit die Techniker remote gucken können, was Sache ist.
Screenshot 2020-04-21 at 16.32.41.png

Techniker war etwas schickiert von meinen Werten und hat einen Techniker, der raus kommt, beauftragt. Morgen Abend wissen wir mehr :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hexacore

rv112

Beiträge
4.827
Reaktionen
315
Die Techniker können immer schauen was die Leitungswerte machen, bei jedem Kabelrouter und jedem Modem. Dazu muss man nichts aktivieren, das bringt der DOCSIS Standard mit.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.013
Reaktionen
204
Klar lässt die sich dann nicht mehr auslesen. Aber die Leitungswerte können vom Techniker vor Ort trotzdem überprüft werden, dann muss halt das Messgerät angeschlossen werden.
 

rv112

Beiträge
4.827
Reaktionen
315
Reden wir nun vom Gleichen? Ich meine die DOCSIS Werte via SBC und nicht den „Vollzugriff“ durch den ISP mit dem man bis ins LAN usw. gucken kann.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.065
Reaktionen
369
Ich kann meine Fritzbox nicht mehr übers SBC auslesen, sobald SNMP deaktiviert ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

fritzboxUser

Beiträge
5
Reaktionen
1
DOCSIS Standard hin oder her, die Hotline verwendet eindeutig SNMP zum Auslesen der Werte, das ist ja ein unabhängiger Standard. Und ohne SNMP Aktivierung, hat meine Fritzbox nichts rausgegeben. Der Techniker an der Hotline hat sogar extra noch mal nachgefragt, was ich da aktiviert habe, damit er plötzlich die Zahlen bekommt.

Unabhängig davon, der vor-Ort Techniker war gestern da. Netter Mensch! Erst etwas skeptisch und vorwurfsvoll, denn "hier im Haus sind ja noch zwei Parteien, die gute Leitungswerte haben". Aber nicht aus der Ruhe bringen lassen, dachte ich. Am Ende standen wir zusammen mit der Nachbarin, natürlich unter Einhaltung der erforderlichen Abstände, im Flur und haben über unsere Erfahrungen mit der UM Hotline gelacht ;)
Zum technischen: Unser Haus hat vier Parteien, aber nur drei Kabel, die durchs Haus gehen. Wie der Zufall so will, hängt mein Anschluss natürlich am Ende der Leitung, die vorher auf den Speicher geht. Welchen Sinn das ergibt, weiß niemand. Leider war der Bewohner über mir nicht anzutreffen und der Kabelweg konnte demnach nicht eindeutig nachvollzogen werden. Laut Messgerät waren die Werte an meiner Dose ebenso schlecht, wie die Fritzbox schon anzeigte. Also meine ganzen Kabel-Tests waren am Ende unnötig.
Techniker hat meine uralte Dose gegen etwas neues ausgetauscht. Die hat gute 3 dB Verbesserung auf das Power Level gebracht. Damit kommt mein Anschluss nun wieder auf 105-107 Mbit, wo es vorher eher 95-100 waren.
Mehr sei jetzt erstmal nicht möglich, ohne in die Wohnung über mir zu kommen und genau nachzuvollziehen, was im Kabel los ist. Die Vermutung lautet, in der Dose oben, wo das Signal an mich weitergeleitet wird, ist eines der beiden Kabel nicht richtig geklemmt und deshalb sind die oberen Frequenzbereiche gestört.
Aber mit der aktuellen Geschwindigkeit befinde ich mich wohl im akzeptablen Rahmen á la "bis zu 120 Mbit". Ich habe noch ein paar Tips und einen Upload Dämpfer bekommen, da nach dem Tausch meiner Dose wohl zu viel Leistung bei UM ankam.

Werde nun versuchen mal den Nachbarn anzutreffen und seine Dose kontrollieren. Er hat eigentlich keine Kabelanschluss. Telefon wohl über DSL und TV über SAT. Eigentlich dürfte sich an seiner Dose also nicht viel tun. Aber wer weiß schon so genau, was in den Wohnung anderer Menschen abgeht...

Also danke an alle Philosophen in der Runde. Ich bin froh ein wenig Stabilität und 5% Geschwindigkeit gewonnen, plus ein paar gute Anekdoten über die UM Hotline gehört, zu haben!
 
Thema:

Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten

Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten - Ähnliche Themen

  • Unitymedia neuer Business Anschluss - Modem spinnt

    Unitymedia neuer Business Anschluss - Modem spinnt: Guten Tag zusammen, wir haben seit heute in der Firma einen Unitymedia Internet Anschluss. Zumindest sollte das so sein. Der Techniker der kam...
  • Seit Tausch von FritzBox zu ConnectBox spinnt das Wlan

    Seit Tausch von FritzBox zu ConnectBox spinnt das Wlan: Hallo, ich habe meine Tarif geändert und nun die ConnectBox anstelle der Fritzbox erhalten. Das Problem ist nun, dass meine Xiaomi Smartphones...
  • TC7200/ Internet spinnt herum. Brauche dringend Hilfe

    TC7200/ Internet spinnt herum. Brauche dringend Hilfe: Hallo Leute, Ich habe zur Zeit ein größeres Problem und zwar funktioniert mein Internet zur Zeit nicht richtig. Wenn ich zum Beispiel eine Seite...
  • W-LAN auf 2,4 GHz spinnt

    W-LAN auf 2,4 GHz spinnt: Da es im allgemeinen 6360 Beitrag immer untergeht mach ich mal einen eigenen auf. Habe seit gut 2 Wochen Probleme mit dem W-LAN der 6360...
  • Kabelmodem spinnt, Telefon geht nicht - Warteschleife bei UM

    Kabelmodem spinnt, Telefon geht nicht - Warteschleife bei UM: Hallo! Bei mir ists seit 7 Tagen ziemlich problematisch. Es fing damit an, dass ich plötzlich aus dem Netz geworfen wurde. Rechner und Modem...
  • Ähnliche Themen
  • Unitymedia neuer Business Anschluss - Modem spinnt

    Unitymedia neuer Business Anschluss - Modem spinnt: Guten Tag zusammen, wir haben seit heute in der Firma einen Unitymedia Internet Anschluss. Zumindest sollte das so sein. Der Techniker der kam...
  • Seit Tausch von FritzBox zu ConnectBox spinnt das Wlan

    Seit Tausch von FritzBox zu ConnectBox spinnt das Wlan: Hallo, ich habe meine Tarif geändert und nun die ConnectBox anstelle der Fritzbox erhalten. Das Problem ist nun, dass meine Xiaomi Smartphones...
  • TC7200/ Internet spinnt herum. Brauche dringend Hilfe

    TC7200/ Internet spinnt herum. Brauche dringend Hilfe: Hallo Leute, Ich habe zur Zeit ein größeres Problem und zwar funktioniert mein Internet zur Zeit nicht richtig. Wenn ich zum Beispiel eine Seite...
  • W-LAN auf 2,4 GHz spinnt

    W-LAN auf 2,4 GHz spinnt: Da es im allgemeinen 6360 Beitrag immer untergeht mach ich mal einen eigenen auf. Habe seit gut 2 Wochen Probleme mit dem W-LAN der 6360...
  • Kabelmodem spinnt, Telefon geht nicht - Warteschleife bei UM

    Kabelmodem spinnt, Telefon geht nicht - Warteschleife bei UM: Hallo! Bei mir ists seit 7 Tagen ziemlich problematisch. Es fing damit an, dass ich plötzlich aus dem Netz geworfen wurde. Rechner und Modem...