DVB C Signal auf Smartphone

Diskutiere DVB C Signal auf Smartphone im Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete Forum im Bereich TV und Radio bei Unitymedia; Ich bin neu im UnityMedia-Land. Im Wohnzimmer habe ich 2x Coax-Dosen. 1x für TV per Coax-Kabel. 1x ist frei. Gerne würde ich, ähnlich wie bei...

hakiwi

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich bin neu im UnityMedia-Land.
Im Wohnzimmer habe ich 2x Coax-Dosen.
1x für TV per Coax-Kabel.
1x ist frei.
Gerne würde ich, ähnlich wie bei FritzBox Cable, das Signal per Wlan auf Tablett bzw Smartphone übertragen.
Eine Fritzbox habe ich aktuell nicht mit im Vertrag.
Gibt es Hardware, die das DVB-C Signal in Wlan umwandelt und in der Umgebung ausstrahlt?
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.896
Reaktionen
164
Ja, ein DVB-C-Headend-Server der ins Heimnetz eingebunden ist.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.896
Reaktionen
164
Tja, ansonsten kenn ich persönlich nur die Fritzbox. Oder den veralteten Fritz DVB-C WLAN-Repeater ohne Support durch AVM.
 

Joerg123

Beiträge
1.279
Reaktionen
65
Die Vertrags-Fritzboxen von Unity bieten das DVB-C Feature auch nicht an, das ist rausgenommen, wenn dann braucht es eine eigene Fritzbox. 6590 geht glaube ich, bei der neueren 6591 ist das Feature eventuell noch nicht in der Router-Software von AVM enthalten, oder nur in der Beta-Software. Beim Kauf einer Fritte zu diesem Zweck also vorher nochmal gucken, sonst könnte das enttäuschen
Der AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C ist an sich nicht schlecht (laut AVM Webseite 2 Sender an bis zu 6 Clients). Ob man die Repeaterfunktion nutzt, was gegebenenfalls sinnvoll sein mag, muss man entscheiden, der Repeater hat auch einen Lan-Port und kann über Netzwerkkabel angeschlossen werden (und natürlich ans Kabelnetz für den DVB-C Empfang)
Ich stelle gerade fest: verdammt teuer geworden. Auf den Markt kamen die Dinger so für ca 100 Euro, ca 15€ teurer wie der AVM-Repeater 1750e, heutzutage scheint man Glück zu haben, wenn man das Teil gebraucht bei Ebay für gut 100€ bekommt.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.896
Reaktionen
164
Bei der freien 6591 ist DVB-C in der Labor-7.19 bereits enthalten und funktioniert soweit auch.
 

Hemapri

Beiträge
1.487
Reaktionen
78
... und eine 6590 würde ich mir mangels DOCSIS 3.1 nicht mehr zulegen.

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.337
Reaktionen
33
Mit der 6591 in der labor Version funktioniert es ganz gut.
 

robbe

Beiträge
2.770
Reaktionen
243
Der DVB-C Repeater ist auch nicht älter als der immer noch weit verbreitete und erst kurzem abgelöste 1750E. Ist quasi der gleiche, nur mit DVB-C. Die Einstellung des Supports erfolgte leider vermutlich aufgrund der geringen Verbreitung.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.896
Reaktionen
164
Den gibts nicht mehr neu, den bekommst du mit sehr viel Glück bei ebay oder ebay Kleinanzeigen.
 

gatoloco

Beiträge
19
Reaktionen
7
Ich habe den AVM DVB-C Repeater im Einsatz und kann sagen, er arbeitet unauffällig und zuverlässig. Ich habe ihn vor einigen Monaten neu gekauft. Die aktuellen Preise für gebrauchte DVB-C Repeater sind aber teilweise unverschämt. Aber so ist nun mal, wenn die Nachfrage höher ist als das Angebot.
 

Joerg123

Beiträge
1.279
Reaktionen
65
Der AVM Repeater DVBC kam recht zeitgleich mit dem etwas jüngerem 1750e raus, wie schon geschrieben war der Preis gut 15 Euro höher, die WLan-Leistung ist meines Wissens die gleiche (also von den Features/enthaltenen Funktionen, nebeneinander gestellt und die tatsächliche Leistung verglichen habe ich nicht).
Dennoch wurden beide Modelle über sehr unterschiedlich mit Updates versorgt, über die letzten Jahre kamen für den DVB-C Repeater die Updates gute 6 Monate später, wenn überhaupt. Mit der offiziellen Software 7.01 ist beim DVB-C Repeater seit November 18 Ende, der 1750e Repeater hat als letztes FritzOS 7.12 vom September 19 und aktuell gibt es sogar noch eine 7.19beta von März 20. Keine Ahnung warum AVM dieses eigentlich höherwertige Produkt nicht besser supportet und dann ersatzlos auslaufen lassen hat.
Ich hab einen Bekannten mit dem DVB-C Repeater und der ist zufrieden damit, während ich mir den 1750e Repeater geholt habe, da ich TV über Sat empfange und KabelTV nicht mal gebucht ist. Aber daher guck ich immer so bei beiden Modellen nach, ob es was neues gibt
 

hakiwi

Beiträge
6
Reaktionen
0
avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-dvb-c

Das hier klingt interessant. Schaue es mir mal genauer an.

Danke für die Antworten, die mich dahin geführt haben.

Hoffe, ich kann auch mal helfen...!
 

lupus

Beiträge
493
Reaktionen
96
Sollte nicht eine 6490 auch tun? Rein für DVB-C Streaming? Mag zwar overkill sein, aber dürfte deutlich günstiger sein als der Repeater und selbst mit dem erhöhten Stromverbrauch kann man das mehere Jahre laufen lassen bis der gleiche Preis erzielt wird. Ich habe das auch schon gemacht als ich noch den Router von Routermiete hatte und die TC4400 bekommen habe. Habe dann einfach die Restlaufzeit die 6490 als DVB-C Streamer laufen lassen.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.415
Reaktionen
375
Sollte nicht eine 6490 auch tun? Rein für DVB-C Streaming? Mag zwar overkill sein, aber dürfte deutlich günstiger sein als der Repeater und selbst mit dem erhöhten Stromverbrauch kann man das mehere Jahre laufen lassen bis der gleiche Preis erzielt wird. Ich habe das auch schon gemacht als ich noch den Router von Routermiete hatte und die TC4400 bekommen habe. Habe dann einfach die Restlaufzeit die 6490 als DVB-C Streamer laufen lassen.
Die 6490 hätte sogar den charmanten Vorteil, dass sie 4 anstatt 2 DVB-C Streams liefert 🤗
 

robbe

Beiträge
2.770
Reaktionen
243
Also bei Kleinanzeigen gibt es doch einige Fritz DVB-C Repeater für 70€, bei Ebay enden die Auktion meist bei 60-100€
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
451
Reaktionen
0
ich beschäftige mich auch gerade mit dem Thema DVB-C im Heimnetz. Dazu würde ich auch evtl. meine FB7390 und mein cisco EPC3208 Modem durch einen WLAN Repeater DVB-C ergänzen.

Andere Überlegung wäre, Modem und FB gleich durch eine FRITZ!Box 6590 cabel zu ersetzen. Ist jetzt preislich auch nicht so ein grosser Unterschied, aber man braucht nur noch 1 Gerät anstatt sonst drei.

Aber geht das als Unitymedia-Kunde überhaupt? Hab im Moment Treueplus 3play 100. Will auf keinen Fall mein IPv4 verlieren und auch keine Horizon-Box. Und an dem unfreiwillig von UM aufgebaute kostenlose WiFi-Spot will ich mich auch nicht beteiligen müssen.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
829
Reaktionen
88
Geht. Allerdings nur die "freien" Sender. Entschlüsseln kannst du keine verschlüsselten Sender über die 6590
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Beiträge
451
Reaktionen
0
ja, ist mir klar aber ist denn meine Überlegung bzgl. einer FB6590 überhaupt richtig?

Weitere Frage wäre auch noch: Welchen Vorteil hätte das ganze im Vergleich zur kostenlosen Horizon-App auf dem Smartphone und auf dem PC im Browser? Wenn am Ende dasselbe herauskommt, kann ich mir die Zusatzkosten auch sparen. (Ok die 6590 ist neuer).

Mein ursprünglicher Plan war eigentlich, meine Synology Diskstation als einen Videorecorder im LAN einzurichten mit der Option, die aufgezeichneten Filme an jedem Clienten schauen zu können. Das scheint aber mit grösseren Schwierigkeiten verbunden zu sein.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.896
Reaktionen
164
Die 6590 ist ab Ende 2020 End of Service. Wenn du dir unbedingt eine Cable-Fritzbox holen willst, nimm die 6591. Mit dem aktuellen Labor-OS ist DVB-C bereits aktiv, ansonsten dann mit dem kommenden FW-Update 7.2X. Außerdem bist du dann auch für die Zukunft gerüstet, da die 6591 Docsis 3.1 kann.
 
Thema:

DVB C Signal auf Smartphone

DVB C Signal auf Smartphone - Ähnliche Themen

  • Grundgebühr trotz DVB-S Signal?

    Grundgebühr trotz DVB-S Signal?: Hallo zusammen, in der neuen Wohnung brauche ich einen Sat Receiver bzw. muss den Triple Tuner auf DVB-S stellen. Trotzdem wird mir über die...
  • DVB-C HDMI Modulator Digital TV KAbelanschluss

    DVB-C HDMI Modulator Digital TV KAbelanschluss: Hallo Zusammen, ich stecke im meinem Projekt fest und komme da nicht mehr raus! ich Versuche einen DVB-C HDMI Modulator (SYMARIX Digitaler...
  • nitymedia Horizon Receiver vs. interner DVB-C Tuner

    nitymedia Horizon Receiver vs. interner DVB-C Tuner: Hallo, vielleicht ist meine Frage total bescheuert, also bitte nicht lachen. :zwinker: Also ich habe bei Unitymedia den 3play plus 100...
  • DVB-C von UM: Empfang von digitalen ÖR-Sendern

    DVB-C von UM: Empfang von digitalen ÖR-Sendern: Hallo zusammen, ich habe schon die ganze Nacht nach einer Lösung für mein Problem gesucht. Konnte leider keine Lösung finden. Zum Problem: Ich...
  • Umstieg auf DVB-C

    Umstieg auf DVB-C: Hallo zusammen Wir haben meiner Mutter zu Weihnachten einen LCD TV geschenkt. Aktuell hat sie bei UM noch einen analogen Kabelanschluss. Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Grundgebühr trotz DVB-S Signal?

    Grundgebühr trotz DVB-S Signal?: Hallo zusammen, in der neuen Wohnung brauche ich einen Sat Receiver bzw. muss den Triple Tuner auf DVB-S stellen. Trotzdem wird mir über die...
  • DVB-C HDMI Modulator Digital TV KAbelanschluss

    DVB-C HDMI Modulator Digital TV KAbelanschluss: Hallo Zusammen, ich stecke im meinem Projekt fest und komme da nicht mehr raus! ich Versuche einen DVB-C HDMI Modulator (SYMARIX Digitaler...
  • nitymedia Horizon Receiver vs. interner DVB-C Tuner

    nitymedia Horizon Receiver vs. interner DVB-C Tuner: Hallo, vielleicht ist meine Frage total bescheuert, also bitte nicht lachen. :zwinker: Also ich habe bei Unitymedia den 3play plus 100...
  • DVB-C von UM: Empfang von digitalen ÖR-Sendern

    DVB-C von UM: Empfang von digitalen ÖR-Sendern: Hallo zusammen, ich habe schon die ganze Nacht nach einer Lösung für mein Problem gesucht. Konnte leider keine Lösung finden. Zum Problem: Ich...
  • Umstieg auf DVB-C

    Umstieg auf DVB-C: Hallo zusammen Wir haben meiner Mutter zu Weihnachten einen LCD TV geschenkt. Aktuell hat sie bei UM noch einen analogen Kabelanschluss. Ich...