Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload

Diskutiere Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, Wir haben vor 4 Tagen unsere neuen Geräte von Vodafone erhalten (zuvor Unitymedia Kunde Fritzbox 6490 / 2Play 120) eine Fritzbox 6591 als...

designerno1

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

Wir haben vor 4 Tagen unsere neuen Geräte von Vodafone erhalten (zuvor Unitymedia Kunde Fritzbox 6490 / 2Play 120) eine Fritzbox 6591 als Leihgerät CableMax 1000, diese haben wir auch direkt in betrieb genommen und alles funktioniert soweit. Download/Upload über Speedtests Ok ca. 1000Mbit/50Mbit

Doch es gibt seit dem wir die neue Fritzbox und den neuen Tarif von Vodafone haben massive Probleme mit der Übertragung von Daten via FTP (Verschiedene externe FTP Server getestet)

Das ganze äußert sich beim übertragen von Dateien auf den FTP z.b. mit Filezilla und auch beim Browsen der Verzeichnisse auf dem FTP, z.b. Übertrage ich eine Datei mit 6Kb auf den FTP wird dies binnen ms auf 100% angezeigt, doch dann vergehen ca. 5-10 Sek bis der Upload abgeschlossen ist und die nächste Datei übertragen werden kann, ebenso beim Browsen der Verzeichnisse. Upload von 10 x 6Kb Dateien dauert dann ca. 60 Sekunden was zuvor in ca. 5Sek erledigt war.

Der PC ist per LAN an der Fritzbox angeschlossen, und es laufen keine Antiviren oder Firewalls die das ganze verursachen könnten.

Was wir bereits gemacht haben um Fehler auszuschliessen
Mehrere verschiedene Computer
Verschiedene FTP Programme (Filezilla, WinSCP)
Verschiedene FTP Server
Fritzbox neustart
Fritzbox Werksreset
WLAN / LAN

Dann haben wir mal für den LAN Port an dem der Computer angeschlossen ist den Bridge Modus angeschaltet LAN 3. Im Bridge Modus der Fritzbox an LAN 3 läuft alles wie gewohnt

Ein tracert auf google.de ergibt im Fall ohne Bridge

1 4 ms 2 ms 2 ms fritz.box [xxx.xxx.x.x]
2 12 ms 21 ms 18 ms ip-xxx-xx-xx-x.hsi12.unitymediagroup.de [xxx.xx.xx.x]
3 17 ms 19 ms 13 ms ip-xx-xxx-xxx-xx.hsi17.unitymediagroup.de [xx.xxx.xxx.xx]
4 25 ms 16 ms 23 ms de-fra01b-rc1-ae-38-0.aorta.net [xx.xxx.xxx.xxx]
5 18 ms 15 ms 19 ms de-fra03b-ri1-ae-10-0.aorta.net [xx.xxx.xxx.xxx]
6 21 ms 16 ms 21 ms xxx.xx.xxx.xx
7 21 ms 38 ms 16 ms xxx.xxx.xxx.xx
8 20 ms 30 ms 19 ms xxx.xx.xxx.xx
9 41 ms 18 ms 131 ms fra16s42-in-f3.1e100.net [xxx.xxx.xx.xx]

Im Bridge Modus

1 21 ms 21 ms 11 ms HSI-KBW-xxx-xxx-xxx-xxx.hsi5.kabel-badenwuerttemberg.de [xx.xxx.xxx.x]
2 13 ms 12 ms 9 ms ip-xx-xxx-xxx-xx.hsi17.unitymediagroup.de [xx.xxx.xxx.xx]
3 20 ms 18 ms 19 ms de-str01c-rc1-ae-46-0.aorta.net [xx.xxx.xxx.xxx]
4 19 ms 17 ms 16 ms de-fra04d-rc1-ae-10-0.aorta.net [xx.xxx.xxx.xxx]
5 17 ms 16 ms 17 ms de-fra03b-ri1-ae-5-0.aorta.net [xx.xxx.xxx.xxx]
6 22 ms 16 ms 15 ms xxx.xx.xxx.xx
7 21 ms 19 ms 16 ms xxx.xxx.xxx.xxx
8 29 ms 25 ms 22 ms xxx.xxx.xxx.xxx
9 15 ms 20 ms 17 ms fra16s13-in-f227.1e100.net [xxx.xxx.xx.xxx]

IP's ersetzt mit xxx

Also lediglich die ersten 2 sind Unterschiedlich somit vermute ich den Fehler dort also an der fritz.box oder bem unitymediagroup Eintrag

Gibt es hier im Forum ähnliche beobachtungen zur FTP Geschwindigkeit, oder eventuelle Lösungen.
Da wir sehr oft per FTP Daten übertragen ist es für uns aktuell ein echter NOGO Zustand

Vodafone Unitymedia Störungshotline wurde bereits mehrfach versucht zu kontaktieren doch immer ohne erfolg!
 

tokon

Beiträge
791
Reaktionen
73
Hab mal eben zum Testen 50 Dateien mit je 80-90 kb hochgeladen -> keine Probleme
FB 6591, Filezilla
 

tokon

Beiträge
791
Reaktionen
73
Ja, Mietbox mit roter Front. Gbit-Tarif.
 

designerno1

Beiträge
3
Reaktionen
0
So nun war ein Techniker da, hat die Leitung vermessen und neu eingepegelt, war wohl nicht gut.
ABER das Problem besteht weiterhin.
Ich konnte das Problem jedoch weiter eingrenzen, wenn ich im Fritz!Box Support Menu die Option "Paketbeschleunigung" -> "Hardware-Beschleunigung aktiv" deaktiviere, dann ist das Problem nicht mehr vorhanden.
Einziges Problem ist dann das von den 1000Mbit noch 180Mbit erreicht werden, also auch nicht die Lösung für das Problem.
Doch für mich sieht es nun eher so aus als ob die FritzBox einen defekt hätte, denn "Hardware-Beschleunigung" wenn die aktiv ist und der Fehler auftritt hört es sich für mich eher nach nem Defekten Hardware Baustein an.
 

Joerg123

Beiträge
1.231
Reaktionen
57
naja, kann auch einfach sein, dass die Hardware-Beschleunigung gegenüber der Software-mässigen Beschleunigung (oder keiner expliziten Beschleunigung überhaupt) einfach besser ist. Nur weil es Hardware-basierend ist (was idR eine bessere Performance liefert) heisst es noch lange nicht, dass es besser sein muss.
Aber dank deines Beitrages habe ich auch mal wieder in den Einstellungen geguckt (also bei meiner 6490 versteht sich) und zum einen war die Hardware-Beschleunigung aktiv, aber die direkt darunter stehende Option im gleichen Segment (Ingress shaping enabled) war ausgeschaltet. Kurz getestet (mit dem Wert 0 = automatic): tendenziell zumindest etwas langsamer, sowohl beim Download- wie auch beim Upload-Speedtest und dementsprechend wieder deaktiviert. Deswegen gehe ich aber nicht davon aus, dass die Hardware defekt ist, der Baustein ist ja auch schon etwas älter bei der 6490 *g*
 

schwede

Beiträge
19
Reaktionen
0
mh

ich habe das Problem schon länger das ftp Downloads von 1gbit Servern nur mit 100mbit laufen wären im Browser und sonstige Downloads mit maximalen speed (500mbits) laufen.
fritzbox-lankabel-switch-lankabel-pc Client filezilla oder flashfxp
Switch und Kabel sowie PC unterstützen 1gbit+
im Browser, steam,orgin etc komme ich auch an diese download werte. nur per ftp nicht.

gibt es da bestimmte Einstellungen(Client,Firewall, fritzbox etc) oder wird etwas blockiert?

die Server machen 1gbit Server zu Server ohne Probleme
 

LordGamler

Beiträge
8
Reaktionen
0
@designerno1 , habe genau das gleiche Problem , bis jetzt auch noch keine Lösung gefunden. Extrem Langsames FTP Browsing . Problem bestehet auch erst seit der 6591 , vorher mit der 6490 lief alles wunderbar.
 

RalfB

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
hab genau das gleiche Problem - gibts da schon ne Lösung ?
Bin am verzweifeln - Up- oder Downloads zum Webserver mit vielen kleinen Dateien dauern ewig !
LG
Ralf
 

ITSFLECK

Beiträge
5
Reaktionen
0
Schließe mich mal an.

Habe mit dem Support telefoniert, jemand vom Level 2 wollte zurückrufen, nie passiert. Dann nochmal eine Mail geschrieben, dann ruft mich jemand von Corporate an und erklärt mir, das es aufgrund von Corona Überlastungen an den Knoten geben würde. Er hat dann aber eingesehen, dass es das nicht sein kann, da ich hier echt auf dem Land wohne und er es geprüft hat. Auf dem Knoten hängen nur eine Handvoll Teilnehmer.

Antwort auf die nächste Support Mail: Box auf Werksreset *arrrggghhhh ... hat natürlich nichts gebracht. Gleich nach dem Boot getestet, keine Änderung.

Wieder eine Mail geschrieben ... meine Leitung ist in Ordnung, ich soll die Hardware mal neu starten!!! Ich flippe aus!!!

Das mit der Hardware-Beschleunigung deaktivieren im Beitrag von @designerno1 hilft tatsächlich als einziges.
 

RalfB

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi,
hab auch mit Vodafone am Freitag tel. der Supportmitarbeiter hat alles aufgenommen und wohl weitergegeben. Warte auf Antwort.
Zum davon laufen ...
Ich sag Bescheid falls was raus kommt.
VG
Ralf
 

Edding

Beiträge
1.132
Reaktionen
67
Versucht mal den TCPOptimizer hat vielen schon bei speed problemen geholfen

Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Optimal
Apply Changes und reboot
 

LordGamler

Beiträge
8
Reaktionen
0
Nein, das bringt nichts, da es am der FritzBox selbst liegt.
 

RalfB

Beiträge
6
Reaktionen
0
hatte auch keine Hoffnung habs trotzdem probiert - null Veränderung - Problem immer noch da
 

ITSFLECK

Beiträge
5
Reaktionen
0
wäre es denn vielleicht sinnvoll, sich mit dem problem an AVM zu wenden? die "originale" fritzbox 6591 cable hat diese funktion ja auch und die leute von avm haben die funktion sicher besser im griff als die von unitymedia.

falls ich heute nix sinnvolles von denen höre ... will sagen, ich schreibe heute abend mal an AVM 🙃
 

RalfB

Beiträge
6
Reaktionen
0
gute Idee - mach das auch mal - je mehr schreiben desto besser :)
 

blu3bird

Beiträge
51
Reaktionen
3
Ich hatte dieses Problem auch. Mit dem Umstieg auf die Labor-Version war das Problem verschwunden.
 

ITSFLECK

Beiträge
5
Reaktionen
0
Kannst du uns da ein wenig detaillierter weiterhelfen? Welche Laborversion und wo hast du die her? Gibt es ein Risiko bei der Benutzung dieser Versionen?

EDIT:
Auf der Seite von AVM findet man das ja schnell, die Installation scheint auch kein großes Problem zu sein. Leider habe ich eine Mietbox, die man a) wahrscheinlich nicht mit der Standard-Firmware aktualisieren sollte und b) die keine Möglichkeit bietet, einfach so eine FW manuell einzuspielen
 
Zuletzt bearbeitet:

blu3bird

Beiträge
51
Reaktionen
3
Ich nutze aktuell die Version "FRITZ!OS: 07.19-77042 BETA"
Die bekommst du direkt bei AVM -> https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/frisch-aus-der-entwicklung/

Risiko gibt es bei den LABOR-Versionen immer, da es BETA Versionen sind.
Es können also Bugs etc. enthalten sein.

Du kannst auch kein Backup deiner Offiziellen Version (Stabile freigegeben von AVM) einspielen auf die BETA. (Du musst bevor du die BETA (Labor) Version aufspielst, ein Backup deiner aktuellen Einstellungen machen, damit du - falls du die BETA (Labor) nicht mehr willst - wieder deine Einstellungen hast).

Die Labor-Version muss hier leider nochmal komplett eingerichtet werden (wie ein Werksreset).

EDIT:

Hab dein "EDIT" gerade erst gesehen.
Tatsächlich ist es mit der Mietbox nicht möglich, andere Firmwares aufzuspielen.

Ich hatte mit dem Thema diesbezüglich schon Kontakt seitens AVM aber so kompetent (Ironie) wie der Support ist, konnte ich keine Lösung erarbeiten.
Die haben mich 6x oder 7x die gleichen Tests ausführen lassen (hab diese mit unterschiedlichen Geräten gemacht) etc.

AVM:

"In meiner Email hatte ich Sie um Reduktion Ihres Netzwerkes gebeten. Der Hintergrund ist dabei, dass wir ein reproduzierbares Szenario benötigen, denn das Fehlerbild ließ sich entsprechend Ihrer Beschreibung nicht nachstellen. In den bisher mitgeteilten Daten, ist aber nie ein Standalone Szenario zu finden, bei dem nur 2 Geräte lokal direkt mit der FRITZ!Box verbunden sind. Stattdessen ist immer das ganze Netzwerk an LAN2 mit unbekannten Geräten angeschlossen, sodass ich nicht nachvollziehen, ob es nicht hier eine Ursache seiten des restlichen Netzwerks gibt. "

Gut das auf LAN2 nur der Windows Computer verbunden war (hatte die Box nur nicht neugestartet)....

"Ich kann natürlich nachvollziehen, dass Sie die FRITZ!Box einfach nur wie geplant einsetzen möchten. Doch da es sich um kein allgemeines Fehlerbild handelt, ist eine Bewertung Ihres Fehlerbild nur Anhand der Eingrenzung des Fehlerbilds möglich."

Scheint ja wohl doch ein "allgemeines Fehlerbild" zu sein.

Der Support von AVM ist in manchen Teilen einfach unfähig bis zum geht nicht mehr.
Die verkaufen teure Hardware die augenscheinlich (Software bzw. Hardwaretechnisch) nicht ordnungsgemäß läuft.

EDIT #2:

Hab gerade nochmals in den Mails gestöbert, und hab dort noch gesehen, das ich das Problem auch mittels VPN (für den Upload) umgehen lässt.

Ohne VPN:
Code:
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 1,7 KB in 7 Sekunden übertragen
Status: Starte Upload von xxxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 1,4 KB in 7 Sekunden übertragen
Status: Starte Upload von xxxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 1,7 KB in 7 Sekunden übertragen
Status: Starte Upload von xxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 13,6 KB in 4 Sekunden übertragen
Status: Starte Upload von xxxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 6,4 KB in 3 Sekunden übertragen
Mit VPN:
Code:
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 1,7 KB in 1 Sekunde übertragen
Status: Starte Upload von xxxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 1,4 KB in 1 Sekunde übertragen
Status: Starte Upload von xxxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 1,7 KB in 1 Sekunde übertragen
Status: Starte Upload von xxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 13,6 KB in 1 Sekunde übertragen
Status: Starte Upload von xxxx
Status: Dateiübertragung erfolgreich, 6,4 KB in 1 Sekunde übertragen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ITSFLECK

ITSFLECK

Beiträge
5
Reaktionen
0
hi blu3bird,

nachdem jetzt wieder einige wochen ins land gegangen sind, habe ich nochmal bei vf angerufen. das ergebnis: rufen sie doch mal bei avm an, die können ihnen bestimmt helfen🤢

wann die 7.19 denn endlich für vf gigabit kunden kommt, weiß niemand!!!

gut, ich will ja alles versuchen ... rufe bei avm an und schicke meine support daten und eine präzise fehlerbeschreibung hin. mal schauen, ich werde berichten. aktueller workaround bleibt nachwievor, die hardwarebeschleunigung zu deaktivieren wenn ich was per ftp machen will. 🤮🤮🤮

wie meinst du das mit vpn? ist der ftp server dein eigener?
 

ITSFLECK

Beiträge
5
Reaktionen
0
soeben mail von avm erhalten:

es handelt sich um ein bekanntes problem, welches gerade untersucht wird und für das avm ad hoc keine lösung anbieten kann.

also warten...

ich dachte, in der 7.19 wäre es behoben?!?
 

blu3bird

Beiträge
51
Reaktionen
3
hi blu3bird,

nachdem jetzt wieder einige wochen ins land gegangen sind, habe ich nochmal bei vf angerufen. das ergebnis: rufen sie doch mal bei avm an, die können ihnen bestimmt helfen🤢

wann die 7.19 denn endlich für vf gigabit kunden kommt, weiß niemand!!!

gut, ich will ja alles versuchen ... rufe bei avm an und schicke meine support daten und eine präzise fehlerbeschreibung hin. mal schauen, ich werde berichten. aktueller workaround bleibt nachwievor, die hardwarebeschleunigung zu deaktivieren wenn ich was per ftp machen will. 🤮🤮🤮

wie meinst du das mit vpn? ist der ftp server dein eigener?
Ich betreibe eigene FTP Server, das ist korrekt.
Das Problem lässt sich auch beheben, indem du auf einen VPN verbindest, und dann die Sachen auf den FTP hochlädst.

Mit ist in der aktuellen Beta nun etwas aufgefallen.
Ich bekomme über das IKev2 Protokoll (VPN) nicht mehr wie 10Mbit/s über die Leitung.
OpenVPN dagegen wunderbar.

AVM hat dort in der Beta scheinbar etwas mit dem Protokoll vermurkst,

soeben mail von avm erhalten:

es handelt sich um ein bekanntes problem, welches gerade untersucht wird und für das avm ad hoc keine lösung anbieten kann.

also warten...

ich dachte, in der 7.19 wäre es behoben?!?
Die verarschen sich doch selber.
In der BETA ist das Problem behoben.

Ich hatte mit denen auch eine Diskussion und sollte alle Netzwerk-Geräte etc abstecken bla bla bla.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.257
Reaktionen
343
Ich verstehe echt nicht, warum es da solche Probleme gibt 🤔
Mit einer 7590 läuft das ja auch fehlerfrei und die hat ja auch die 7.19 Beta :rolleyes:
 

risiko98

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
leider habe ich das gleiche Problem mit meiner gemieteten 6591.
Die FTP Verbindung ist extrem langsam, was für mich sehr nervend ist, weil ich diese Verbindung brauche, um meine Website zu bearbeiten.
Meiner Meinung nach fing dieses Problem erst mit der Firmware 7.13 an, davor hat die FB ohne Probleme funktioniert.
Ich habe mittlerweile auch eine neue FB 6591 von UM erhalten, aber sobald das Update 7.13 aufgespielt wurde, ist der FTP wieder eingeschränkt.
Habe aber auch keine Lust mehr bei UM anzurufen, weil man dort nicht wirklich Hilfe erhält in diesem Fall.
Ich helfe mir zur Zeit so, bis es eine neue Firmware gibt, um einen schnelle FTP Verbindung zu haben.
Bevor ich mit der FTP Verbindung beginne, trenne ich die FB für einige Minuten vom Netz.
Nachdem die FB dann neu gestartet ist, habe ich eine ganz normale FTP Verbindung und kann mit größeren Änderungen an meiner Website beginnen.
Dieser Zustand hält allerdings nicht ewig an, warum auch immer, dachte schon an Überhitzung und habe einen Lüfter montiert, aber das war es auch nicht.
Nach ca. 20min. oder auch einigen Stunden ist dann wieder ein vernünftiges Arbeiten mit der FB über die FTP Verbindung nicht möglich.
Ich hoffe einfach auf ein baldiges Update der Firmware, weil ich bei UM nicht mehr anrufen mag, um immer die gleichen Dinge zu hören, ihr Leitung ist in Ordnung, es muss an ihrer Hardware liegen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange mit der Firmware.
Gruß Jürgen
 

tokon

Beiträge
791
Reaktionen
73
Ich hoffe einfach auf ein baldiges Update der Firmware, weil ich bei UM nicht mehr anrufen mag
Natürlich ist es eine Providerbox und deshalb in erster Linie VF/UM Ansprechpartner. Aber was sollen sie machen, die Firmware kommt ja von AVM und da gibt's noch nichts neueres. Vielleicht ja aber bald. Erst dann liegts an VF/UM sollten sie Monate für die Verteilung benötigen.

Funktioniert der Trick mit der Hardwarebeschleunigung bei dir nicht? Wäre doch einfacher als die Box neu zu starten, wenn's dann nach ein paar Minuten eh wieder so ist.
 
Thema:

Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload

Fritzbox 6591 FTP Upload extrem langsam - 5-10 Sek pausen nach 100% Upload - Ähnliche Themen

  • FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable

    FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable: Hallo allerseits, derzeit läuft hier als Business-Vertrag ein älterer UM "Office & Internet 150/10" mit fester IPv4 und einem Hitron-Modem. Daran...
  • FritzBox 6591: ausgehende Rufnummer über DECT vorauswählen

    FritzBox 6591: ausgehende Rufnummer über DECT vorauswählen: Die Frage ist vielleicht etwas blöd. Wir haben eine FritzBox 6591, an der zwei Gigasets E370HX per DECT angeschlossen sind. In der FritzBox sind...
  • Miet Fritzbox 6591 SIP Daten?

    Miet Fritzbox 6591 SIP Daten?: Hallo, kann man bei der Fritzbox (Komfort Opt.) 6591 in NRW keine SIP-Daten mehr eingeben für einen SIP-Anbieter?
  • FB 6591 Vodafone keine SIP-Daten

    FB 6591 Vodafone keine SIP-Daten: Hallo, Vodafone/Unitymedia, können auf ihre eigene Box FB 6591, bei mir keine SIP-Daten übertragen, Habt ihr auch schon mal dieses Problem gehabt...
  • FB 6591 welche Firmware?

    FB 6591 welche Firmware?: Hallo, welche Firmware hat die Fritzbox 6591 von Vodafone/Unitymedia?
  • Ähnliche Themen
  • FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable

    FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable: Hallo allerseits, derzeit läuft hier als Business-Vertrag ein älterer UM "Office & Internet 150/10" mit fester IPv4 und einem Hitron-Modem. Daran...
  • FritzBox 6591: ausgehende Rufnummer über DECT vorauswählen

    FritzBox 6591: ausgehende Rufnummer über DECT vorauswählen: Die Frage ist vielleicht etwas blöd. Wir haben eine FritzBox 6591, an der zwei Gigasets E370HX per DECT angeschlossen sind. In der FritzBox sind...
  • Miet Fritzbox 6591 SIP Daten?

    Miet Fritzbox 6591 SIP Daten?: Hallo, kann man bei der Fritzbox (Komfort Opt.) 6591 in NRW keine SIP-Daten mehr eingeben für einen SIP-Anbieter?
  • FB 6591 Vodafone keine SIP-Daten

    FB 6591 Vodafone keine SIP-Daten: Hallo, Vodafone/Unitymedia, können auf ihre eigene Box FB 6591, bei mir keine SIP-Daten übertragen, Habt ihr auch schon mal dieses Problem gehabt...
  • FB 6591 welche Firmware?

    FB 6591 welche Firmware?: Hallo, welche Firmware hat die Fritzbox 6591 von Vodafone/Unitymedia?