FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite

Diskutiere FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hier auch aktiv. Kann ich ausschließen, habe die Fehlermeldung auch wenn ich mit Sperrfilter DOCSIS3.1/OFDM ausschalte.

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Ich klau mir mal deine Vorlage und bearbeite diese damit ich mein reguläres Setup aufschreiben kann. Ich habe das zwar weiter oben schon gemacht aber nicht so sauber wie das hier :D

  • Lan1: Computer
  • Lan2: Nas Server
  • Lan3: Nas Server
  • Lan4: 4er Hub - Nas Server, Playstation und TV
  • W-Lan: Fire-TV, Nintendo Switch, Alexa, Handy, Tablet
  • 2,4 GHz und 5 GHz auf derselben SSID
  • W-Lan Kanäle im 2,4 GHZ Netz auf Kanal 1 Fixiert, 5 GHz auf kanal 36 Fixiert
  • WLAN-Kanäle mit 160 MHz-Kanalbandbreite erlauben (5-GHz-Frequenzband) aktiviert
  • WLAN-Übertragung für Live TV optimieren aktiviert
  • W-Lan Gastnetz aktiviert
  • 1 DECT Telefon (FritzFon)
  • 1 VoIP Softphone (PhonerLite)
  • Dual Stack Anschluss
  • diverse Port-Freigaben
  • die integrierte Google Telefonbuch Sync-Funktion ist aktiviert
  • geänderter DNS Server (Cloudflare 1.1.1.1)
  • DynDNS eingerichtet
  • Internes Fax und Anrufbeantworter aktiviert
  • Fritz!App zum Telefonieren
  • Anrufsperren aktiv
  • Push E-Mail Aktiv
  • Interne IP-Range geändert auf 192.168.0.2 und fortlaufend
  • DHCP Aktiviert
  • Kein Benutzer aber Passwort geändert
Ansonsten, was nicht:
  • Kein externer Repeater, keine Fritzbox Bridge-Funktion in Benutzung
  • Kein VPN
  • Kein MyFritz
  • Kein USB-Gerät
  • Kein Mesh
  • Kein Online-Speicher
  • Kein Internes Nas und Medienserver Funktion aktiviert
  • Kein WPS aktiviert
  • Kein WLAN-Koexistenz aktiv (2,4-GHz-Frequenzband) aktiviert

Alles sauber ohne Import eingestellt.

Meine Tests, wo der Fehler dennoch aufgetreten ist wurden mit diesem Setup und mit den weiter oben genannten Einstellungen durchgeführt.

Hier auch aktiv.

Kann ich ausschließen, habe die Fehlermeldung auch wenn ich mit Sperrfilter DOCSIS3.1/OFDM ausschalte.
Hmmmm.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck
boba

boba

Beiträge
1.008
Reaktionen
185
Bei mir kann ich im Vergleich zu deinen Angaben noch konkretisieren:
  • WLAN 2.4 und 5 GHz auf derselben SID mit aktivierter Koexistenz
  • 2.4 GHz auf Kanal 12+13 erweitert, die restlichen Einstellungen so gelassen wie sie waren. Also beides Autokanal und alle Kästchen angekreuzt.
  • In meiner Umgebung finden sich 23 2.4 GHz WLANs und 1 5 GHz WLAN.
  • kein WLAN Gastnetz
  • DNS Server nicht geändert
  • DHCP Server deaktiviert (ich nutze einen Raspberry Pi stattdessen)
  • Dyndns ist aktiviert auf einer custom url, die sowohl ipv4 als auch ipv6 aktualisiert (geht auf einen selbstprogrammierten eigenen dyndns Dienst)
  • Fax und Anrufbeantworter beides aktiviert
  • diverse Anrufsperren aktiv (20-30, von Spamanrufen)
  • IP Adresse der Fritzbox auf 10.1.0.2 geändert
  • Fritz Weboberfläche über Username+Passwort gesichert
  • NAS und Medienserver ist aktiv (kann man das überhaupt deaktivieren?), wird aber nicht benutzt
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
NAS und Medienserver ist aktiv (kann man das überhaupt deaktivieren?), wird aber nicht benutzt
chrome_73Qu3p8Bv2.pngchrome_iweyu61v7s.png

Wie gesagt konnte ich den Fehler auch erzeugen nachdem ich ein Werksreset mit nur verändertem W-Lan gemacht habe, ansonsten alle anderen Einstellungen auf Standard belassen.

Ich teste grade mit Werkseinstellungen und einem PC an LAN-Port 1 und deaktivierten W-Lan ansonsten alles Standard.

Daher sind die Vergleiche der Einstellungen zwar interessant aber nicht ausschlaggebend für den Test ob es am W-Lan liegt da ich bereits den Fehler auch mit einem Werksreset hatte wo ich lediglich das W-Lan eingerichtet hatte und sonst nichts von meinem regulären Einstellungen. Meine Übersicht sollte lediglich für Informationszwecke gelten.

PS: Mein Dad hat eine freie 6591 und bei Ihm habe ich Zugriff über das Internet via https/DynDNS und er hat diesen Fehler bisher auch nicht gehabt.

PSS: Was auch noch interessant zu wissen wäre... Welches Koaxialkabel benutzt ihr von der MMD zu eurer Fritte? Mir hat ein Techniker ein Koaxialkabel zugeschnitten und dies mit 2 F-Steckern versehen. Ich meine das war doppelt geschirmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
Moin.
Screenshot_20200607-105549_Chrome.jpg
Ich bin komplett ratlos, genervt und traurig.

Gestern Abend habe ich auf die Ram-Belegung geschaut, 2. Anmeldung an der Box nach Neustart am Morgen des 05.06., sah noch alles normal aus, wie bei boba. Die unkorrigierbaren Fehler waren alle NULL, korrigierbare max. sechsstellig, ich hatte mich schon gefreut...

Heute Morgen hatte der Drucker kein WLAN mehr, Powerlines waren nicht mehr verbunden, dann wollte ich mich an der Box anmelden und sehe den sch... Fehler!

Auch ohne Mediaserver, Umstellung WLAN auf getrennte SSID's, ändern des USB-Sticks auf 2.0 mit nur 8GB, nur 2x anmelden an der Box. Bringt hier alles N I X!!! NUR NEUSTART!!11
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
... So ein Mist!

Meine letzte Vermutung/Hoffnung ist wirklich das es am WLAN liegt bzw. an Geräten, die bei euch im WLAN sind und diesen Fehler irgendwie hervorrufen. Da es laut AVM ein offizieller Bug ist, der Fehler aber nicht bei allen Auftritt, muss es ja irgendwas sein, was bei euch speziell ist. Wie gesagt, meine Vermutung, ein WLAN Gerät was diesen Fehler in Verbindung mit dem integrierten WLAN der FB hervorruft. Ggf. kommt hier noch die Hardware Revision der FB dazu, schließe ich aber auch fast aus, da Snipy und auch krosscheck bereits mehrere Boxen hatten.

@Snipy, wie schaut's grad bei deinem aktuellen "ohne WLAN" Versuch aus :rolleyes:? Läuft die Box noch? Falls ja, ist die RAM Auslastung noch halbswegs normal oder steigt diese bereits an?

Schönen Sonntag euch allen!
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
117
Reaktionen
8
Im Changelog der Laborversionen der 7.19 finden sich etliche Einträge, dass die Qualität und Stabilität des WLAN/Mesh verbessert wurde. Ich habe zwar keine Probleme mit der Anmeldeseite, allerdings habe ich Verbindungabbrüche in SW:TOR wenn ich das WLAN nutze und bin deswegen auf meine ältere DLAN Adapter gewechselt. Auf der alten Box 6490 hatte ich das Problem nicht.

Mit DLAN nun läuft es wieder. Ich hoffe, dass endlich mal bald eine Final der 7.19 erscheint, die dann Ihren Weg zu Vodafone zwecks Tests / Freigabe / Verteilung findet. Die 7.13 ist einfach nur Schrott an einigen Stellen.
 
boba

boba

Beiträge
1.008
Reaktionen
185
ändern des USB-Sticks auf 2.0 mit nur 8GB, nur 2x anmelden an der Box. Bringt hier alles N I X!!! NUR NEUSTART!!11
Was hast du eigentlich auf dem Stick drauf? Die Fritzbox crawlt den Stick für den Index des Medienservers, liest dabei Dateieigenschaften von Mediendateien aus. Auch wenn man die Medienserver-Funktionalität gar nicht benutzt. Bei mir habe ich das Fritz Nas mal als Backupmedium verwendet, dabei auch eine Unmenge mp3 und Videodateien dort abgelegt. An den Dateien hat sich der Index-Prozess aufgehängt. Das müssen nonstandard oder defekte Metadaten in den Mediendateien gewesen sein. Oder er hat sich an nicht-ASCII Buchstaben in Dateinamen aufgehängt oder an zu langen Dateipfaden. Vielleicht ist auch die Indexdatei kaputtgegangen und der crawler produziert darauf ein Speicherleck.

Stelle doch mal sicher, dass auf dem Stick nichts drauf ist. Am besten frisch formatieren. Dann verliert man zwar die Anrufbeantworter-Ansagen und -Aufzeichnungen, aber das kann man ja nochmal neu aufzeichnen.
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Hallo,

ich habe ja meine Box gestern auf Werksreset gesetzt und nur einen PC via Lan angeschlossen und das W-Lan deaktiviert.

Die Box läuft noch und das mit dem Ram schaut so aus:
chrome_Vs6aaDD6wL.png

ist aber auch nur gut ein Tag bisher...

Was hast du eigentlich auf dem Stick drauf? Die Fritzbox crawlt den Stick für den Index des Medienservers, liest dabei Dateieigenschaften von Mediendateien aus. Auch wenn man die Medienserver-Funktionalität gar nicht benutzt. Bei mir habe ich das Fritz Nas mal als Backupmedium verwendet, dabei auch eine Unmenge mp3 und Videodateien dort abgelegt. An den Dateien hat sich der Index-Prozess aufgehängt. Das müssen nonstandard oder defekte Metadaten in den Mediendateien gewesen sein. Oder er hat sich an nicht-ASCII Buchstaben in Dateinamen aufgehängt oder an zu langen Dateipfaden. Vielleicht ist auch die Indexdatei kaputtgegangen und der crawler produziert darauf ein Speicherleck.

Stelle doch mal sicher, dass auf dem Stick nichts drauf ist. Am besten frisch formatieren. Dann verliert man zwar die Anrufbeantworter-Ansagen und -Aufzeichnungen, aber das kann man ja nochmal neu aufzeichnen.
Ich habe an meiner Box noch nie ein USB Gerät betrieben und hatte diesen Fehler.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
Was hast du eigentlich auf dem Stick drauf? Die Fritzbox crawlt den Stick für den Index des Medienservers, liest dabei Dateieigenschaften von Mediendateien aus. Auch wenn man die Medienserver-Funktionalität gar nicht benutzt. Bei mir habe ich das Fritz Nas mal als Backupmedium verwendet, dabei auch eine Unmenge mp3 und Videodateien dort abgelegt. An den Dateien hat sich der Index-Prozess aufgehängt. Das müssen nonstandard oder defekte Metadaten in den Mediendateien gewesen sein. Oder er hat sich an nicht-ASCII Buchstaben in Dateinamen aufgehängt oder an zu langen Dateipfaden. Vielleicht ist auch die Indexdatei kaputtgegangen und der crawler produziert darauf ein Speicherleck.

Stelle doch mal sicher, dass auf dem Stick nichts drauf ist. Am besten frisch formatieren. Dann verliert man zwar die Anrufbeantworter-Ansagen und -Aufzeichnungen, aber das kann man ja nochmal neu aufzeichnen.
Der USB-Stick ist jetzt komplett raus, brauche ich eh nicht, altes Relikt aus der 6490, hatte da immer Faxe abgelegt und AB-Nachrichten gespeichert, jetzt lass ich mir das alles per Mail zusenden, viel einfacher und besser in der Cloud abzuspeichern.

NAS und Mediaserver ebenso ausgeschaltet, brauche ich auch nicht.

Hallo,

ich habe ja meine Box gestern auf Werksreset gesetzt und nur einen PC via Lan angeschlossen und das W-Lan deaktiviert.

Die Box läuft noch und das mit dem Ram schaut so aus:
Anhang 5722 betrachten

ist aber auch nur gut ein Tag bisher...



Ich habe an meiner Box noch nie ein USB Gerät betrieben und hatte diesen Fehler.
Das sieht doch super aus, so sah das bei mir nach einem Tag noch nie aus, ich denke mittlerweile, dass der Fehler was mit dem WLAN zu tun hat. Ich habe jetzt aktuell mein WLAN so eingestellt wie boba, komplett auf automatisch und in den erweiterten Einstellungen alle Häkchen drin, mal abwarten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Das sieht doch super aus, so sah das bei mir nach einem Tag noch nie aus, ich denke mittlerweile, dass der Fehler was mit dem WLAN zu tun hat. Ich habe jetzt aktuell mein WLAN so eingestellt wie boba, komplett auf automatisch und in den erweiterten Einstellungen alle Häkchen drin, mal abwarten...
Ja ich behalte das aber im Auge. Ich habe bei meiner Ram-Auslastung nie groß etwas gesehen... Es ist halt schon leicht nervig da ich alle meine Geräte nun über mein Handy-Hotspot im W-Lan habe :D
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
RAM-Auslastung sieht gut aus @Snipy , ich hoffe es bleibt so und die Box crasht nicht!

Sollte dies so bleiben, würde ich das WLAN mal wieder aktivieren - allerdings mit einer anderen SSID, sodass sich deine Geräte im Haushalt nicht automatisch direkt wieder alle verbinden.

Nach und nach würde ich die Geräte dann testweise in das neue WLAN aufnehmen und immer wieder dem RAM im Auge behalten. Wie schon geschrieben, sollte ich mit meiner Vermutung richtig liegen, glaube ich das es an einem bestimmten Endgerät liegt, was das WLAN der FB nutzt und den RAM letztendlich zum überlaufen bringt (also quasi den Bug hervorruft/ausnutzt) - und genau das können wir vieleicht so herausfinden :)
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
RAM-Auslastung sieht gut aus @Snipy , ich hoffe es bleibt so und die Box crasht nicht!

Sollte dies so bleiben, würde ich das WLAN mal wieder aktivieren - allerdings mit einer anderen SSID, sodass sich deine Geräte im Haushalt nicht automatisch direkt wieder alle verbinden.

Nach und nach würde ich die Geräte dann testweise in das neue WLAN aufnehmen und immer wieder dem RAM im Auge behalten. Wie schon geschrieben, sollte ich mit meiner Vermutung richtig liegen, glaube ich das es an einem bestimmten Endgerät liegt, was das WLAN der FB nutzt und den RAM letztendlich zum überlaufen bringt (also quasi den Bug hervorruft/ausnutzt) - und genau das können wir vieleicht so herausfinden :)
Ich hatte bereits einen solchen Test mit der Standard SSID die, die Fritzbox bei einem Reset vergibt und dort war das W-Lan zwar aktiv aber kein Gerät angemeldet und der Fehler ist dennoch aufgetreten. Der aktuelle Test ist quasi der selbe nur mit deaktiviertem W-Lan...
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
Okay, da hast du Recht, ist dann natürlich der selbe Effekt - hmmmmm.... wenn die Kiste jetzt nicht crashen sollte, aber bei aktivierten und nicht genutztem WLAN crasht :rolleyes:, ist's vieleicht doch grundsätzlich ein Problem mit bestimmten Hardwarerevisionen oder verbauten WLAN Chips die mit der aktuellen 7.13 crashen. Glaub ich aber auch nicht so wirklich, da du bereits mehrere Boxen hattest, krosscheck auch - und der fehler ist immer geblieben. Interessant wäre natürlich was ein Softwareupdate verbessern würden, nur da müssen wir leider noch ein wenig (länger) warten :(.
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Ich habe bei AVM echt mit Nachdruck gefragt was dieses Problem auslösen könnte aber man wollte sich hierzu inhaltlich nicht äußern... man kann halt echt nur mutmaßen

Alle meine Boxen die ich bekommen habe waren aus dem Jahr 2020, laut diesem Check der weiter oben iwo gepostet wurde. die Aktuelle ist aus 03/2020
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
@Snipy
Wie läuft's, ist Deine Fritte immer noch ohne Fehlermeldung? Hier siehts nach 34 Std. so aus:
Screenshot_20200608-213458_Chrome.jpg
In 12 Std. sollte ich dann wieder die Fehlermeldung erhalten 🙄
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.820
Reaktionen
115
Tag 4 bei mir, bisher alles schick. RAM ist konstant und keine issues so far
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Hallo

die Box läuft "noch" aber der Ram läuft langsam voll. Hier ein aktuelles Bild das ich eben gerade gemacht habe:
chrome_ie67BlZcTN.png

Wenn man das Bild von gestern damit vergleicht sieht man schon eine leichte erhöhung:

Hallo,

ich habe ja meine Box gestern auf Werksreset gesetzt und nur einen PC via Lan angeschlossen und das W-Lan deaktiviert.

Die Box läuft noch und das mit dem Ram schaut so aus:
Anhang 5722 betrachten

ist aber auch nur gut ein Tag bisher...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
Moin.
Screenshot_20200609-101200_Chrome.jpg
🤦🏼‍♂️

Da es am Beispiel von Snipy am WLAN liegt: Ich begebe mich dann mal auf Suche, welcher Client den Fehler auslöst...
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Moin.
Anhang 5745 betrachten
🤦🏼‍♂️

Da es am Beispiel von Snipy am WLAN liegt: Ich begebe mich dann mal auf Suche, welcher Client den Fehler auslöst...
Ich muss dich leider enttäuschen. Heute Vormittag war die Box wieder nicht erreichbar. Ich habe nun die Schnauze voll. Ich habe nach dem Reset heute Vormittag mein Backup geladen und eine Beschwerde Mail an Vodafone geschickt das ich nicht gewillt bin für so einen pfusch zu zahlen und eine monatliche Gutschrift möchte bis das Problem behoben ist.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
Ich hatte echt große Hoffnung, so eine Sch... 🤦🏼‍♂️
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Ich hatte echt große Hoffnung, so eine Sch... 🤦🏼‍♂️
Ja es sah anfangs echt gut aus, ich bin echt Ratlos. Ich habe kein Plan warum der Fehler bei den ganzen Usern so sporadisch wie nicht reproduzierbar ist bzw. im Ausschlussverfahren im ermittelt werden kann..

Ich habe heute eine Mail von AVM bekommen wo ich nochmals wegen dem Auslöser nachgefragt hatte...

Guten Tag Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Da Herr XXX heute nicht im Hause ist, habe ich Ihren Fall übernommen und bedaure dass Sie Probleme bei der Nutzung der FRITZ!Box feststellen müssen.
Hierbei handelt es sich nicht um einen Defekt sondern, wie von meinem Kolllegen beschrieben um ein Software-Problem, welches wir so bald als möglich beheben werden.

Da die FRITZ!OS-Entwicklung ein komplexer Prozess ist, können wir Ihnen, wie gesagt, leider keine kurzfristige Lösung in Aussicht stellen

Hierbei können wir Sie leider nur um ein wenig Geduld und um Verständnis bitten.

Freundliche Grüße aus Berlin
XXX XXX (AVM Support)
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
Ich lass mir von Vodafone bis zur Fehlerbehebung jeden Monat 5 Euro gutschreiben.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
283
Reaktionen
41
Die ersten drei Monate sind gutgeschrieben.
 
Thema:

FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite

FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite - Ähnliche Themen

  • 6591 Cable IP Adressberiech ändern

    6591 Cable IP Adressberiech ändern: Hallo zusammen, wir haben ein Upgrade der Geschwindigkeit durchgeführt und eine neue Fritz Box erhalten. Müsste hier ebenfalls den IP...
  • FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate

    FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate: https://www.deskmodder.de/blog/2020/05/20/fritzbox-6591-cable-mit-neuem-laborupdate/ Nach langem Warten ist nun endlich auch wieder die FRITZ!Box...
  • Komfortoption / selbst kaufen

    Komfortoption / selbst kaufen: Hallo zusammen, da die Connectbox was wlan angeht mitlerweile so unzuverlässig ist und die Lösung mit einem Fritz Repeater 1200 auch nicht stabil...
  • geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591

    geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591: Hallo, ich habe den Treueplus Tarif mit 200 Mbit Download und 20 Mbit Upload, bisher kamen immer 220 Mbit Download und 20 Mbit Upload an. Seit...
  • Stromverbrauch 6591

    Stromverbrauch 6591: Hallo zusammen, Für die FritzBox 6591 wird auf der AVM Hilfeseite ein durchschnittlicher Verbrauch von 11 W beschrieben. Mit meinem...
  • Ähnliche Themen
  • 6591 Cable IP Adressberiech ändern

    6591 Cable IP Adressberiech ändern: Hallo zusammen, wir haben ein Upgrade der Geschwindigkeit durchgeführt und eine neue Fritz Box erhalten. Müsste hier ebenfalls den IP...
  • FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate

    FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate: https://www.deskmodder.de/blog/2020/05/20/fritzbox-6591-cable-mit-neuem-laborupdate/ Nach langem Warten ist nun endlich auch wieder die FRITZ!Box...
  • Komfortoption / selbst kaufen

    Komfortoption / selbst kaufen: Hallo zusammen, da die Connectbox was wlan angeht mitlerweile so unzuverlässig ist und die Lösung mit einem Fritz Repeater 1200 auch nicht stabil...
  • geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591

    geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591: Hallo, ich habe den Treueplus Tarif mit 200 Mbit Download und 20 Mbit Upload, bisher kamen immer 220 Mbit Download und 20 Mbit Upload an. Seit...
  • Stromverbrauch 6591

    Stromverbrauch 6591: Hallo zusammen, Für die FritzBox 6591 wird auf der AVM Hilfeseite ein durchschnittlicher Verbrauch von 11 W beschrieben. Mit meinem...