FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite

Diskutiere FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; @Snipy Hast Du mal geschaut, unter WLAN, Funkkanal, 2,4GHz, wenn Du von der Voreinstellung 10 Minuten auf 24 Std stellst, evtl eine extrem hohe...
krosscheck

krosscheck

Beiträge
279
Reaktionen
41
@Snipy
Hast Du mal geschaut, unter WLAN, Funkkanal, 2,4GHz, wenn Du von der Voreinstellung 10 Minuten auf 24 Std stellst, evtl eine extrem hohe Auslastung des Traffics siehst?

Sowas meine ich:
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
@Snipy
Hast Du mal geschaut, unter WLAN, Funkkanal, 2,4GHz, wenn Du von der Voreinstellung 10 Minuten auf 24 Std stellst, evtl eine extrem hohe Auslastung des Traffics siehst?
Ich nutze das W-Lan nur für Handy, Tablet, Alexa und den Fire-TV also ganz wenig. Der Meiste Traffic dürfte vom Fire-TV Stick kommen und der ist meist im 5G Netz.

und da meine Box erst 3 Stunden wieder läuft schaut das so aus:
2,4
chrome_338J1NS9bH.png

5
chrome_InipD4XhyN.png
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
Also die Docsis Werte sehen jetzt bei beiden von euch nicht schlimm bzw. verdächtig für einen solchen Crash aus.

Hmmm WLAN hatte doch auch jemand von euch sogar mal komplett deaktiviert und das WebIf ist trotzdem nach Zeit X gecrasht bzw. der RAM ist erneut vollgelaufen?
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
279
Reaktionen
41
Ich nutze das W-Lan nur für Handy, Tablet, Alexa und den Fire-TV also ganz wenig. Der Meiste Traffic dürfte vom Fire-TV Stick kommen und der ist meist im 5G Netz.

und da meine Box erst 3 Stunden wieder läuft schaut das so aus:
2,4
Anhang 5688 betrachten

5
Anhang 5689 betrachten
Ok, das ist eher unauffällig, können wir ausschließen.

Also die Docsis Werte sehen jetzt bei beiden von euch nicht schlimm bzw. verdächtig für einen solchen Crash aus.

Hmmm WLAN hatte doch auch jemand von euch sogar mal komplett deaktiviert und das WebIf ist trotzdem nach Zeit X gecrasht bzw. der RAM ist erneut vollgelaufen?
Das hatte ich hier nicht getestet, würde auch nicht machbar sein.
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
Ja schwierig bei dem Haushalt, kann ich verstehen 🤩

Hast du eventuell noch einen alten WLAN Router zuhause rumfliegen oder irgendwo im Zugriff? Dann könntest du diesen einfach mal als reinen Accesspoint konfigurieren und an den LAN Port der FB hängen, am besten mit identischen SSIDn und Passwort wie aktuell auf der FB, so gibts dann kein Stress mit den Clients und den Kids im Haushalt. Die Endgeräte verbinden sich dann einfach auf den anderen Router/AP. Anschließend oder am besten kurz vorher das WLAN auf der FB deaktivieren. So könnte man das Thema WLAN auch nochmal prüfen, ob es ggf. daran liegt.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
279
Reaktionen
41
Alten Router leider nicht aber das könnte ich doch mit einem FritzRepeater anstellen 🤔

Wobei ich bei mir in den WLAN Einstellungen nichts außergewöhnliches feststellen konnte, selbst wenn es daran läge, was mach ich dann? Das wäre ja doof, ich möchte die Fritte mit ihren Möglichkeiten so nutzen :eek:
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
Ja könnte auch gehen, musst du dann schauen das du das Ding als, ich glaub bei AVM heißt es LAN Brücke, einrichten kannst. Aktuell wirst du deine beiden Repeater aus deiner Signatur bestimmt im Mesh betreiben.

Am besten dann mal vorher auf Factory Defaults zurücksetzen und das Ding standalone einrichten und dann an die FB hängen. Musste mal probieren ob das funktioniert ich glaub die Teile sind mittlerweile so schlau das sie erkennen wenn man die per lan an eine FB hängt und dann direkt Mesh usw. aktivieren. Ziel muss es sein das die WLAN Funktionalität auf der FB komplett aus ist. Musste mal probieren ob sich das machen lässt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Also die Docsis Werte sehen jetzt bei beiden von euch nicht schlimm bzw. verdächtig für einen solchen Crash aus.

Hmmm WLAN hatte doch auch jemand von euch sogar mal komplett deaktiviert und das WebIf ist trotzdem nach Zeit X gecrasht bzw. der RAM ist erneut vollgelaufen?
Also Ich habe übelste Probleme mit meinem Anschluss. Ich kann nicht Telefonieren, da man mich nur abgehackt hört. Mein Upload ist im Keller und der Seitenaufbau dauert gefühlt 5-10 Minuten. Die Fritzbox ist grade wieder von alleine ausgegangen weil der MSE/SNR weggebrochen ist..........

Ich kann nich einmal ein Bild hochladen vom Speedtest weil es zulange dauert bricht es immer wieder ab!
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
279
Reaktionen
41
Guten Morgen,

nur der Vollständigkeit halber:
Screenshot_20200605-075849_Chrome.jpg
🤦🏼‍♂️
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Erstaunlich, ich hatte diesen Fehler eben auch gerade obwohl die Box keine 10 Stunden gelaufen ist nach dem diese sich gestern aus dem nichts nach ca 4 Stunden einfach neun gestartet hat.
 

hexacore

Beiträge
163
Reaktionen
47
@Snipy hast du mal getestet das interne WLAN der FB komplett zu deaktivieren? Falls noch nicht getestet, wäre das machbar bei dir, ohne das die Familie durchdreht :D?
 

tokon

Beiträge
766
Reaktionen
69
@Snipy hast du mal getestet das interne WLAN der FB komplett zu deaktivieren? Falls noch nicht getestet, wäre das machbar bei dir, ohne das die Familie durchdreht :D?
Hier hatte Snipy seinen Beitrag nachträglich noch ergänzt, evtl. hast du das nicht mehr mitbekommen:
PS: Ich habe die Box auch auf Werkseinstellungen gesetzt und lediglich mein pc angeschlossen und NICHTS eingestellt. Der Fehler kam dennoch.
Wenn der Fehler sogar auf einer zurückgesetzten, unkonfigurierten Box auftritt :oops:
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Ich setze Morgen meine Box nochmal zurück und deaktiviere das W-Lan ändere aber sonst NICHTS.

Ich habe aber wenig Hoffnung das dies etwas bewirken bzw. ändern wird.

Ich melde mich...
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.820
Reaktionen
115
Wenn ich das hier so alles lese...

Ich habe nun die FB 6591 seit vorgestern in Betrieb.

Bei den Werten schießt nur ein Kanal mit den korrigierbaren Fehlern aus der Reihe (über 80 000, 546 Mhz). Alle anderen haben teilweise noch zweistellige korrigierbare Fehler, die n.k. sind bis auf einen Kanal (14) durchgehend null.

Auch habe ich die Problematik, die hier geschildert wird (bisher) noch nicht feststellen können. Gut, dafür ist sie wohl zu kurz online. Werde es beobachten
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck
boba

boba

Beiträge
1.007
Reaktionen
184
Das muss was ganz spezifisches sein. Unwahrscheinlich, dass es bei dir auch auftritt. Wir alle (mit den neuen Tarifen von Anfang des Jahres) haben ja die FB 6591, und es gibt nur einzelne solche Berichte. Man würde viel mehr darüber lesen, wenn mehr Leute betroffen wären.
Meine Box läuft seit Aufstellung vor 2 Monaten zu 100% stabil, und die schleichende Mehrbelegung des Arbeitsspeichers, die man auch im Webinterface gut beobachten kann, ist bei mir nicht zu sehen, und bei vermutlich fast allen anderen ebenso nicht:

1591448810363.png
Das bei einer Online-Zeit von 445 Stunden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nightmare28b

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Ich verstehe nicht wie man davon ausgehen kann, das es an uns liegt wenn a) AVM hier einen Bug bestätigt und b) mit Sicherheit nicht alle die dieses Problem haben hier im Forum sind und dazu auch etwas sagen.

Ich habe meine Box auf Werksreset gesetzt gehabt und lediglich die SSID angepasst und sonst NICHTS eingestellt. Der Fehler ist aufgetreten.

Ich habe meine Box heute Morgen erneut auf Werkseinstellungen gesetzt und das W-Lan deaktiviert und sonst NICHTS eingestellt. Mal sehen wielange die Box hält.

Das es Probleme mit diversen 6591 Boxen und dessen Produktionsreihen gibt ist auch nichts neues. Auch dies wurde mir am Telefon von AVM bestätigt.

@krosscheck fang nicht wieder an nach Settings zu fragen es bringt dir nichts, du kannst weder sein Modell noch die Qualität des Docsis 3.1 Anschlusses nachstellen.
 
boba

boba

Beiträge
1.007
Reaktionen
184
Natürlich ist es ein Bug in der Fritzbox Firmware. Es liegt "an uns", weil "unser" Anschluss oder unser Nutzungsprofil der Box irgendeine Eigenschaft hat, die diesen Bug zum Vorschein bringt. Wir haben daran keine Schuld - es ist Pech, wenn das auftritt, auch weil niemand weiß, was im Detail das denn nun auslöst.
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Bei mir wurde die Box deswegen bereits 3 mal getauscht, 2 mal via Post und einmal vom Techniker direkt. Ich hatte immer Modelle von 2020. Ich kann dafür nur die Qualität der Leitung verantwortlichen machen. Bis auf das W-Lan habe ich alles ausgeschlossen.

Ich habe wie gesagt einen Werksreset gemacht und nur die SSID und das Wlan pw gesetzt = Fehler ist aufgetreten.
Ich habe erneut die Werkseinstellungen geladen und NUR meinen PC angeschlossen am Lan Port 1 und das Wlan und die restliche Box mit den Standardsettings laufen lassen = Fehler ist aufgetreten. ( Wlan war zwar an aber kein gerät eingeloggt weil Standardsetting)
Nun läuft der 3 test und das W-Lan ist deaktiviert. Lediglich mein PC ist angeschlossen Lanport 2-4 habe ich abgezogen.

Daher schließe ich jede Art von "Fremdeinwirkung" der angeschlossenen Geräten aus und gehe sehr stark von der Leitungsqualität und dessen Fehlen aus.

Muss ja nicht an irgendwelchen Einstellungen liegen. Ich tippe eher darauf, wie oft die Weboberfläche bzw. die API benutzt wird, äussere Einflüsse. Z.B. man benutzt die AVM App und die fragt ständig irgendwas ab, andere haben die App nicht im Einsatz, und merken nichts...
Bei all meinen Tests habe ich weder die Dect-Funktion bzw. ein Telefon benutzt. Auch eine APP von AVM habe ich hier nicht benutzt. Es war alles auf der unkonfigurierten Werkseinstellung.

Auch die Anzahl der Aufrufe habe ich mir aufgeschrieben. Es gab bei den Tests die Fehlermeldung da habe ich unter 10 Aufrufe gehabt und es gab die Situation da waren es weit über 50. Auch hier konnte ich keine reproduzierbare Fehlerquelle herstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.820
Reaktionen
115
Das muss was ganz spezifisches sein. Unwahrscheinlich, dass es bei dir auch auftritt. Wir alle (mit den neuen Tarifen von Anfang des Jahres) haben ja die FB 6591, und es gibt nur einzelne solche Berichte. Man würde viel mehr darüber lesen, wenn mehr Leute betroffen wären.
Meine Box läuft seit Aufstellung vor 2 Monaten zu 100% stabil, und die schleichende Mehrbelegung des Arbeitsspeichers, die man auch im Webinterface gut beobachten kann, ist bei mir nicht zu sehen, und bei vermutlich fast allen anderen ebenso nicht:

Anhang 5704 betrachten
Das bei einer Online-Zeit von 445 Stunden.
Bei mir sieht die Auslastung ähnlich wie bei dir aus. Alles im grünen Bereich. Meine Vermutung liegt eher darin, dass es sich vielleicht um eine bestimmte Charge handelt, die möglicherweise einen HW defekt hat.

Ich habe zb alles mögliche aktiv, getrennte SSID, Faxgerät angeschlossen, 3 LAN Anschlüsse belegt, davon einer zu einem Switch, DECT Telefon, Repeater
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: krosscheck
boba

boba

Beiträge
1.007
Reaktionen
184
Wie gesagt, bei mir läufts problemlos, ich habe rund um die Fritzbox:
  • 2 PCs und 1 Raspberry Pi an LAN1-LAN3 angeschlossen, davon ist einer ein vmware esxi Server, auf dem mehrere virtuelle Maschinen laufen, d.h. aus Sicht der Fritzbox hängen noch 3 weitere PCs im Netz
  • 3-5 Geräte via WLAN (1 Handy, 1 Tablet, 1 Navi (wenn ichs mal vom Auto reinhole), 1 ebook-Reader, 1 Homeoffice-Notebook von der Firma)
  • 2 DECT Telefone
  • 1 voip Softphone (PhonerLite auf dem PC)
  • 1 Fritz!Dect 200 (Smarthome Steckdose via dect)
  • 30 GB USB Stick an Fritzbox, FAT formatiert (so wie der Stick halt kam)
  • Dual Stack Anschluss
  • diverse Port-Freigaben (10 oder so) auf ipv4 und ipv6 auf die virtuellen Maschinen auf dem vmware Server
  • die integrierte Google Telefonbuch Sync-Funktion
Ansonsten, was nicht:
  • Kein externer Switch, Repeater, Netzwerkgerät, auch keine Fritzbox Bridge-Funktion in Benutzung
  • VPN konfiguriert, aber nicht aktiv außer zum testen
  • keine Fritz Telefon App
  • MyFritz ist zwar auf einem Smartphone installiert, läuft jedoch aus Stromspargründen nicht im Hintergrund, d.h. meldet sich nur sporadisch bei der Fritzbox an wenn überhaupt
  • Kein OFDM Docsis 3.1 Kanal, nur die Standard docsis 3.0 Kanäle (->500 MBit Tarif bei VF gebucht)
  • kein Mesh
  • kein Online-Speicher
Die Box habe ich seinerzeit angeschlossen und komplett per Hand eingerichtet. Keine Konfiguration von Vorgänger-Box importiert (ging wegen niedrigerer Firmware-Version der 6591 nicht)
 

Snipy

Beiträge
305
Reaktionen
52
Kein OFDM Docsis 3.1 Kanal, nur die Standard docsis 3.0 Kanäle (->500 MBit Tarif bei VF gebucht)
Ich denke hier liegt der Hund begraben. Wobei ich auch noch den 400/40 Tarif habe aber der OFDM Kanal ist bei mir aktiv.

Meine Tests resultieren auf einem Werksreset wie von Hand eingestellten Einstellungen. Ich habe niemals einen Import gemacht. Lediglich das Telefonbuch aber auch das war bei den Tests nicht geladen worden.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.820
Reaktionen
115
Bei mir ist der OFDM aktiv. Ich werde auf jeden Fall alles beobachten und bereichten. Eine genaue Aussage kann ich noch nicht treffen, da die Box noch nicht mal eine Uptime von 48h hinter sich hat
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Snipy
Thema:

FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite

FRITZ!Box 6591 mit Fehlermeldung auf der Anmeldeseite - Ähnliche Themen

  • 6591 Cable IP Adressberiech ändern

    6591 Cable IP Adressberiech ändern: Hallo zusammen, wir haben ein Upgrade der Geschwindigkeit durchgeführt und eine neue Fritz Box erhalten. Müsste hier ebenfalls den IP...
  • FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate

    FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate: https://www.deskmodder.de/blog/2020/05/20/fritzbox-6591-cable-mit-neuem-laborupdate/ Nach langem Warten ist nun endlich auch wieder die FRITZ!Box...
  • Komfortoption / selbst kaufen

    Komfortoption / selbst kaufen: Hallo zusammen, da die Connectbox was wlan angeht mitlerweile so unzuverlässig ist und die Lösung mit einem Fritz Repeater 1200 auch nicht stabil...
  • geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591

    geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591: Hallo, ich habe den Treueplus Tarif mit 200 Mbit Download und 20 Mbit Upload, bisher kamen immer 220 Mbit Download und 20 Mbit Upload an. Seit...
  • Stromverbrauch 6591

    Stromverbrauch 6591: Hallo zusammen, Für die FritzBox 6591 wird auf der AVM Hilfeseite ein durchschnittlicher Verbrauch von 11 W beschrieben. Mit meinem...
  • Ähnliche Themen
  • 6591 Cable IP Adressberiech ändern

    6591 Cable IP Adressberiech ändern: Hallo zusammen, wir haben ein Upgrade der Geschwindigkeit durchgeführt und eine neue Fritz Box erhalten. Müsste hier ebenfalls den IP...
  • FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate

    FRITZ!Box 6591 Cable mit neuem Laborupdate: https://www.deskmodder.de/blog/2020/05/20/fritzbox-6591-cable-mit-neuem-laborupdate/ Nach langem Warten ist nun endlich auch wieder die FRITZ!Box...
  • Komfortoption / selbst kaufen

    Komfortoption / selbst kaufen: Hallo zusammen, da die Connectbox was wlan angeht mitlerweile so unzuverlässig ist und die Lösung mit einem Fritz Repeater 1200 auch nicht stabil...
  • geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591

    geringere Downloadrate seit Wechsel auf FRITZ!Box 6591: Hallo, ich habe den Treueplus Tarif mit 200 Mbit Download und 20 Mbit Upload, bisher kamen immer 220 Mbit Download und 20 Mbit Upload an. Seit...
  • Stromverbrauch 6591

    Stromverbrauch 6591: Hallo zusammen, Für die FritzBox 6591 wird auf der AVM Hilfeseite ein durchschnittlicher Verbrauch von 11 W beschrieben. Mit meinem...