[Business BaWü] Kann man feste statische IP haben und zusätzlich Dual Stack?

Diskutiere [Business BaWü] Kann man feste statische IP haben und zusätzlich Dual Stack? im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi all, Kann man eine feste statische IP haben und zusätzlich Dual Stack? Ich frage für BaWü und Business Vertrag (CableMax). Die Fritzbox 6591...

milkrun

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi all,

Kann man eine feste statische IP haben und zusätzlich Dual Stack?

Ich frage für BaWü und Business Vertrag (CableMax).

Die Fritzbox 6591 könnte das ja, oder?

Aber bekommen tue ich es wohl nicht!
Angeblich sei das nicht möglich laut Telefonat.

Entweder [DualStack] XOR [statische IP und kein DualStack]

Könnt ihr das bestätigen?

Hat das was mit RIP-Modus (auf den wurde ich nun umgestellt und bekomme es nicht hin) oder mit Bridge-Mode (hatte ich vorher und hat funktoniert) zu tun?

Gibt es doch Wege oder Ideen?

Danke für Eure Hilfe!

Gruß,
Milkrun
 

addicted

Beiträge
4.792
Reaktionen
115
Laut Vodafone Webseite gibt es für einen Aufpreis statische Adresse/Präfix auch bei DualStack in den Business-Tarifen:
Screenshot_20200310_091620.png
 

albe

Beiträge
16
Reaktionen
1
Ist das nicht bei der ComfortOption dabei ?
 
Mike0185

Mike0185

Beiträge
430
Reaktionen
37
Das ist korrekt! Unitymedia (VF) Business (BW) kann nur statische IPv4 ohne IPv6 oder DualStack mit dynamischen IP-Adressen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

kdbwsh

Beiträge
14
Reaktionen
0
ich habe den CableMax Business aus der März Aktion bestellt [noch nicht angeschlossen] und auch die (eine) feste IP genommen, damit ich per VPN auf mein Netzwerk zugreifen kann. Nun lese ich hier, dass bei BW ein IPv4 kommt und kein DualStack bzw. dass die FB6591 im BridgeMode läuft und einige (=welche?) Funktionen nicht verfügbar sind, bzw. ich einen zweiten Router noch benötige der hinter der FB sitzt und sich um die gesamte Verwaltung kümmert. Bin am überlegen ob es nicht besser wäre doch nur eine dynamische IP zu haben (um u.a. DS zu bekommen) und dann mit Diensten wie dynDNS oder CloudDNS von außen auf mein Netzwerk zuzugreifen?
 
Mike0185

Mike0185

Beiträge
430
Reaktionen
37
Guten Morgen kdbwsh,

ich denke das kommt in erster Linie auf deine Bedürfnisse an. Ich habe vor Kurzem von statische IPv4 auf DS mit dynamischen IP-Adressen umgestellt. Nutze bei Selfhost eine Domain und die dynamische IPv4 wird dort per DDNS "hochgeladen". Das ist jetzt genau einmal passiert, als sich meine FB6591 eingewählt hat, seit dem begleitet mich diese dynamische IP. Ich nutze auch die Hardware von UM/VF und bin ehrlich gesagt zufrieden mit der Fritte. Ich kann dort auch alles einstellen was ich brauche, natürlich ist der Umfang nicht vergleichbar zu einer Sophos, pfsense, was auch immer, aber ich denke auch hier kommt es einfach auf deine Bedürfnisse an. Ich bin froh um jede "Kiste weniger" und der Funktionsumfang reicht mir aus.

By the way: Ich habe mich nur auf DS umstellen lassen, weil ich Seiten aufrufen können muss, die nur per IPv6 erreichbar sind, wäre das nicht so, wäre ich auch mit ipv4 glücklich. Dennoch hoffe ich, dass ehm. UM Business auch bald mal statisches DS anbietet, die Zukunft ist ja klar...

Gruß und gesund bleiben!
 

Joerg123

Beiträge
1.464
Reaktionen
96
mir hat man hier im Forum letzten auch bestätigt, dass es mit CabelMax Business zwar eine IPv4 gibt, aber kein DualStack - weshalb sich diese Überlegung zu Wechseln (und dauerhaft 49€ netto zu zahlen) erledigt hat. Angeblich gibt es mit CableMax Business per se nur IPv4 und keine IPv6, das bleibt auch bei dynamischer IP-Adresse (die sich aber auch nur seltenst ändert), aber die Fritzbox wäre wieder Router und WLan-Accesspoint.
Im Bridgemodus ist die Box erstmal nur ein Kabelmodem mit Telefonfunktion, WLan dürftest du aber nicht aktivieren können auf der Box.
Am Bridge-Port kannst du ein Gerät anschliessen und nutzen, wenn du mehrere Geräte anschliessen willst, braucht es halt einen Router, denn die Fritzbox läuft im Bridgemodus. Da bist du eigentlich frei in der Auswahl, also mit WLan-Funktion, oder ohne... das Gerät sollte halt GB via Lan unterstützen, 2,5GB/s kann die Fritzbox offensichtlich auch nicht (wenn ich die Produktinfos sehe).
Ja, mit DynDNS kann man dann immer auf die eigene IP = das eigene Netzwerk zugreifen - über IPv4 halt
 

kdbwsh

Beiträge
14
Reaktionen
0
Danke @Mike0185 & Joerg123.
Mit diesen Infos würde ich dann doch eher wieder auf eine Dynamische IP wechseln im ersten Schritt um alles lauffähig zu haben und per DynDNS etc. den externen Zugriff realisieren. Damit gewinne ich dann auch Zeit die restliche Konfiguration und e.v. passende HW zu finden. Nachdem ich noch keine Unterlagen bekommen haben, ist es wohl am besten beim Support anrufen und dort die Änderung verlassen, noch bevor die Technik installiert wird, oder?
 
Mike0185

Mike0185

Beiträge
430
Reaktionen
37
Ja, ich würde das jetzt schon mitteilen / hinterlegen lassen, sonst musst du wieder anrufen und umstellen lassen. Ich musste damals ein Werksreset der FB machen als ich von statisch auf dynamisch umgestellt hatte, das fand ich schon nervig.
 

Joerg123

Beiträge
1.464
Reaktionen
96
na dann mal viel Erfolg
selbst mit nem Business-Anschluss würde ich bei UM nichts zwingend vor dem langen Wochenende machen, jegliche Änderung ist bei UM immer gefährlich (und über Feiertage und Wochenende greift noch nicht mal die 8stündige Fehlerbehebung, das wird dann Dienstagmorgen gemacht und du bekommst nicht mal eine Entschädigung.
 
Mike0185

Mike0185

Beiträge
430
Reaktionen
37
Aber Joerg123, er hat den Anschluss doch erst beauftragt und dieser ist noch nicht mal aktiv geschaltet.

Frohe Ostern! :)
 

kdbwsh

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja, das ist der Fall. Anschluss wurde noch nicht geschaltet, noch etwaige Unterlagen erhalten. Gerade am überlegen ob jetzt noch anrufen oder erst am Dienstag.
 

kdbwsh

Beiträge
14
Reaktionen
0
Update zur Meldung, dass auf dynamisch geändert wurde und nun Anschluss geschalten. Klappt bisher.
 

JoergH

Beiträge
103
Reaktionen
5
Also ich hab den CableMax Buissness und hab dynamische IP-Adresse und echtes Dualstack - wieso sollte das nicht gehen - das ich doch sogar die "Standard-Konfiguration"?!?
 

kdbwsh

Beiträge
14
Reaktionen
0
@JoergH
Die Frage im Thread ist statisch + Dualstack, und dass ist nicht der Fall in BW.
Dynamisch + DualStack ist der Standard, aber wenn eine feste IP genommen wird, so fällt das DualStack weg und gibt bestenfalls nur noch ‚DualStackLight‘. Und durch statische IP wird die gelieferte FritzBox nur noch als Modem betrieben und für alle anderen Funktionen musst du noch einen eigenen Router hinzufügen.
 
ttimpe

ttimpe

Beiträge
110
Reaktionen
3
Warum auch immer, das aktuell der Stand ist. Ich warte seit Ende 2017 auf ordentliches Dual-Stack. Jeder andere Anbieter bietet das für seine Geschäftskunden an. So lässt sich kaum richtig arbeiten.
 

kdbwsh

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo, ich melde mich hier noch mal, da ich am überlegen bin, ev. eigene Hardware für alles zu verwenden (auch wenn es dadurch mehr Geräte werden und auch der Stromverbrauch steigt, jedoch im Fehlerfall einfacher zu beheben). [Die aktuelle Fritzbox bereitet aktuell Probleme, und noch in Klärung, aber das bewegt mich dazu, ev. alles zu trennen] Was ich fuer BW mit Business noch nicht herausgefunden habe, ob ich ein TC4400 oder etwas anderes (nur welches) als reines Modem nutzen kann und dann dahinter bspw von UNIFY ein VPN/Gateway oder von Zyxel ein VPN/Gateway mit Router nutzen könnte. Kann ich weiterhin damit DynIP + DualStack haben oder waere dann zwingend Änderung auf statisch IP und kein DualStack mehr? Nur was passiert mit den Telefonen [Telefon-HW kann neu sein, direkt fuer VoIP, statt analogem Geräte oder ISDN Gerät]? Was fuer eine Hardware waere gut?
 

h00bi

Beiträge
774
Reaktionen
89
Du kannst mit deiner festen IP keine eigene Hardware nutzen.
So war es auch früher bei Unitymedia schon.
Mag sein dass sich das irgendwann ändert wenn die Netze angeglichen werden, aber soweit ich weiß geht das weiterhin nicht.

Wenn du ein reines Modem willst, lass dich auf ein Hitron CGNv4 umstellen.
Das ist für die dahinter geschaltete Firewall komplett transparent, auch wenn es mehr kann als ein reines Modem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973
Thema:

[Business BaWü] Kann man feste statische IP haben und zusätzlich Dual Stack?

[Business BaWü] Kann man feste statische IP haben und zusätzlich Dual Stack? - Ähnliche Themen

  • [Business BaWü] Umstellung von Bridge auf RIP für statische IP - Hat jemand eine Anleitung für Fritzbox hinter Fritzbox 6591

    [Business BaWü] Umstellung von Bridge auf RIP für statische IP - Hat jemand eine Anleitung für Fritzbox hinter Fritzbox 6591: Hallo, habe einen Business Vertrag in BaWü. Habe in nun von einem Internet & Phone Vertrag 200 auf Cablemax (noch 500) umstellen lassen. Hatte...
  • Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50)

    Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50): Welchen Vertrag hast Du? VF/UM Business 500/50 Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6591 Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein...
  • MyFritz! Zugriff nicht möglich

    MyFritz! Zugriff nicht möglich: Hallo, versuche vergeblich meine FB6490 UM Business (Office Internet & Phone 50, statische IPv4) einzurichten für den Zugang per MyFritz bzw. aus...
  • VF FB 6591, feste IP und Zugriff aufs Configinterface

    VF FB 6591, feste IP und Zugriff aufs Configinterface: Hallo zusammen! Ich habe gerade von VF wegen Tarifwechsel auf Red Internet Business 500 eine FB 6591 bekommen. Nachdem geklärt war das der Router...
  • FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable

    FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable: Hallo allerseits, derzeit läuft hier als Business-Vertrag ein älterer UM "Office & Internet 150/10" mit fester IPv4 und einem Hitron-Modem. Daran...
  • Ähnliche Themen
  • [Business BaWü] Umstellung von Bridge auf RIP für statische IP - Hat jemand eine Anleitung für Fritzbox hinter Fritzbox 6591

    [Business BaWü] Umstellung von Bridge auf RIP für statische IP - Hat jemand eine Anleitung für Fritzbox hinter Fritzbox 6591: Hallo, habe einen Business Vertrag in BaWü. Habe in nun von einem Internet & Phone Vertrag 200 auf Cablemax (noch 500) umstellen lassen. Hatte...
  • Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50)

    Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50): Welchen Vertrag hast Du? VF/UM Business 500/50 Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6591 Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein...
  • MyFritz! Zugriff nicht möglich

    MyFritz! Zugriff nicht möglich: Hallo, versuche vergeblich meine FB6490 UM Business (Office Internet & Phone 50, statische IPv4) einzurichten für den Zugang per MyFritz bzw. aus...
  • VF FB 6591, feste IP und Zugriff aufs Configinterface

    VF FB 6591, feste IP und Zugriff aufs Configinterface: Hallo zusammen! Ich habe gerade von VF wegen Tarifwechsel auf Red Internet Business 500 eine FB 6591 bekommen. Nachdem geklärt war das der Router...
  • FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable

    FritzBox 6591, Hessen, Red Business Internet & Phone Cable: Hallo allerseits, derzeit läuft hier als Business-Vertrag ein älterer UM "Office & Internet 150/10" mit fester IPv4 und einem Hitron-Modem. Daran...