Horizon abgang.

Diskutiere Horizon abgang. im Horizon Forum im Bereich TV und Radio bei Unitymedia; und generell muss man sagen, dass die Bildqualität unterschiedlicher Hardware sehr unterschiedlich sein kann, so wie auch die Tonqualität. Also...

Joerg123

Beiträge
1.409
Reaktionen
82
und generell muss man sagen, dass die Bildqualität unterschiedlicher Hardware sehr unterschiedlich sein kann, so wie auch die Tonqualität.
Also ich kenne die neue Box nicht und hab die alte auch nur selten gesehen, aber einfach sagen: ist digital = ist gleich, stimmt so nicht. Auch wenn ich Sat nutze (was ja egal sein sollte, digital ist digital), anderer Receiver = anderes Bild, auch in Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung
 
boba

boba

Beiträge
1.271
Reaktionen
345
Na gut, auch bei digital gibt es also Verbesserungen in der Bildqualität. Ich habe die Qualität der Horizon herangezogen, die kann bis zu 1080p ausgeben, was zu der full hd Qualität der Fernsehsender passt.
Die neue Box wird als 4k-fähig angepriesen, d.h. sie kann "mehr" als 1080p, d.h. aber auch definitiv nicht schlechter als 1080p. Ein 1080p Signal, also ein HD Fernsehsender, wird also von beiden Boxen gleich ausgegeben. Die neue Box könnte bei einem angeschlossenen 4k Fernseher möglicherweise auf 4k hochskalieren und der Fernseher das dann anzeigen. Die alte Horizon könnte dabei nur 1080p ausgeben, und das hochskalieren würde vom Fernseher durchgeführt. An der Stelle kommt es darauf an, wer besser hochskalieren kann - der Fernseher oder die neue Box.
Da gäbe es dann wirklich zu diskutieren, wie gut der Hochskalieralgorithmus der neuen Box ist, und ob er besser oder schlechter als ein 4k Fernseher ist, und das noch u.U. in Abhängigkeit welches 4k Fernsehmodells. Das allerdings wurde in dieser Detailtiefe jetzt nicht unbedingt gefragt. Dieselbe Frage gäbe es zum Hochskalieren von SD Material auf 1080p bei Full HD Fernsehern. Aber wie gesagt, die Frage lässt nicht darauf schließen, dass solche Feinheiten gemeint waren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sascha53721

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Dem wäre jetzt nurnoch die halb Bild umrechnung die es definitiv gibt da manche Sender nur maximal in 1080i senden dann müsste die Box noch halb Bild in vollbild umrechnen.

Ich denke das Fernseher ab einer gewissen Preisklasse das auf jeden fall besser könnten.
 
boba

boba

Beiträge
1.271
Reaktionen
345
So richtig toll wären erst KI-basierte Hochskalierer, die Details hinzuerfinden, so dass ein hochskaliertes Bild so knackscharf detailreich erscheint wie ein Original. Davon sind wir aber in Consumer-TV-Geräten vermutlich noch 10-15 Jahre entfernt.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Zumindest sind die heutigen scalierer in den Fernseher um einiges besser als die in denersten 1080p Fernseher. Hab mir nen 55q95t geholt und der macht das eigentlich sehr gut. Dafür hat er andere Sachen die nicht so toll sind, aber jeder TV hat seine Schwächen.
 

Joerg123

Beiträge
1.409
Reaktionen
82
ich hab auch noch einen 47" Philips FullHD von 2006 und schickt man da ein SD-Signal in Originalauflösung rein, ruckelt es z.B. bei Fussball und es gibt gut sichtbar Ausfransungen an den Linien, vor allem der runde Mittelkreis. Skaliert man das Bild mit einem (nicht schlechten) Satreceiver auf 1080i, oder 1080p hoch, ist das Bild bestens, kein Ruckeln, kein Ausfransen.
Mittlerweile hab ich ein 4k TV, ebenfalls Philips und einen 4k Satreceiver und da sehe ich keinen Unterschied mehr, von daher schicke ich das Bild als 2160p Signal ans TV, das TV skaliert das Bild aber auch nicht schlechter. UHD lässt sich nur schwer vergleichen, da vom Receiver z.B. bei RTL-UHD ein HDR10-Signal erkannt, dann wechselt das TV "irgendwie" den Modus, Bild wird kurz schwarz und danach ist es deutlich dunkler und mit mehr Farbe = müsste man eigentlich die Bildeinstellungen anpassen, womit das Vergleichen so direkt nicht wirklich möglich ist.
Was man auch sagen kann: vergleicht man einen SD-Sender mit einem HD-Sender bei Ausstrahlung von SD-Inhalten (alte Filme), dann ist bei Wiedergabe des HD-Senders die Bildqualität dennoch besser, gilt sowohl für den FullHD, wie auch den 4k Fernseher. Theoretisch dürfte es ja nichts ausmachen, aber die Skalierung in einer Sendeanstalt ist von der Bildqualität doch sichtbar besser und wahrscheinlich auch vom Preis der eingesetzten Hardware nicht vergleichbar mit den Geräten im Wohnzimmer.
Also definitiv gibt es da unterschiede und es hängt von weit mehr ab, als nur den technisch möglichen Bildformaten die ein Empfängers und Monitors/Fernsehers unterstützt. Ein billig 4k-Receiver erreicht lange nicht die Bildqualität eines guten HD-Receivers, von daher kann man ganz bestimmt nicht so simpel sagen: das neue Gerät kann 4k, das alte Gerät kann nur HD = der 4k-Receiver liefert ein besseres Bild, das lässt sich so simpel absolut nicht sagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: garfunkel74
kalle62

kalle62

Beiträge
6.469
Reaktionen
45
hallo

Und da eh kein Sender in 1080p Senden,steht bei mir alles auf 1080i und lasse nix Hochskalieren.Und solange es keine ausreichenden UHD Sender gibt,wird eh nix Neues Gekauft.Aber alleine schon über die Bild Qualität zu sprechen,finde Ich total Überflüssig.

Jeder hat andere Sehgewohnheiten,und wie groß ist der TV wie eingestellt wie weit sitzt man weg ist der Raum Hell beleuchtet oder eher Dunkel usw usw.
Den bei jedem Neuen TV oder Box ! meint man zuerst Wow ist das Bild super und viel besser.
Und 1-2 Tage später Sieht man keinen Unterschied mehr.

Den Wichtig ist nur den TV richtig und Sauber einzustellen,und die extra Box anzupassen.

gruss kalle
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Da müsste ich dir widersprechen, ob du 1080i einstellst ist eigentlich egal wenn du nicht gerade noch nen hdready gerät hast. Ansonsten wird dann der Fernseher es auf seine Auflösung bringen. Also 1080p oder 2160p jenachdem was du hast.

Aber dadurch das du 1080i einstellst verlierst du bei Sender die 720p 576p 480p jedes 2 Bild da du das Gerät auf ein I Format zwingt. Somit sollten bei dir Bewegungen bzw bewegte Bilder unschärfer angezeigt werden als wenn du 1080p nehmen würdest. Bei 1080i Sender würdest du natürlich keinen Unterschied merken.
 

Joerg123

Beiträge
1.409
Reaktionen
82
es kommt immer auf das Gerät an, bei meinem alten TV hatte ich auch immer 1080i fest eingestellt (denn bei SD-Inhalten im 4:3 Format hat der Fernseher das Bild bei 1080p Signal nicht aufgezoomt, wie ich es eingestellt hatte).
Auf dem neuen TV habe ich schon 2160p50 eingestellt (60Hz wäre vielleicht besser, aber das Bild kommt auch nur mit 50Hz rein = die notwendigen "Zwischenbilder" bestehen auch nur aus der Verdopplung von Einzelbildern des 50Hz Signals, physikalisch kommen die Bilder am Receiver ja nicht an). 2160p, so ein vernünftiger Receiver genutzt wird der das gut hoch skaliert, bietet dann ohne manuelles Umstellen die Vorteile von UHD (auch wenn sich das Angebot in Grenzen hält), sowie die Vorteile von 1080i-Sendern mit 25 Vollbildern (die Privatsender), aber auch die höhere Bildwiederholrate von 50 Vollbildern bei 720p Inhalten (die ÖR-Sender). Wenn es kein UHD gibt die du empfangen kannst, dann wäre 1080p natürlich natürlich auch OK, um die Vorteile beider HD-Formate (1080i und 720p) zu nutzen.
Aber auch immer in Abhängigkeit zur genutzten Hardware und davon ausgehend, dass der Receiver ein ordentliches Bild skaliert. Manche Geräte bieten auch eine automatische Umschaltung der Auflösung an. Das nutze ich aber nicht, weil in dem Fall der Fernseher beim Wechsel der Auflösung immer einmal schwarz wird und das muss nicht sein (hat man irgendwie das Gefühl, dass das nicht förderlich fürs TV ist, von der Tatsache das es einfach stört ganz zu schweigen) . Aber selbst das mögen andere Fernseher besser machen wir meiner.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sascha53721

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Als ich von meinem ca 8 Jahren toshiba 1080p auf den samsung q95t umstieg war das schon ein Meilenstein an Bildqualität, selbst mit der Horizon. Jetzt sieht man auch nen Unterschied zwischen SD und HD, das war beim toshiba nur minimal zu erkennen. Allein die Farbe und Bewegungs Schärfe, man muss wie in meinem Fall auch die HDMI kabel tauschen,da diese auch eine andere norm haben und durch nicht tauschen eine Fehler Quelle sind.

Bin mal gespannt wie die 4k box ist, aber eine eigene wäre wegen den Preis Anstieg plus eventuell fehlenden Fernsehsender nicht der Fall.

Oder ist das der selbe Preis?
Horizon 9,99€ und allstar 12 oder 14 euro
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
932
Reaktionen
120
Zudem, die Privaten sind doch alle bereits auf 1080i? Nur die öffentlichen noch auf 720p....

Bleibt zu hoffen, dass ähnlich wie im Ausland (BBC...) auf 1080p umgestellt wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kalle62

Joerg123

Beiträge
1.409
Reaktionen
82
ja, aber so ist nun mal der Stand der Dinge:
Vorteil Private = 1920x1080 Bildpunkte bei nur 25 Vollbildern (50 Halbbildern)
Vorteil ÖR = 1280x720 Pixel bei 50 Vollbildern je Sekunde.
Die ÖR-Sender haben das zumindest immer als Vorteil angepriesen, weil die 50 Vollbilder gerade bei schellen Bildänderungen (z.B. Sport) vorteilhaft sind.
Ganz ehrlich: unabhängig von TV und Receiver sehe ich weder die Vorteile der mehr Bildpunkte bei den Privaten, noch die Vorteile der 50 Vollbilder der öffentlich-rechtlichen, beide HD-Bilder sind gleich gut.
Allerdings hab ich schon vor ca. 2 Jahren gehört, dass die ÖR-Sender auch auf 1080i wechseln wollen, nur sehe ich das bei noch keinem Sender. Von daher, um aktuell alle Vorteile der Ausstrahlungen nutzen zu können und nicht immer die Auflöösung umzustellen, ist zumindest 1080 + progressiv Mode zu nutzen = 1080p oder höhere Auflösung im progressiv Modus.

BBC sendet auch in 1080i via Satellit, eventuell streamen die übers Internet in 1080p, kann ich nicht sagen.
Bei den Österreichern ist es auch so: ORFs = 720p, Private = 1080i
BBC1.JPG
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
932
Reaktionen
120
Über DVB-T2 sendet unsere ÖR aber in 1080p, soweit ich weiß? Oder war das damals nur eine Nebelkerze, die gezündet aber nicht umgesetzt wurde?
Verstehe bis heute nicht, weshalb nicht in 1080p gesendet wird? Platzproblem?

BTW: Jörg, welchen Skin verwendest du in Enigma?
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Ich denke nicht das das t2 eine eigene Quelle hat wo es 1080p nativ gibt, ich denke eher das die empfangsbox auf 1080p umgearbeitet hat.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
932
Reaktionen
120
https://hifi.de/ratgeber/dvb-t2-hd-29685

„Aktuell ist dies sogar der einzige Weg die öffentlich-rechtlichen Sender in 1080p zu empfangen“

Kann es selbst mangels DVB-T2 Empfangsmöglichkeit (Hardware und auch Abdeckung) leider nicht testen. Wäre aber mal interessant zu sehen ob tatsächlich das Signal nativ anliegt, im Receiver hochskaliert wird oder vor der Einspeisung einfach hochskaliert wird.

Zumindest hat ja Arte ja mal vor einigen Monaten den 4K HDR Test gefahren...vielleicht kommt ja irgendwann doch mal der Fortschritt.
 

Joerg123

Beiträge
1.409
Reaktionen
82
also auch auf den Webseiten der ARD ist 1080p angegeben für DVB-T2: https://www.ard-digital.de/technik/hdtv ->Formate und Bildauflösung.
Technisch sicherlich die hochwertigste Ausstrahlung (UHD gibt es ja nicht bei den ÖR-Sendern), aber ob es tatsächlich einen Unterschied macht... wie erwähnt sehe ich keinen Unterschied zwischenden beiden Formaten 720p und 1080i über DVB-C. Aber ich hab auch nur 55", das mag bei 65" und grösser vielleicht auch noch was anderes sein.

BTW: Jörg, welchen Skin verwendest du in Enigma?
Ich nutze Neutrino mit einem NI-Image von Mitte Dezember
 
berti2010

berti2010

Beiträge
127
Reaktionen
0
Ich habe einen Sony KD65XG9505.. Welche Auflösung würdet ihr denn bei der Horizon empfehlen?
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Ich würde zum 1080p empfehlen, das sah bei meinem TV besser aus, wenn es um Bewegungs Schärfe ging und Kameraschwenks sahen besser aus als mit 1080i.

Ich hab dem Fernseher auch nix aufgezwungen der kann sich so einstellen wie er meint.
 
berti2010

berti2010

Beiträge
127
Reaktionen
0
Ich hatte bisher 720p,, da es immer hieß, dass die öffentlichen mit 720p übertragen. Werde mal 1080p ausprobieren.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Bei 720p quälst du ziemlich den scalierer deines Fernsehers. Der hat mit 1080p Material deutlich einfacher 2160p zu generieren.
 

Joerg123

Beiträge
1.409
Reaktionen
82
muss man wirklich sehen, welches Gerät, die Horizon, oder das TV, eine bessere Skalierung bietet.
Wenn du neben den frei empfangbaren HD-Sendern keine weiteren HD-Sender (die Privaten, oder Sky) empfängst, sondern bestenfalls noch ein PayTV-Abo für SD-Sender hast (ich kenne mich da nicht aus, nutze Satellitenempfang), dann ist 720p wahrscheinlich die richtige Wahl.
Das sag ich jetzt ohne weder die Horizon-Box, noch dein TV-Gerät zu kennen nur von den Daten her:
die Horizon-Box ist von 2014 (meine ich), aber zumindest (deutlich) älter als das TV, laut Sony Webseite ist das TV-Modell von 2019 = kann man davon ausgehen, dass die Technik im TV moderner (schneller/weiter/besser) ist.
Bezüglich der ÖR-Sender kommt eh "nur" 720p an
Das 4k TV-Gerät muss eh ein 4k Bild daraus machen, um es auf dem Dispay darzustellen (ist ja nicht so, dass bei 720p nur jedes 4 Pixel zur Wiedergabe genutzt wird)
Abgesehen davon, dass es wie erwähnt auf die Qualität der Hardware ankommt, kann man sagen: je seltener das Signal umgewandelt werden muss, je besser ist das Ergbnis (94mal rauf und runter skalieren wird die Bildqualität nicht verbessern, ich hoffe es wird klar, was ich meine)
Von daher wahrscheinlich am besten, dass 720p Signal wie von der Horizon empfangen und ans TV unverändert durchgereicht in einem Rutsch auf 4k zu skalieren (die Bildoptimierungslogarithmen des TV-Geräts werden wahrscheinlich am besten wissen, wie sich ein 720p Signal bestmöglich auf dem Display darstellen lassen)
Nur wenn eben noch Privatsender in HD hinzukommen, wäre es sinnvoll 108ßp zu nutzen (hatten wir ja schon weiter oben) und weitere unkodierte HD-Programme die in 1080i senden gibt es neben den ÖR-Sendern meines wissens nicht
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.354
Reaktionen
39
Die 4k Fernseher braucht schon mindestens 720p besser 1080p um ein schönes Bild zu liefern, wenn die Auflösung darunter ist sieht man das erheblich, zu mindest bei meinem samsung gq95t. Noch weit aus besser als mein 1080p toshiba von 2013 da sah selbst ne bluray bescheiden aus im Vergleich zu den heutigen Modellen.
 

obi76

Beiträge
693
Reaktionen
11
Hi,

hatte zuvor einen Philips 6659 65“ und jetzt den Philips OLED+ 935 65“.Da liegen wirklich schon Welten dazwischen.
 

fazerjeorg

Beiträge
1
Reaktionen
1
Ich hoffe auch das es bald eine Alternative zum Horizon Recorder gibt. Jeden Abend egal welches Programm Bildruckler und die Bedienung ist so zääääääähflüssig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NH948
Thema:

Horizon abgang.

Horizon abgang. - Ähnliche Themen

  • Horizon HD - Smart-TV Apps nicht aufrufbar

    Horizon HD - Smart-TV Apps nicht aufrufbar: Hallo, auf die Gefahr, dass das Thema schon durchgekaut wurde, Ich kann bei meiner Horizon HD Box zwar das Menue und von dort die Seite APPS...
  • DaZn über Horizon Box

    DaZn über Horizon Box: Hallo Mit einem Sky Q Receiver ist es ja möglich DaZN über das Menü zu starten. Es ist als App hinterlegt. Kann man das auch mit einem Horizon...
  • Kann auch nach Kündigung noch HD Fernsehen schauen. Normal?

    Kann auch nach Kündigung noch HD Fernsehen schauen. Normal?: Hi Community, gestern ist endlich meine TV Kündigung erfolgt. Ich brauche das einfach nicht. Im Kundencenter ist auch TV verschwunden und ich...
  • Fehlermeldung 8150

    Fehlermeldung 8150: Hallo, Ich habe jetzt seit ca 3 Monaten das Problem, dass wenn ich die Funktin "von Anfang an abspielen" möchte, die Fehlermeldung ....Hoppla...
  • Smart Home - Erfahrungen mit Horizon-Box als Internet-Router

    Smart Home - Erfahrungen mit Horizon-Box als Internet-Router: Hallo, ich habe eine Horizon Box von Unitymedia, die ich auch als Internet-Router und WLAN-Zugriffspunkt verwende. Ich verwende keinen...
  • Ähnliche Themen
  • Horizon HD - Smart-TV Apps nicht aufrufbar

    Horizon HD - Smart-TV Apps nicht aufrufbar: Hallo, auf die Gefahr, dass das Thema schon durchgekaut wurde, Ich kann bei meiner Horizon HD Box zwar das Menue und von dort die Seite APPS...
  • DaZn über Horizon Box

    DaZn über Horizon Box: Hallo Mit einem Sky Q Receiver ist es ja möglich DaZN über das Menü zu starten. Es ist als App hinterlegt. Kann man das auch mit einem Horizon...
  • Kann auch nach Kündigung noch HD Fernsehen schauen. Normal?

    Kann auch nach Kündigung noch HD Fernsehen schauen. Normal?: Hi Community, gestern ist endlich meine TV Kündigung erfolgt. Ich brauche das einfach nicht. Im Kundencenter ist auch TV verschwunden und ich...
  • Fehlermeldung 8150

    Fehlermeldung 8150: Hallo, Ich habe jetzt seit ca 3 Monaten das Problem, dass wenn ich die Funktin "von Anfang an abspielen" möchte, die Fehlermeldung ....Hoppla...
  • Smart Home - Erfahrungen mit Horizon-Box als Internet-Router

    Smart Home - Erfahrungen mit Horizon-Box als Internet-Router: Hallo, ich habe eine Horizon Box von Unitymedia, die ich auch als Internet-Router und WLAN-Zugriffspunkt verwende. Ich verwende keinen...