Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los?

Diskutiere Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los? im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hier noch die anderen. Ja ich werde wohl oder Übel mal wieder anrufen müssen. Mit der 6490 lief es jahrelang völlig störungsfrei.

Nogothrim

Beiträge
12
Reaktionen
0
Dein Screenshot zeigt nur die ersten 19 Kanäle. Da sollten noch mehr zu sehen sein, wenn Du nach rechts scrollst. Die Powerlevel sind bei Dir IMO schon etwas gering. Besonders beim OFDM. Hier würde eine Anhebung dann auch einen besseren MSE bringen. Ich würde ne Störung melden ("Abbrüche bei Telefonat, Konferenzen etc") und den Anschluß neu einpegeln lassen.
Hier noch die anderen. Ja ich werde wohl oder Übel mal wieder anrufen müssen. Mit der 6490 lief es jahrelang völlig störungsfrei.
 

Anhänge

__QT__

__QT__

Beiträge
872
Reaktionen
181
Die 2. Seite sieht IMO nicht besser aus. Kannst Deine Werte ja mal hier mit "Richtwerten" ver- bzw. abgleichen.
 

MartinP_Do

Beiträge
3.311
Reaktionen
110
Auch die Upstream-Kanäle werden in der Box auf einen deutlich zu hohen Pegel gebracht - auch in der Richtung ist die Dämpfung zu hoch.
 
Jingoro

Jingoro

Beiträge
106
Reaktionen
17
so war mal kurz aus dem haus und hab grade mal frische support daten aus der box gezogen..

hier die werte nach 5std Laufzeit..


Code:
DOCSIS
--------------
showdocsisstate:status/ dump=
DEVICE Modem firmware version: 2.3.0.104 Number of Tuners: 1 Operational mode: DOCSIS 3.0 Frequency plan: Hybrid Modem status: Operational CM initialization stage: Operational MAC init reason: Power On Channel change status: No active channel change eRouter enabled: YES eRouter mode: IPv4+IPv6 Power save mode active: NO DOCSIS 1.0 CoS Flag: NO DOCSIS 2.0 mode enabled: YES Frequency cache: 0,0,0,570000000,546000000,0 User scan frequency: 546 MHz Sync Time: 18794 s Last locked frequency: 570 MHz MDF support: Promiscuous Max CPE: 1 Tx channel config: YES Resets: 1 Invalid reg responses: 0 T1 timeouts: 0 CMTS Vendor: Arris
------
UPSTREAM Service ID (SID): 10496 Reg request SID: 10496 Override SID: 0 PGA gain code: 58 PGA current: 0 Curr. PGA full scale: 61.279999 PLoadMinSet: 0.000000 Initial PLoadMinSet: 5.500000 Multiple upstreams: YES Drop classifiers: YES Frequency band: 5-85 MHz Single-Carrier Channels: 8 (5 currently active) ID | Active | Frequency | SymRate | ChWidth | Attenuation | Power | Power16 | P-High | P-Low | P-DRW-High | P-DRW-Low | DeltaPF | Mod | Mux | | [MHz] | [MHz] | [kHz] | [dB] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dBmV] | [dB] | | ----+--------+-----------+---------+---------+-------------+--------+---------+----------+----------+------------+-----------+---------+---------+------ 4 | YES | 51.800 | 5.120 | 6400 | 21.102 | 41.750 | 35.729 | 51.000 | 24.180 | 51.000 | 39.000 | 1.572 | 64QAM | ATDMA 5 | YES | 58.400 | 5.120 | 6400 | 21.299 | 41.750 | 35.729 | 51.000 | 24.180 | 51.000 | 39.000 | 1.768 | 64QAM | ATDMA 3 | YES | 45.200 | 5.120 | 6400 | 21.473 | 41.500 | 35.479 | 51.000 | 24.180 | 51.000 | 39.000 | 1.692 | 64QAM | ATDMA 1 | YES | 30.800 | 5.120 | 6400 | 22.467 | 41.000 | 34.979 | 51.000 | 24.180 | 51.000 | 39.000 | 2.184 | 64QAM | ATDMA 2 | YES | 37.400 | 5.120 | 6400 | 21.080 | 42.250 | 36.229 | 51.000 | 24.180 | 51.000 | 39.000 | 2.052 | 64QAM | ATDMA 0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA 0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA 0 | NO | 9.961 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | er | ATDMA Multi-Carrier (OFDMA) Channels: 2 (0 currently active) ID | Active | First Subcarrier | Last Subcarrier | Active Subcarriers | Gain | Power | FFT Size | | [MHz] | [MHz] | | [dB] | [dBmV] | ----+--------+------------------+-----------------+--------------------+--------+--------+----------- 0 | NO | 0.000 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | None 1 | NO | 0.000 | 0.000 | 0 | 0.000 | 0.000 | None
DOWNSTREAM Frequency band: 108-1002 MHz Latency: 0.320000 ms MSE History: -35.547,-35.576,-35.432,-35.581,-35.527,-35.543,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000, Multiple downstreams: YES Single-Carrier Receivers: 32 (24 currently active) ID | Active | Frequency | ChWidth | Power | MSE | CorrWords | UncorrWords | QAMLock | FECLock | MPEGLock | Mod | Annex | | [MHz] | [kHz] | [dBmV] | [dB] | | | | | | | ----+--------+-----------+----------+--------+---------+-----------+-------------+---------+---------+----------+---------+------- 4 | YES | 570.000 | 8000.00 | -1.10 | -34.926 | 219187 | 477 | YES | YES | YES | 256QAM | A 1 | YES | 546.000 | 8000.00 | 0.20 | -35.780 | 109680 | 385 | YES | YES | YES | 256QAM | A 2 | YES | 554.000 | 8000.00 | -0.20 | -35.083 | 41031 | 1442 | YES | YES | YES | 256QAM | A 3 | YES | 562.000 | 8000.00 | -1.30 | -35.083 | 102019 | 313 | YES | YES | YES | 256QAM | A 5 | YES | 578.000 | 8000.00 | -1.10 | -35.083 | 74460 | 221 | YES | YES | YES | 256QAM | A 6 | YES | 586.000 | 8000.00 | -0.80 | -35.083 | 79132 | 672 | YES | YES | YES | 256QAM | A 7 | YES | 594.000 | 8000.00 | -0.80 | -35.595 | 35248 | 215 | YES | YES | YES | 256QAM | A 8 | YES | 602.000 | 8000.00 | -0.20 | -35.595 | 45166 | 897 | YES | YES | YES | 256QAM | A 9 | YES | 618.000 | 8000.00 | 1.10 | -35.780 | 5613 | 490 | YES | YES | YES | 256QAM | A 10 | YES | 626.000 | 8000.00 | 2.60 | -35.780 | 3270 | 261 | YES | YES | YES | 256QAM | A 11 | YES | 634.000 | 8000.00 | 2.60 | -35.780 | 1303 | 721 | YES | YES | YES | 256QAM | A 12 | YES | 642.000 | 8000.00 | 1.50 | -35.595 | 6556 | 205 | YES | YES | YES | 256QAM | A 13 | YES | 650.000 | 8000.00 | 2.10 | -35.595 | 3330 | 604 | YES | YES | YES | 256QAM | A 14 | YES | 658.000 | 8000.00 | 2.30 | -35.595 | 4110 | 233 | YES | YES | YES | 256QAM | A 15 | YES | 666.000 | 8000.00 | 2.20 | -35.780 | 1763 | 1038 | YES | YES | YES | 256QAM | A 16 | YES | 674.000 | 8000.00 | 2.50 | -35.595 | 3564 | 394 | YES | YES | YES | 256QAM | A 17 | YES | 682.000 | 8000.00 | 2.30 | -35.780 | 3345 | 1272 | YES | YES | YES | 256QAM | A 18 | YES | 690.000 | 8000.00 | 1.30 | -35.780 | 2750 | 141 | YES | YES | YES | 256QAM | A 19 | YES | 698.000 | 8000.00 | 2.20 | -35.595 | 3357 | 480 | YES | YES | YES | 256QAM | A 20 | YES | 706.000 | 8000.00 | 4.20 | -35.780 | 487 | 302 | YES | YES | YES | 256QAM | A 21 | YES | 746.000 | 8000.00 | 3.50 | -35.780 | 816 | 572 | YES | YES | YES | 256QAM | A 22 | YES | 754.000 | 8000.00 | 2.20 | -36.387 | 2534 | 188 | YES | YES | YES | 256QAM | A 23 | YES | 762.000 | 8000.00 | 3.40 | -36.387 | 546 | 74 | YES | YES | YES | 256QAM | A 24 | YES | 770.000 | 8000.00 | 2.50 | -35.780 | 684 | 238 | YES | YES | YES | 256QAM | A 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B 0 | NO | 0.000 | 0.00 | 0.00 | 0.000 | 0 | 0 | NO | NO | NO | er | B Multi-Carrier (OFDM) Receivers: 2 (0 currently active) ID | Active | First Subcarrier | Last Subcarrier | Center Freq | Power | Cyclic Prefix Length | FFT Size | | [MHz] | [MHz] | [MHz] | [dBmV] | | ----+--------+------------------+-----------------+-------------+--------+----------------------+---------- 0 | NO | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | None | None 1 | NO | 0.000 | 0.000 | 0.000 | 0.000 | None | None
 
__QT__

__QT__

Beiträge
872
Reaktionen
181
Wie soll man das entziffern bei dem Wirrwarr?

Oben hab ich einen Link auf angebliche "Richtwerte" verlinkt. Da kannst Du Deine vergleichen und selbst entscheiden, ob Du Deine so akzeptieren willst oder nicht :)
 
Jingoro

Jingoro

Beiträge
106
Reaktionen
17
Wie soll man das entziffern bei dem Wirrwarr?

Oben hab ich einen Link auf angebliche "Richtwerte" verlinkt. Da kannst Du Deine vergleichen und selbst entscheiden, ob Du Deine so akzeptieren willst oder nicht :)

da hat das forum wohl das ganze durcheinander gewürfel indem die ganzen leerstellen gelöscht wurden..

ich hab die werte nochmal als TXT angehängt.. Morgen kommt ein Bekannter von mir vorbei der macht elektro installationen der will mal ein blick drauf werfen.. ich werde nachberichten... die werte mit der VF Station vom nachbarn waren sogar ähnlich schlecht..
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
3.311
Reaktionen
110
Das ist ja äußerst merkwürdig. Selbst in den Support-Daten gibt es kaum verwertbare Daten zu OFDM / DOCSIS 3.1, um die Güte des Signals zu beurteilen ...

Zu den verlorenen Zeilenumbrüchen in den CODE getaggten Abschnitten hier bei Forumsbeiträgen: Das finde ich auch äußerst ärgerlich ... macht das Ganze bis auf "Einzeiler" quasi unbrauchbar ...
 
Zuletzt bearbeitet:

lupus

Beiträge
500
Reaktionen
97
Wie soll man das entziffern bei dem Wirrwarr?

Oben hab ich einen Link auf angebliche "Richtwerte" verlinkt. Da kannst Du Deine vergleichen und selbst entscheiden, ob Du Deine so akzeptieren willst oder nicht :)
Einfach auf Antworten klicken und dann kannst du in der Vorschau es sauber sehen. Etwas umständlich aber generell ist die "ordentliche" Ansicht noch vorhanden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: __QT__
Jingoro

Jingoro

Beiträge
106
Reaktionen
17
vor 3 std gabs mal wieder ein sync verlust.. mir ist aufgefallen das die Upstream powerlevel übernacht bzw seit dem letzten sync verlust angestiegen sind..

im anhang noch die aktuellen werte..
 

Anhänge

Nogothrim

Beiträge
12
Reaktionen
0
Update zum Post von gestern: Der TeleUnion Mann war soeben da (ging extrem schnell) und hat bei einer uralten, ungenutzten Dose einen Kurzschluss entdeckt. Nun sieht das deutlich besser aus:
 

Anhänge

Jingoro

Jingoro

Beiträge
106
Reaktionen
17
So.. Bekannter war da hat alles fachmännisch (sofern ich das beurteilen kann) gemacht..

er hat die MMD ausgebaut und in dem rundloch ein loch durch die wand gebohrt das kabel wo die dose drann war mit neuem 4fach isoliertem 135db Koaxkabel zusammen verbunden.. und auf der anderen seite der wand noch 2-3 meter die MMD Überputz wieder Montiert .. nun steht die fritte halt da.. die 2 Lan kabel zu verlegen die an der Fritte hängen hat er auch gleich verlegt..

die aktuellen werte hab ich angehängt.. ich bitte um rückmeldung wie die werte nun sind! =)

die fehler sidn nun auf 570Mhz und nicht mehr auf 578Mhz hat da einer eine idee an was das liegt?

docsis_1.jpgdocsis_2.jpg
 

Benningmk

Beiträge
16
Reaktionen
2
Guten Tag, (Leidensgeschichte)

wir haben unseren Vertrag Ende Oktober 2019 von Office Internet & Phone 50/5 auf Office Internet & Phone 300 light 300/10 umstellen lassen.
Im Zuge dessen war ein Techniker vor Ort, hat die Fritzbox 6360 gegen eine 6490 getauscht und die Leitung eingemessen.

Bis ca. Ende März diesen Jahres lief soweit einwandfrei. Seit Anfang April haben wir vermehrt Probleme mit unserem Internet.
Es ist schwierig zu beschreiben, als ob die Leitung zwischenzeitlich mal kurz weg ist obwohl die Box lt. Webinterface verbunden ist. Wenn ich über LAN einen Speedtest mache ist dieser fast immer im Soll.
Trotzdem kann man manchmal nicht surfen, obwohl die Box verbunden ist.
Vermehrt merken wir die Probleme ab nachmittags und vor allem bei Benutzung von Netflix, Amazon Prime, etc... Die Streams laufen nicht sauber, selbst bei HD haben wir immer wieder Buffering.

Diese Probleme bestehen erst seit Vodafone, jahrelang zuvor nie Probleme über Unitymedia Business.


Ich habe eine Störung bei Vodafone gemeldet. Nach ein paar Tagen bekam ich die Meldung, dass ein externes Fremdsignal gefunden und behoben wurde. Leider hat das nichts gebracht.

Dann sollte ich einen Werksreset der Fritzbox machen, aber auch dies hat keinen Erfolg gebracht.



Dann hat man mir vor ein paar Tagen vorgeschlagen die Fritzbox gegen eine 6591 zu tauschen und den Tarif auf Red Business & Phone 500 zu erweitern.

Vor zwei Tagen hat Vodafone (Unitymedia) unseren Vertrag von Office Internet & Phone 300 light auf Red Business & Phone 500 umgestellt.
In der Hoffnung, dass mit der Umstellung und der Fritzbox 6591 die Leitung stabiler wird.

Als der Techniker die Box installiert und eingepegelt hat waren 0 nicht korrigierbare Fehöer auf allen Kanälen und die Modulation in Senderichtung auf allen 5 Kanälen auf 64QAM.
Nun sind zwei Tage vergangen, die nicht korrigierbaren Fehler gestiegen und die Modulation auf den 5 Kanälen in Senderichtung schwankt.

Ebenfalls habe ich wieder vermehrt Pingprobleme und Paketloss wenn ich Pingplotter auswerte.
Kanal Ereignisse 29.10.2020 19_00.JPGKanäle 1 29.10.2020 19_00.JPGKanäle 2 29.10.2020 19_00.JPGKanäle 3 29.10.2020 19_00.JPG

Ich wollte heute mal den Broadband Quality Monitor laufen lassen. Gibt es dazu eine Erklärung?
Ich habe auf der Page dies folgendermaßen eingerichtet, wobei ich die IP (wie ist meine IP) eingegeben habe und keinen PostCode, da unsere PLZ nicht akzeptiert wird. Irgendwie sehe ich damit keine Ergebnisse auf dem Graphen.
Broadband.JPG

PS:
Bei der 300/10er Leitung und der 6490 hatte ich Paketverluste bei Pingplotter bei verschiedenen Adressen.
Aktuell bei der 500/50er Leitung habe ich schon einen Verlust von 50% beim 1. Schritt auf meine Box (192.168.178.1).

Pingplotter google.com 28.10.2020 19_20.JPG
















Gruß
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
krosscheck

krosscheck

Beiträge
530
Reaktionen
103
Hi.

Deine Werte sind ok. In Senderichtung könnte der Powerlevel etwas höher sein, ist aber in der Range. Notfalls erneut eine Störung melden, so oft bis Besserung eintritt.

Für thinkbroadband benötigst Du Deine IP Adresse, poste dazu mal den Screen von Internet --> Online-Monitor. IP Adresse findest Du dort, bitte schwärzen.
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
154
Reaktionen
20
PS:
Bei der 300/10er Leitung und der 6490 hatte ich Paketverluste bei Pingplotter bei verschiedenen Adressen.
Aktuell bei der 500/50er Leitung habe ich schon einen Verlust von 50% beim 1. Schritt auf meine Box (192.168.178.1).

Anhang 6913 betrachten
Das Problem unter Pingplotter mit dem Packetloss direkt bei der Fritzbox kenne ich und konnte ich mir nie erklären. Bei mir war es so, dass der PL angezeigt wurde wenn ich ein entferntes Ziel als IP angegeben habe. Wenn ich allerdings direkt die FB als Ziel verwendet habe, gab es keinen PL. Ich nutze deswegen lieber die Kommandozeilenbefehle ping -t oder tracert um zu schauen, wie das Routing ist.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
530
Reaktionen
103
Christoph kann auch mal bitte einen ping 8.8.8.8 -n 100 posten.
 

Benningmk

Beiträge
16
Reaktionen
2
@krosscheck

Ich habe genau meine IP, welche bei Online Monitor steht bei Broadband (vorletztes Foto von meinem vorherigen Post) eingetragen und gespeichert. Klicke ich dann auf den Monitor ist dieser leer.

ping 8.8.8.8 -n 100

Dies einfach so bei Pingplotter eingeben und laufen lassen?


@Oeconomicus

Genau wie bei mir. Gebe ich meine IP oder 192.168.178.1 an bei Pingplotter habe ich kein PL. Gebe ich eine Homepage an kommt immer PL im 1. Schritt. Dies war bei dem 300/10 und der 6490 nicht so.


Allgemein:
- 16QAM im Upload okay?
Kanal Ereignisse 29.10.2020 19_00.JPG
- Was hat dies zu bedeuten?
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
530
Reaktionen
103
Ich habe genau meine IP, welche bei Online Monitor steht bei Broadband (vorletztes Foto von meinem vorherigen Post) eingetragen und gespeichert. Klicke ich dann auf den Monitor ist dieser leer.
Der Monitor benötigt ne Stunde bis Du was siehst...


ping 8.8.8.8 -n 100

Dies einfach so bei Pingplotter eingeben und laufen lassen?
In CMD bitte laufen lassen.

Fehler auf der Leitung.
 

Benningmk

Beiträge
16
Reaktionen
2
Den Monitor habe ich um halb 6 schon eingestellt. eben noch einmal reingeschaut, jetzt tut sich was.
Läuft das jetzt solange durch bis ich das wieder rausnehme, also später/morgen einfach mal wieder reinschauen und posten?
Broadband_2.JPG

Ping auf 8.8.8.8.
ping 8.8.8.8.JPG
 

Benningmk

Beiträge
16
Reaktionen
2
Die Fehler im Log sind egal oder kann man daraus auch was schließen?
Saugen tu ich gerade nix....
Was meinst Du mit Segment voll?
Am Telefon gestern meinten Sie, dass im Februar nächsten Jahres irgendwas mit Bone gesplittet werden soll.
 
krosscheck

krosscheck

Beiträge
530
Reaktionen
103
Die Fehler im Log sind egal oder kann man daraus auch was schließen?
Leitung hat Fehler... Nicht gut.

Zu viele Kunden in Deiner Umgebung.

Am Telefon gestern meinten Sie, dass im Februar nächsten Jahres irgendwas mit Bone gesplittet werden soll.
Sehr gut, dann werden die Kunden aufgeteilt.
 

Benningmk

Beiträge
16
Reaktionen
2
Naja, meine gemeldete Störung von vor zwei Tagen ist ja noch offen. Bin gespannt wann die sich melden und was dabei herauskommt.

Die Hoffung ist ja da, dass nach Aufteilung die Leitung ab Februar dann besser lauft aber was ist bis dahin?

Aktuell merke ich die Probleme ja gravierend abends beim Zocken (Ping) und beim Streaming von Netflix, Dazn,etc... (Buffering/Miniruckler).

Als Vodafone Kunde muß man anscheinend so einiges durchmachen, vor der Zusammenschließung hatte ich mit Unity jahrelang keinerlei Probleme. Leider kommt bei uns Glasfaser bis ins Haus erst Ende 2021, mal sehen was die Zukunft bringt.

PS: Ping nochmal auf www.google.com laufen lassen bei 100 3% Verlust.
 

Benningmk

Beiträge
16
Reaktionen
2
Die Ausgabe sagt, dass der Notesplit am 22.02.2021 erfolgen soll, es gibt doch noch etwas Hoffnung.
 
Thema:

Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los?

Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los? - Ähnliche Themen

  • FB 6591: Volles Fehlerprotokoll

    FB 6591: Volles Fehlerprotokoll: Hallo zusammen, ich habe seit der Umstellung auf eine FB6591 an einem CableMax 1GBit Anschluss relativ viele unkorrigierbare Fehler über alle...
  • Telefonie im Bridgemodus bei 6591

    Telefonie im Bridgemodus bei 6591: Liebes Forum, ich habe aktuell eine FB6591 als Mietgerät von Vodafone im ehemaligen Unitymedia Gebiet, Tarif CableMax 1Gbit mit...
  • Fritzbox - Das WLAN des Grauens

    Fritzbox - Das WLAN des Grauens: Hallo zusammen, der Titel klingt vielleicht schlimmer als es ist, mich stört es aber schon lange und ich hoffe hier, mit der Wissensbubble in...
  • FritzBox 6591 (inkl. Cablemax1000) Download katastrophal

    FritzBox 6591 (inkl. Cablemax1000) Download katastrophal: Hallo, ich bin letzte Woche von einem 100er Vertrag (speedport Router) auf den Cablemax1000 inkl. der FritzBox 6591 umgestiegen. Die Umstellung...
  • Fritzbox 6591 + Repeater 1750E reduzierte Kanalbandbreite

    Fritzbox 6591 + Repeater 1750E reduzierte Kanalbandbreite: Guten Tag, ich habe an unserer Fritzbox 6591 einen Repeater 1750E via WLAN eingebunden. Ab und an kommt folgende Meldungen bei den Ereignissen...
  • Ähnliche Themen
  • FB 6591: Volles Fehlerprotokoll

    FB 6591: Volles Fehlerprotokoll: Hallo zusammen, ich habe seit der Umstellung auf eine FB6591 an einem CableMax 1GBit Anschluss relativ viele unkorrigierbare Fehler über alle...
  • Telefonie im Bridgemodus bei 6591

    Telefonie im Bridgemodus bei 6591: Liebes Forum, ich habe aktuell eine FB6591 als Mietgerät von Vodafone im ehemaligen Unitymedia Gebiet, Tarif CableMax 1Gbit mit...
  • Fritzbox - Das WLAN des Grauens

    Fritzbox - Das WLAN des Grauens: Hallo zusammen, der Titel klingt vielleicht schlimmer als es ist, mich stört es aber schon lange und ich hoffe hier, mit der Wissensbubble in...
  • FritzBox 6591 (inkl. Cablemax1000) Download katastrophal

    FritzBox 6591 (inkl. Cablemax1000) Download katastrophal: Hallo, ich bin letzte Woche von einem 100er Vertrag (speedport Router) auf den Cablemax1000 inkl. der FritzBox 6591 umgestiegen. Die Umstellung...
  • Fritzbox 6591 + Repeater 1750E reduzierte Kanalbandbreite

    Fritzbox 6591 + Repeater 1750E reduzierte Kanalbandbreite: Guten Tag, ich habe an unserer Fritzbox 6591 einen Repeater 1750E via WLAN eingebunden. Ab und an kommt folgende Meldungen bei den Ereignissen...